Psychische Erkrankungen

Klinikradar hat die Daten aller 2.292 Krankenhäusern in Deutschland ausgewertet und daraus Statistiken und Tabellen über die 737 Kliniken für psychische Erkrankungen erstellt. Neben Zahlen und Fakten finden Sie hier außerdem eine Liste mit Spezialkliniken für psychische Erkrankungen sowie Informationen zum Behandlungsangebot ausgewählter Kliniken.

Statistiken, Zahlen und Fakten über psychische Erkrankungen

Klinikradar hat die Qualitätsberichte aller Kliniken für psychische Erkrankungen ausgewertet und aus den Daten Statistiken sowie Tabellen erstellt. Die Zahlen aus dem Bereich psychische Erkrankungen basieren auf den Qualitätsberichten der Krankenhäuser des gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Das aktuelle Berichtsjahr der Daten und Fakten des Fachgebiets Allgemeine Psychiatrie ist das Jahr 2017. Neuere Statistiken liegen nicht vor, da der G-BA die Zahlen über psychische Erkrankungen erst zwei Jahre nach der Datenerhebung veröffentlicht. (Datenquellen)

  • Fälle: psychische Erkrankungen
    in deutschen Kliniken pro Jahr
    1.229.425
  • Durchschnittliche Fallzahl
    pro Fachabteilung für psychische Erkrankungen
    653
  • Kliniken für psychische Erkrankungen
    in Deutschland
    737

Behandlung

In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen, welche Kliniken sich auf psychische Erkrankungen spezialisiert haben. Sie erfahren, welche Kliniken besonders viel Erfahrung mit psychische Erkrankungen haben. Abschließend stellen ausgewählte Fachabteilungen für psychische Erkrankungen ihr Behandlungangebot vor.

Kliniken für psychische Erkrankungen

In Deutschland gibt es 737 Kliniken für psychische Erkrankungen. Klinikradar hat die neusten offiziellen Qualitätsdaten aller Krankenhäuser ausgewertet und Kliniken mit besonders hoher Expertise im Bereich psychische Erkrankungen ermittelt. Vergleichen Sie Kennzahlen und Behandlungsangebot, um die für Sie beste Klinik für psychische Erkrankungen zu finden.

  1. kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost

    Abteilung für psychische Erkrankungen:
    Allgemeine Psychiatrie
    • Akademisches Lehrkrankenhaus
    • Psychische Erkrankungen: Fallzahl
      der Abteilung pro Jahr
      8.365
      Viele
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      9.024
      Viele
    • Betten
      des Krankenhauses
      775
      Viele
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Veränderungen der Stimmung und des Antriebs, die das normale Erleben „nach unten“ oder „nach oben“ deutlich übersteigen.

  2. LVR-Klinik Köln

    • Akademisches Lehrkrankenhaus
    • Psychische Erkrankungen: Fallzahl
      der Abteilung pro Jahr
      7.951
      Viele
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      8.151
      Viele
    • Betten
      des Krankenhauses
      528
      Viele
    Anmerkung der Abteilungen zur Behandlung:

    Zu den affektiven Störungen gehören Depressionen. Sie sind eine Störung des Gefühlslebens, die sich weniger in wirklicher Trauer, als in einem Leeregefühl und "Gefühl der Gefühllosigkeit" äußert. Zu den affektiven Störungen zählen auch Manien. Diese bilden den Gegenpol zu den Depressionen.

  3. Pfalzklinikum

    Abteilungen für psychische Erkrankungen:
    Allgemeine Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie
    • Akademisches Lehrkrankenhaus
    • Psychische Erkrankungen: Fallzahl
      der Abteilung pro Jahr
      7.833
      Viele
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      8.693
      Viele
    • Betten
      des Krankenhauses
      486
      Viele
Alle Kliniken für psychische Erkrankungen

Tageskliniken für psychische Erkrankungen

Eine Tagesklinik für psychische Erkrankungen kann eine sinnvolle Alternative zu einem stationären Aufenthalt sein. Patienten werden in einer Tagesklinik mit Spezialisierung auf psychische Erkrankungen von Montag bis Freitag tagsüber von Fachärzten behandelt, verlassen die Klinik aber ab dem späten Nachmittag und übernachten zu Hause. Die Patienten der Tagesklinik werden so nicht aus ihrem gewohnten Umfeld herausgerissen, können aber trotzdem die Behandlungsmöglichkeiten im Bereich psychische Erkrankungen wahrnehmen.

  1. Tagesklinik Eisenach (Tagesklinik)

    • Akademisches Lehrkrankenhaus
    • Psychische Erkrankungen: Fallzahl
      der Abteilung pro Jahr
      1.644
      Durchschnitt
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      58
      Wenige
    • Betten
      des Krankenhauses
      10
      Wenige
  2. Tagesklinik Heinsberg (Tagesklinik)

    Abteilung für psychische Erkrankungen:
    Allgemeine Psychiatrie
    • Psychische Erkrankungen: Fallzahl
      der Abteilung pro Jahr
      1.627
      Durchschnitt
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      187
      Wenige
    • Betten
      des Krankenhauses
      20
      Wenige
  3. Tagesklinik Erkelenz (Tagesklinik)

    Abteilung für psychische Erkrankungen:
    Allgemeine Psychiatrie
    • Psychische Erkrankungen: Fallzahl
      der Abteilung pro Jahr
      1.627
      Durchschnitt
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      177
      Wenige
    • Betten
      des Krankenhauses
      15
      Wenige

Kliniken für psychische Erkrankungen nach Bundesland

Kliniken für psychische Erkrankungen in deutschen Großstädten

Behandlungsangebot ausgewählter Kliniken für psychische Erkrankungen

Einige Kliniken für psychische Erkrankungen haben uns weitergehende Details zu Ihrem Behandlungsangebot mitgeteilt. Diese Informationen können für bei der Klinikbewertung hilfreich sein, um die für Sie besten passenden Kliniken für psychische Erkrankungen zu finden.

  1. Bezirksklinikum Mainkofen

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Offene Stat. mit Schwerpunkt affekt. Erkrank.,tagesklin.Therapieplätze und die Mögl.der beschützenden stat.Aufnahme bei schweren Krankheitsbildern.Psychotherapie(Gruppe und Einzel), Psychoedukation,Krisenintervention,Lichttherapie,Entspann.,Angeh.gruppe,Bezugspflege,Ergo-,Sport-und Bewegungstherapie

  2. LVR-Klinik Viersen

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Offene Stationen u. Tageskliniken mit Spezialisierung auf depressive u. Belastungsstörungen / Individuelle Behandlungsabstimmung / Einzel-, Gruppen-, Ergotherapie, Psychoedukation, medikamentöse Behandlung / Suizidgefährdung oder schwere manische Phasen: Behandlung auf geschlossener Station

  3. Evangelisches Krankenhaus Bielefeld (Bethel)

    Abteilung für psychische Erkrankungen:

    Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Abteilung für Allgemeine Psychiatrie I und II

  4. LWL-Klinik Münster

    Abteilungen für psychische Erkrankungen:

    Psychiatrie und Psychotherapie, Internistisch-psychiatrische Abteilung
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Spezialstation für depressive Störungen

  5. Vinzenz von Paul Hospital

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Psychoedukatives Training, Bewältigungsorientierte Therapie (BOT), Verhaltensorientierte Gruppe zur Bewältigung von Depressionen (BOT), Dialektische Behavoriale Therapie (DBT), Interpersonelle Therapie (IPT), u. a.

  6. Alexianer St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weißensee

    Abteilung für psychische Erkrankungen:

    Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Spezialstation, IPT, zusätzlich: akute komplexe Krisenintervention, Mentalisierungsbasierte Psychotherapie, Transkranielle Magnetstimulation

  7. Rheinhessen-Fachklinik Alzey

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    kognitive Verhaltenstherapie (KVT), interpersonelle Psychotherapie (IPT), Behandlung chronischer Depression (CBASP) repetitive transkranielle Magnetsstimulation (rTMS)

  8. kbo-Inn-Salzach-Klinikum Wasserburg

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Untersuchung und Behandlung von seelischen Erkrankungen, die geprägt sind durch willentlich nicht beeinflussbare Stimmungsschwankungen. Die Stimmung kann sehr gedrückt (Depression), aber auch gehoben sein (Manie), insgesamt meist episodenhaft verlaufend.

  9. Bezirkskrankenhaus Augsburg

    Abteilung für psychische Erkrankungen:

    Psychiatrie
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Auf spez. Depressionsstationen werden Patienten mit affektiven Erkrankungen nach einem multimodalen Therapiekonzept behandelt. Nach einer organischen Abklärung erfolgt eine evidenzbasierte Psychopharmakotherapie, verhaltenstherapeutisch orientierte Psychotherapie sowie psychosoziale Therapien.

  10. Evangelische Stiftung Tannenhof

    Abteilung für psychische Erkrankungen:

    Allgemeine Psychiatrie
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Fachstation für depressive Erkrankungen, u.a. mit psychoedukativem Gruppenangebot und Angehörigenseminar.

  11. Klinikum Wahrendorff

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Einschließlich spezifischer Therapieangebote für Patienten mit bipolarer Störung.

  12. Helios Kliniken Schwerin (Psychiatrie)

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    es sind alle psychiatrischen Grunddisziplinen und Spezialausrichtungen in der Klinik ständig präsent inklusive einer 24 Stunden Notfallaufnahme

  13. KRH Psychiatrie Wunstorf

    Abteilung für psychische Erkrankungen:

    Allgemeinpsychiatrie
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Sozialpsychiatrische Behandlung - offene und geschlossene Stationssettings - Behandlung bei schweren chronischen Störungen und Multimorbidität, störungsangepasste Psycho-, systemische und Familien-, Pharmakotherapie, ggf. Überleitung in komplementäre Angebote, Tagesklinik; Institutsambulanz

  14. Bezirkskrankenhaus Günzburg

    Abteilung für psychische Erkrankungen:

    Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Diagnostik, Therapie und Notfallversorgung von Patienten mit affektiven Störungen (Depression, Manie, Bipolare Störung). Qualifizierte Labor-, Liquor- und testpsychologische Diagnostik. Abklärung relevanter körperl. Beschwerden und Erkrankungen. Bildgebende Diagnostik des Geh...