Klinikradar

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe - Fachabteilung Gynäkologie Fachabteilung des Krankenhaus St. Joseph-Stift Dresden

In der Fachabteilung Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe - Fachabteilung Gynäkologie werden pro Jahr etwa 1.242 stationäre Patienten von rund 8 Ärzten und 20 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Radiologie

  • Computertomographie (CT), Spezialverfahren
  • Projektionsradiographie mit Spezialverfahren (Mammographie)
  • Intraoperative Anwendung der Verfahren
  • Teleradiologie
  • Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie
  • Oberflächenstrahlentherapie
  • Duplexsonographie
  • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
  • Sonographie mit Kontrastmittel
  • Interventionelle Radiologie
  • Endosonographie
  • Szintigraphie
  • Eindimensionale Dopplersonographie
  • Computertomographie (CT), nativ
  • Knochendichtemessung (alle Verfahren)
  • Native Sonographie
  • Fluoroskopie/Durchleuchtung als selbständige Leistung
  • Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
  • Konventionelle Röntgenaufnahmen
  • Phlebographie
  • Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
  • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
  • Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
  • Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
  • Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel

Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Mamma-Care® Kurs
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
  • Urogynäkologie
  • Krankheiten während und nach Schwangerschaft
  • Inkontinenzchirurgie
  • Gynäkologische Chirurgie
  • Spezialsprechstunde
  • Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
  • Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
  • Kosmetische/Plastische Mammachirurgie
  • Endoskopische Operationen
  • Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
  • Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
  • Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes

Innere Medizin

  • Intensivmedizin
  • Palliativmedizin
  • Schmerztherapie
  • Physikalische Therapie
  • Onkologische Tagesklinik
  • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
  • Transfusionsmedizin

Chirurgie

  • Notfallmedizin
  • Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
  • Mammachirurgie
  • Ästhetische Chirurgie
  • Minimalinvasive laparoskopische Operationen
  • Chirurgische Intensivmedizin
  • Minimalinvasive endoskopische Operationen

Urologie und Nephrologie

  • Minimalinvasive laparoskopische Operationen
  • Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik
  • Minimalinvasive endoskopische Operationen

Dermatologie

  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
  • Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut

HNO

  • Tumornachsorge
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] N39.3 118
Partialprolaps des Uterus und der Vagina N81.2 112
Prolaps des Scheidenstumpfes nach Hysterektomie N99.3 86
Intramurales Leiomyom des Uterus D25.1 82
Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse C50.4 66
Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend C50.8 60
Zystozele N81.1 46
Endometrium C54.1 36
Drohender Abort O20.0 32
Totalprolaps des Uterus und der Vagina N81.3 28
Oberer innerer Quadrant der Brustdrüse C50.2 24
Leichte Hyperemesis gravidarum O21.0 22
Gutartige Neubildung des Ovars D27 21
Subseröses Leiomyom des Uterus D25.2 20
Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz N39.4 19
Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten N83.2 19
Tubargravidität O00.1 19
Bösartige Neubildung des Ovars C56 18
Polyp des Corpus uteri N84.0 16
Rektozele N81.6 15
Akute Salpingitis und Oophoritis N70.0 14
Unterer innerer Quadrant der Brustdrüse C50.3 12
Carcinoma in situ der Milchgänge D05.1 12
Nichteitrige Mastitis im Zusammenhang mit der Gestation O91.2 12
Unterer äußerer Quadrant der Brustdrüse C50.5 11
Submuköses Leiomyom des Uterus D25.0 8
Endometriose des Ovars N80.1 8
Glanduläre Hyperplasie des Endometriums N85.0 8
Missed abortion [Verhaltene Fehlgeburt] O02.1 8
Puerperalfieber O85 8
Follikelzyste des Ovars N83.0 7
Hochgradige Dysplasie der Cervix uteri, anderenorts nicht klassifiziert N87.2 7
Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert T81.3 7
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 7
Gutartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] D24 6
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 6
Näher bezeichnete Teile des Peritoneums C48.1 5
Zentraler Drüsenkörper der Brustdrüse C50.1 5
Chronische Salpingitis und Oophoritis N70.1 5
Sonstige Blutung in der Frühschwangerschaft O20.8 5
Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.6 5
Labium majus C51.0 4
Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet D25.9 4
Postmenopausenblutung N95.0 4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.8 4
Erysipel [Wundrose] A46 <4
Infektion der Genitalorgane und des Urogenitaltraktes durch Herpesviren A60.0 <4
Zoster mit sonstigen Komplikationen B02.8 <4
Kandidose der Vulva und der Vagina B37.3 <4
Bösartige Neubildung des Rektums C20 <4
Retroperitoneum C48.0 <4
Peritoneum, nicht näher bezeichnet C48.2 <4
Retroperitoneum und Peritoneum, mehrere Teilbereiche überlappend C48.8 <4
Brustwarze und Warzenhof C50.0 <4
Brustdrüse, nicht näher bezeichnet C50.9 <4
Vulva, mehrere Teilbereiche überlappend C51.8 <4
Vulva, nicht näher bezeichnet C51.9 <4
Endozervix C53.0 <4
Ektozervix C53.1 <4
Cervix uteri, mehrere Teilbereiche überlappend C53.8 <4
Cervix uteri, nicht näher bezeichnet C53.9 <4
Fundus uteri C54.3 <4
Axilläre Lymphknoten und Lymphknoten der oberen Extremität C77.3 <4
Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität C77.4 <4
Sekundäre bösartige Neubildung des Retroperitoneums und des Peritoneums C78.6 <4
Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge C78.7 <4
Sekundäre bösartige Neubildung der Haut C79.2 <4
Sekundäre bösartige Neubildung des Ovars C79.6 <4
Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen C79.8 <4
Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet C80.0 <4
Endozervix D06.0 <4
Ektozervix D06.1 <4
Sonstige Teile der Cervix uteri D06.7 <4
Cervix uteri, nicht näher bezeichnet D06.9 <4
Corpus uteri D26.1 <4
Urethra D30.4 <4
Uterus D39.0 <4
Ovar D39.1 <4
Sonstige Harnorgane D41.7 <4
Brustdrüse [Mamma] D48.6 <4
Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien und Antikörper D68.3 <4
Arzneimittelinduzierte Agranulozytose und Neutropenie D70.1 <4
Volumenmangel E86 <4
Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet G82.5 <4
Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten I80.2 <4
Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten I89.8 <4
Akute Pharyngitis, nicht näher bezeichnet J02.9 <4
Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege J06.8 <4
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet J18.0 <4
Sonstige Gastritis K29.6 <4
Hyperplasie der Appendix K38.0 <4
Hernia femoralis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän K41.9 <4
Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis K52.8 <4
Sonstige Obturation des Darmes K56.4 <4
Ileus, nicht näher bezeichnet K56.7 <4
Obstipation K59.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums K66.8 <4
Spondylolisthesis M43.1 <4
Obstruktive Uropathie und Refluxuropathie, nicht näher bezeichnet N13.9 <4
Akute Zystitis N30.0 <4
Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase N31.8 <4
Harnröhrendivertikel N36.1 <4
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet N39.0 <4
Solitärzyste der Mamma N60.0 <4
Diffuse zystische Mastopathie N60.1 <4
Fibroadenose der Mamma N60.2 <4
Entzündliche Krankheiten der Mamma [Brustdrüse] N61 <4
Hypertrophie der Mamma [Brustdrüse] N62 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Mamma N64.8 <4
Akute entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix N71.0 <4
Entzündliche Krankheit der Cervix uteri N72 <4
Akute Pelveoperitonitis bei der Frau N73.3 <4
Bartholin-Zyste N75.0 <4
Bartholin-Abszess N75.1 <4
Abszess der Vulva N76.4 <4
Ulzeration der Vagina N76.5 <4
Ulzeration der Vulva N76.6 <4
Sonstige näher bezeichnete entzündliche Krankheit der Vagina und Vulva N76.8 <4
Endometriose des Uterus N80.0 <4
Endometriose der Tuba uterina N80.2 <4
Endometriose des Beckenperitoneums N80.3 <4
Endometriose in Hautnarbe N80.6 <4
Sonstige Endometriose N80.8 <4
Urethrozele bei der Frau N81.0 <4
Uterovaginalprolaps, nicht näher bezeichnet N81.4 <4
Sonstiger Genitalprolaps bei der Frau N81.8 <4
Genitalprolaps bei der Frau, nicht näher bezeichnet N81.9 <4
Zyste des Corpus luteum N83.1 <4
Torsion des Ovars, des Ovarstieles und der Tuba uterina N83.5 <4
Polyp der Cervix uteri N84.1 <4
Adenomatöse Hyperplasie des Endometriums N85.1 <4
Intrauterine Synechien N85.6 <4
Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus N85.8 <4
Niedriggradige Dysplasie der Cervix uteri N87.0 <4
Mittelgradige Dysplasie der Cervix uteri N87.1 <4
Dysplasie der Cervix uteri, nicht näher bezeichnet N87.9 <4
Striktur und Atresie der Vagina N89.5 <4
Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina N89.8 <4
Niedriggradige Dysplasie der Vulva N90.0 <4
Hypertrophie der Vulva N90.6 <4
Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus N92.0 <4
Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus N92.1 <4
Zu starke Blutung in der Prämenopause N92.4 <4
Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau N97.1 <4
Sterilität sonstigen Ursprungs bei der Frau N97.8 <4
Hyperstimulation der Ovarien N98.1 <4
Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen N99.4 <4
Abdominalgravidität O00.0 <4
Extrauteringravidität, nicht näher bezeichnet O00.9 <4
Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung O03.1 <4
Inkomplett, ohne Komplikation O03.4 <4
Inkomplett, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung O05.1 <4
Inkomplett, mit sonstigen und nicht näher bezeichneten Komplikationen O05.3 <4
Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation O05.9 <4
Inkomplett, ohne Komplikation O06.4 <4
Komplett oder nicht näher bezeichnet, kompliziert durch Spätblutung oder verstärkte Blutung O06.6 <4
Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation O06.9 <4
Schwangerschaftsödeme mit Proteinurie O12.2 <4
Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduzierte Hypertonie] O13 <4
Blutung in der Frühschwangerschaft, nicht näher bezeichnet O20.9 <4
Hyperemesis gravidarum mit Stoffwechselstörung O21.1 <4
Sonstiges Erbrechen, das die Schwangerschaft kompliziert O21.8 <4
Infektionen der Niere in der Schwangerschaft O23.0 <4
Infektionen des Genitaltraktes in der Schwangerschaft O23.5 <4
Hypotonie-Syndrom der Mutter O26.5 <4
Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind O26.8 <4
Mit der Schwangerschaft verbundener Zustand, nicht näher bezeichnet O26.9 <4
Betreuung der Mutter bei Zervixinsuffizienz O34.3 <4
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie O42.2 <4
Placenta praevia und tiefer Sitz der Plazenta mit aktueller Blutung O44.1 <4
Sonstige präpartale Blutung O46.8 <4
Retention der Plazenta ohne Blutung O73.0 <4
Retention von Plazenta- oder Eihautresten ohne Blutung O73.1 <4
Infektion der Wunde nach operativem geburtshilflichem Eingriff O86.0 <4
Sonstige Infektion des Genitaltraktes nach Entbindung O86.1 <4
Dehiszenz einer geburtshilflichen Dammwunde O90.1 <4
Abszess der Mamma im Zusammenhang mit der Gestation O91.1 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Krankheiten der Mamma im Zusammenhang mit der Gestation O92.2 <4
Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.4 <4
Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.5 <4
Vagina duplex Q52.1 <4
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches R10.3 <4
Stuhlinkontinenz R15 <4
Aszites R18 <4
Harnverhaltung R33 <4
Sonstige Miktionsstörungen R39.1 <4
Sonstiges näher bezeichnetes Fieber R50.8 <4
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert T81.0 <4
Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Genitaltrakt T83.6 <4
Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt T83.8 <4
Prophylaktische Operation wegen Risikofaktoren in Verbindung mit bösartigen Neubildungen Z40.0 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Diagnostische Urethrozystoskopie 1-661 50
Biopsie ohne Inzision an der Cervix uteri 1-472 47
Diagnostische Hysteroskopie 1-672 45
Szintigraphie des Lymphsystems 3-709 37
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie) 1-694 27
Biopsie ohne Inzision am Endometrium 1-471 26
Biopsie an anderen Verdauungsorganen, Peritoneum und retroperitonealem Gewebe durch Inzision 1-559 6
Perkutane (Nadel-)Biopsie an anderen Organen und Geweben 1-493 4
(Perkutane) (Nadel-)Biopsie an weiblichen Geschlechtsorganen 1-470 <4
Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1-100 <4
(Perkutane) Biopsie an anderen Organen und Geweben mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-494 <4
Biopsie der Mamma durch Inzision 1-501 <4
Diagnostische Urethroskopie 1-660 <4
Diagnostische Endoskopie der Harnwege über ein Stoma 1-668 <4
Diagnostische Endoskopie der Harnwege durch Inzision und intraoperativ 1-693 <4
Szintigraphie des Muskel-Skelett-Systems 3-705 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Parenterale Ernährungstherapie als medizinische Hauptbehandlung 8-016 76
Pflegebedürftigkeit 9-984 40
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 18
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 17
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 8-931 16
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 9
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 7
Nicht komplexe Chemotherapie 8-542 6
Therapeutische Drainage von anderen Organen und Geweben 8-148 5
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 8-543 4
Spezielle Verbandstechniken 8-190 4
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 <4
Andere therapeutische perkutane Punktion 8-159 <4
Chirurgische Komplexbehandlung bei schweren Infektionen 8-989 <4
Enterale Ernährungstherapie als medizinische Hauptbehandlung 8-015 <4
Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle 8-153 <4
Andere therapeutische Spülungen 8-179 <4
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 <4
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 8-915 <4
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 <4
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik 5-704 672
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung 5-932 326
Uterusexstirpation [Hysterektomie] 5-683 201
Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe 5-870 159
Salpingektomie 5-661 137
Transvaginale Suspensionsoperation [Zügeloperation] 5-593 129
Adhäsiolyse an Ovar und Tuba uterina ohne mikrochirurgische Versorgung 5-657 117
Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße 5-401 101
Subtotale Uterusexstirpation 5-682 89
Lokale Exzision und Destruktion von Ovarialgewebe 5-651 64
Therapeutische Kürettage [Abrasio uteri] 5-690 54
Salpingoovariektomie 5-653 50
(Modifizierte radikale) Mastektomie 5-872 37
Regionale Lymphadenektomie (Ausräumung mehrerer Lymphknoten einer Region) als selbständiger Eingriff 5-402 29
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Uterus 5-681 20
Exzision und Destruktion von peritonealem Gewebe 5-543 17
Andere Operationen an Nerven und Ganglien 5-059 17
Andere Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Vulva 5-712 15
Operationen bei Extrauteringravidität 5-744 15
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Vagina und des Douglasraumes 5-702 14
Reoperation 5-983 13
Temporäre Weichteildeckung 5-916 12
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums 5-541 11
Andere Operationen an Vagina und Douglasraum 5-709 9
Insufflation der Tubae uterinae 5-667 8
Radikale (systematische) Lymphadenektomie als selbständiger Eingriff 5-404 8
Andere Harninkontinenzoperationen 5-596 8
Konstruktion und Rekonstruktion der Vulva (und des Perineums) 5-716 7
Andere Operationen an der Mamma 5-889 7
Andere Operationen am Harntrakt 5-599 6
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 6
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Bauchwand 5-542 5
Salpingotomie 5-660 5
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Tuba uterina 5-665 5
Andere plastische Rekonstruktion der Vagina 5-706 5
Verschluss von Bauchwand und Peritoneum 5-545 4
Abdominale retropubische und paraurethrale Suspensionsoperation 5-595 4
Subkutane Mastektomie und hautsparende Mastektomieverfahren 5-877 4
Partielle Resektion des Dickdarmes 5-455 <4
Inzision und Exzision von retroperitonealem Gewebe 5-590 <4
Ovariektomie 5-652 <4
Operationen an der Bartholin-Drüse (Zyste) 5-711 <4
Rekonstruktion des Rektums 5-486 <4
Andere Operationen an der Harnblase 5-579 <4
Andere Operationen an Urethra und periurethralem Gewebe 5-589 <4
Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae [Sterilisationsoperation] 5-663 <4
Konisation der Cervix uteri 5-671 <4
Verschluss und (sub-)totale Exstirpation der Vagina 5-703 <4
Vulvektomie 5-714 <4
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 <4
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-895 <4
Radikale (systematische) Lymphadenektomie im Rahmen einer anderen Operation 5-407 <4
Splenektomie 5-413 <4
Andere Operationen am Knochenmark 5-418 <4
Andere Operationen an der Milz 5-419 <4
Andere Bauchoperationen 5-549 <4
Andere plastische Rekonstruktion der Harnblase 5-578 <4
Transurethrale Inzision von (erkranktem) Gewebe der Urethra 5-585 <4
Inzision des Ovars 5-650 <4
Andere Operationen an der Tuba uterina 5-669 <4
Andere Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Cervix uteri 5-672 <4
Andere Operationen an der Cervix uteri 5-679 <4
Zervixstumpfexstirpation 5-684 <4
Radikale Uterusexstirpation 5-685 <4
Entfernung eines intrauterinen Fremdkörpers 5-691 <4
Rekonstruktion des Uterus 5-695 <4
Andere Operationen an Uterus und Parametrien 5-699 <4
Inzision der Vagina 5-701 <4
Episiotomie und Naht 5-738 <4
Erweiterte (radikale) Mastektomie mit Resektion an den Mm. pectorales majores et minores und Thoraxwandteilresektion 5-874 <4
Inzision der Mamma 5-881 <4
Andere plastische Rekonstruktion der Mamma 5-886 <4
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 <4
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 <4
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut 5-903 <4
Andere Wiederherstellung und Rekonstruktion von Haut und Unterhaut 5-909 <4
Entfernung oberflächlicher Hautschichten 5-913 <4
Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 5-995 <4