Klinikradar

Akustikusneurinom

Das Akustikusneurinom (Vestibularis-Schwannom) ist ein gutartiger Tumor, der sich direkt aus dem Hörnerv entwickelt. Dabei drückt dieser Tumor auf andere Hirnnerven und verursacht dadurch die Symptome Schwindel, Gesichtslähmung und Tinnitus. Neben einem abwartenden Beobachten werden zur Therapie die chirurgische Entfernung und die Strahlentherapie eingesetzt.

Dieser Ratgeber auf einen Blick:

  1. Ursache
  2. Symptome
  3. Behandlungsmöglichkeiten
  4. Klinikauswahl

Was verursacht ein Akustikusneurinom?

Meist tritt dieser Tumor spontan auf. Vererbte Erkrankungen, wie etwa die Neurofibromatose, begünstigen die Entstehung eines Akustikusneurinoms. Häufig tritt die Erkrankung zwischen dem 30. und dem 50. Lebensjahr auf. Das Akustikusneurinom ist in den meisten Fällen gutartig; es erfolgt somit keine Streuung in andere Körperorgane.

Was sind die Symptome bei einem Akustikusneurinom?

Durch die Lage direkt an den Hör- und Gleichgewichtsnerven können folgende Symptome auftreten:

  • Hörminderung/Schwerhörigkeit
  • Tinnitus
  • Schwindel
  • Augenbewegungsstörungen
  • Gangunsicherheit
  • Gesichtslähmung

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es bei einem Akustikusneurinom?

Die Diagnostik des Tumors erfolgt meist durch eine MRT-Untersuchung, eine Kernspintomographie des Schädels. Abhängig von der Größe des Tumors stehen folgende Maßnahmen zur Verfügung:

  • abwartendes Vorgehen mit regelmäßigen Testungen/MRT-Untersuchungen („watchful waiting“)
  • Radiochirurgie (stereotaktische Radiotherapie; Bestrahlung mit dem Gamma-Knife)
  • chirurgische Resektion

Wie finde ich eine Klinik zur Behandlung eines Akustikusneurinoms?

Die chirurgische Therapie des Akustikusneurinom geschieht abhängig von der Lage und Größe. Sie wird von einem Facharzt für Neurochirurgie oder Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde durchgeführt. Wegen der Lage im inneren Gehörgang müssen die Hör- und Gesichtsnerven während der Operation ständig untersucht werden, damit diese nicht geschädigt werden. Entscheidend für den Erfolg der Operation ist die Expertise der Klinik mit der Behandlung von Akustikusneurinom-Erkrankungen.

In unserer Klinikliste finden Sie Kliniken, die Erfahrung mit der Behandlung von Tumoren der Hirnnerven haben.

Unserer Ratgeber aus dem Bereich Neurologie

In folgenden Ratgebern stellen wir aktuelle Behandlungsmethoden vor und zeigen Ihnen, welche Krankenhäuser und Experten sich auf Neurologie spezialisiert haben.

Kliniklisten: Behandlung im Bereich Neurologie

Mit unserer Kliniksuche finden Sie auch in anderen Bereichen des Fachgebiets Neurologie empfehlenswerte Spezialkliniken: