Klinikradar

Frauenklinik: Gynäkologische Endokrinologie und Fertilitätsstörungen Fachabteilung des Universitätsklinikum Heidelberg

In der Fachabteilung Frauenklinik: Gynäkologische Endokrinologie und Fertilitätsstörungen werden pro Jahr etwa 79 stationäre Patienten von rund 9 Ärzten und versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
  • Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
  • Endoskopische Operationen
  • Gynäkologische Chirurgie
  • Gynäkologische Endokrinologie
  • Reproduktionsmedizin
  • Spezialsprechstunde
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Intramurales Leiomyom des Uterus D25.1 15
Endometriose des Ovars N80.1 14
Subseröses Leiomyom des Uterus D25.2 10
Endometriose des Beckenperitoneums N80.3 8
Tubargravidität O00.1 4
Gutartige Neubildung des Ovars D27 4
Submuköses Leiomyom des Uterus D25.0 4
Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation O06.9 <4
Drohender Abort O20.0 <4
Sonstige Blutung in der Frühschwangerschaft O20.8 <4
Leichte Hyperemesis gravidarum O21.0 <4
Mit der Schwangerschaft verbundener Zustand, nicht näher bezeichnet O26.9 <4
Frustrane Kontraktionen vor 37 vollendeten Schwangerschaftswochen O47.0 <4
Extrauteringravidität, nicht näher bezeichnet O00.9 <4
Hyperstimulation der Ovarien N98.1 <4
Sterilität der Frau in Verbindung mit fehlender Ovulation N97.0 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten N83.2 <4
Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken N73.6 <4
Androgenresistenz-Syndrom E34.5 <4
Corpus uteri D26.1 <4
Bösartige Neubildung des Ovars C56 <4
Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend C50.8 <4
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches R10.3 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Diagnostische Hysteroskopie 1-672 24
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie) 1-694 17
Biopsie ohne Inzision am Endometrium 1-471 6
Biopsie an Uterus und Cervix uteri durch Inzision 1-571 <4
Biopsie an anderen Verdauungsorganen, Peritoneum und retroperitonealem Gewebe durch Inzision 1-559 <4
Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1-100 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 5
Follikelpunktion und Ovumaspiration, intratubärer Gametentransfer (GIFT) 9-271 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Insufflation der Tubae uterinae 5-667 23
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Vagina und des Douglasraumes 5-702 17
Lokale Exzision und Destruktion von Ovarialgewebe 5-651 15
Andere Operationen am Darm 5-469 12
Verwendung einer Kunststoff- oder biologischen Membran zur Prophylaxe von Adhäsionen 5-933 10
Adhäsiolyse an Ovar und Tuba uterina ohne mikrochirurgische Versorgung 5-657 8
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Uterus 5-681 5
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Tuba uterina 5-665 <4
Operationen bei Extrauteringravidität 5-744 <4
Operationen an der Bartholin-Drüse (Zyste) 5-711 <4
Therapeutische Kürettage [Abrasio uteri] 5-690 <4
Konisation der Cervix uteri 5-671 <4
Plastische Rekonstruktion der Tuba uterina 5-666 <4
Salpingektomie 5-661 <4
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums 5-541 <4
Andere Rekonstruktion des Darmes 5-467 <4