Klinikradar

Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Fachabteilung der Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

In der Fachabteilung Tagesklinik für Psychiatrie und Psychotherapie werden pro Jahr etwa 315 stationäre Patienten von rund 9 Ärzten und 14 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Psychiatrie/ Psychosomatik

  • Tiefenpsychologisch fundierte Gruppen-Psychotherapie
  • Diagnostik und Therapie von Intelligenzstörungen
  • Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen
  • Diagnostik und Therapie von Schizophrenie, schizotypen und wahnhaften Störungen
  • Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
  • Spezialsprechstunde
  • Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Psychiatrische Tagesklinik
  • Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
  • Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
  • Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen

Pädiatrie

  • Yoga
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode F33.1 59
Sonstige Alzheimer-Krankheit G30.8 56
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome F33.2 31
Alzheimer-Krankheit mit spätem Beginn G30.1 27
Paranoide Schizophrenie F20.0 22
Mittelgradige depressive Episode F32.1 16
Kombinierte und andere Persönlichkeitsstörungen F61 15
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome F32.2 9
Emotional instabile Persönlichkeitsstörung F60.3 8
Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv F25.1 7
Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome F31.4 6
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode mit psychotischen Symptomen F33.3 4
Organische affektive Störungen F06.3 4
Dysthymia F34.1 4
Umschriebene Hirnatrophie G31.0 4
Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung G20.1 <4
Hebephrene Schizophrenie F20.1 <4
Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] F41.0 <4
Soziale Phobien F40.1 <4
Deutliche Verhaltensstörung, die Beobachtung oder Behandlung erfordert F70.1 <4
Undifferenzierte Somatisierungsstörung F45.1 <4
Undifferenzierte Schizophrenie F20.3 <4
Vaskuläre Demenz mit akutem Beginn F01.0 <4
Schizoaffektive Störung, gegenwärtig manisch F25.0 <4
Abhängige (asthenische) Persönlichkeitsstörung F60.7 <4
Posttraumatische Belastungsstörung F43.1 <4
Multiinfarkt-Demenz F01.1 <4
Postschizophrene Depression F20.4 <4
Ängstliche (vermeidende) Persönlichkeitsstörung F60.6 <4
Anpassungsstörungen F43.2 <4
Gemischte schizoaffektive Störung F25.2 <4
Psychotische Störung F19.5 <4
Agoraphobie F40.0 <4
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig leichte Episode F33.0 <4
Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung G20.2 <4
Akute Belastungsreaktion F43.0 <4
Sonstige näher bezeichnete degenerative Krankheiten des Nervensystems G31.8 <4
Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet G20.9 <4
Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen F32.3 <4
Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörung F90.0 <4
Alzheimer-Krankheit mit frühem Beginn G30.0 <4
Sonstige organische Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen aufgrund einer Krankheit, Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns F07.8 <4
Leichte kognitive Störung F06.7 <4
Sonstige bipolare affektive Störungen F31.8 <4
Amnestisches Syndrom F10.6 <4
Bipolare affektive Störung, gegenwärtig leichte oder mittelgradige depressive Episode F31.3 <4
Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen F31.5 <4
Bipolare affektive Störung, gegenwärtig manische Episode mit psychotischen Symptomen F31.2 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Native Computertomographie des Schädels 3-200 33
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-820 4
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 4
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-220 4
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 <4
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen 9-649 6316
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie 9-980 381
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-607 354
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Gerontopsychiatrie 9-982 125
Pflegebedürftigkeit 9-984 81
Psychotherapeutische Komplexbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-626 45
Indizierter komplexer Entlassungsaufwand bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-645 42
Erhöhter therapieprozessorientierter patientenbezogener Supervisionsaufwand bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-648 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 6 6-006 <4