Klinikradar

Wirbelsäulenchirurgie Fachabteilung des SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

In der Fachabteilung Wirbelsäulenchirurgie werden pro Jahr etwa 1.967 stationäre Patienten von rund 14 Ärzten und 24 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Chirurgie

  • enge Kooperation mit dem interdisziplinären Schmerzzentrum des Hauses
  • Tumorchirurgie
  • Metall-/Fremdkörperentfernungen
  • Behandlung von Dekubitalgeschwüren
  • Septische Knochenchirurgie
  • Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
  • Lendenwirbelsäulen- und Beckenverletzungen
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
  • Chirurgie bei Wirbelsäulenschäden
  • Wirbelsäulentumoren-Chirurgie
  • Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
  • Minimalinvasive endoskopische Operationen
  • Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
  • Wirbelsäulenchirurgie

Orthopädie

  • Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane
  • Kinderorthopädie
  • Spezialsprechstunde

Pädiatrie

  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
  • Spezialsprechstunde

HNO

  • Hals-Kopf-Tumoren
  • Rekonstruktive Kopf-Hals-Chirurgie
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Spinal(kanal)stenose M48.0 515
Spondylolisthesis M43.1 148
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie M51.1 148
Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.8 91
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung M51.2 86
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen T84.2 84
Lumboischialgie M54.4 70
Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen M42.1 50
Idiopathische Skoliose beim Jugendlichen M41.1 48
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 45
Pseudarthrose nach Fusion oder Arthrodese M96.0 44
Fraktur eines Brustwirbels S22.0 36
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie M50.1 35
Sonstige sekundäre Kyphose M40.1 29
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes C79.5 27
Neuromyopathische Skoliose M41.4 26
Sonstige sekundäre Skoliose M41.5 25
Sonstige idiopathische Skoliose M41.2 23
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibendegeneration M51.3 23
Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert M96.1 21
Diszitis, nicht näher bezeichnet M46.4 20
Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung M50.2 20
Fraktur des 2. Halswirbels S12.1 17
Kreuzschmerz M54.5 16
Zervikalneuralgie M54.2 15
Angeborene Deformitäten der Wirbelsäule Q67.5 15
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 15
Radikulopathie M54.1 12
Fraktur eines sonstigen näher bezeichneten Halswirbels S12.2 12
Zervikobrachial-Syndrom M53.1 11
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie M50.0 10
Angeborene Skoliose durch angeborene Knochenfehlbildung Q76.3 10
Wirbelsäule C41.2 8
Sonstige Spondylose mit Radikulopathie M47.2 8
Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.9 8
Knochen und Gelenkknorpel D48.0 6
Sonstige Reaktion auf Spinal- und Lumbalpunktion G97.1 6
Idiopathische Skoliose beim Kind M41.0 6
Luxation eines Halswirbels S13.1 6
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine interne Osteosynthesevorrichtung [jede Lokalisation] T84.6 6
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 5
Spondylose, nicht näher bezeichnet M47.9 4
Instabilität der Wirbelsäule M53.2 4
Sonstige Schleimbeutelzyste M71.3 4
Knochennekrose, nicht näher bezeichnet M87.9 4
Angeborene Spondylolisthesis und Spondylolyse Q76.2 4
Fraktur des 1. Halswirbels S12.0 4
Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens S30.0 4
Fraktur des Os sacrum S32.1 4
Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet A49.9 <4
Beckenknochen C41.4 <4
Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Rumpfes, nicht näher bezeichnet C49.6 <4
Rückenmarkhäute C70.1 <4
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom C83.3 <4
Solitäres Plasmozytom C90.3 <4
Wirbelsäule D16.6 <4
Hämangiom D18.0 <4
Rückenmarkhäute D32.1 <4
Periphere Nerven und autonomes Nervensystem D36.1 <4
Bindegewebe und andere Weichteilgewebe D48.1 <4
Sonstige näher bezeichnete hämorrhagische Diathesen D69.8 <4
Spezifische (isolierte) Phobien F40.2 <4
Dissoziative Bewegungsstörungen F44.4 <4
Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom G06.1 <4
Migräne mit Aura [Klassische Migräne] G43.1 <4
Läsionen des Plexus brachialis G54.0 <4
Infantile Zerebralparese, nicht näher bezeichnet G80.9 <4
Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet G82.2 <4
Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität G83.1 <4
Cauda- (equina-) Syndrom G83.4 <4
Hirnzysten G93.0 <4
Austritt von Liquor cerebrospinalis G96.0 <4
Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert G96.1 <4
Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen G97.8 <4
Nichttraumatische extradurale Blutung I62.1 <4
Atherosklerose sonstiger Arterien I70.8 <4
Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet J44.1 <4
Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert J96.1 <4
Fremdkörpergranulom der Haut und der Unterhaut L92.3 <4
Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet M06.9 <4
Juvenile chronische Arthritis, systemisch beginnende Form M08.2 <4
Sonstige primäre Koxarthrose M16.1 <4
Gelenkschmerz M25.5 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Kyphose M40.2 <4
Sonstige Formen der Skoliose M41.8 <4
Skoliose, nicht näher bezeichnet M41.9 <4
Osteochondrose der Wirbelsäule, nicht näher bezeichnet M42.9 <4
Spondylolyse M43.0 <4
Spondylitis ankylosans M45.0 <4
Bandscheibeninfektion (pyogen) M46.3 <4
Sonstige infektiöse Spondylopathien M46.5 <4
Sonstige näher bezeichnete entzündliche Spondylopathien M46.8 <4
Sonstige Spondylose mit Myelopathie M47.1 <4
Sonstige Spondylose M47.8 <4
Spondylitis hyperostotica [Forestier-Ott] M48.1 <4
Sonstige näher bezeichnete Spondylopathien M48.8 <4
Sonstige zervikale Bandscheibendegeneration M50.3 <4
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Myelopathie M51.0 <4
Zervikozephales Syndrom M53.0 <4
Krankheiten der Sakrokokzygealregion, anderenorts nicht klassifiziert M53.3 <4
Ischialgie M54.3 <4
Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule M54.6 <4
Sonstige Rückenschmerzen M54.8 <4
Rückenschmerzen, nicht näher bezeichnet M54.9 <4
Infektiöse Myositis M60.0 <4
Muskeldiastase M62.0 <4
Muskelschwund und -atrophie, anderenorts nicht klassifiziert M62.5 <4
Schmerzen in den Extremitäten M79.6 <4
Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.4 <4
Idiopathische Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.5 <4
Nichtvereinigung der Frakturenden [Pseudarthrose] M84.1 <4
Pathologische Fraktur, anderenorts nicht klassifiziert M84.4 <4
Aneurysmatische Knochenzyste M85.5 <4
Sonstige Knochenzyste M85.6 <4
Osteolyse M89.5 <4
Osteochondropathie, nicht näher bezeichnet M93.9 <4
Kyphose nach Laminektomie M96.3 <4
Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet N31.9 <4
Thorakale Spina bifida ohne Hydrozephalus Q05.6 <4
Klippel-Feil-Syndrom Q76.1 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule ohne Skoliose Q76.4 <4
Sonstige näher bezeichnete Osteochondrodysplasien Q78.8 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen R10.4 <4
Schädelbasisfraktur S02.1 <4
Gehirnerschütterung S06.0 <4
Traumatische Ruptur einer zervikalen Bandscheibe S13.0 <4
Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule S13.4 <4
Prellung des Thorax S20.2 <4
Rippenserienfraktur S22.4 <4
Fraktur des Os coccygis S32.2 <4
Fraktur des Os pubis S32.5 <4
Fraktur sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile der Lendenwirbelsäule und des Beckens S32.8 <4
Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert T81.3 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige intern verwendete orthopädische Geräte, Implantate und Transplantate T84.4 <4
Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige orthopädische Endoprothesen, Implantate oder Transplantate T84.7 <4
Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff Z48.8 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1-100 7
Urodynamische Untersuchung 1-334 5
Biopsie ohne Inzision an Knochen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-481 5
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 4
Biopsie an Knochen durch Inzision 1-503 4
Diagnostische Urethrozystoskopie 1-661 4
Audiometrie 1-242 <4
Perkutane (Nadel-)Biopsie an Knochen 1-480 <4
Perkutane Biopsie an Muskeln und Weichteilen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-492 <4
Ballon-Okklusionstest einer Arterie 1-79a <4
Diagnostische perkutane Punktion der Pleurahöhle 1-844 <4
Diagnostische (perkutane) Punktion und Aspiration der Bauchhöhle 1-853 <4
Andere diagnostische Punktion und Aspiration 1-859 <4
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie des Gefäßsystems mit quantitativer Auswertung 3-035 <4
Endosonographie des Rektums 3-058 <4
Endosonographie der männlichen Geschlechtsorgane 3-05c <4
Arteriographie der Gefäße des Halses 3-601 <4
Arteriographie des Aortenbogens 3-602 <4
Arteriographie der thorakalen Gefäße 3-603 <4
Arteriographie der Gefäße des Abdomens 3-604 <4
Arteriographie der Gefäße des Beckens 3-605 <4
Arteriographie der Gefäße der unteren Extremitäten 3-607 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Gewinnung und Transfusion von Eigenblut 8-803 307
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 189
Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring 8-925 178
Pflegebedürftigkeit 9-984 178
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 8-915 115
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 95
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie 8-917 86
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie 8-914 83
Extension an der Schädelkalotte 8-410 46
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 35
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 30
Zusatzinformationen zu Materialien 8-83b 30
Spezielle Verbandstechniken 8-190 23
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention 8-836 19
Intravenöse Anästhesie 8-900 18
Therapeutische perkutane Punktion des Zentralnervensystems und des Auges 8-151 17
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 13
Lagerungsbehandlung 8-390 12
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 12
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 7
Hämodialyse 8-854 6
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens 9-320 6
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 4
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde 8-192 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 <4
Therapeutische Injektion 8-020 <4
Fremdkörperentfernung aus der Haut ohne Inzision 8-102 <4
Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters 8-133 <4
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 <4
Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle 8-153 <4
Therapeutische perkutane Punktion eines Gelenkes 8-158 <4
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Gelenkluxation an der Wirbelsäule ohne Osteosynthese 8-202 <4
Andere Extension der Wirbelsäule 8-419 <4
Andere Immuntherapie 8-547 <4
Einfache endotracheale Intubation 8-701 <4
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 <4
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 <4
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-83b 1841
Andere Operationen an der Wirbelsäule 5-839 1687
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-032 1538
Knochenersatz an der Wirbelsäule 5-835 1168
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe 5-831 1128
Spondylodese 5-836 1065
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-832 976
Entnahme eines Knochentransplantates 5-783 967
Mikrochirurgische Technik 5-984 487
Zugang zum kraniozervikalen Übergang und zur Halswirbelsäule 5-030 485
Zugang zur Brustwirbelsäule 5-031 429
Wirbelkörperersatz und komplexe Rekonstruktion der Wirbelsäule 5-837 254
Inzision des Spinalkanals 5-033 240
Reoperation 5-983 211
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 170
Andere komplexe Rekonstruktionen der Wirbelsäule 5-838 145
Inzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-830 119
Temporäre Weichteildeckung 5-916 110
Plastische Operationen an Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-036 96
Andere Operationen an den Bewegungsorganen 5-869 61
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 56
Inzision von Brustwand und Pleura 5-340 42
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Brustwand 5-343 42
Minimalinvasive Behandlungsverfahren an der Wirbelsäule (zur Schmerztherapie) 5-83a 36
Operationen am spinalen Liquorsystem 5-038 34
Andere Operationen an Rückenmark und Rückenmarkstrukturen 5-039 31
Zusatzinformationen zu Operationen an der Wirbelsäule 5-83w 28
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 26
Inzision von Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-034 13
Plastische Rekonstruktion der Brustwand 5-346 12
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 11
Entfernung von Osteosynthesematerial 5-787 5
Naht von Blutgefäßen 5-388 4
Permanente Tracheostomie 5-312 <4
Plastische Rekonstruktion mit lokalen Lappen an Muskeln und Faszien 5-857 <4
Rekonstruktion von Faszien 5-856 <4
Schädeleröffnung über die Kalotte 5-010 <4
Rekonstruktion der Hirnhäute 5-021 <4
Inzision am Liquorsystem 5-022 <4
Neurolyse und Dekompression eines Nerven 5-056 <4
Temporäre Tracheostomie 5-311 <4
Adhäsiolyse an Lunge und Brustwand 5-333 <4
Andere Operationen am Thorax 5-349 <4
Andere Operationen am Ösophagus 5-429 <4
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums 5-541 <4
Perkutan-transrenale Nephrotomie, Nephrostomie, Steinentfernung, Pyeloplastik und ureterorenoskopische Steinentfernung 5-550 <4
Endoskopische Entfernung von Steinen, Fremdkörpern und Tamponaden der Harnblase 5-570 <4
Zystostomie 5-572 <4
Andere Operationen an der Harnblase 5-579 <4
Inzision und Exzision von retroperitonealem Gewebe 5-590 <4
Inzision am Knochen, septisch und aseptisch 5-780 <4
Knochentransplantation und -transposition 5-784 <4
Implantation von alloplastischem Knochenersatz 5-785 <4
Offen chirurgische Operation eines Gelenkes 5-800 <4
Andere offen chirurgische Gelenkoperationen 5-809 <4
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-895 <4
Art des verwendeten Knorpelersatz-, Knochenersatz- und Osteosynthesematerials 5-931 <4
Minimalinvasive Technik 5-986 <4
Hybridtherapie 5-98a <4