Klinikradar

Urologie Fachabteilung der Die Stadtklinik im Diako

In der Fachabteilung Urologie werden pro Jahr etwa 2.287 stationäre Patienten von rund 10 Ärzten und 13 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Urologie und Nephrologie

  • („Sonstiges“)
  • Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
  • Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
  • Geschlechtskrankheiten beim Mann
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
  • Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
  • Minimalinvasive endoskopische Operationen
  • Tumorchirurgie

Chirurgie

  • Nierenchirurgie

Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Urogynäkologie
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Prostatahyperplasie N40 403
Bösartige Neubildung der Prostata C61 195
Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert N13.1 188
Nierenstein N20.0 184
Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose N13.5 157
Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein N13.2 152
Laterale Harnblasenwand C67.2 107
Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend C67.8 107
Ureterstein N20.1 76
Harnblase D30.3 55
Hydrozele, nicht näher bezeichnet N43.3 41
Stein in der Harnblase N21.0 33
Nicht näher bezeichnete Hämaturie R31 32
Ostium ureteris C67.6 25
Hintere Harnblasenwand C67.4 22
Spermatozele N43.4 21
Sonstige Hydrozele N43.2 21
Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose N13.3 21
Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken C64 20
Blasenhalsobstruktion N32.0 20
Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet N35.9 20
Harnverhaltung R33 20
Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] N39.3 18
Sonstige Harnröhrenstriktur N35.8 18
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet N39.0 17
Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet N31.9 16
Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion N13.0 13
Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose N47 11
Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess N45.9 11
Skrotumvarizen I86.1 10
Akute tubulointerstitielle Nephritis N10 10
Nicht näher bezeichnete Nierenkolik N23 10
Akute Zystitis N30.0 10
Vordere Harnblasenwand C67.3 9
Trigonum vesicae C67.0 8
Harnblase, nicht näher bezeichnet C67.9 7
Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz N39.4 7
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert T81.0 6
Hodenatrophie N50.0 6
Harnröhrenkarunkel N36.2 6
Harnblasenhals C67.5 6
Hoden, nicht näher bezeichnet C62.9 6
Sonstige Miktionsstörungen R39.1 5
Sonstige (angeborene) obstruktive Defekte des Nierenbeckens und des Ureters Q62.3 5
Zyste der Niere N28.1 5
Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig N20.2 5
Pyonephrose N13.6 5
Ureter D30.2 5
Deszendierter Hoden C62.1 5
Dystoper Hoden C62.0 5
Sonstige näher bezeichnete Sepsis A41.8 5
Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis mit Abszess N45.0 4
Glomerulonephritis mit diffuser Halbmondbildung N00.7 4
Bösartige Neubildung des Ureters C66 4
Sonstiges akutes Nierenversagen N17.8 <4
Sepsis durch sonstige gramnegative Erreger A41.5 <4
Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert N31.2 <4
Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase N31.8 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase N32.8 <4
Kongestion und Blutung der Prostata N42.1 <4
Hodentorsion N44.0 <4
Sterilität beim Mann N46 <4
Zystitis, nicht näher bezeichnet N30.9 <4
Strahlenzystitis N30.4 <4
Sonstige chronische Zystitis N30.2 <4
Krankheit der Niere und des Ureters, nicht näher bezeichnet N28.9 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters N28.8 <4
Schrumpfniere, nicht näher bezeichnet N26 <4
Harnstein, nicht näher bezeichnet N20.9 <4
Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz N19 <4
Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere Q63.1 <4
Balanoposthitis N48.1 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis N48.8 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane N50.8 <4
Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt T83.5 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige Prothesen, Implantate oder Transplantate im Genitaltrakt T83.4 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt T83.1 <4
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 <4
Fremdkörper im Urogenitaltrakt, Teil nicht näher bezeichnet T19.9 <4
Fremdkörper in der Harnblase T19.1 <4
Nicht näher bezeichnete Verletzung des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens S39.9 <4
Verletzung der Niere S37.0 <4
Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz R32 <4
Aszites R18 <4
Sonstige zystische Nierenkrankheiten Q61.8 <4
Nondescensus testis, einseitig Q53.1 <4
Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen N99.8 <4
Hypertrophie der Mamma [Brustdrüse] N62 <4
Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge T88.7 <4
Sonstige chronische tubulointerstitielle Nephritis N11.8 <4
Chronische obstruktive Pyelonephritis N11.1 <4
Volumenmangel E86 <4
Testikuläre Unterfunktion E29.1 <4
Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien und Antikörper D68.3 <4
Akute Blutungsanämie D62 <4
Harnblase D41.4 <4
Urethra D30.4 <4
Nierenbecken D30.1 <4
Niere D30.0 <4
Nebenhoden D29.3 <4
Hoden D29.2 <4
Gutartige Neubildung des Fettgewebes an sonstigen Lokalisationen D17.7 <4
Urethra C68.0 <4
Urachus C67.7 <4
Apex vesicae C67.1 <4
Bösartige Neubildung des Nierenbeckens C65 <4
Atrioventrikulärer Block 3. Grades I44.2 <4
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet J18.0 <4
Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet N03.9 <4
Sonstige Rückenschmerzen M54.8 <4
Lumboischialgie M54.4 <4
Lichen sclerosus et atrophicus L90.0 <4
Trichilemmalzyste L72.1 <4
Lokale Infektion der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet L08.9 <4
Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut L08.8 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an sonstigen Lokalisationen L02.8 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf L02.2 <4
Akute Pankreatitis, nicht näher bezeichnet K85.9 <4
Funktionelle Darmstörung, nicht näher bezeichnet K59.9 <4
Akute Gefäßkrankheiten des Darmes K55.0 <4
Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert J90 <4
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet J20.9 <4
Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet J18.8 <4
Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken A41.1 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Urographie 3-13d 806
Diagnostische Ureterorenoskopie 1-665 346
Perkutane Biopsie an Harnorganen und männlichen Geschlechtsorganen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-465 205
Diagnostische Urethrozystoskopie 1-661 197
Transrektale Biopsie an männlichen Geschlechtsorganen 1-464 111
Urodynamische Untersuchung 1-334 74
Zystographie 3-13f 51
Transurethrale Biopsie an Harnorganen und Prostata 1-460 29
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-225 16
Native Computertomographie des Abdomens 3-207 10
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-226 8
Ganzkörperplethysmographie 1-710 8
Native Computertomographie des Beckens 3-206 5
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-222 4
Diagnostische Endoskopie der Harnwege über ein Stoma 1-668 <4
Perkutane (Nadel-)Biopsie an Harnorganen und männlichen Geschlechtsorganen 1-463 <4
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt 1-444 <4
Biopsie am Hoden durch Inzision 1-565 <4
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung 1-275 <4
Native Computertomographie des Schädels 3-200 <4
Native Computertomographie des Thorax 3-202 <4
Native Magnetresonanztomographie des Abdomens 3-804 <4
Szintigraphie der Lunge 3-703 <4
Phlebographie der Gefäße von Abdomen und Becken 3-612 <4
Andere native Computertomographie 3-20x <4
Diagnostische Koloskopie 1-650 <4
Kardiorespiratorische Polygraphie 1-791 <4
Diagnostische perkutane Punktion der Pleurahöhle 1-844 <4
Urethrographie 3-13g <4
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-205 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Manipulationen an der Harnblase 8-132 1312
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter] 8-137 834
Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters 8-133 179
Instillation von und lokoregionale Therapie mit zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren 8-541 162
Pflegebedürftigkeit 9-984 132
Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie [ESWL] von Steinen in den Harnorganen 8-110 90
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 68
Psychosoziale Interventionen 9-401 42
Wechsel und Entfernung eines Nephrostomiekatheters 8-138 40
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen 8-191 34
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 27
Andere Manipulationen am Harntrakt 8-139 22
Sonstige Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden 8-525 22
Lagerungsbehandlung 8-390 16
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 12
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 12
Fremdkörperentfernung durch Endoskopie 8-100 4
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 4
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 <4
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 <4
Anlegen und Wechsel einer duodenalen oder jejunalen Ernährungssonde 8-125 <4
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 <4
Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle 8-153 <4
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 8-915 <4
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie 8-914 <4
Intravenöse Anästhesie 8-900 <4
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 <4
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 <4
Nicht komplexe Chemotherapie 8-542 <4
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde 8-192 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Harnorganen 8-155 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase 5-573 539
Transurethrale Exzision und Destruktion von Prostatagewebe 5-601 397
Transurethrale und perkutan-transrenale Erweiterung des Ureters 5-560 372
Ureterotomie, perkutan-transrenale und transurethrale Steinbehandlung 5-562 250
Lasertechnik 5-985 163
Anwendung eines flexiblen Ureterorenoskops 5-98b 145
Perkutan-transrenale Nephrotomie, Nephrostomie, Steinentfernung, Pyeloplastik und ureterorenoskopische Steinentfernung 5-550 121
Transurethrale Inzision von (erkranktem) Gewebe der Urethra 5-585 93
Endoskopische Entfernung von Steinen, Fremdkörpern und Tamponaden der Harnblase 5-570 90
Operation einer Hydrocele testis 5-611 61
Andere Operationen an der Harnblase 5-579 58
Radikale Prostatovesikulektomie 5-604 30
Zystostomie 5-572 28
Orchidektomie 5-622 24
Andere Operationen an der Prostata 5-609 22
Transrektale und perkutane Destruktion von Prostatagewebe 5-602 22
Exzision im Bereich der Epididymis 5-631 20
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung 5-932 18
Reoperation 5-983 17
Transvaginale Suspensionsoperation [Zügeloperation] 5-593 17
Nephrektomie 5-554 16
Exzision und Destruktion von Prostatagewebe 5-603 15
Operationen am Präputium 5-640 15
Destruktion, Ligatur und Resektion des Ductus deferens 5-636 13
Rekonstruktion der Niere 5-557 12
Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Urethra 5-582 12
Inzision, Resektion und (andere) Erweiterung des Ureterostiums 5-561 10
Operative Behandlung einer Varikozele und einer Hydrocele funiculi spermatici 5-630 9
Partielle Resektion der Niere 5-553 8
Epididymektomie 5-633 8
Exzision und Destruktion von erkranktem Skrotumgewebe 5-612 7
Andere Operationen am Hoden 5-629 7
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Hodens 5-621 6
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Ureters, Ureterresektion und Ureterektomie 5-563 6
Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 5-995 5
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-895 4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Penis 5-641 <4
Zystotomie [Sectio alta] 5-571 <4
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Niere 5-552 <4
Regionale Lymphadenektomie (Ausräumung mehrerer Lymphknoten einer Region) als selbständiger Eingriff 5-402 <4
Partielle Harnblasenresektion 5-575 <4
Plastische Meatotomie der Urethra 5-581 <4
Andere Operationen an Urethra und periurethralem Gewebe 5-589 <4
Orchidopexie 5-624 <4
Andere Operationen an Funiculus spermaticus, Epididymis und Ductus deferens 5-639 <4
Naht von Blutgefäßen 5-388 <4
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 <4
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 <4
Andere Exzision und Resektion der Mamma 5-879 <4
Vasotomie des Ductus deferens 5-635 <4
Suspensionsoperation [Zügeloperation] bei Harninkontinenz des Mannes 5-598 <4
Eingriffe bei artifiziellem Harnblasensphinkter 5-597 <4
Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße 5-401 <4
Implantation eines Herzschrittmachers, Defibrillators und Ereignis-Rekorders 5-377 <4
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Brustwand 5-343 <4
Radikale (systematische) Lymphadenektomie im Rahmen einer anderen Operation 5-407 <4
Andere Operationen am Anus 5-499 <4
Offen chirurgische und laparoskopische Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase 5-574 <4
Andere Operationen am Ureter 5-569 <4
Rekonstruktion des Ureters 5-568 <4
Verschluss einer Hernia inguinalis 5-530 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Leber (atypische Leberresektion) 5-501 <4