Hormonelle Erkrankungen

Klinikradar hat die Daten aller 2.292 Krankenhäusern in Deutschland ausgewertet und daraus Statistiken und Tabellen über die 1320 Kliniken für hormonelle Erkrankungen erstellt. Neben Zahlen und Fakten finden Sie hier außerdem eine Liste mit Spezialkliniken für hormonelle Erkrankungen sowie Informationen zum Behandlungsangebot ausgewählter Kliniken.

Statistiken, Zahlen und Fakten über hormonelle Erkrankungen

Klinikradar hat die Qualitätsberichte aller Kliniken für hormonelle Erkrankungen ausgewertet und aus den Daten Statistiken sowie Tabellen erstellt. Die Zahlen aus dem Bereich hormonelle Erkrankungen basieren auf den Qualitätsberichten der Krankenhäuser des gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Das aktuelle Berichtsjahr der Daten und Fakten des Fachgebiets Innere Medizin ist das Jahr 2017. Neuere Statistiken liegen nicht vor, da der G-BA die Zahlen über hormonelle Erkrankungen erst zwei Jahre nach der Datenerhebung veröffentlicht. (Datenquellen)

  • Fälle: hormonelle Erkrankungen
    in deutschen Kliniken pro Jahr
    545.789
  • Durchschnittliche Fallzahl
    pro Fachabteilung für hormonelle Erkrankungen
    338
  • Kliniken für hormonelle Erkrankungen
    in Deutschland
    1.320

Behandlung

In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen, welche Kliniken sich auf hormonelle Erkrankungen spezialisiert haben. Sie erfahren, welche Kliniken besonders viel Erfahrung mit hormonelle Erkrankungen haben. Abschließend stellen ausgewählte Fachabteilungen für hormonelle Erkrankungen ihr Behandlungangebot vor.

Kliniken für hormonelle Erkrankungen

In Deutschland gibt es 1320 Kliniken für hormonelle Erkrankungen. Klinikradar hat die neusten offiziellen Qualitätsdaten aller Krankenhäuser ausgewertet und Kliniken mit besonders hoher Expertise im Bereich hormonelle Erkrankungen ermittelt. Vergleichen Sie Kennzahlen und Behandlungsangebot, um die für Sie beste Klinik für hormonelle Erkrankungen zu finden.

  1. Klinikum in den Pfeifferschen Stiftungen

    Abteilungen für hormonelle Erkrankungen:
    Klinik für Innere Medizin, Klinik für Geriatrie
    • Akademisches Lehrkrankenhaus
    • Hormonelle Erkrankungen: Fallzahl
      der Abteilung pro Jahr
      19.189
      Viele
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      5.224
      Viele
    • Betten
      des Krankenhauses
      270
      Durchschnitt
  2. Diabetes Zentrum Mergentheim

    Abteilung für hormonelle Erkrankungen:
    Innere Medizin/Schwerpunkt Diabetes
    • Hormonelle Erkrankungen: Fallzahl
      der Abteilung pro Jahr
      4.035
      Viele
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      4.112
      Viele
    • Betten
      des Krankenhauses
      155
      Durchschnitt
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Mit Schwerpunkt Diabetes mellitus.

  3. Benedictus Krankenhaus Tutzing

    Abteilungen für hormonelle Erkrankungen:
    Angiologie und Phlebologie, Innere Medizin, Kardiologie
    • Akademisches Lehrkrankenhaus
    • Hormonelle Erkrankungen: Fallzahl
      der Abteilung pro Jahr
      2.753
      Viele
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      1.927
      Durchschnitt
    • Betten
      des Krankenhauses
      200
      Durchschnitt
Alle Kliniken für hormonelle Erkrankungen

Tageskliniken für hormonelle Erkrankungen

Eine Tagesklinik für hormonelle Erkrankungen kann eine sinnvolle Alternative zu einem stationären Aufenthalt sein. Patienten werden in einer Tagesklinik mit Spezialisierung auf hormonelle Erkrankungen von Montag bis Freitag tagsüber von Fachärzten behandelt, verlassen die Klinik aber ab dem späten Nachmittag und übernachten zu Hause. Die Patienten der Tagesklinik werden so nicht aus ihrem gewohnten Umfeld herausgerissen, können aber trotzdem die Behandlungsmöglichkeiten im Bereich hormonelle Erkrankungen wahrnehmen.

  1. Vitanas Klinik & Tagesklinik für Geriatrie (Tagesklinik)

    Abteilung für hormonelle Erkrankungen:
    Vitanas Klinik & Tagesklinik für Geriatrie
    • Hormonelle Erkrankungen: Fallzahl
      der Abteilung pro Jahr
      73
      Wenige
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      1.801
      Viele
    • Betten
      des Krankenhauses
      105
      Wenige

Kliniken für hormonelle Erkrankungen nach Bundesland

Kliniken für hormonelle Erkrankungen in deutschen Großstädten

Behandlungsangebot ausgewählter Kliniken für hormonelle Erkrankungen

Einige Kliniken für hormonelle Erkrankungen haben uns weitergehende Details zu Ihrem Behandlungsangebot mitgeteilt. Diese Informationen können für bei der Klinikbewertung hilfreich sein, um die für Sie besten passenden Kliniken für hormonelle Erkrankungen zu finden.

  1. Diabeteszentrum Bad Lauterberg

    Abteilung für hormonelle Erkrankungen:

    Fachabteilung 1
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Behandlung von allen Formen des Diabetes mellitus mit allen Begleit- und Folgeerkrankungen Stoffwechselstörungen der Schilddrüse und Nebenschilddrüse

  2. Klinikum Karlsburg

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Insbesondere Diabetes mellitus bei Erwachsenen.

  3. m&i Fachklinik Bad Heilbrunn

    Abteilung für hormonelle Erkrankungen:

    Innere Medizin
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Diabetes Mellitus Typ 1 und 2

  4. Krankenhaus Sachsenhausen

    Abteilungen für hormonelle Erkrankungen:

    Diabetologie und Endokrinologie, Innere Medizin
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Behandlung von Diabetesfolgeerkrankungen, insbesondere Diabetisches Fußsyndrom Angebot von Intensivtrainingskursen, Hypoglykämiewahrnehmungskursen, Insulinpumpeneinstellung und -Schulung

  5. Diakonie-Klinikum Stuttgart

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Die Endokrinologie unterhält eine Ambulanz zur Diagnostik und medikamentösen Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen und anderen endokrinologischen Erkrankungen, wie z.B.: Diabetes mellitus. Spezielle Testverfahren zur Funktionsuntersuchung von Hormondrüsen werden durchgeführt.

  6. GZW Diabetes-Klinik Bad Nauheim

    Abteilung für hormonelle Erkrankungen:

    GZW Diabetes-Klinik
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Schwerpunkt Diabetes mellitus.

  7. Klinikum Chemnitz

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Schwerpunkt Insulinresistenz, Insulinom, Typ II Diabetes

  8. Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Als auf Verdauung und Stoffwechsel spezialisierte Abteilung therapieren wir Stoffwechselerkrankungen wie Überfunktion der Schilddrüse und Diabetes mellitus. Ein spezielles Konzept für Unterernährung im Krankenhaus ist Bestandteil des Behandlungplanes im DKH. Die Diätküche erfüllt spezielle Wünsche.

  9. Klinikum Nürnberg Nord

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    auch im Rahmen der vorstationären Behandlung

  10. Städtisches Klinikum Dresden (Neustadt)

    Abteilungen für hormonelle Erkrankungen:

    Medizinische Klinik, Innere Medizin/Schwerpunkt Geriatrie
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Die Klinik wurde für die Behandlung endokrinologischer Erkrankungen durch Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie zertifiziert.

  11. Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Enge Kooperation mit Abt. Ernährungstherapie und Diabetologie bzw. der Abt. Innere Medizin/Gastroenterologie.

  12. Universitätsklinikum Jena

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    z. B. Diabetes, Schilddrüse

  13. Klinikum Starnberg

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Einstellung von Typ I, Typ II und Typ III Diabetikern, Behandlung von Ketoazidosen, Hypoglykämien usw., individuelle Diabetes-Schulung, Prof. Krötz ist Diabetologe (BLÄK und DDG)

  14. Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (Lübeck)

    Abteilungen für hormonelle Erkrankungen:

    Medizinische Klinik I, Medizinische Klinik II
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    z.B. Diabetes, Schilddrüse, Osteoporose

  15. Universitätsmedizin Göttingen

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Diabetes mellitus, Hypo- und Hyperthyreose, Hyperparathyreoidismus