Klinikradar

Kliniken für Pseudotumor in Jena

  • 2 Kliniken für Pseudotumor in Jena und Umgebung: Klinikliste 2022
  • Offizielle Qualitätsdaten

2 Kliniken

  1. Universitätsklinikum Jena

    Durchschnittlich viele Fälle im Bereich Pseudotumor
    • Pseudotumor
      10 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      1.411 Betten
    • Universitätsklinikum
    Fachabteilung für Pseudotumor:
    • Anmerkung der Abteilung: Diagnostik und Therapie von Schmerzsyndromen, multimodales Schmerzprogramm.

  2. Sophien- und Hufeland-Klinikum

    19 Kilometer von Jena entfernt
    Durchschnittlich viele Fälle im Bereich Pseudotumor
    • Pseudotumor
      18 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      588 Betten
    Fachabteilung für Pseudotumor:
    • Anmerkung der Abteilung: Interdisziplinäre neurologisch-orthopädisch-Nervenschmerz-Spezialstation (NONPain-Unit) zur Behandlung neurologisch und/oder orthopädisch bedingter Schmerzen, insbesondere Schulter-Arm-Schmerz, Hüft- und Knieschmerz, Rücken-, Bein- und Fußschmerz, Pudendusneuralgie, Kopf- und Gesichtsschmerz.

Was sind die besten Kliniken für Pseudotumor in Jena?

Welche die beste Klinik für Pseudotumor, Pseudotumor cerebri oder benigne intrakranielle Hypertension in Jena ist, hängt u. a. von der Erfahrung der Klinik im Bereich Neurologie und Ihrem individuellen Krankheitsbild ab. -> Kliniken für Pseudotumor in Jena

Ratgeber zur Behandlung im Bereich Neurologie

Nach oben zur Klinikliste 2022

Zur Klinikliste