Klinikradar

Onkologie

Dr. med. Tobias Bobinger

Das Fachgebiet Onkologie umfasst die operative und nicht-operative Behandlung von Krebserkrankungen sowie bösartigen und nicht-bösartigen Neubildungen.

Welche onkologischen Erkrankungen gibt es?

Onkologische Behandlungen sind interdisziplinäre Behandlungen. Dies bedeutet, dass mehrere Fachbereiche sich um den Patienten kümmern, da im Laufe der Behandlung unterschiedliche Aspekte eine Rolle spielen. Meist übernimmt der Fachbereich die Leitung der Behandlung, in dem die Tumorart angesiedelt ist. Unsere Übersicht gibt einen Überblick über verschiedene onkologische Erkrankungen und zeigt Ihnen, welche Kliniken besonders erfahren in ihrem jeweiligen Gebiet sind.

  • Onkologische Therapie

    Die Therapie onkologischer Erkrankungen hängt von der jeweiligen Tumorart ab und wird im Team zwischen verschiedenen Disziplinen festgelegt. Die Entscheidung der Therapie wird auf der Basis des genauen Tumorbefundes und der Ergebnisse aus der Bildgebung sowie weiteren Untersuchungen abgeleitet. Auf unseren Kliniklisten finden Sie Kliniken mit besonders großer Expertise:

  • Onkologische Erkrankungen im Auge

    Onkologische Erkrankungen am Auge werden von Augenärzten behandelt, die sich auf diesem Gebiet der Tumorchirurgie spezialisiert haben. Eine hohe Expertise und häufige Durchführung derartiger Eingriffe sind unverzichtbar für ein erfolgreiches Behandlungsergebnis. Auf unseren Kliniklisten stellen wir empfehlenswerte Kliniken für onkologische Erkrankungen im Auge vor:

  • Onkologische Erkrankungen im Gehirn

    Tumorerkrankungen am Kopf werden von Fachärzten für Neurochirurgie/Neurochirurgen durchgeführt und erfordern vor der Operation eine genaue Planung des Eingriffes, um wichtige Zentren im Kopfbereich nicht zu schädigen.

  • Onkologische Erkrankungen im Bereich des Mund- und Hals-Nasen-Rachen-Raumes

    Je nach Körperregion werden die Tumorerkrankungen im Bereich des Mund-/Rachen-Raumes entweder von einen HNO-Arzt oder einen Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen operativ behandelt. Unsere Kliniklisten zeigen Ihnen Kliniken mit großer Erfahrung auf diesem Gebiet:

  • Onkologische Erkrankungen im Bereich der Haut

    Neben dem Melanom zählt auch das Basaliom zu den häufigen onkologischen Erkrankungen der Haut. Diese werden in einer dermatologischen Klinik, einer Hautklinik, behandelt. Unsere Kliniklisten stellen Kliniken mit hoher Expertise bei onkologischen Erkrankungen der Haut vor:

  • Onkologische Erkrankungen im Bereich der Gynäkologie

    Onkologische Erkrankungen aus dem Bereich der Gynäkologie können neben der Brust auch den Eierstock, die Gebärmutter und den Eileiter betreffen. Passende Kliniken finden Sie auf den folgenden Seiten:

  • Onkologische Erkrankungen im Bereich der Leber und Bauchspeicheldrüse

    Onkologische Erkrankungen der Leber, des Gallensystems und der Bauchspeicheldrüse werden meist sowohl von der Abteilung für Innere Medizin/Onkologie als auch der Abteilung für Bauchchirurgie/Abdominalchirurgie behandelt. Die Fachärzte der verschiedenen Abteilungen wählen dann in einer Konferenz gemeinsam die für Sie passende Therapie aus. Erfahrene Kliniken auf diesem Gebiet finden Sie auf unseren Kliniklisten:

  • Onkologische Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich

    Onkologische Erkrankungen des Magen-Darm-Bereichs werden abhängig von der Therapie durch die Abteilung für Innere Medizin/Onkologie sowie die Abteilung für Bauchchirurgie/Abdominalchirurgie behandelt. Während der ersten Untersuchungen sammeln die Ärtze wichtige Befunde, die in einem sogenannten Tumorboard zwischen den verschiedenen Experten beraten werden. Auf dieser Grundlage und nach den gültigen wissenschaftlichen Leitlinien wird eine Entscheidung zu einer bestimmten Therapie getroffen. Listen mit empfehlenswerten onkologischen Kliniken finden Sie hier:

  • Onkologische Erkrankungen im Knochen

    Der Knochen bildet das Grundgerüst unseres Skeletts und unterliegt einem ständigen Umbau. Krebserkrankungen können auch in diesem Teil unseres Körpers in jedem Lebensalter entstehen. Abhängig von der genauen Art des Tumors werden diese Erkrankungen entweder durch die Innere Medizin/Hämatologie oder die Orthopädie behandelt. Kliniken für onkologische Erkrankungen im Knochen finden Sie auf folgenden Listen:

  • Onkologische Erkrankungen der Lunge und des Brustraums

    Häufige onkologische Erkrankungen im Bereich des Brustkorbes entstehen in der Lunge, der Luftröhre, dem Lungenfell (Pleura) und dem Thymus. Diese Erkrankungen werden durch die Innere Medizin/Onkologie sowie die Thoraxchirurgie behandelt. Kliniken mit großer Expertise mit entsprechenden onkologischen Erkrankungen gibt es hier:

  • Onkologische Erkrankungen des Blutes

    Blut ist das wichtigste Transportmedium in unserem Körper und liefert neben dem Sauerstoff und wichtigen Bausteinen für alle Vorgänge im Körper auch wichtige Immunfunktionen. Da sich diese Zellen sehr oft teilen und erneuern, besteht auch hier das Risiko für die Entstehung eines Tumors. Diese Erkrankungen werden durch die Innere Medizin/Hämatologie und Onkologie behandelt. Auf diesen Kliniklisten finden Sie Kliniken mit großer Erfahrung:

  • Onkologische Erkrankungen im Bereich des Hormonsystems

    Die Hormondrüsen sind der Taktgeber in unserem Körper. Diese Drüsen kontrollieren alle wichtigen Vorgänge in unserem Körper wie etwa unseren Schlaf-Wach-Rhythmus, das Wachstum, unseren Stoffwechsel sowie unsere Herzfrequenz. Tumorerkrankungen an einer dieser Drüsen fallen oft durch Abweichungen einzelner Parameter auf. Experten auf diesem Gebiet zur Diagnostik und Therapie entsprechender Erkrankungen finden Sie auf unseren Kliniklisten:

  • Onkologische Erkrankungen der Urologie

    Erkrankungen der Harnwege werden in der Abteilung für Urologie behandelt. Zur Behandlung entsprechender Tumorerkrankungen setzen die Fachärzte unterschiedliche Verfahren ein, darunter roboter-gestützte und minimal-invasive. In unserer Kliniklisten erfahren Sie, welche Kliniken in diesem Gebiet führend sind:

  • Onkologische Erkrankungen des Mannes

    Tumorerkrankungen der männlichen Geschlechtsorgane werden durch die Urologie behandelt. Zur Durchführung der unterschiedlichen Verfahren erfolgt - je nach Erkrankung - auch eine Mitbehandlung durch die Abteilung für Innere Medizin/Onkologie. Auf unseren Kliniklisten finden Sie geeignete Kliniken in diesem Fachgebiet:

Kliniken für Onkologie

In Deutschland gibt es 1501 Kliniken für Onkologie. Klinikradar hat die neusten offiziellen Qualitätsdaten aller Krankenhäuser ausgewertet und Kliniken mit besonders hoher Expertise im Bereich Behandlung onkologischer Erkrankungen ermittelt. Vergleichen Sie Kennzahlen und Behandlungsangebot, um die für Sie beste Klinik für Onkologie zu finden.

  1. Charité - Universitätsmedizin Berlin

    Viele Fälle im Bereich Onkologie
    • Onkologie
      26.324 Fälle in 35 Fachabteilungen
    • Großes Krankenhaus
      3.011 Betten
    • Zertifiziertes Zentrum für Onkologie
      Charité Comprehensive Cancer Center
    • Universitätsklinikum
    35 Fachabteilungen für Onkologie:
  2. Asklepios Klinik Barmbek

    Viele Fälle im Bereich Onkologie
    • Onkologie
      18.973 Fälle in 9 Fachabteilungen
    • Großes Krankenhaus
      640 Betten
    • Zertifiziertes Zentrum für Onkologie
      Onkologisches Zentrum Asklepios Klinik Barmbek
    9 Fachabteilungen für Onkologie:
  3. Universitätsklinikum Essen

    Viele Fälle im Bereich Onkologie
    • Onkologie
      13.655 Fälle in 17 Fachabteilungen
    • Großes Krankenhaus
      1.975 Betten
    • Zertifiziertes Zentrum für Onkologie
      Onkologisches Zentrum am Westdeutschen Tumorzentrum - Universitätsmedizin Essen
    17 Fachabteilungen für Onkologie:
Alle Kliniken für Onkologie

Kliniken für Onkologie nach Bundesland

Kliniken für Onkologie in deutschen Großstädten

Tageskliniken für Onkologie

Eine Tagesklinik für Onkologie kann eine sinnvolle Alternative zu einem stationären Aufenthalt sein. Patienten werden in einer Tagesklinik mit Spezialisierung auf Onkologie von Montag bis Freitag tagsüber von Fachärzten behandelt, verlassen die Klinik aber ab dem späten Nachmittag und übernachten zu Hause. Die Patienten der Tagesklinik werden so nicht aus ihrem gewohnten Umfeld herausgerissen, können aber trotzdem die Behandlungsmöglichkeiten im Bereich Onkologie wahrnehmen.

  1. Tagesklinik für Onkologie, Kinderonkologie, Dermatologie, Neurologie, HNO

    Durchschnittlich viele Fälle im Bereich Onkologie
    • Onkologie
      626 Fälle in 5 Fachabteilungen
    • Kleines Krankenhaus
      43 Betten
    • Tagesklinik
    • Universitätsklinikum
    5 Fachabteilungen für Onkologie:

Privatkliniken für Onkologie

Privatkliniken für Onkologie bieten oftmals kürzere Wartezeiten, hotelähnliches Ambiente und exklusive Wahlleistungen wie Einzelzimmer mit Komfortbetten. Klinikradar kooperiert mit 1 ausgewählten Privatkliniken für Onkologie, die Ihnen zeitnahe Termine anbieten.

  • Anzeige

    Privatklinik des Helios Klinikums München West

    Steinerweg 5 81241 München Bayern
    • Top-Klinik in Bayern (Focus Klinikliste 2019: Regionale Krankenhäuser)

    • Top-Fachabteilung für Gefäßchirurgie (Focus Klinikliste Top-Fachkliniken 2019)

    • Top-Mediziner (Focus Ärzteliste 2018)

    Beschreibung der Klinik:

    Privatklinik mit höchster medizinischer Qualität, erstklassigem Service und Wohlfühlambiente. Die Klinik verfügt über eine Suite, acht Einzelzimmer und zehn Doppelzimmer. Zur exklusiven Ausstattung gehören ein elektrisch verstellbares Bett, Schreibtisch, Sitzecke, Safe, Großbild-TV mit Sky-Empfang sowie ein hochwertig eingerichtetes Bad und eine Minibar mit kostenlosen alkoholfreien Getränken und Snacks. Die Klinik bietet eine persönliche Betreuung durch einen Patientenmanager.

    Direkte Ansprechpartnerin:

    Nicole Bals

    Leitung Patientenmanagement