Klinikradar

Kliniken für Künstliches Kniegelenk

  • 1.010 Kliniken für Künstliches Kniegelenk: Klinikliste 2022
  • Die besten Kliniken für Künstliches Kniegelenk erhalten unser Qualitätssiegel

1.010 Kliniken

  1. Schön Klinik Neustadt

    Neustadt in Holstein Schleswig-Holstein
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      2.356 Fälle
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      327 Betten
    Fachabteilung für Künstliches Kniegelenk:
  2. Helios Endo-Klinik Hamburg

    Hamburg
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      1.907 Fälle in 2 Fachabteilungen
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      204 Betten
    2 Fachabteilungen für Künstliches Kniegelenk:
  3. Diakonie-Klinikum Stuttgart

    Stuttgart Baden-Württemberg
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      1.588 Fälle
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      400 Betten
    Fachabteilung für Künstliches Kniegelenk:
  4. Arcus Klinik

    Pforzheim Baden-Württemberg
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      1.569 Fälle
    • Fachklinik für Orthopädie
      67 Betten
    Fachabteilung für Künstliches Kniegelenk:
  5. Sana Kliniken Sommerfeld

    Kremmen Brandenburg
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      1.548 Fälle in 2 Fachabteilungen
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      263 Betten
    2 Fachabteilungen für Künstliches Kniegelenk:
  6. Sana Klinik München

    München Bayern
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      1.501 Fälle in 2 Fachabteilungen
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      238 Betten
    2 Fachabteilungen für Künstliches Kniegelenk:
  7. Orthopädisches Krankenhaus Schloss Werneck

    Werneck Bayern
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      1.316 Fälle
    • Fachklinik für Orthopädie
      100 Betten
    Fachabteilung für Künstliches Kniegelenk:
  8. Klinik Manhagen

    Großhansdorf Schleswig-Holstein
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      1.231 Fälle
    • Kleines Krankenhaus
      124 Betten
    Fachabteilung für Künstliches Kniegelenk:
  9. Lubinus Clinicum

    Kiel Schleswig-Holstein
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      1.199 Fälle
    • Kleines Krankenhaus
      139 Betten
    Fachabteilung für Künstliches Kniegelenk:
  10. Krankenhaus Barmherzige Brüder München

    München Bayern
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      1.178 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      405 Betten
    Fachabteilung für Künstliches Kniegelenk:
  11. Eduardus-Krankenhaus

    Köln Nordrhein-Westfalen
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      1.139 Fälle
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      212 Betten
    Fachabteilung für Künstliches Kniegelenk:
  12. Klinik Münchberg

    Münchberg, Oberfranken Bayern
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      1.097 Fälle
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      235 Betten
    Fachabteilung für Künstliches Kniegelenk:
  13. Vulpius Klinik

    Bad Rappenau Baden-Württemberg
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      1.045 Fälle
    • Kleines Krankenhaus
      117 Betten
    Fachabteilung für Künstliches Kniegelenk:
  14. Orthopädische Fachklinik Schwarzach

    Schwarzach (Niederbayern) Bayern
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      1.039 Fälle
    • Kleines Krankenhaus
      105 Betten
    Fachabteilung für Künstliches Kniegelenk:
  15. Karl-Olga-Krankenhaus

    Stuttgart Baden-Württemberg
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      1.015 Fälle in 3 Fachabteilungen
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      355 Betten
    3 Fachabteilungen für Künstliches Kniegelenk:
  16. St. Josef-Stift Sendenhorst

    Sendenhorst Nordrhein-Westfalen
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      980 Fälle in 2 Fachabteilungen
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      359 Betten
    2 Fachabteilungen für Künstliches Kniegelenk:
  17. Klinikum Garmisch-Partenkirchen

    Garmisch-Partenkirchen Bayern
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      966 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      415 Betten
    Fachabteilung für Künstliches Kniegelenk:
  18. Klinik Rotes Kreuz

    Frankfurt am Main Hessen
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      955 Fälle
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      168 Betten
    Fachabteilung für Künstliches Kniegelenk:
  19. Waldkliniken Eisenberg

    Eisenberg, Thüringen Thüringen
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      955 Fälle
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      204 Betten
    Fachabteilung für Künstliches Kniegelenk:
  20. Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum (Altentreptow)

    Altentreptow Mecklenburg-Vorpommern
    Viele Fälle im Bereich Künstliches Kniegelenk
    • Künstliches Kniegelenk
      952 Fälle
    • Kleines Krankenhaus
      89 Betten
    Fachabteilung für Künstliches Kniegelenk:
Nächste Seite
Seite von 51

Was sind die besten Kliniken für künstliches Kniegelenk?

Sie suchen die für Sie persönlich beste Klinik für Künstliches Kniegelenk? Dann achten Sie auf das Qualitätssiegel Top-Klinik für Künstliches Kniegelenk:

Das Siegel erhalten ausschließlich Kniekliniken, die nach objektiven und zugleich prüfbaren Kriterien mit zu den besten Kliniken im Bereich Knieoperationen, Kniegelenkersatz, Knieendoprothetik und Knieprothesen gehören. Ausgewertet wurden Daten von über 1.010 Krankenhäusern in Deutschland mit Fokus auf Künstliches Kniegelenk. Welche Kliniken das Qualitätssiegel erhalten haben, erfahren Sie in der Klinikliste für Künstliches Kniegelenk.

Kriterien der Klinikbewertung:

  • Fallzahl: Ärzte und Kniechirurgen an Kliniken mit einer besonders hohen Fallzahl verfügen oftmals über eine außergewöhnlich viel Expertise und Fachwissen. Für das Siegel qualifizieren sich ausschließlich Kliniken, an die eine sehr hohe Fallzahl an Hüftoperationen nach OPS 5-822 haben. Unsere Datenbasis sind die neusten Qualitätsberichte des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA), welchem alle deutschen Krankenhäuser jedes Jahr verpflichtend ihre Qualitätsdaten zukommen lassen müssen.
  • Qualität: Bestimmte Qualitätsindikatoren, zu denen beispielsweise Komplikationen während der Knie-Operation, aber auch die Bewegungsfähigkeit nach OP gehören, geben Hinweise auf die Qualität der an Kliniken ausgeführten Knie-Operationen. Das Qualitätssiegel wurde lediglich an Knie-OP-Kliniken vergeben, deren Werte zur Behandlungsqualität exzellent waren. (Daten: GB-A)
  • Zertifizierung: Das Siegel wird ausschließlich Knie-Endoprothetik-Kliniken verliehen, die nachweislich im Endoprothesenregister Deutschland teilnehmen oder eine EndoCert-Zertifizierung besitzen. Endocert stellt sicher, dass die Implantationen künstlicher Kniegelenke von den Kniechirurgen der Spezialkliniken mit hoher Qualität und Sorgfalt durchgeführt werden.
  • Patientenzufriedenheit: Bei der Beurteilung der Kliniken werden außerdem Patientenbewertungen im Bereich Kniegelenkersatz auf verschiedenen Klinikbewertungsportalen berücksichtigt.
  • Hygiene: Ausschließlich Kniegelenkersatz-Kliniken mit besonders hohen Hygienestandard haben das Siegel erhalten. Bei der Bewertung wurden beispielsweise geprüft, ob die Hüftklinik geschultes Hygienepersonal hat, Leitlinien für Antibiotikatherapie vorgibt, Standards bei Wundversorgung befolgt werden oder Händedesinfektionsmittelverbrauch erhoben wird. (Daten: GB-A)

Die Top-Kliniken für Künstliches Kniegelenk finden Sie in der Klinikliste 2022.

Wie läuft die Behandlung für ein künstliches Kniegelenk ab?

Neben Verletzungen ist die Kniearthrose eine häufige Ursache für die Implantation eines künstlichen Kniegelenks. Je nach Befund werden unterschiedliche Verfahren angewendet: Bei der unikondylären Kniegelenk-Endoprothese wird lediglich eine Hälfte der Gelenkfläche ersetzt und somit eine Teilendoprothese implantiert. Bei der bikondylären Knie-Endoprothese hingegen wird eine Totalendoprothese (Knie-TEP) eingesetzt. Nach der Knieoperation soll der Patient mit Hilfe von Physiotherapie seine Mobilität schnell wieder zurückerlangen. In vielen Fällen wird zudem mit einer Rehabilitationsbehandlung begonnen.

Zum Behandlungsratgeber für Künstliches Kniegelenk.

Ratgeber zur Behandlung im Bereich Orthopädie

Nach oben zur Klinikliste 2022

Zur Klinikliste