Klinikradar

Kliniken für Knochenerkrankungen in Heidelberg

  • 10 Kliniken für Knochenerkrankungen in Heidelberg und Umgebung: Klinikliste 2021
  • Offizielle Qualitätsdaten

10 Kliniken

  1. Universitätsklinikum Heidelberg

    Viele Knochenerkrankungen
    • Knochenerkrankungen
      372 Fälle in 5 Fachabteilungen
    • Großes Krankenhaus
      1.991 Betten
    • Universitätsklinikum
    • Hohe Patientenzufriedenheit
      Patientenbefragung der Techniker Krankenkasse
    5 Fachabteilungen für Knochenerkrankungen:
  2. Klinik Sankt Elisabeth

    Durchschnittlich viele Knochenerkrankungen
    • Knochenerkrankungen
      47 Fälle
    • Kleines Krankenhaus
      40 Betten
    Fachabteilung für Knochenerkrankungen:
  3. St. Josefskrankenhaus Heidelberg

    Wenige Knochenerkrankungen
    • Knochenerkrankungen
      22 Fälle in 2 Fachabteilungen
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      249 Betten
    2 Fachabteilungen für Knochenerkrankungen:
  4. Krankenhaus Salem

    Wenige Knochenerkrankungen
    • Knochenerkrankungen
      8 Fälle in 2 Fachabteilungen
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      238 Betten
    2 Fachabteilungen für Knochenerkrankungen:
  5. GRN-Klinik Schwetzingen

    9 Kilometer von Heidelberg entfernt
    Wenige Knochenerkrankungen
    • Knochenerkrankungen
      8 Fälle
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      295 Betten
    Fachabteilung für Knochenerkrankungen:
Seite von 2

Was sind die besten Kliniken für Knochenerkrankungen in Heidelberg?

Welche die beste Klinik für Knochenerkrankungen, Krankhafte Knochenveränderungen, Krankhafte Veränderungen der Knochen oder Osteopathien in Heidelberg ist, hängt u. a. von der Erfahrung der Klinik im Bereich Orthopädie und Ihrem individuellen Krankheitsbild ab. Sehr gute Kliniken für Knochenerkrankungen haben in unserer Klinikliste meist eine hohe Fallzahl: Kliniken für Knochenerkrankungen in Heidelberg

Ratgeber zur Behandlung im Bereich Orthopädie

Nach oben zur Klinikliste 2021

Zur Klinikliste