Klinikradar

Zentrum für Neurochirurgie Fachabteilung des Universitätsklinikum Köln

In der Fachabteilung Zentrum für Neurochirurgie werden pro Jahr etwa 2.764 stationäre Patienten von rund 37 Ärzten und 99 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Chirurgie

  • Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
  • Hirngefäßchirurgie
  • Chirurgie bei Wirbelsäulenschäden
  • Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
  • Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
  • Wirbelsäulentumoren-Chirurgie
  • Chirurgie der Bewegungsstörungen
  • Chirurgie der peripheren Nerven
  • Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
  • Elektrische Stimulation von Kerngebieten bei Schmerzen und Bewegungsstörungen (sog. "Funktionelle Neurochirurgie“)
  • Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Kinderneurochirurgie
  • Interstitielle Brachytherapie sowie Strahlenchirurgie

Radiologie

  • Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden
  • Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie
  • Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie
  • Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Spinal(kanal)stenose M48.0 265
Zerebrales Aneurysma und zerebrale arteriovenöse Fistel I67.1 214
Lumboischialgie M54.4 205
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie M51.1 156
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute C79.3 142
Hirnhäute D32.0 125
Subdurale Blutung (nichttraumatisch) I62.0 78
Trigeminusneuralgie G50.0 70
Traumatische subdurale Blutung S06.5 65
Frontallappen C71.1 65
Temporallappen C71.2 46
Traumatische subarachnoidale Blutung S06.6 42
Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung G20.1 40
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie M50.1 39
Kreuzschmerz M54.5 32
Mechanische Komplikation durch einen implantierten elektronischen Stimulator des Nervensystems T85.1 32
Parietallappen C71.3 30
Hypophyse D35.2 29
Hirnnerven D33.3 28
Traumatisches Hirnödem S06.1 28
Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.6 27
Rückenmarkhäute D32.1 26
Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt T85.0 26
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie M50.0 26
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 25
Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.7 24
Rückenmark D33.4 24
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Myelopathie M51.0 23
Hydrocephalus communicans G91.0 22
Normaldruckhydrozephalus G91.2 20
Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert T85.8 19
Zerebrum, ausgenommen Hirnlappen und Ventrikel C71.0 19
Hirnzysten G93.0 19
Spastische Tetraparese und Tetraplegie G82.4 17
Periphere Nerven und autonomes Nervensystem D36.1 16
Spondylolisthesis M43.1 16
Hirnödem G93.6 15
Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend I60.2 15
Hydrocephalus occlusus G91.1 14
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal I61.0 14
Atypischer Gesichtsschmerz G50.1 14
Fraktur des 2. Halswirbels S12.1 12
Epidurale Blutung S06.4 12
Intrakranieller Abszess und intrakranielles Granulom G06.0 12
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes C79.5 11
Gehirn, supratentoriell D43.0 11
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Gehirns G93.8 11
Gehirn, infratentoriell D33.1 10
Essentieller Tremor G25.0 10
Gehirn, supratentoriell D33.0 10
Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen G97.8 10
Sonstiger chronischer Schmerz R52.2 10
Sonstige Subarachnoidalblutung I60.8 9
Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert M96.1 9
Hämangiom D18.0 9
Instabilität der Wirbelsäule M53.2 9
Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung I61.5 8
Kombinierte vokale und multiple motorische Tics [Tourette-Syndrom] F95.2 8
Diszitis, nicht näher bezeichnet M46.4 7
Sonstige intrazerebrale Blutung I61.8 7
Sonstige Spondylose mit Myelopathie M47.1 7
Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend C71.8 7
Wirbelsäule D16.6 7
Okzipitallappen C71.4 7
Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert T81.3 7
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen T84.2 6
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 6
Hirnstamm C71.7 6
Intrazerebrale Blutung in das Kleinhirn I61.4 6
Zwangsgedanken und -handlungen, gemischt F42.2 6
Zervikalneuralgie M54.2 6
Pathologische Fraktur, anderenorts nicht klassifiziert M84.4 5
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 5
Austritt von Liquor cerebrospinalis G96.0 5
Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule M54.6 5
Schmerzen in den Extremitäten M79.6 5
Syringomyelie und Syringobulbie G95.0 5
Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung G20.2 5
Ductus craniopharyngealis D35.3 5
Gehirn, nicht näher bezeichnet D43.2 5
Solitäre Knochenzyste M85.4 4
Fraktur eines Brustwirbels S22.0 4
Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet M79.2 4
Gehirn, nicht näher bezeichnet D33.2 4
Sonstiger Hydrozephalus G91.8 4
Kausalgie G56.4 4
Sonstige organische Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen aufgrund einer Krankheit, Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns F07.8 4
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung M51.2 4
Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom G06.1 4
Diffuse Hirnverletzung S06.2 4
Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert G96.1 4
Zerebellum C71.6 4
Dystonie, nicht näher bezeichnet G24.9 4
Radikulopathie M54.1 4
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen G40.2 4
Knochen des Hirn- und Gesichtsschädels D16.4 4
Neurodystrophie [Algodystrophie] M89.0 <4
Sonstige Rückenschmerzen M54.8 <4
Arteria-spinalis-anterior-Kompressionssyndrom und Arteria-vertebralis-Kompressionssyndrom M47.0 <4
Umschriebene Hirnverletzung S06.3 <4
Anpassung und Handhabung von sonstigen implantierten medizinischen Geräten Z45.8 <4
Wirbelkörperkompression, anderenorts nicht klassifiziert M48.5 <4
Zervikozephales Syndrom M53.0 <4
Knochen und Gelenkknorpel, nicht näher bezeichnet D16.9 <4
Osteolyse M89.5 <4
Akute Promyelozyten-Leukämie [PCL] C92.4 <4
Entzündliche Krankheiten des Skrotums N49.2 <4
Angeborene Gehirnzysten Q04.6 <4
Arnold-Chiari-Syndrom Q07.0 <4
Arteriovenöse Fehlbildung der zerebralen Gefäße Q28.2 <4
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches R10.3 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen R10.4 <4
Übelkeit und Erbrechen R11 <4
Tremor, nicht näher bezeichnet R25.1 <4
Krämpfe und Spasmen der Muskulatur R25.2 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität R26.8 <4
Somnolenz R40.0 <4
Schwindel und Taumel R42 <4
Fieber, nicht näher bezeichnet R50.9 <4
Kopfschmerz R51 <4
Idiopathische aseptische Knochennekrose M87.0 <4
Sonstige Knochenzyste M85.6 <4
Zervikobrachial-Syndrom M53.1 <4
Organische affektive Störungen F06.3 <4
Sekundäre Thrombozytopenie D69.5 <4
Akute Blutungsanämie D62 <4
Ischialgie M54.3 <4
Bindegewebe und andere Weichteilgewebe D48.1 <4
Ductus craniopharyngealis D44.4 <4
Rückenmark D43.4 <4
Gehirn, infratentoriell D43.1 <4
Myalgie M79.1 <4
Hirnhäute D42.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Lokalisationen D36.7 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Weichteilgewebes M79.8 <4
Nichtvereinigung der Frakturenden [Pseudarthrose] M84.1 <4
Meningen, nicht näher bezeichnet D32.9 <4
Orbita, nicht näher bezeichnet D31.6 <4
Aneurysmatische Knochenzyste M85.5 <4
Akuter Schmerz R52.0 <4
Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz R52.1 <4
Akute lymphatische Leukämie [ALL] C91.0 <4
Gehirn, nicht näher bezeichnet C71.9 <4
Oberflächliche Verletzung an einer nicht näher bezeichneten Körperregion T14.0 <4
Sonstige Antihypertensiva, anderenorts nicht klassifiziert T46.5 <4
Analeptika und Opioid-Rezeptor-Antagonisten T50.7 <4
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert T81.0 <4
Harnorgan, nicht näher bezeichnet C68.9 <4
Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend C67.8 <4
Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken C64 <4
Brustdrüse, nicht näher bezeichnet C50.9 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige Knochengeräte, -implantate oder -transplantate T84.3 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige intern verwendete orthopädische Geräte, Implantate und Transplantate T84.4 <4
Periphere Nerven des Kopfes, des Gesichtes und des Halses C47.0 <4
Wirbelsäule C41.2 <4
Knochen des Hirn- und Gesichtsschädels C41.0 <4
Oberlappen (-Bronchus) C34.1 <4
Nasennebenhöhlen, mehrere Teilbereiche überlappend C31.8 <4
Nachuntersuchung nach sonstiger Behandlung wegen anderer Krankheitszustände Z09.8 <4
Cauda equina C72.1 <4
Traumatische Ruptur einer zervikalen Bandscheibe S13.0 <4
Unwohlsein und Ermüdung R53 <4
Intrakranielle Raumforderung R90.0 <4
Schädeldachfraktur S02.0 <4
Schädelbasisfraktur S02.1 <4
Vorhofflimmern, paroxysmal I48.0 <4
Fraktur des Schädels und der Gesichtsschädelknochen, Teil nicht näher bezeichnet S02.9 <4
Sonstige Verletzungen des Auges und der Orbita S05.8 <4
Gehirnerschütterung S06.0 <4
B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet C85.1 <4
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom C83.3 <4
Kleinzelliges B-Zell-Lymphom C83.0 <4
Follikuläres Lymphom Grad III, nicht näher bezeichnet C82.2 <4
Sonstige Typen des (klassischen) Hodgkin-Lymphoms C81.7 <4
Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Nervensystems C79.4 <4
Sonstige intrakranielle Verletzungen S06.8 <4
Nn. olfactorii [I. Hirnnerv] C72.2 <4
Fraktur eines sonstigen näher bezeichneten Halswirbels S12.2 <4
Fraktur des Orbitabodens S02.3 <4
Schmorl-Knötchen M51.4 <4
Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet G62.9 <4
Chronischer posttraumatischer Kopfschmerz G44.3 <4
Cluster-Kopfschmerz G44.0 <4
Chronische entzündliche Affektionen der Orbita H05.1 <4
Diplopie H53.2 <4
Tinnitus aurium H93.1 <4
Benigne essentielle Hypertonie I10.0 <4
Migräne, nicht näher bezeichnet G43.9 <4
Subarachnoidalblutung, vom Karotissiphon oder der Karotisbifurkation ausgehend I60.0 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend I60.1 <4
Sonstige Migräne G43.8 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. communicans posterior ausgehend I60.3 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. basilaris ausgehend I60.4 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. vertebralis ausgehend I60.5 <4
Status epilepticus mit komplexfokalen Anfällen G41.2 <4
Epilepsie, nicht näher bezeichnet G40.9 <4
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal I61.1 <4
Sonstige Epilepsien G40.8 <4
Sonstige näher bezeichnete Kopfschmerzsyndrome G44.8 <4
Vaskuläre Myelopathien G95.1 <4
Dyskinetische Zerebralparese G80.3 <4
Spastische Paraparese und Paraplegie G82.1 <4
Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet G82.2 <4
Sonstige näher bezeichnete Mononeuropathien G58.8 <4
Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis G57.3 <4
Läsion des N. femoralis G57.2 <4
Meralgia paraesthetica G57.1 <4
Posttraumatischer Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet G91.3 <4
Läsion des N. ulnaris G56.2 <4
Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet G91.9 <4
Sonstige Läsionen des N. medianus G56.1 <4
Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] G93.2 <4
Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet G93.4 <4
Phantomschmerz G54.6 <4
Läsionen des Plexus brachialis G54.0 <4
Krankheit des Gehirns, nicht näher bezeichnet G93.9 <4
Spasmus (hemi)facialis G51.3 <4
Spezielle epileptische Syndrome G40.5 <4
Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen I61.6 <4
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen G40.1 <4
Gelenkschmerz M25.5 <4
Behçet-Krankheit M35.2 <4
Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen M42.1 <4
Erstmanifestation einer multiplen Sklerose G35.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Tremorformen G25.2 <4
Entzündliche Spondylopathie, nicht näher bezeichnet M46.9 <4
Sonstige Dystonie G24.8 <4
Torticollis spasticus G24.3 <4
Sonstige Spondylose mit Radikulopathie M47.2 <4
Idiopathische familiäre Dystonie G24.1 <4
Spondylitis hyperostotica [Forestier-Ott] M48.1 <4
Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet G20.9 <4
Bösartige Neubildung der Parotis C07 <4
Anhaltende Schmerzstörung F45.4 <4
Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung M50.2 <4
Vorwiegend Zwangshandlungen [Zwangsrituale] F42.1 <4
Akute Intoxikation [akuter Rausch] F10.0 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Gesäß L02.3 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf L02.2 <4
Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet G35.9 <4
Nichttraumatische extradurale Blutung I62.1 <4
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien I63.0 <4
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien I63.3 <4
Hirninfarkt durch Thrombose der Hirnvenen, nichteitrig I63.6 <4
Sonstiger Hirninfarkt I63.8 <4
Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf G35.3 <4
Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten I67.8 <4
Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten I74.3 <4
Arteriovenöse Fistel, erworben I77.0 <4
Akute Pansinusitis J01.4 <4
Grippe mit Pneumonie, saisonale Influenzaviren nachgewiesen J10.0 <4
Sonstige Pneumonie, Erreger nicht näher bezeichnet J18.8 <4
Pneumonie, nicht näher bezeichnet J18.9 <4
Funktionsstörung eines Tracheostomas J95.0 <4
Respiratorische Insuffizienz, nicht näher bezeichnet J96.9 <4
Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet K92.2 <4
Organische Persönlichkeitsstörung F07.0 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Durchführung von Genmutationsanalysen und Genexpressionsanalysen bei soliden bösartigen Neubildungen 1-992 301
Arteriographie der Gefäße des Halses 3-601 249
Biopsie an intrakraniellem Gewebe durch Inzision und Trepanation von Schädelknochen 1-510 150
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 145
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 144
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie bei Weichteiltumoren mit quantitativer Vermessung 3-036 101
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 64
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie des Gefäßsystems mit quantitativer Auswertung 3-035 52
Standardisiertes palliativmedizinisches Basisassessment (PBA) 1-774 49
Stereotaktische Biopsie an intrakraniellem Gewebe 1-511 38
Testpsychologische Diagnostik 1-902 18
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 14
Diagnostik zur Feststellung des Hirntodes 1-202 6
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie) 1-694 6
Elektromyographie (EMG) 1-205 5
Diagnostische Endoskopie durch Punktion, Inzision und intraoperativ am Zentralnervensystem 1-698 4
Perkutane (Nadel-)Biopsie an endokrinen Organen 1-406 <4
Biopsie an Muskeln und Weichteilen durch Inzision 1-502 <4
Biopsie an Knochen durch Inzision 1-503 <4
Biopsie an anderen Organen und Geweben durch Inzision 1-589 <4
(Perkutane) Biopsie an anderen Organen und Geweben mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-494 <4
Perkutane Biopsie an Gelenken und Schleimbeuteln mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-484 <4
Neurographie 1-206 <4
Perkutane Biopsie an endokrinen Organen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-407 <4
Perkutane (Nadel-)Biopsie an anderen Organen und Geweben 1-493 <4
Biopsie ohne Inzision am Knochenmark 1-424 <4
Perkutane (Nadel-)Biopsie an Knochen 1-480 <4
Andere diagnostische Endoskopie durch Punktion, Inzision und intraoperativ 1-699 <4
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mittels Tissue Doppler Imaging [TDI] und Verformungsanalysen von Gewebe [Speckle Tracking] 3-034 <4
Stereotaktische Biopsie an Hypophyse und Corpus pineale 1-515 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 771
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 449
Pflegebedürftigkeit 9-984 413
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-98f 377
Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring 8-925 195
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie 8-527 140
Einfache endotracheale Intubation 8-701 119
Intravenöse Anästhesie 8-900 106
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 94
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 8-931 50
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 49
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens 9-320 48
Invasives neurologisches Monitoring 8-924 41
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 28
Hypothermiebehandlung 8-607 25
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 23
Neurostimulation 8-631 17
Sonstige Brachytherapie mit umschlossenen Radionukliden 8-525 15
Andere Immuntherapie 8-547 12
(Perkutan-)transluminale Implantation von selbstexpandierenden Mikrostents 8-844 12
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 8
Maschinelle Beatmung und Atemunterstützung bei Erwachsenen 8-713 8
Repetitive transkranielle Magnetstimulation [rTMS] 8-632 7
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 6
(Perkutan-)transluminale Implantation von nicht medikamentenfreisetzenden Stents 8-840 5
Multimodale intensivmedizinische Überwachung und Behandlung bei zerebrovaskulären Vasospasmen 8-97a 4
(Analgo-)Sedierung 8-903 4
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit nicht multiresistenten isolationspflichtigen Erregern 8-98g <4
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-980 <4
(Perkutan-)transluminale Implantation von nicht medikamentenfreisetzenden gecoverten Stents (Stent-Graft) 8-842 <4
Anwendung eines Navigationssystems 8-990 <4
Komplexbehandlung bei schwerbehandelbarer Epilepsie 8-972 <4
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des Pulmonalarteriendruckes 8-932 <4
Therapeutische perkutane Punktion eines Gelenkes 8-158 <4
Therapeutische Drainage von Harnorganen 8-147 <4
Anwendung eines Stuhldrainagesystems 8-128 <4
Therapeutische Injektion 8-020 <4
Therapeutische Drainage von anderen Organen und Geweben 8-148 <4
Therapeutische perkutane Punktion des Zentralnervensystems und des Auges 8-151 <4
Hochaktive antiretrovirale Therapie [HAART] 8-548 <4
Tamponade einer Nasenblutung 8-500 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Bauchraumes 8-154 <4
Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle 8-153 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Schädeleröffnung über die Kalotte 5-010 1293
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-032 1022
Rekonstruktion der Hirnhäute 5-021 761
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe 5-831 534
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-832 480
Andere Operationen an Rückenmark und Rückenmarkstrukturen 5-039 422
Exzision und Destruktion von erkranktem intrakraniellem Gewebe 5-015 382
Andere Operationen an der Wirbelsäule 5-839 379
Inzision von Gehirn und Hirnhäuten 5-013 332
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-83b 329
Inzision am Liquorsystem 5-022 270
Revision und Entfernung von Liquorableitungen 5-024 262
Zugang zum kraniozervikalen Übergang und zur Halswirbelsäule 5-030 223
Operationen am spinalen Liquorsystem 5-038 175
Spondylodese 5-836 159
Funktionelle Eingriffe an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 5-028 144
Andere Operationen an Nerven und Ganglien 5-059 128
Inzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-830 125
Stereotaktische Operationen an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 5-014 121
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Rückenmarkes und der Rückenmarkhäute 5-035 117
Inzision der Schädelknochen [Kraniotomie und Kraniektomie] 5-012 104
Plastische Operationen an Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-036 102
Andere Operationen an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 5-029 102
Anlegen eines Liquorshuntes [Shunt-Implantation] 5-023 92
Zugang zur Brustwirbelsäule 5-031 86
Entnahme eines Knochentransplantates 5-783 82
Zugang durch die Schädelbasis 5-011 80
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 75
Inzision, Resektion und Destruktion an intrakraniellen Anteilen von Hirnnerven und Ganglien 5-017 61
Kranioplastik 5-020 58
Inzision, Exzision, Destruktion und Verschluss von intrakraniellen Blutgefäßen 5-025 44
Knochenersatz an der Wirbelsäule 5-835 41
Inzision des Spinalkanals 5-033 41
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 40
Wirbelkörperersatz und komplexe Rekonstruktion der Wirbelsäule 5-837 32
Exzision und Resektion von erkranktem Gewebe der Hypophyse 5-075 26
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Schädelknochen 5-016 22
Minimalinvasive Behandlungsverfahren an der Wirbelsäule (zur Schmerztherapie) 5-83a 21
Mikrovaskuläre Dekompression von intrakraniellen Nerven 5-018 20
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 9
Neurolyse und Dekompression eines Nerven 5-056 8
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe von Nerven 5-041 8
Inzision, Embolektomie und Thrombektomie von Blutgefäßen 5-380 5
Plastische Rekonstruktion mit lokalen Lappen an Muskeln und Faszien 5-857 4
Entfernung von Osteosynthesematerial 5-787 4
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 4
Revision einer Blutgefäßoperation 5-394 <4
Andere Operationen an Blutgefäßen 5-399 <4
Resektion und Ersatz (Interposition) an der Aorta 5-384 <4
Durchtrennung von Muskel, Sehne und Faszie 5-851 <4
Exzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-852 <4
Patchplastik an Blutgefäßen 5-395 <4
Naht von Blutgefäßen 5-388 <4
Temporäre Weichteildeckung 5-916 <4
Anlegen eines anderen Shuntes und Bypasses an Blutgefäßen 5-393 <4
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 <4
Naht und andere Operationen an Sehnen und Sehnenscheide 5-855 <4
Rekonstruktion von Sehnen 5-854 <4
Implantation von alloplastischem Knochenersatz 5-785 <4
Rekonstruktion von intrakraniellen Blutgefäßen 5-026 <4
Neurolyse und Dekompression eines Nerven mit Transposition 5-057 <4
Andere Exzision von (erkrankten) Blutgefäßen und Transplantatentnahme 5-386 <4
Andere Operationen am Knochen 5-789 <4