Klinikradar

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Neonatologie und Intensivmedizin Fachabteilung des Universitätsklinikum Jena

In der Fachabteilung Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Neonatologie und Intensivmedizin werden pro Jahr etwa 589 stationäre Patienten von rund 18 Ärzten und 70 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Pädiatrie

  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
  • Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
  • Versorgung von Mehrlingen
  • Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
  • Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
  • Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
  • Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
  • Neugeborenenscreening
  • Spezialsprechstunde
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Neugeborenes mit sonstigem niedrigem Geburtsgewicht P07.1 107
Nachuntersuchung nach nicht näher bezeichneter Behandlung wegen anderer Krankheitszustände Z09.9 63
Sonstige Apnoe beim Neugeborenen P28.4 53
Neugeborenes mit extrem niedrigem Geburtsgewicht P07.0 33
Neugeborenenikterus, nicht näher bezeichnet P59.9 14
Sonstige vor dem Termin Geborene P07.3 13
Sonstige näher bezeichnete angeborene infektiöse und parasitäre Krankheiten P37.8 12
Infantile spinale Muskelatrophie, Typ I [Typ Werdnig-Hoffmann] G12.0 12
Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Schädels und des Kopfes, anderenorts nicht klassifiziert R93.0 10
Sonstige Atemnot [Respiratory distress] beim Neugeborenen P22.8 5
Beobachtung bei Verdachtsfall, nicht näher bezeichnet Z03.9 4
Infektion, die für die Perinatalperiode spezifisch ist, nicht näher bezeichnet P39.9 4
Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes J69.0 4
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet J18.0 4
Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert J96.1 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung R06.8 <4
Angeborene Laryngomalazie Q31.5 <4
Totale Fehleinmündung der Lungenvenen Q26.2 <4
Angeborene Fehlbildung der großen Arterien, nicht näher bezeichnet Q25.9 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen der Aorta Q25.4 <4
Fallot-Tetralogie Q21.3 <4
Ventrikelseptumdefekt Q21.0 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen des Kehlkopfes Q31.8 <4
Angeborene Zystenlunge Q33.0 <4
Angeborene hypertrophische Pylorusstenose Q40.0 <4
Angeborene Pankreaszyste Q45.2 <4
Angeborene Fehlbildung der weiblichen Genitalorgane, nicht näher bezeichnet Q52.9 <4
Sonstige (angeborene) obstruktive Defekte des Nierenbeckens und des Ureters Q62.3 <4
Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux Q62.7 <4
Angeborene Urethralklappen im hinteren Teil der Harnröhre Q64.2 <4
Pes equinovarus congenitus Q66.0 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen des vorderen Augenabschnittes Q13.8 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen des Augenlides Q10.3 <4
Omphalitis beim Neugeborenen mit oder ohne leichte Blutung P38 <4
Sonstige näher bezeichnete Infektionen, die für die Perinatalperiode spezifisch sind P39.8 <4
Intraventrikuläre (nichttraumatische) Blutung 3. Grades beim Fetus und Neugeborenen P52.2 <4
Sonstige gastrointestinale Blutung beim Neugeborenen P54.3 <4
Neugeborenenikterus in Verbindung mit vorzeitiger Geburt P59.0 <4
Sonstige Hypoglykämie beim Neugeborenen P70.4 <4
Dehydratation beim Neugeborenen P74.1 <4
Enterocolitis necroticans beim Fetus und Neugeborenen P77 <4
Erbrechen beim Neugeborenen P92.0 <4
Trinkunlust beim Neugeborenen P92.2 <4
Sonstiger angeborener Hydrozephalus Q03.8 <4
Angeborener Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet Q03.9 <4
Lumbale Spina bifida mit Hydrozephalus Q05.2 <4
Lumbale Spina bifida ohne Hydrozephalus Q05.7 <4
Sakrale Spina bifida ohne Hydrozephalus Q05.8 <4
Persistierender Fetalkreislauf P29.3 <4
Angeborene Deformitäten des M. sternocleidomastoideus Q68.0 <4
Fremdkörper im Ösophagus T18.1 <4
Verätzung des Mundes und des Rachens T28.5 <4
Antipsychotika und Neuroleptika auf Phenothiazin-Basis T43.3 <4
Herzglykoside und Arzneimittel mit ähnlicher Wirkung T46.0 <4
Alkohol, nicht näher bezeichnet T51.9 <4
Toxische Wirkung sonstiger näher bezeichneter Substanzen T65.8 <4
Ertrinken und nichttödliches Untertauchen T75.1 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige Gefäßtransplantate T82.3 <4
Mechanische Komplikation durch gastrointestinale Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.5 <4
Spezielle Verfahren zur Untersuchung auf sonstige näher bezeichnete Krankheiten oder Störungen Z13.8 <4
Notwendigkeit der Impfung gegen Diphtherie-Pertussis-Tetanus mit Typhus-Paratyphus [DPT+TAB] Z27.2 <4
Notwendigkeit der Impfung gegen Diphtherie-Pertussis-Tetanus mit Poliomyelitis [DPT+Polio] Z27.3 <4
Notwendigkeit der Impfung gegen nicht näher bezeichnete Kombinationen von Infektionskrankheiten Z27.9 <4
Einling, Geburt im Krankenhaus Z38.0 <4
Versorgung eines Gastrostomas Z43.1 <4
Fremdkörper an sonstigen und mehreren Lokalisationen der Atemwege T17.8 <4
Fremdkörper in der Kornea T15.0 <4
Exomphalus Q79.2 <4
Gastroschisis Q79.3 <4
Sonstige Epidermolysis bullosa Q81.8 <4
Tuberöse (Hirn-) Sklerose Q85.1 <4
Übelkeit und Erbrechen R11 <4
Meningismus R29.1 <4
Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung R62.8 <4
Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung R63.3 <4
Sonstige näher bezeichnete abnorme Befunde der Blutchemie R79.8 <4
Schädeldachfraktur S02.0 <4
Schädelbasisfraktur S02.1 <4
Traumatisches Hirnödem S06.1 <4
Traumatische subdurale Blutung S06.5 <4
Sonstige intrakranielle Verletzungen S06.8 <4
Fraktur des 2. Halswirbels S12.1 <4
Gesundheitsüberwachung und Betreuung eines anderen gesunden Säuglings und Kindes Z76.2 <4
Herzrhythmusstörung beim Neugeborenen P29.1 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs A09.9 <4
Rett-Syndrom F84.2 <4
Akute disseminierte Enzephalitis G04.0 <4
Intrakranielle und intraspinale Phlebitis und Thrombophlebitis G08 <4
Demyelinisierende Krankheit des Zentralnervensystems, nicht näher bezeichnet G37.9 <4
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen G40.2 <4
Epilepsie, nicht näher bezeichnet G40.9 <4
Ein- und Durchschlafstörungen G47.0 <4
Schlafapnoe G47.3 <4
Sonstiger Hydrozephalus G91.8 <4
Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet G91.9 <4
Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert G93.1 <4
Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] G93.2 <4
Retinopathia praematurorum H35.1 <4
Glaukom (sekundär) nach sonstigen Affektionen des Auges H40.5 <4
Glaukom, nicht näher bezeichnet H40.9 <4
Azidose E87.2 <4
Störungen des Galaktosestoffwechsels E74.2 <4
Sepsis durch Staphylococcus aureus A41.0 <4
Sepsis durch nicht näher bezeichnete Staphylokokken A41.2 <4
Sepsis durch sonstige gramnegative Erreger A41.5 <4
Sepsis, nicht näher bezeichnet A41.9 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten B99 <4
Non-Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet C85.9 <4
Akute myeloblastische Leukämie [AML] C92.0 <4
Hämangiom D18.0 <4
Bindegewebe und andere Weichteilgewebe D48.1 <4
Hereditäre Sphärozytose D58.0 <4
Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit retikulärer Dysgenesie D81.0 <4
Schwerer kombinierter Immundefekt [SCID] mit niedriger T- und B-Zellen-Zahl D81.1 <4
Klassische Phenylketonurie E70.0 <4
Störungen des Fettsäurestoffwechsels E71.3 <4
Glykogenspeicherkrankheit [Glykogenose] E74.0 <4
Beidseitiger Hörverlust durch Schallempfindungsstörung H90.3 <4
Hämoperikard, anderenorts nicht klassifiziert I31.2 <4
Funktionsstörung eines Tracheostomas J95.0 <4
Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert J96.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Magens und des Duodenums K31.8 <4
Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän K40.2 <4
Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän K40.9 <4
Sonstige Obturation des Darmes K56.4 <4
Chronisches Leberversagen K72.1 <4
Hämatemesis K92.0 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf L02.2 <4
Habituelle Luxation und Subluxation eines Gelenkes M24.4 <4
Hodentorsion N44.0 <4
Für das Gestationsalter zu leichte Neugeborene P05.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Geburtsverletzungen P15.8 <4
Asphyxie unter der Geburt, nicht näher bezeichnet P21.9 <4
Zyanoseanfälle beim Neugeborenen P28.2 <4
Lungenödem J81 <4
Pneumonie durch sonstige feste und flüssige Substanzen J69.8 <4
Akute Myokarditis, nicht näher bezeichnet I40.9 <4
Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung I46.0 <4
Supraventrikuläre Tachykardie I47.1 <4
Sonstige näher bezeichnete kardiale Arrhythmien I49.8 <4
Herzinsuffizienz, nicht näher bezeichnet I50.9 <4
Kardiomegalie I51.7 <4
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien I63.5 <4
Schlaganfall, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet I64 <4
Sonstige akute Infektionen an mehreren Lokalisationen der oberen Atemwege J06.8 <4
Grippe mit Pneumonie, saisonale Influenzaviren nachgewiesen J10.0 <4
Pneumonie durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] J12.1 <4
Pneumonie durch Pseudomonas J15.1 <4
Pneumonie durch Escherichia coli J15.5 <4
Akute Bronchitis durch sonstige näher bezeichnete Erreger J20.8 <4
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet J20.9 <4
Respiratorisches Versagen beim Neugeborenen P28.5 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Kardiorespiratorische Polysomnographie 1-790 286
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 33
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 7
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 7
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-440 6
Molekulares Monitoring der Resttumorlast [MRD] 1-991 <4
Basisdiagnostik bei unklarem Symptomkomplex bei Neugeborenen und Säuglingen 1-944 <4
Infektiologisches Monitoring 1-930 <4
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt 1-444 <4
Perkutane (Nadel-)Biopsie an Harnorganen und männlichen Geschlechtsorganen 1-463 <4
Diagnostische Laryngoskopie 1-610 <4
Diagnostische Koloskopie 1-650 <4
Diagnostik zur Feststellung des Hirntodes 1-202 <4
Ganzkörperplethysmographie 1-710 <4
Diagnostische Punktion des Perikardes [Perikardiozentese] 1-842 <4
Transösophageale Echokardiographie [TEE] 3-052 <4
Komplexe Diagnostik bei Verdacht auf Lungenerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen 1-943 <4
Komplexe Diagnostik bei hämatologischen und onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen 1-940 <4
Komplexe sonographische Erkrankungs- und Fehlbildungsdiagnostik bei Feten 3-032 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 422
Maschinelle Beatmung und Atemunterstützung bei Neugeborenen und Säuglingen 8-711 299
Infusion von Volumenersatzmitteln bei Neugeborenen 8-811 250
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen 8-010 237
(Analgo-)Sedierung 8-903 208
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 204
Parenterale Ernährungstherapie als medizinische Hauptbehandlung 8-016 195
Enterale Ernährungstherapie als medizinische Hauptbehandlung 8-015 183
Postnatale Versorgung des Neugeborenen 9-262 175
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 160
Funktionsorientierte physikalische Therapie 8-561 140
Sauerstoffzufuhr bei Neugeborenen 8-720 122
Lichttherapie 8-560 117
Einfache endotracheale Intubation 8-701 114
Patientenschulung 9-500 110
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 109
Psychosoziale Interventionen 9-401 108
Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur) 8-98d 107
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 106
Präventive familienzentrierte multimodale Komplexbehandlung bei Frühgeborenen, Neugeborenen und Säuglingen 9-502 83
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 63
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 60
Lagerungsbehandlung 8-390 55
Spezialverfahren zur maschinellen Beatmung bei schwerem Atemversagen 8-714 54
Maschinelle Beatmung und Atemunterstützung bei Kindern und Jugendlichen 8-712 37
Applikation von Medikamenten, Liste 4 6-004 33
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 22
Balancierte Anästhesie 8-902 18
Pflegebedürftigkeit 9-984 15
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-98f 15
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 14
Applikation von Medikamenten, Liste 2 6-002 9
EEG-Monitoring (mindestens 2 Kanäle) für mehr als 24 h 8-920 7
Peritonealdialyse 8-857 4
Hypothermiebehandlung 8-607 <4
Einstellung einer häuslichen maschinellen Beatmung 8-716 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 7 6-007 <4
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen 8-191 <4
Einstellung einer nasalen oder oronasalen Überdrucktherapie bei schlafbezogenen Atemstörungen 8-717 <4
Therapeutische Plasmapherese 8-820 <4
Hämofiltration 8-853 <4
Spezialisierte palliativmedizinische Komplexbehandlung durch einen Palliativdienst 8-98h <4
Allogene Stammzelltherapie 8-863 <4
Andere (perkutan-)transluminale Gefäßintervention 8-83c <4
Legen und Wechsel eines Katheters in die A. pulmonalis 8-832 <4
Zellapherese 8-823 <4
Austauschtransfusion 8-801 <4
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 <4
Invasives neurologisches Monitoring 8-924 <4
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 8-931 <4
Klinische Obduktion bzw. Obduktion zur Qualitätssicherung 9-990 <4
Neuropsychologische Therapie 9-404 <4
Hochaufwendige Pflege von Kleinkindern 9-202 <4
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit nicht multiresistenten isolationspflichtigen Erregern 8-98g <4
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 <4
Multimodale Komplexbehandlung bei Diabetes mellitus 8-984 <4
Palliativmedizinische Komplexbehandlung 8-982 <4
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-980 <4
Komplexbehandlung bei schwerbehandelbarer Epilepsie 8-972 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 5 6-005 <4
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 8-543 <4
Nicht komplexe Chemotherapie 8-542 <4
Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle 8-153 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 <4
Therapeutische Drainage von anderen Organen und Geweben 8-148 <4
Anlegen und Wechsel einer duodenalen oder jejunalen Ernährungssonde 8-125 <4
Wechsel und Entfernung eines Jejunostomiekatheters 8-124 <4
Wechsel und Entfernung eines Gastrostomiekatheters 8-123 <4
Therapeutische Injektion 8-020 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Art des Transplantates 5-930 <4
Osteotomie und Korrekturosteotomie 5-781 <4
Andere Operationen am Magen 5-449 <4
Gastrostomie 5-431 <4
Transplantation von hämatopoetischen Stammzellen aus dem Knochenmark 5-411 <4
Resektion und Ersatz (Interposition) von (Teilen von) Blutgefäßen 5-383 <4
Andere Operationen an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 5-029 <4
Revision und Entfernung von Liquorableitungen 5-024 <4