Klinikradar

Klinik und Poliklinik für Neuroradiologische Diagnostik und Intervention Fachabteilung des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

In der Fachabteilung Klinik und Poliklinik für Neuroradiologische Diagnostik und Intervention werden pro Jahr etwa 0 stationäre Patienten von rund 23 Ärzten und 2 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Radiologie

  • Arteriographie
  • Sonstige endovaskuläre Operationen
  • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
  • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung
  • Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
  • Computertomographie (CT), nativ
  • Computertomographie (CT), Spezialverfahren
  • Duplexsonographie
  • Eindimensionale Dopplersonographie
  • Intraoperative Anwendung der Verfahren
  • Magnetresonanztomographie (MRT) mit Kontrastmittel
  • Magnetresonanztomographie (MRT), nativ
  • Magnetresonanztomographie (MRT), Spezialverfahren
  • Phlebographie
  • Quantitative Bestimmung von Parametern
  • Spezialsprechstunde
  • Neuroradiologie
  • Interventionelle Radiologie
  • Kinderradiologie
  • Teleradiologie
  • Hirnarterienaneurysmen, zerebralen und spinalen Gefäßmissbildungen
  • Tumorembolisation

Neurologie

  • Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 3-990 5468
Native Computertomographie des Schädels 3-200 2622
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-820 1656
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-220 1001
Arteriographie der Gefäße des Halses 3-601 866
Arteriographie der intrakraniellen Gefäße 3-600 851
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 666
Superselektive Arteriographie 3-608 387
Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel 3-823 369
Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik 3-994 355
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-802 160
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-203 130
Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel 3-221 74
Native Computertomographie des Halses 3-201 44
Arteriographie der Rückenmarkgefäße (Spinale Arteriographie) 3-60a 14
Phlebographie der Gefäße von Hals und Thorax 3-611 14
Magnetresonanztomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-822 8
Andere native Computertomographie 3-20x 6
Phlebographie der intrakraniellen Gefäße 3-610 5
Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems mit Kontrastmittel 3-826 <4
CT-Myelographie 3-241 <4
Native Computertomographie des Abdomens 3-207 <4
Native Computertomographie des Thorax 3-202 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Zusatzinformationen zu Materialien 8-83b 1138
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention 8-836 396
(Perkutan-)transluminale Implantation von nicht medikamentenfreisetzenden Stents 8-840 86
Andere (perkutan-)transluminale Gefäßintervention 8-83c 84
(Perkutan-)transluminale Implantation von Stents zur Strömungslaminierung bei Aneurysmen 8-84b 29
(Perkutan-)transluminale Implantation von selbstexpandierenden Mikrostents 8-844 24
(Perkutan-)transluminale Implantation von nicht medikamentenfreisetzenden gecoverten Stents (Stent-Graft) 8-842 <4
(Analgo-)Sedierung 8-903 <4
(Perkutan-)transluminale Implantation von gecoverten Cheatham-Platinum-Stents [CP-Stent] 8-846 <4
(Perkutan-)transluminale Implantation von medikamentenfreisetzenden Stents 8-841 <4
Therapeutische Spülung (Lavage) des Ohres 8-171 <4