Klinikradar

Klinik für Nuklearmedizin Fachabteilung der St. Vincentius Kliniken Karlsruhe

In der Fachabteilung Klinik für Nuklearmedizin werden pro Jahr etwa 350 stationäre Patienten von rund 3 Ärzten und 24 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Radiologie

  • Szintigraphie
  • Single-Photon-Emissionscomputertomographie (SPECT)
  • Positronenemissionstomographie (PET) mit Vollring-Scanner
  • Sondenmessungen und Inkorporationsmessungen
  • Therapie mit offenen Radionukliden
  • Radiojodtherapie
  • Teleradiologie
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Hyperthyreose mit diffuser Struma E05.0 92
Hyperthyreose mit toxischem solitärem Schilddrüsenknoten E05.1 63
Bösartige Neubildung der Schilddrüse C73 62
Hyperthyreose mit toxischer mehrknotiger Struma E05.2 51
Nachuntersuchung nach Kombinationstherapie wegen bösartiger Neubildung Z08.7 44
Nichttoxische mehrknotige Struma E04.2 13
Nichttoxischer solitärer Schilddrüsenknoten E04.1 11
Synovitis und Tenosynovitis, nicht näher bezeichnet M65.9 6
Nichttoxische diffuse Struma E04.0 4
Gutartige Neubildung der Schilddrüse D34 <4
Chronische Polyarthritis, nicht näher bezeichnet M06.9 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Andere diagnostische Punktion und Aspiration 1-859 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Radiojodtherapie 8-531 298
Therapie mit offenen Radionukliden 8-530 9
Pflegebedürftigkeit 9-984 5