Klinikradar

Querschnittlähmungen (Paraplegiologie) Fachabteilung des SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

In der Fachabteilung Querschnittlähmungen (Paraplegiologie) werden pro Jahr etwa 251 stationäre Patienten von rund 5 Ärzten und 36 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Chirurgie

  • Metall-/Fremdkörperentfernungen
  • Behandlung von Dekubitalgeschwüren
  • Septische Knochenchirurgie
  • Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Halses
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Thorax
  • Lendenwirbelsäulen- und Beckenverletzungen
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
  • Oberschenkel- und Hüftverletzungen
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
  • Chirurgie bei Wirbelsäulenschäden
  • Chirurgie der Bewegungsstörungen
  • Ästhetische Chirurgie
  • Wirbelsäulenchirurgie

Neurologie

  • Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
  • Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
  • Spezialsprechstunde

Orthopädie

  • Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von Tumoren der Haltungs- und Bewegungsorgane

Urologie und Nephrologie

  • Neuro-Urologie
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet G82.2 27
Dekubitus 4. Grades L89.3 26
Sonstige und nicht näher bezeichnete Verletzungen des zervikalen Rückenmarkes S14.1 23
Sonstige und nicht näher bezeichnete Verletzungen des thorakalen Rückenmarkes S24.1 19
Spastische Tetraparese und Tetraplegie G82.4 15
Dekubitus 3. Grades L89.2 13
Schlaffe Paraparese und Paraplegie G82.0 13
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Rückenmarkes G95.8 12
Spastische Paraparese und Paraplegie G82.1 10
Tetraparese und Tetraplegie, nicht näher bezeichnet G82.5 7
Neurogene Reflexblase, anderenorts nicht klassifiziert N31.1 6
Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie G82.3 5
Dekubitus 2. Grades L89.1 4
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet N39.0 4
Angeborene Deformitäten der Wirbelsäule Q67.5 <4
Fraktur sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile der Lendenwirbelsäule und des Beckens S32.8 <4
Lokalisierte Schwellung, Raumforderung und Knoten der Haut und der Unterhaut an den unteren Extremitäten R22.4 <4
Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.9 <4
Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.8 <4
Impingement-Syndrom der Schulter M75.4 <4
Läsionen der Rotatorenmanschette M75.1 <4
Muskeldiastase M62.0 <4
Lumboischialgie M54.4 <4
Sonstiger chronischer Schmerz R52.2 <4
Unwohlsein und Ermüdung R53 <4
Kontusion und Ödem des zervikalen Rückenmarkes S14.0 <4
Wirbelosteomyelitis M46.2 <4
Sonstige Verletzung des lumbalen Rückenmarkes S34.1 <4
Verletzung der Cauda equina S34.3 <4
Distale Fraktur des Femurs S72.4 <4
Fraktur des proximalen Endes der Tibia S82.1 <4
Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert T81.3 <4
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 <4
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen T84.2 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige intern verwendete orthopädische Geräte, Implantate und Transplantate T84.4 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.6 <4
Anpassung und Handhabung von sonstigen implantierten medizinischen Geräten Z45.8 <4
Ileus, nicht näher bezeichnet K56.7 <4
Sepsis durch sonstige gramnegative Erreger A41.5 <4
Erysipel [Wundrose] A46 <4
Floride Neurosyphilis A52.1 <4
Wirbelsäule D16.6 <4
Volumenmangel E86 <4
Anhaltende Schmerzstörung F45.4 <4
Extraduraler und subduraler Abszess, nicht näher bezeichnet G06.2 <4
Vorhofflimmern, persistierend I48.1 <4
Rechtsherzinsuffizienz I50.0 <4
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet J18.1 <4
Pneumonie, nicht näher bezeichnet J18.9 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Ösophagus K22.8 <4
Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet K29.5 <4
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung M51.2 <4
Neurogene Darmstörung, anderenorts nicht klassifiziert K59.2 <4
Anorektalfistel K60.5 <4
Rektalabszess K61.1 <4
Funktionsstörung nach Kolostomie oder Enterostomie K91.4 <4
Meläna K92.1 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf L02.2 <4
Tortikollis M43.6 <4
Enterokolitis durch Clostridium difficile A04.7 <4
Diszitis, nicht näher bezeichnet M46.4 <4
Spinal(kanal)stenose M48.0 <4
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie M50.1 <4
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie M51.1 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Urodynamische Untersuchung 1-334 149
Diagnostische Urethrozystoskopie 1-661 27
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 10
Arteriographie der Gefäße des Beckens 3-605 4
(Perkutane) Biopsie an anderen Organen und Geweben mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-494 <4
Perkutane Biopsie an Muskeln und Weichteilen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-492 <4
Arteriographie der Gefäße der unteren Extremitäten 3-607 <4
Arteriographie der Gefäße des Halses 3-601 <4
Diagnostische perkutane Punktion der Pleurahöhle 1-844 <4
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Komplexbehandlung bei Querschnittlähmung 8-976 249
Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters 8-133 117
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 107
Pflegebedürftigkeit 9-984 26
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens 9-320 19
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie 8-917 18
Spezielle Verbandstechniken 8-190 16
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 15
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 12
Zusatzinformationen zu Materialien 8-83b 9
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie 8-914 9
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention 8-836 7
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde 8-192 6
Intrathekale und intraventrikuläre Applikation von Medikamenten durch Medikamentenpumpen 8-011 6
Therapeutische Injektion 8-020 <4
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 <4
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 <4
Gewinnung und Transfusion von Eigenblut 8-803 <4
Einfache endotracheale Intubation 8-701 <4
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie 8-529 <4
Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie 8-528 <4
Hochvoltstrahlentherapie 8-522 <4
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 <4
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 8-915 <4
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 <4
Multimodale Komplexbehandlung bei sonstiger chronischer Erkrankung 8-974 <4
Orthovoltstrahlentherapie 8-521 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 2 6-002 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 <4
Wechsel und Entfernung eines Gastrostomiekatheters 8-123 <4
Therapeutische perkutane Punktion des Zentralnervensystems und des Auges 8-151 <4
Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle 8-153 <4
Oberflächenstrahlentherapie 8-520 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 42
Zystostomie 5-572 34
Plastische Rekonstruktion mit lokalen Lappen an Muskeln und Faszien 5-857 27
Temporäre Weichteildeckung 5-916 25
Andere Operationen an der Harnblase 5-579 24
Minimalinvasive Behandlungsverfahren an der Wirbelsäule (zur Schmerztherapie) 5-83a 20
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-032 11
Entnahme eines Knochentransplantates 5-783 9
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-83b 9
Knochenersatz an der Wirbelsäule 5-835 8
Mikrochirurgische Technik 5-984 8
Zugang zur Brustwirbelsäule 5-031 8
Andere Operationen an der Wirbelsäule 5-839 7
Operationen am spinalen Liquorsystem 5-038 7
Zugang zum kraniozervikalen Übergang und zur Halswirbelsäule 5-030 5
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-832 5
Spondylodese 5-836 4
Entfernung von Osteosynthesematerial 5-787 4
Andere Operationen an Rückenmark und Rückenmarkstrukturen 5-039 4
Verwendung von MRT-fähigem Material 5-934 <4
Wirbelkörperersatz und komplexe Rekonstruktion der Wirbelsäule 5-837 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dickdarmes 5-452 <4
Exzision und Resektion von erkranktem Knochengewebe 5-782 <4
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe 5-831 <4
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 <4
Plastische Rekonstruktion der Brustwand 5-346 <4
Temporäre Tracheostomie 5-311 <4
Inzision von Brustwand und Pleura 5-340 <4
Plastische Operationen an Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-036 <4
Inzision von Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-034 <4
Inzision des Spinalkanals 5-033 <4
Art des verwendeten Knorpelersatz-, Knochenersatz- und Osteosynthesematerials 5-931 <4
Andere gelenkplastische Eingriffe 5-829 <4
Andere komplexe Rekonstruktionen der Wirbelsäule 5-838 <4
Offen chirurgische Operation eines Gelenkes 5-800 <4
Operationen an Metatarsale und Phalangen des Fußes 5-788 <4
Andere Operationen an den Bewegungsorganen 5-869 <4
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 <4
Osteosyntheseverfahren 5-786 <4
Reoperation 5-983 <4
Andere Operationen am Darm 5-469 <4