Klinikradar

Intensivmedizin Fachabteilung des SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

In der Fachabteilung Intensivmedizin werden pro Jahr etwa 198 stationäre Patienten von rund 5 Ärzten und 20 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Chirurgie

  • Chirurgische Intensivmedizin
  • Notfallmedizin

Innere Medizin

  • Intensivmedizin

Neurologie

  • Stroke Unit
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Akute Intoxikation [akuter Rausch] F10.0 15
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt I21.4 8
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome F32.2 6
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien I63.4 5
Synkope und Kollaps R55 5
Sonstige und nicht näher bezeichnete Verletzungen des zervikalen Rückenmarkes S14.1 5
Schäden durch elektrischen Strom T75.4 4
Vorhofflimmern und Vorhofflattern, nicht näher bezeichnet I48.9 4
Sepsis, nicht näher bezeichnet A41.9 4
Rechtsherzinsuffizienz I50.0 <4
Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege J44.0 <4
Linksherzinsuffizienz I50.1 <4
Spinal(kanal)stenose M48.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten M62.8 <4
Myalgie M79.1 <4
Akute tubulointerstitielle Nephritis N10 <4
Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet N17.9 <4
Tachykardie, nicht näher bezeichnet R00.0 <4
Bradykardie, nicht näher bezeichnet R00.1 <4
Somnolenz R40.0 <4
Sopor R40.1 <4
Reizbarkeit und Wut R45.4 <4
Diszitis, nicht näher bezeichnet M46.4 <4
Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen M42.1 <4
Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet J22 <4
Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes J69.0 <4
Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert J96.0 <4
Nichtinfektiöse Gastroenteritis und Kolitis, nicht näher bezeichnet K52.9 <4
Akute Peritonitis K65.0 <4
Alkoholische Leberzirrhose K70.3 <4
Akutes und subakutes Leberversagen K72.0 <4
Gallengangsstein mit Cholangitis K80.3 <4
Akute Cholezystitis K81.0 <4
Idiopathische akute Pankreatitis K85.0 <4
Schädeldachfraktur S02.0 <4
Umschriebene Hirnverletzung S06.3 <4
Fraktur eines Brustwirbels S22.0 <4
Toxische Wirkung sonstiger näher bezeichneter Substanzen T65.8 <4
Schäden durch Blitzschlag T75.0 <4
Anaphylaktischer Schock durch Nahrungsmittelunverträglichkeit T78.0 <4
Anaphylaktischer Schock, nicht näher bezeichnet T78.2 <4
Angioneurotisches Ödem T78.3 <4
Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige Geräte, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen T82.7 <4
Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen T82.8 <4
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese T84.0 <4
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen T84.2 <4
Infektion und entzündliche Reaktion durch eine Gelenkendoprothese T84.5 <4
Mechanische Komplikation durch gastrointestinale Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.5 <4
Gift sonstiger Arthropoden T63.4 <4
Chlorgas T59.4 <4
Offene Wunde der Bauchdecke S31.1 <4
Fraktur des Acetabulums S32.4 <4
Sonstige Verletzung des lumbalen Rückenmarkes S34.1 <4
Fraktur des distalen Endes des Humerus S42.4 <4
Schenkelhalsfraktur S72.0 <4
Pertrochantäre Fraktur S72.1 <4
Luxation der Hüfte S73.0 <4
Frakturen sonstiger Teile der Unterschenkels S82.8 <4
Tri- und tetrazyklische Antidepressiva T43.0 <4
Antipsychotika und Neuroleptika auf Phenothiazin-Basis T43.3 <4
Psychotrope Substanz, nicht näher bezeichnet T43.9 <4
Infektion des Amputationsstumpfes T87.4 <4
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet J20.9 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs A09.0 <4
Akute Intoxikation [akuter Rausch] F13.0 <4
Paranoide Schizophrenie F20.0 <4
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode F33.1 <4
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome F33.2 <4
Akute Belastungsreaktion F43.0 <4
Anorexia nervosa F50.0 <4
Emotional instabile Persönlichkeitsstörung F60.3 <4
Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung G20.1 <4
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen G40.2 <4
Zerebrale transitorische Ischämie, nicht näher bezeichnet G45.9 <4
Akute Intoxikation [akuter Rausch] F12.0 <4
Akute Intoxikation [akuter Rausch] F11.0 <4
Entzugssyndrom mit Delir F10.4 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs A09.9 <4
Sepsis durch Staphylococcus aureus A41.0 <4
Sepsis durch sonstige gramnegative Erreger A41.5 <4
Zoster ohne Komplikation B02.9 <4
Pneumonie durch Zytomegalieviren B25.0 <4
Candida-Meningitis B37.5 <4
Hirnhäute D32.0 <4
Ohne Komplikationen E10.9 <4
Volumenmangel E86 <4
Entzugssyndrom F10.3 <4
Guillain-Barré-Syndrom G61.0 <4
Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet G82.2 <4
Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie G82.3 <4
Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung I61.5 <4
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien I63.5 <4
Atherosklerose der Extremitätenarterien I70.2 <4
Embolie und Thrombose der Arterien der unteren Extremitäten I74.3 <4
Orthostatische Hypotonie I95.1 <4
Sonstige Hypotonie I95.8 <4
Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen J10.1 <4
Pneumonie durch Streptococcus pneumoniae J13 <4
Pneumonie durch Haemophilus influenzae J14 <4
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet J18.1 <4
Vorhofflattern, typisch I48.3 <4
Vorhofflimmern, persistierend I48.1 <4
Vorhofflimmern, paroxysmal I48.0 <4
Krankheiten der Mitral- und Trikuspidalklappe, kombiniert I08.1 <4
Krankheiten der Mitral-, Aorten- und Trikuspidalklappe, kombiniert I08.3 <4
Benigne essentielle Hypertonie I10.0 <4
Akuter transmuraler Myokardinfarkt der Vorderwand I21.0 <4
Atherosklerotische Herzkrankheit I25.1 <4
Lungenembolie mit Angabe eines akuten Cor pulmonale I26.0 <4
Perikarderguss (nichtentzündlich) I31.3 <4
Plötzlicher Herztod, so beschrieben I46.1 <4
Supraventrikuläre Tachykardie I47.1 <4
Paroxysmale Tachykardie, nicht näher bezeichnet I47.9 <4
Pneumonie, nicht näher bezeichnet J18.9 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 38
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 18
Diagnostische perkutane Punktion der Pleurahöhle 1-844 11
Diagnostische Laryngoskopie 1-610 <4
Diagnostische Urethrozystoskopie 1-661 <4
Andere diagnostische Punktion und Aspiration 1-859 <4
Diagnostische (perkutane) Punktion und Aspiration der Bauchhöhle 1-853 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 1313
Zusatzinformationen zu Materialien 8-83b 179
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 153
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-980 140
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen 8-837 118
Pflegebedürftigkeit 9-984 106
Einfache endotracheale Intubation 8-701 101
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 87
Hämodialyse 8-854 81
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 79
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens 9-320 74
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls 8-981 74
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 69
Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus 8-640 63
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention 8-836 56
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 43
Therapeutische Injektion 8-020 34
Gewinnung und Transfusion von Eigenblut 8-803 33
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 29
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 26
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 24
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 20
Applikation von Medikamenten, Liste 2 6-002 12
(Perkutan-)transluminale Implantation von nicht medikamentenfreisetzenden Stents 8-840 10
Komplexbehandlung bei Querschnittlähmung 8-976 10
Temporäre externe elektrische Stimulation des Herzrhythmus 8-641 6
Spezielle Verbandstechniken 8-190 5
(Perkutan-)transluminale Implantation von aus Einzeldrähten verwobenen Nitinolstents 8-84d 5
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 4
Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters 8-133 4
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 4
Manipulationen an der Harnblase 8-132 <4
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 <4
Andere therapeutische Katheterisierung und Kanüleneinlage in Herz und Blutgefäße 8-839 <4
Fremdkörperentfernung durch Endoskopie 8-100 <4
Offenhalten der oberen Atemwege 8-700 <4
Andere perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen 8-83d <4
(Perkutan-)transluminale Implantation von medikamentenfreisetzenden Stents 8-841 <4
(Perkutan-)transluminale Implantation von nicht medikamentenfreisetzenden gecoverten Stents (Stent-Graft) 8-842 <4
Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation 8-552 <4
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit nicht multiresistenten isolationspflichtigen Erregern 8-98g <4
Hypothermiebehandlung 8-607 <4
Geschlossene Reposition einer Gelenkluxation ohne Osteosynthese 8-201 <4
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention an Gefäßen des Lungenkreislaufes 8-838 <4
Dauer der Behandlung mit einem herzunterstützenden System 8-83a <4
Andere (perkutan-)transluminale Gefäßintervention 8-83c <4
Extrakorporaler Gasaustausch ohne und mit Herzunterstützung und Prä-ECMO-Therapie 8-852 <4
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 8-915 <4
Andere therapeutische perkutane Punktion 8-159 <4
Wechsel und Entfernung eines Gastrostomiekatheters 8-123 <4
Anlegen und Wechsel einer duodenalen oder jejunalen Ernährungssonde 8-125 <4
Therapeutische perkutane Punktion des Zentralnervensystems und des Auges 8-151 <4
Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle 8-153 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Verwendung von MRT-fähigem Material 5-934 29
Entnahme eines Knochentransplantates 5-783 25
Knochenersatz an der Wirbelsäule 5-835 13
Endoskopische Operationen an den Gallengängen 5-513 10
Temporäre Tracheostomie 5-311 9
Implantation eines Herzschrittmachers, Defibrillators und Ereignis-Rekorders 5-377 6
Andere komplexe Rekonstruktionen der Wirbelsäule 5-838 5
Spondylodese 5-836 4
Entfernung, Wechsel und Korrektur eines Herzschrittmachers und Defibrillators 5-378 <4
Zugang zur Brustwirbelsäule 5-031 <4
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-032 <4
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-83b <4
Exzision und Destruktion von erkranktem intrakraniellem Gewebe 5-015 <4
Pleurodese [Verödung des Pleuraspaltes] 5-345 <4
Andere Operationen am Ösophagus 5-429 <4
Gastrostomie 5-431 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Magens 5-433 <4
Andere Operationen am Magen 5-449 <4
Andere Operationen am Darm 5-469 <4
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-832 <4
Wirbelkörperersatz und komplexe Rekonstruktion der Wirbelsäule 5-837 <4
Andere Operationen an der Wirbelsäule 5-839 <4
Zahnextraktion 5-230 <4