Klinikradar

Klinik für Wirbelsäulenchirurgie Fachabteilung der Medius Klinik Nürtingen

In der Fachabteilung Klinik für Wirbelsäulenchirurgie werden pro Jahr etwa 1.108 stationäre Patienten von rund 7 Ärzten und 18 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Chirurgie

  • Lendenwirbelsäulen- und Beckenverletzungen
  • Chirurgie bei Wirbelsäulenschäden
  • Chirurgie der Bewegungsstörungen
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Spinal(kanal)stenose M48.0 206
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie M51.1 198
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 140
Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen M42.1 124
Fraktur eines Brustwirbels S22.0 70
Diszitis, nicht näher bezeichnet M46.4 33
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung M51.2 26
Lumboischialgie M54.4 22
Sonstige Spondylose M47.8 21
Kreuzschmerz M54.5 20
Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.8 16
Sonstige Spondylose mit Radikulopathie M47.2 16
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie M50.1 16
Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.9 15
Fraktur des 2. Halswirbels S12.1 13
Wirbelkörperkompression, anderenorts nicht klassifiziert M48.5 11
Spondylolisthesis M43.1 10
Postmenopausale Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.0 9
Idiopathische Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.5 8
Fraktur des Os sacrum S32.1 7
Fraktur eines sonstigen näher bezeichneten Halswirbels S12.2 7
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes C79.5 7
Offene Wunde der Lumbosakralgegend und des Beckens S31.0 6
Zervikalneuralgie M54.2 6
Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens S30.0 5
Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung M50.2 4
Zervikobrachial-Syndrom M53.1 4
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen T84.2 <4
Wirbelosteomyelitis M46.2 <4
Ermüdungsbruch eines Wirbels M48.4 <4
Radikulopathie M54.1 <4
Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.4 <4
Oberflächliche Verletzung des Halses, Teil nicht näher bezeichnet S10.9 <4
Traumatische subarachnoidale Blutung S06.6 <4
Umschriebene Hirnverletzung S06.3 <4
Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet S00.9 <4
Myalgie M79.1 <4
Fraktur im Bereich des Halses, Teil nicht näher bezeichnet S12.9 <4
Schmerzen im Becken und am Damm R10.2 <4
Pathologische Fraktur, anderenorts nicht klassifiziert M84.4 <4
Stressfraktur, anderenorts nicht klassifiziert M84.3 <4
Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule S13.4 <4
Pertrochantäre Fraktur S72.1 <4
Luxation eines Lendenwirbels S33.1 <4
Multiple Frakturen mit Beteiligung der Lendenwirbelsäule und des Beckens S32.7 <4
Fraktur des Os coccygis S32.2 <4
Verstauchung und Zerrung der Brustwirbelsäule S23.3 <4
Luxation eines Brustwirbels S23.1 <4
Rippenserienfraktur S22.4 <4
Rippenfraktur S22.3 <4
Offene Wunde der hinteren Thoraxwand S21.2 <4
Oberflächliche Verletzung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Thorax S20.8 <4
Prellung des Thorax S20.2 <4
Hypästhesie der Haut R20.1 <4
Sonstige näher bezeichnete Muskelkrankheiten M62.8 <4
Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität G83.1 <4
Schlaffe Paraparese und Paraplegie G82.0 <4
Interkostalneuropathie G58.0 <4
Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis G57.3 <4
Arteria-carotis-interna-Syndrom (halbseitig) G45.1 <4
Sonstige näher bezeichnete extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen G25.8 <4
Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung G20.1 <4
Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom G06.1 <4
Mit multiplen Komplikationen E11.7 <4
Knochen und Gelenkknorpel D48.0 <4
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien I63.0 <4
Atherosklerose der Extremitätenarterien I70.2 <4
Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule M54.6 <4
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Myelopathie M51.0 <4
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie M50.0 <4
Somatoforme Störung, nicht näher bezeichnet F45.9 <4
Osteochondrose der Wirbelsäule, nicht näher bezeichnet M42.9 <4
Skoliose, nicht näher bezeichnet M41.9 <4
Sonstige idiopathische Skoliose M41.2 <4
Sonstige primäre Koxarthrose M16.1 <4
Arthritis und Polyarthritis durch Staphylokokken M00.0 <4
Bronchitis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet J40 <4
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom C83.3 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-203 603
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-802 457
Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel 3-823 123
Neurographie 1-206 99
Native Magnetresonanztomographie des Beckens 3-805 63
Native Computertomographie des Schädels 3-200 59
Native Computertomographie des Beckens 3-206 40
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-225 20
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-222 19
Native Computertomographie des Thorax 3-202 17
Magnetresonanztomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-82a 15
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-226 15
Native Computertomographie des Abdomens 3-207 13
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 12
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 9
Arteriographie der thorakalen Gefäße 3-603 8
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 7
Elektromyographie (EMG) 1-205 5
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-220 5
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-440 4
Magnetresonanztomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-825 4
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-820 4
Arteriographie der Gefäße des Abdomens 3-604 4
Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, nicht kathetergestützt 1-266 4
Navigierte transkranielle Magnetstimulation (nTMS) 1-20c 4
Diagnostische Koloskopie 1-650 <4
Szintigraphie des Muskel-Skelett-Systems 3-705 <4
Arteriographie der intrakraniellen Gefäße 3-600 <4
Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel 3-223 <4
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-205 <4
Endosonographie der Gallenwege 3-055 <4
Transösophageale Echokardiographie [TEE] 3-052 <4
Diagnostische perkutane Punktion eines Gelenkes oder Schleimbeutels 1-854 <4
Diagnostische Proktoskopie 1-653 <4
Biopsie an Knochen durch Inzision 1-503 <4
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt 1-444 <4
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 <4
Teilkörper-Szintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik 3-70d <4
Teilkörper-Single-Photon-Emissionscomputertomographie ergänzend zur planaren Szintigraphie 3-724 <4
Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des gesamten Körperstammes 3-752 <4
Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik 3-994 <4
Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems mit Kontrastmittel 3-826 <4
Magnetresonanztomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-822 <4
Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-806 <4
Native Magnetresonanztomographie des Abdomens 3-804 <4
Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des ganzen Körpers 3-753 <4
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie 8-914 315
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie 8-917 291
Psychosoziale Interventionen 9-401 236
Pflegebedürftigkeit 9-984 187
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 12
Spezielle Verbandstechniken 8-190 10
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 9
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 8
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 5
Intravenöse Anästhesie 8-900 4
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen 8-191 <4
Nicht komplexe Chemotherapie 8-542 <4
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-980 <4
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 <4
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 <4
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 <4
Andere Immuntherapie 8-547 <4
Andere Extension der Wirbelsäule 8-419 <4
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Gelenkluxation an der Wirbelsäule ohne Osteosynthese 8-202 <4
Geschlossene Reposition einer Gelenkluxation ohne Osteosynthese 8-201 <4
Andere therapeutische Spülungen 8-179 <4
Therapeutische Spülung des Bauchraumes bei liegender Drainage und temporärem Bauchdeckenverschluss 8-176 <4
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 5 6-005 <4
Palliativmedizinische Komplexbehandlung 8-982 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-032 1002
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-832 316
Mikrochirurgische Technik 5-984 298
Andere Operationen an der Wirbelsäule 5-839 250
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe 5-831 247
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-83b 161
Minimalinvasive Technik 5-986 118
Zugang zur Brustwirbelsäule 5-031 75
Zusatzinformationen zu Operationen an der Wirbelsäule 5-83w 69
Art des verwendeten Knorpelersatz-, Knochenersatz- und Osteosynthesematerials 5-931 69
Temporäre Weichteildeckung 5-916 54
Spondylodese 5-836 44
Inzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-830 39
Implantation von alloplastischem Knochenersatz 5-785 36
Knochenersatz an der Wirbelsäule 5-835 33
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 27
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 17
Zugang zum kraniozervikalen Übergang und zur Halswirbelsäule 5-030 16
Plastische Operationen an Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-036 16
Andere Operationen an den Bewegungsorganen 5-869 15
Andere Operationen an Rückenmark und Rückenmarkstrukturen 5-039 12
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Rückenmarkes und der Rückenmarkhäute 5-035 11
Wirbelkörperersatz und komplexe Rekonstruktion der Wirbelsäule 5-837 9
Reoperation 5-983 8
Inzision von Brustwand und Pleura 5-340 6
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 6
Andere Operationen am Darm 5-469 4
Inzision des Spinalkanals 5-033 4
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 <4
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dickdarmes 5-452 <4
Knochentransplantation und -transposition 5-784 <4
Rekonstruktion von Faszien 5-856 <4
Rekonstruktion von Muskeln 5-853 <4
Entfernung von Osteosynthesematerial 5-787 <4
Andere gelenkplastische Eingriffe 5-829 <4
Offene Reposition einer Fraktur an Talus und Kalkaneus 5-797 <4
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese 5-790 <4
Zusatzinformationen zu Operationen an den Bewegungsorganen 5-86a <4
Inzision der Mamma 5-881 <4
Entnahme eines Knochentransplantates 5-783 <4
Inzision und Exzision von retroperitonealem Gewebe 5-590 <4
Simultane Appendektomie 5-471 <4
Gastrostomie 5-431 <4
Operationen am Zwerchfell 5-347 <4
Rekonstruktion der Trachea 5-316 <4
Rekonstruktion der Hirnhäute 5-021 <4