Klinikradar

Urologie Fachabteilung des Klinikum Starnberg

In der Fachabteilung Urologie werden pro Jahr etwa 753 stationäre Patienten von rund 2 Ärzten und 7 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Urologie und Nephrologie

  • Kinderurologie
  • Prostatazentrum
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
  • Tumorchirurgie
  • Diagnostik und Therapie von tubulointerstitiellen Nierenkrankheiten
  • Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
  • Geschlechtskrankheiten beim Mann
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
  • Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
  • Diagnostik und Therapie von Niereninsuffizienz
  • Minimalinvasive endoskopische Operationen
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Prostatahyperplasie N40 109
Bösartige Neubildung der Prostata C61 77
Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein N13.2 74
Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend C67.8 55
Sonstige chronische Zystitis N30.2 50
Laterale Harnblasenwand C67.2 24
Hydrozele, nicht näher bezeichnet N43.3 22
Blasenhalsobstruktion N32.0 21
Sonstige Harnröhrenstriktur N35.8 20
Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert N13.1 18
Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose N13.5 16
Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase N31.8 16
Nierenstein N20.0 14
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase N32.8 14
Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose N13.3 11
Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion N13.0 10
Bösartige Neubildung des Ureters C66 9
Stein in der Harnblase N21.0 8
Ureterstein N20.1 7
Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] N39.3 7
Harnröhrenkarunkel N36.2 6
Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen N99.1 6
Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän K40.3 5
Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän K40.9 5
Akute tubulointerstitielle Nephritis N10 5
Akute Zystitis N30.0 5
Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz N39.4 5
Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess N45.9 4
Harnverhaltung R33 4
Zystozele N81.1 4
Sonstige Zystitis N30.8 4
Harnblase D30.3 4
Harnblase D41.4 4
Hintere Harnblasenwand C67.4 4
Vordere Harnblasenwand C67.3 4
Apex vesicae C67.1 4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis N48.8 <4
Nicht näher bezeichnete Nierenkolik N23 <4
Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis mit Abszess N45.0 <4
Hodentorsion N44.0 <4
Spermatozele N43.4 <4
Sonstige Hydrozele N43.2 <4
Akute Prostatitis N41.0 <4
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet N39.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre N36.8 <4
Prolaps der Harnröhrenschleimhaut N36.3 <4
Harnröhrendivertikel N36.1 <4
Krankheit der Harnblase, nicht näher bezeichnet N32.9 <4
Interstitielle Zystitis (chronisch) N30.1 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters N28.8 <4
Zyste der Niere N28.1 <4
Gefäßkrankheiten der männlichen Genitalorgane N50.1 <4
Sonstige Endometriose N80.8 <4
Totalprolaps des Uterus und der Vagina N81.3 <4
Sonstige Fisteln zwischen weiblichem Harn- und Genitaltrakt N82.1 <4
Nondescensus testis, beidseitig Q53.2 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen des Hodens und des Skrotums Q55.2 <4
Nicht näher bezeichnete Hämaturie R31 <4
Urin-Extravasation R39.0 <4
Fremdkörper in der Harnblase T19.1 <4
Fremdkörper an sonstigen und mehreren Lokalisationen des Urogenitaltraktes T19.8 <4
Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) T83.0 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt T83.1 <4
Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt T83.8 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.6 <4
Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.7 <4
Beobachtung bei Verdacht auf neurologische Krankheit Z03.3 <4
Hoden D29.2 <4
Sepsis durch sonstige gramnegative Erreger A41.5 <4
Sepsis, nicht näher bezeichnet A41.9 <4
Legionellose mit Pneumonie A48.1 <4
Bindegewebe und andere Weichteilgewebe der unteren Extremität, einschließlich Hüfte C49.2 <4
Deszendierter Hoden C62.1 <4
Hoden, nicht näher bezeichnet C62.9 <4
Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken C64 <4
Bösartige Neubildung des Nierenbeckens C65 <4
Trigonum vesicae C67.0 <4
Harnblasenhals C67.5 <4
Ostium ureteris C67.6 <4
Sekundäre bösartige Neubildung der Niere und des Nierenbeckens C79.0 <4
Sekundäre bösartige Neubildung der Harnblase sowie sonstiger und nicht näher bezeichneter Harnorgane C79.1 <4
Harnblase D09.0 <4
Gutartige Neubildung des Fettgewebes an sonstigen Lokalisationen D17.7 <4
Urethrastein N21.1 <4
Niere D30.0 <4
Niere D41.0 <4
Ureter D41.2 <4
Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien und Antikörper D68.3 <4
Volumenmangel E86 <4
Skrotumvarizen I86.1 <4
Pneumonie, nicht näher bezeichnet J18.9 <4
Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän K40.2 <4
Parastomale Hernie mit Einklemmung, ohne Gangrän K43.3 <4
Darmfistel K63.2 <4
Pyonephrose N13.6 <4
Nierenabszess und perinephritischer Abszess N15.1 <4
Nicht näher bezeichnete Niereninsuffizienz N19 <4
Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig N20.2 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Diagnostische Urethrozystoskopie 1-661 281
Urographie 3-13d 134
Diagnostische Ureterorenoskopie 1-665 89
Zystographie 3-13f 57
Transurethrale Biopsie an Harnorganen und Prostata 1-460 43
Native Computertomographie des Abdomens 3-207 20
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-225 17
Harnröhrenkalibrierung 1-336 11
Perkutane (Nadel-)Biopsie an Harnorganen und männlichen Geschlechtsorganen 1-463 8
Transrektale Biopsie an männlichen Geschlechtsorganen 1-464 7
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-222 6
Diagnostische Koloskopie 1-650 <4
Zusatzinformationen zu diagnostischen Maßnahmen 1-999 <4
Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, nicht kathetergestützt 1-266 <4
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung 1-275 <4
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-440 <4
Biopsie ohne Inzision am Endometrium 1-471 <4
Perkutane Biopsie an Muskeln und Weichteilen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-492 <4
Biopsie an anderen Harnorganen durch Inzision 1-562 <4
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 <4
Diagnostische Endoskopie einer Harnableitung 1-666 <4
Ganzkörperplethysmographie 1-710 <4
Magen-Darm-Passage (fraktioniert) 3-13b <4
Miktionszystourethrographie 3-13e <4
Native Computertomographie des Schädels 3-200 <4
Native Computertomographie des Beckens 3-206 <4
Arteriographie der intrakraniellen Gefäße 3-600 <4
Arteriographie der Gefäße des Beckens 3-605 <4
Szintigraphie des Muskel-Skelett-Systems 3-705 <4
Szintigraphie der Nieren 3-706 <4
Native Magnetresonanztomographie des Abdomens 3-804 <4
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 3-990 <4
Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik 3-994 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Manipulationen an der Harnblase 8-132 400
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter] 8-137 189
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 71
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 65
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 61
Pflegebedürftigkeit 9-984 36
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 24
Andere Manipulationen am Harntrakt 8-139 18
Instillation von und lokoregionale Therapie mit zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren 8-541 16
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 8
Darmspülung 8-121 4
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen 8-837 <4
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit nicht multiresistenten isolationspflichtigen Erregern 8-98g <4
Applikation von Medikamenten, Liste 2 6-002 <4
Fremdkörperentfernung durch Endoskopie 8-100 <4
Fremdkörperentfernung ohne Inzision 8-101 <4
Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters 8-133 <4
Wechsel und Entfernung eines Nephrostomiekatheters 8-138 <4
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 <4
Andere therapeutische Spülungen 8-179 <4
Lagerungsbehandlung 8-390 <4
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 <4
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention 8-836 <4
Zusatzinformationen zu Materialien 8-83b <4
Intravenöse Anästhesie 8-900 <4
Inhalationsanästhesie 8-901 <4
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 8-915 <4
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase 5-573 333
Transurethrale Exzision und Destruktion von Prostatagewebe 5-601 130
Reoperation 5-983 126
Transurethrale Inzision von (erkranktem) Gewebe der Urethra 5-585 116
Zystostomie 5-572 55
Ureterotomie, perkutan-transrenale und transurethrale Steinbehandlung 5-562 53
Lasertechnik 5-985 51
Radikale Prostatovesikulektomie 5-604 46
Transurethrale und perkutan-transrenale Erweiterung des Ureters 5-560 32
Andere Operationen an der Harnblase 5-579 25
Perkutan-transrenale Nephrotomie, Nephrostomie, Steinentfernung, Pyeloplastik und ureterorenoskopische Steinentfernung 5-550 25
Operation einer Hydrocele testis 5-611 23
Endoskopische Entfernung von Steinen, Fremdkörpern und Tamponaden der Harnblase 5-570 21
Neurolyse und Dekompression eines Nerven 5-056 20
Exzision und Destruktion von Prostatagewebe 5-603 17
Verschluss einer Hernia inguinalis 5-530 17
Exzision im Bereich der Epididymis 5-631 13
Andere Operationen an der Prostata 5-609 12
Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Urethra 5-582 12
Plastische Meatotomie der Urethra 5-581 10
Orchidektomie 5-622 8
Partielle Resektion der Niere 5-553 7
Rekonstruktion der Niere 5-557 7
Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik 5-704 7
Anwendung eines flexiblen Ureterorenoskops 5-98b 6
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Ureters, Ureterresektion und Ureterektomie 5-563 6
Inzision, Resektion und (andere) Erweiterung des Ureterostiums 5-561 5
Andere Operationen am Darm 5-469 5
Partielle Harnblasenresektion 5-575 5
Zystektomie 5-576 5
Nephrektomie 5-554 5
Kutane Harnableitung mit Darminterponat [Conduit] (nicht kontinentes Stoma) 5-565 4
Rekonstruktion des Ureters 5-568 <4
Rekonstruktion der Urethra 5-584 <4
Eingriffe bei artifiziellem Harnblasensphinkter 5-597 <4
Orchidopexie 5-624 <4
Operationen am Präputium 5-640 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Penis 5-641 <4
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 <4
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung 5-932 <4
Adrenalektomie 5-072 <4
Revision und andere Eingriffe an einem Enterostoma 5-464 <4
Andere Rekonstruktion des Darmes 5-467 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Analkanals 5-492 <4
Verschluss einer Hernia umbilicalis 5-534 <4
Offen chirurgische Nephrotomie, Nephrostomie, Pyelotomie und Pyelostomie 5-551 <4
Andere Operationen an der Niere 5-559 <4
Zystotomie [Sectio alta] 5-571 <4
Offen chirurgische und laparoskopische Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase 5-574 <4
Ersatz der Harnblase 5-577 <4
Inzision und Exzision von retroperitonealem Gewebe 5-590 <4
Abdominale retropubische und paraurethrale Suspensionsoperation 5-595 <4
Andere Harninkontinenzoperationen 5-596 <4
Suspensionsoperation [Zügeloperation] bei Harninkontinenz des Mannes 5-598 <4
Andere Operationen am Harntrakt 5-599 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Hodens 5-621 <4
Rekonstruktion des Hodens 5-627 <4
Andere Operationen am Hoden 5-629 <4
Operative Behandlung einer Varikozele und einer Hydrocele funiculi spermatici 5-630 <4
Epididymektomie 5-633 <4
Destruktion, Ligatur und Resektion des Ductus deferens 5-636 <4
Lokale Exzision und Destruktion von Ovarialgewebe 5-651 <4
Ovariektomie 5-652 <4
Plastische Rekonstruktion des Ovars 5-656 <4
Adhäsiolyse an Ovar und Tuba uterina ohne mikrochirurgische Versorgung 5-657 <4
Konisation der Cervix uteri 5-671 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Uterus 5-681 <4
Uterusexstirpation [Hysterektomie] 5-683 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Vagina und des Douglasraumes 5-702 <4
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 <4
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 <4
Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 5-995 <4