Klinikradar

Palliativmedizin Fachabteilung des Klinikum Starnberg

In der Fachabteilung Palliativmedizin werden pro Jahr etwa 196 stationäre Patienten von rund 2 Ärzten und 9 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Innere Medizin

  • Schmerztherapie
  • Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
  • Ethikkonferenz
  • Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Sepsis, nicht näher bezeichnet A41.9 6
Bösartige Neubildung der Prostata C61 6
Linksherzinsuffizienz I50.1 6
Oberlappen (-Bronchus) C34.1 5
Colon sigmoideum C18.7 4
Pankreaskopf C25.0 4
Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse C50.4 4
Brustdrüse, nicht näher bezeichnet C50.9 4
Bösartige Neubildung des Ovars C56 4
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien I63.5 4
Alkoholische Leberzirrhose K70.3 4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Zirrhose der Leber K74.6 4
Sepsis durch sonstige gramnegative Erreger A41.5 <4
Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert J96.0 <4
Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet N17.9 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs A09.9 <4
Sepsis durch Streptokokken, Gruppe A A40.0 <4
Sepsis durch Staphylococcus aureus A41.0 <4
Oropharynx, mehrere Teilbereiche überlappend C10.8 <4
Ösophagus, unteres Drittel C15.5 <4
Ösophagus, mehrere Teilbereiche überlappend C15.8 <4
Ösophagus, nicht näher bezeichnet C15.9 <4
Magen, mehrere Teilbereiche überlappend C16.8 <4
Magen, nicht näher bezeichnet C16.9 <4
Colon ascendens C18.2 <4
Flexura coli dextra [hepatica] C18.3 <4
Colon transversum C18.4 <4
Bösartige Neubildung am Rektosigmoid, Übergang C19 <4
Bösartige Neubildung des Rektums C20 <4
Leberzellkarzinom C22.0 <4
Intrahepatisches Gallengangskarzinom C22.1 <4
Pankreasschwanz C25.2 <4
Pankreas, nicht näher bezeichnet C25.9 <4
Hauptbronchus C34.0 <4
Unterlappen (-Bronchus) C34.3 <4
Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet C34.9 <4
Pleura C38.4 <4
Bösartiges Melanom des Rumpfes C43.5 <4
Bösartiges Melanom der unteren Extremität, einschließlich Hüfte C43.7 <4
Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes C44.3 <4
Cervix uteri, mehrere Teilbereiche überlappend C53.8 <4
Weibliche Genitalorgane, mehrere Teilbereiche überlappend C57.8 <4
Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken C64 <4
Trigonum vesicae C67.0 <4
Harnorgane, mehrere Teilbereiche überlappend C68.8 <4
Chorioidea C69.3 <4
Zerebrum, ausgenommen Hirnlappen und Ventrikel C71.0 <4
Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend C71.8 <4
Gehirn, nicht näher bezeichnet C71.9 <4
Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge C78.0 <4
Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Verdauungsorgane C78.8 <4
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute C79.3 <4
Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet C80.0 <4
Multiples Myelom C90.0 <4
Chronische lymphatische Leukämie vom B-Zell-Typ [CLL] C91.1 <4
Akute myeloblastische Leukämie [AML] C92.0 <4
Trachea, Bronchus und Lunge D38.1 <4
Akute Blutungsanämie D62 <4
Störungen des Kalziumstoffwechsels E83.5 <4
Organbegrenzte Amyloidose E85.4 <4
Volumenmangel E86 <4
Hyperosmolalität und Hypernatriämie E87.0 <4
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome F32.2 <4
Motoneuron-Krankheit G12.2 <4
Alzheimer-Krankheit mit spätem Beginn G30.1 <4
Epilepsie, nicht näher bezeichnet G40.9 <4
Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] G93.2 <4
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt I21.4 <4
Akuter Myokardinfarkt, nicht näher bezeichnet I21.9 <4
Ischämische Kardiomyopathie I25.5 <4
Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale I26.9 <4
Primäre pulmonale Hypertonie I27.0 <4
Vorhofflimmern, persistierend I48.1 <4
Rechtsherzinsuffizienz I50.0 <4
Sonstige intrazerebrale Blutung I61.8 <4
Intrazerebrale Blutung, nicht näher bezeichnet I61.9 <4
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien I63.4 <4
Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet I63.9 <4
Atherosklerose der Extremitätenarterien I70.2 <4
Aneurysma der Aorta thoracica, rupturiert I71.1 <4
Aneurysma und Dissektion sonstiger näher bezeichneter Arterien I72.8 <4
Grippe mit Pneumonie, saisonale Influenzaviren nachgewiesen J10.0 <4
Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen J10.1 <4
Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, Viren nicht nachgewiesen J11.1 <4
Sonstige bakterielle Pneumonie J15.8 <4
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet J18.0 <4
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet J18.1 <4
Hypostatische Pneumonie, nicht näher bezeichnet J18.2 <4
Pneumonie, nicht näher bezeichnet J18.9 <4
Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege J44.0 <4
Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Exazerbation, nicht näher bezeichnet J44.1 <4
Sonstige näher bezeichnete chronische obstruktive Lungenkrankheit J44.8 <4
Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes J69.0 <4
Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert J90 <4
Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert J96.1 <4
Akut, mit Perforation K26.1 <4
Sonstige Obturation des Darmes K56.4 <4
Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion K56.5 <4
Akute Peritonitis K65.0 <4
Leberversagen, nicht näher bezeichnet K72.9 <4
Verschluss des Gallenganges K83.1 <4
Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet K92.2 <4
Diszitis, nicht näher bezeichnet M46.4 <4
Nekrotisierende Fasziitis M72.6 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose N13.3 <4
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 N18.5 <4
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet N39.0 <4
Sonstige Fisteln des weiblichen Genitaltraktes N82.8 <4
Dyspnoe R06.0 <4
Dysphagie mit Beaufsichtigungspflicht während der Nahrungsaufnahme R13.0 <4
Aszites R18 <4
Akuter Schmerz R52.0 <4
Synkope und Kollaps R55 <4
Septischer Schock R57.2 <4
Traumatische subdurale Blutung S06.5 <4
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen T84.2 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 3-990 10
Native Computertomographie des Schädels 3-200 9
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-225 7
Diagnostische (perkutane) Punktion und Aspiration der Bauchhöhle 1-853 5
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-222 5
Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik 3-994 5
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-220 4
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 <4
Native Computertomographie des Abdomens 3-207 <4
Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, nicht kathetergestützt 1-266 <4
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-440 <4
Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-806 <4
Perkutane Biopsie an hepatobiliärem System und Pankreas mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-442 <4
Urographie 3-13d <4
Magen-Darm-Passage (fraktioniert) 3-13b <4
Gastrographie 3-138 <4
Transösophageale Echokardiographie [TEE] 3-052 <4
Diagnostische perkutane Punktion der Pleurahöhle 1-844 <4
Ganzkörperplethysmographie 1-710 <4
Diagnostische Urethrozystoskopie 1-661 <4
Diagnostische Proktoskopie 1-653 <4
Diagnostische Sigmoideoskopie 1-651 <4
Diagnostische retrograde Darstellung der Pankreaswege 1-641 <4
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Palliativmedizinische Komplexbehandlung 8-982 143
Pflegebedürftigkeit 9-984 34
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 14
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 9
Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle 8-153 9
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 9
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 <4
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter] 8-137 <4
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 <4
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 <4
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 2 6-002 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Zystostomie 5-572 <4
Inzision des Darmes 5-450 <4
Andere Operationen an Blutgefäßen 5-399 <4
Pleurodese [Verödung des Pleuraspaltes] 5-345 <4