Klinikradar

Klinik für Kinder und Jugendliche - Neonatologie Fachabteilung des Klinikum Esslingen

In der Fachabteilung Klinik für Kinder und Jugendliche - Neonatologie werden pro Jahr etwa 76 stationäre Patienten von rund 11 Ärzten und 15 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Pädiatrie

  • Perinatalzentrum Level 1
  • Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
  • Versorgung von Mehrlingen
  • Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen
  • Neonatologie
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Neugeborenes mit sonstigem niedrigem Geburtsgewicht P07.1 9
Sonstige vor dem Termin Geborene P07.3 6
Neugeborenes mit extrem niedrigem Geburtsgewicht P07.0 <4
Ösophagusatresie mit Ösophagotrachealfistel Q39.1 <4
Diskordante ventrikuloarterielle Verbindung Q20.3 <4
Enterocolitis necroticans beim Fetus und Neugeborenen P77 <4
Bakterielle Sepsis beim Neugeborenen, nicht näher bezeichnet P36.9 <4
Störung der Atmung beim Neugeborenen, nicht näher bezeichnet P28.9 <4
Sonstige näher bezeichnete Störungen der Atmung beim Neugeborenen P28.8 <4
Respiratorisches Versagen beim Neugeborenen P28.5 <4
Blutaspiration durch das Neugeborene P24.2 <4
Fruchtwasser- und Schleimaspiration durch das Neugeborene P24.1 <4
Angeborene Fehlbildungen, die die Darmfixation betreffen Q43.3 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen der Atmung R06.8 <4
Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige Kombinationen von Infektionskrankheiten Z27.8 <4
Psychostimulanzien mit Missbrauchspotential T43.6 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Antidepressiva T43.2 <4
Sonstige nichtsteroidale Antiphlogistika [NSAID] T39.3 <4
Fremdkörper im Ösophagus T18.1 <4
Fremdkörper im Bronchus T17.5 <4
Epidurale Blutung S06.4 <4
Schädeldachfraktur S02.0 <4
Sonstiges Ausbleiben der erwarteten physiologischen Entwicklung R62.8 <4
Somnolenz R40.0 <4
Transitorische Tachypnoe beim Neugeborenen P22.1 <4
Schwere Asphyxie unter der Geburt P21.0 <4
Grippe mit Pneumonie, saisonale Influenzaviren nachgewiesen J10.0 <4
Rechtsherzinsuffizienz I50.0 <4
Kammerflattern und Kammerflimmern I49.0 <4
Supraventrikuläre Tachykardie I47.1 <4
Hydrocephalus communicans G91.0 <4
Primäre Myopathie, nicht näher bezeichnet G71.9 <4
Akute Intoxikation [akuter Rausch] F10.0 <4
Störungen des Fruktosestoffwechsels E74.1 <4
Störungen des Harnstoffzyklus E72.2 <4
Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen J10.1 <4
Pneumonie durch Escherichia coli J15.5 <4
Neugeborenes mit extremer Unreife P07.2 <4
Anorektalabszess K61.2 <4
Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und ohne Gangrän K44.9 <4
Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän K40.9 <4
Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän K40.3 <4
Ösophagusverschluss K22.2 <4
Akute Bronchiolitis durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] J21.0 <4
Akute Bronchitis, nicht näher bezeichnet J20.9 <4
Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet J15.9 <4
Idiopathische thrombozytopenische Purpura D69.3 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 29
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 3-990 7
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 4
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 <4
Diagnostische Thorakoskopie und Mediastinoskopie 1-691 <4
Psychosomatische und psychotherapeutische Diagnostik 1-900 <4
Basisdiagnostik bei unklarem Symptomkomplex bei Neugeborenen und Säuglingen 1-944 <4
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-820 <4
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 <4
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-440 <4
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-222 <4
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-225 <4
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 <4
Diagnostische Ösophagoskopie 1-630 <4
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-220 <4
Native Computertomographie des Schädels 3-200 <4
Ösophagographie 3-137 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 78
Patientenschulung 9-500 62
Maschinelle Beatmung und Atemunterstützung bei Neugeborenen und Säuglingen 8-711 62
Enterale Ernährungstherapie als medizinische Hauptbehandlung 8-015 36
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 33
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen 8-010 32
Offenhalten der oberen Atemwege 8-700 25
Einfache endotracheale Intubation 8-701 23
Postnatale Versorgung des Neugeborenen 9-262 22
Infusion von Volumenersatzmitteln bei Neugeborenen 8-811 17
Intravenöse Anästhesie 8-900 15
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 14
Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur) 8-98d 11
Psychosoziale Interventionen 9-401 11
Funktionsorientierte physikalische Therapie 8-561 11
Lichttherapie 8-560 11
Maschinelle Beatmung und Atemunterstützung bei Kindern und Jugendlichen 8-712 10
Spezialverfahren zur maschinellen Beatmung bei schwerem Atemversagen 8-714 9
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 9
Manipulationen an der Harnblase 8-132 8
(Analgo-)Sedierung 8-903 7
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 6
Sauerstoffzufuhr bei Neugeborenen 8-720 5
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-980 5
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit nicht multiresistenten isolationspflichtigen Erregern 8-98g <4
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 <4
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 <4
Pflegebedürftigkeit 9-984 <4
Fremdkörperentfernung durch Endoskopie 8-100 <4
Andere Immuntherapie 8-547 <4
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 <4
Hypothermiebehandlung 8-607 <4
Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus 8-640 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 <4
Wechsel und Entfernung eines Jejunostomiekatheters 8-124 <4
Darmspülung 8-121 <4
Magenspülung 8-120 <4
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 <4
EEG-Monitoring (mindestens 2 Kanäle) für mehr als 24 h 8-920 <4
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 <4
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 8-915 <4
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 <4
Inhalationsanästhesie 8-901 <4
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 9 6-009 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 4 6-004 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Andere Operationen am Darm 5-469 8
Verschluss einer Hernia inguinalis 5-530 7
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums 5-541 5
Andere Rekonstruktion des Darmes 5-467 4
Exzision im Bereich der Epididymis 5-631 4
Resektion des Dünndarmes 5-454 <4
Anlegen eines Enterostomas, doppelläufig, als selbständiger Eingriff 5-460 <4
Partielle Resektion des Dickdarmes 5-455 <4
Revision und andere Eingriffe an einem Enterostoma 5-464 <4
Intraabdominale Manipulation am Darm 5-468 <4
Rückverlagerung eines doppelläufigen Enterostomas 5-465 <4
Destruktion von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-915 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dickdarmes 5-452 <4
Andere Rekonstruktion am Magen 5-448 <4
Andere Operationen am Ösophagus 5-429 <4
Operationen bei kongenitalen Gefäßanomalien 5-357 <4
Inzision von Brustwand und Pleura 5-340 <4
Operation einer Hydrocele testis 5-611 <4
Andere plastische Rekonstruktion der Harnblase 5-578 <4
Inzision der Bauchwand 5-540 <4
Verschluss einer Hernia diaphragmatica 5-538 <4
Operative Behandlung von Analfisteln 5-491 <4
Inzision und Exzision von Gewebe der Perianalregion 5-490 <4
Appendektomie 5-470 <4
Adhäsiolyse an Lunge und Brustwand 5-333 <4