Klinikradar

Klinik für Kinder und Jugendliche - Kinderchirurgie Fachabteilung des Klinikum Esslingen

In der Fachabteilung Klinik für Kinder und Jugendliche - Kinderchirurgie werden pro Jahr etwa 1.462 stationäre Patienten von rund 5 Ärzten und 8 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Chirurgie

  • Diagnostik und Therapie von Knochenentzündungen
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Schulter und des Oberarmes
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
  • Oberschenkel- und Hüftverletzungen
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Knies und des Unterschenkels
  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Verletzungen
  • Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
  • Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Minimalinvasive laparoskopische Operationen
  • Spezialsprechstunde

Pädiatrie

  • Kinderchirurgie
  • Kindertraumatologie
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Gehirnerschütterung S06.0 619
Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes S00.8 35
Obstipation K59.0 28
Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän K40.9 27
Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut S00.0 23
Akute Appendizitis mit lokalisierter Peritonitis K35.3 21
Nondescensus testis, einseitig Q53.1 21
Fraktur des Ulna- und Radiusschaftes, kombiniert S52.4 20
Distale Fraktur der Ulna und des Radius, kombiniert S52.6 19
Prellung der Bauchdecke S30.1 18
Fraktur des distalen Endes des Humerus S42.4 17
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs A09.0 15
Phlegmone an sonstigen Teilen der Extremitäten L03.1 14
Distale Fraktur des Radius S52.5 13
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs A09.9 12
Atresie und (angeborene) Stenose des Ureters Q62.1 12
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 12
Fraktur eines Brustwirbels S22.0 11
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet K35.8 10
Angeborene hypertrophische Pylorusstenose Q40.0 9
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches R10.3 9
Schädeldachfraktur S02.0 9
Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens S30.0 8
Fraktur des Tibiaschaftes S82.2 8
Verletzung von Muskeln und Sehnen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens S39.0 7
Fehlbildung des Urachus Q64.4 7
Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose N47 7
Pilonidalzyste ohne Abszess L05.9 7
Anorektalabszess K61.2 7
Fraktur eines sonstigen Fingers S62.6 6
Offene Wunde der Lippe und der Mundhöhle S01.5 6
Fraktur des Femurschaftes S72.3 6
Fraktur sonstiger Teile des Unterarmes S52.8 6
Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen R10.4 6
Ektopia testis Q53.0 6
Invagination K56.1 6
Pilonidalzyste mit Abszess L05.0 6
Lymphangitis I89.1 6
Hodentorsion N44.0 6
Distale Fraktur der Tibia S82.3 5
Phlegmone an Fingern und Zehen L03.0 5
Komplikationen einer offenen Wunde T89.0 5
Fremdkörper im Magen T18.2 5
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Gesäß L02.3 5
Unspezifische mesenteriale Lymphadenitis I88.0 5
Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, mit Einklemmung, ohne Gangrän K40.3 5
Hirschsprung-Krankheit Q43.1 5
Hydatidentorsion N44.1 5
Sonstige Hydrozele N43.2 5
Sonstige näher bezeichnete Arthropathien, anderenorts nicht klassifiziert M12.8 5
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten L02.4 5
Angeborene Hydronephrose Q62.0 5
Sonstige oberflächliche Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes S90.8 4
Fraktur des proximalen Endes der Tibia S82.1 4
Prellung des Thorax S20.2 4
Synkope und Kollaps R55 4
Angeborene Hydrozele P83.5 4
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet N39.0 4
Epidermalzyste L72.0 4
Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän K40.2 4
Verbrennung Grad 2a des Rumpfes T21.2 <4
Verbrennung Grad 2b des Rumpfes T21.8 <4
Gallenblasenstein ohne Cholezystitis K80.2 <4
Monarthritis, anderenorts nicht klassifiziert M13.1 <4
Verletzung der Milz S36.0 <4
Verbrennung 2. Grades des Handgelenkes und der Hand T23.2 <4
Fraktur des Humerusschaftes S42.3 <4
Sonstige oberflächliche Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens S30.8 <4
Prellung der äußeren Genitalorgane S30.2 <4
Sonstige Verletzungen des Herzens S26.8 <4
Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule S13.4 <4
Traumatische subdurale Blutung S06.5 <4
Epidurale Blutung S06.4 <4
Umschriebene Hirnverletzung S06.3 <4
Prellung des Augapfels und des Orbitagewebes S05.1 <4
Offene Wunde des Penis S31.2 <4
Offene Wunde des Skrotums und der Testes S31.3 <4
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 <4
Fraktur der Klavikula S42.0 <4
Verletzung der Niere S37.0 <4
Beobachtung bei Verdacht auf neurologische Krankheit Z03.3 <4
Verletzung sonstiger intraabdominaler Organe S36.8 <4
Verletzung des Pankreas S36.2 <4
Verletzung der Leber oder der Gallenblase S36.1 <4
Untersuchung und Beobachtung nach Transportmittelunfall Z04.1 <4
Fraktur des Os ilium S32.3 <4
Nasenbeinfraktur S02.2 <4
Schädelbasisfraktur S02.1 <4
Polydaktylie, nicht näher bezeichnet Q69.9 <4
Akzessorische Zehe(n) Q69.2 <4
Akzessorische(r) Finger Q69.0 <4
Pectus excavatum Q67.6 <4
Pes equinovarus congenitus Q66.0 <4
Sonstige Atresie und (angeborene) Stenose der Urethra und des Harnblasenhalses Q64.3 <4
Angeborene Urethralklappen im hinteren Teil der Harnröhre Q64.2 <4
Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Niere Q63.8 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen der Bauchdecke Q79.5 <4
Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Haut Q82.8 <4
Angeborene Fehlbildungen sonstiger endokriner Drüsen Q89.2 <4
Offene Wunde sonstiger Teile des Kopfes S01.8 <4
Offene Wunde der Wange und der Temporomandibularregion S01.4 <4
Offene Wunde der Nase S01.2 <4
Offene Wunde des Augenlides und der Periokularregion S01.1 <4
Offene Wunde der behaarten Kopfhaut S01.0 <4
Übelkeit und Erbrechen R11 <4
Schmerzen im Bereich des Oberbauches R10.1 <4
Nekrose der Haut und Unterhaut, anderenorts nicht klassifiziert R02.0 <4
Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux Q62.7 <4
Fraktur des proximalen Endes des Radius S52.1 <4
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 <4
Fremdkörper im Verdauungstrakt, Teil nicht näher bezeichnet T18.9 <4
Fremdkörper an sonstigen und mehreren Lokalisationen des Verdauungstraktes T18.8 <4
Fremdkörper im Dünndarm T18.3 <4
Fremdkörper in den Atemwegen, Teil nicht näher bezeichnet T17.9 <4
Fremdkörper an sonstigen und mehreren Lokalisationen der Atemwege T17.8 <4
Fremdkörper im Bronchus T17.5 <4
Fraktur der Mittelfußknochen S92.3 <4
Fraktur des Kalkaneus S92.0 <4
Verbrennung 2. Grades des Kopfes und des Halses T20.2 <4
Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.7 <4
Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt T85.0 <4
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert T81.0 <4
Posttraumatische Wundinfektion, anderenorts nicht klassifiziert T79.3 <4
Verbrennung 3. Grades der Hüfte und des Beines, ausgenommen Knöchelregion und Fuß T24.3 <4
Verbrennung 2. Grades der Hüfte und des Beines, ausgenommen Knöchelregion und Fuß T24.2 <4
Verbrennung 3. Grades des Handgelenkes und der Hand T23.3 <4
Nicht näher bezeichnete Komplikation durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Urogenitaltrakt T83.9 <4
Verbrennung Grad 2b der Schulter und des Armes, ausgenommen Handgelenk und Hand T22.8 <4
Verbrennung 3. Grades der Schulter und des Armes, ausgenommen Handgelenk und Hand T22.3 <4
Offene Wunde sonstiger Teile des Fußes S91.3 <4
Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Unterschenkels S89.8 <4
Verletzung der Nn. digitales sonstiger Finger S64.4 <4
Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens S62.3 <4
Fraktur des 1. Mittelhandknochens S62.2 <4
Offene Wunde sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand S61.8 <4
Offene Wunde eines oder mehrerer Finger ohne Schädigung des Nagels S61.0 <4
Sonstige oberflächliche Verletzungen des Handgelenkes und der Hand S60.8 <4
Luxation des Radiuskopfes S53.0 <4
Fraktur des Radiusschaftes S52.3 <4
Verletzung der langen Beugemuskeln und -sehnen des Daumens in Höhe des Handgelenkes und der Hand S66.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert T88.8 <4
Verletzung der Beugemuskeln und -sehnen sonstiger Finger in Höhe des Handgelenkes und der Hand S66.1 <4
Luxation der Patella S83.0 <4
Fraktur der Patella S82.0 <4
Offene Wunde des Unterschenkels, Teil nicht näher bezeichnet S81.9 <4
Distale Fraktur des Femurs S72.4 <4
Prellung der Hüfte S70.0 <4
Nicht näher bezeichnete Verletzung des Handgelenkes und der Hand S69.9 <4
Traumatische Amputation eines sonstigen einzelnen Fingers (komplett) (partiell) S68.1 <4
Verletzung der Streckmuskeln und -sehnen sonstiger Finger in Höhe des Handgelenkes und der Hand S66.3 <4
Fraktur des Ulnaschaftes S52.2 <4
Phlegmone im Gesicht L03.2 <4
Analfistel K60.3 <4
Chronische Analfissur K60.1 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete intestinale Obstruktion K56.6 <4
Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion K56.5 <4
Sonstige Obturation des Darmes K56.4 <4
Paralytischer Ileus K56.0 <4
Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän K42.9 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Appendix K38.8 <4
Appendixkonkremente K38.1 <4
Anorektalfistel K60.5 <4
Analabszess K61.0 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an sonstigen Lokalisationen L02.8 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf L02.2 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Hals L02.1 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel im Gesicht L02.0 <4
Postoperativer Darmverschluss K91.3 <4
Gallengangsstein mit Cholezystitis K80.4 <4
Peritoneale Adhäsionen K66.0 <4
Akute Peritonitis K65.0 <4
Perianalvenenthrombose K64.5 <4
Sonstige Appendizitis K36 <4
Akute Appendizitis mit generalisierter Peritonitis K35.2 <4
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen G40.1 <4
Organisches Psychosyndrom nach Schädelhirntrauma F07.2 <4
Purpura anaphylactoides D69.0 <4
Periphere Nerven und autonomes Nervensystem D36.1 <4
Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes D23.3 <4
Hämangiom D18.0 <4
Zerebellum C71.6 <4
Sonstige Virusinfektionen nicht näher bezeichneter Lokalisation B34.8 <4
Akute Gastroenteritis durch Norovirus A08.1 <4
Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome G40.3 <4
Sonstige generalisierte Epilepsie und epileptische Syndrome G40.4 <4
Chronische Gastritis, nicht näher bezeichnet K29.5 <4
Ösophagusverschluss K22.2 <4
Wangen- und Lippenbiss K13.1 <4
Phlegmone und Abszess des Mundes K12.2 <4
Entzündliche Zustände der Kiefer K10.2 <4
Akute Infektion der oberen Atemwege, nicht näher bezeichnet J06.9 <4
Unspezifische Lymphadenitis, nicht näher bezeichnet I88.9 <4
Skrotumvarizen I86.1 <4
Subdurale Blutung (nichttraumatisch) I62.0 <4
Salmonellenenteritis A02.0 <4
Phlegmone am Rumpf L03.3 <4
Sonstige (angeborene) obstruktive Defekte des Nierenbeckens und des Ureters Q62.3 <4
Spalte des harten und des weichen Gaumens Q35.5 <4
Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gesichtes und des Halses Q18.8 <4
Präaurikuläre(r) Sinus und Zyste Q18.1 <4
Akzessorische Ohrmuschel Q17.0 <4
Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen N99.8 <4
Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen N99.1 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten N83.2 <4
Abszess der Vulva N76.4 <4
Entzündliche Krankheiten der Mamma [Brustdrüse] N61 <4
Spalte des harten Gaumens mit beidseitiger Lippenspalte Q37.0 <4
Spalte des harten und des weichen Gaumens mit beidseitiger Lippenspalte Q37.4 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen des Penis Q55.6 <4
Fehlen und Aplasie des Hodens Q55.0 <4
Penile Hypospadie Q54.1 <4
Glanduläre Hypospadie Q54.0 <4
Nondescensus testis, beidseitig Q53.2 <4
Meckel-Divertikel Q43.0 <4
Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Anus mit Fistel Q42.2 <4
Ösophagusatresie mit Ösophagotrachealfistel Q39.1 <4
Spalte des harten und des weichen Gaumens mit einseitiger Lippenspalte Q37.5 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane N50.8 <4
Balanoposthitis N48.1 <4
Krankheiten der Sakrokokzygealregion, anderenorts nicht klassifiziert M53.3 <4
Idiopathische Skoliose beim Jugendlichen M41.1 <4
Gelenkschmerz M25.5 <4
Gelenkerguss M25.4 <4
Granuloma pediculatum [Granuloma pyogenicum] L98.0 <4
Hypertrophe Narbe L91.0 <4
Unguis incarnatus L60.0 <4
Akute Lymphadenitis an der unteren Extremität L04.3 <4
Akute Lymphadenitis an der oberen Extremität L04.2 <4
Kreuzschmerz M54.5 <4
Ganglion M67.4 <4
Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess N45.9 <4
Funikulozele N43.0 <4
Akute Zystitis N30.0 <4
Harnstein, nicht näher bezeichnet N20.9 <4
Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux N13.7 <4
Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose N13.5 <4
Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein N13.2 <4
Akute tubulointerstitielle Nephritis N10 <4
Myalgie M79.1 <4
Akute Lymphadenitis am Rumpf L04.1 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 32
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 3-990 30
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 24
Szintigraphie der Nieren 3-706 13
Kolonkontrastuntersuchung 3-13a 13
Native Computertomographie des Schädels 3-200 11
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie) 1-694 10
Diagnostische Urethrozystoskopie 1-661 9
Miktionszystourethrographie 3-13e 8
Biopsie an Rektum und perirektalem Gewebe durch Inzision 1-557 6
Diagnostische Endoskopie des Darmes über ein Stoma 1-652 5
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt 1-444 5
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-820 4
Urographie 3-13d 4
Andere Biopsie ohne Inzision an anderen Verdauungsorganen 1-449 <4
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 <4
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-225 <4
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-802 <4
Native Magnetresonanztomographie des Abdomens 3-804 <4
Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-806 <4
Magnetresonanztomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-825 <4
Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems mit Kontrastmittel 3-826 <4
Magnetresonanztomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-82a <4
Magnetresonanz-Myelographie 3-841 <4
Intraoperative Anwendung der Verfahren 3-992 <4
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-205 <4
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-203 <4
Magen-Darm-Passage (fraktioniert) 3-13b <4
pH-Metrie des Ösophagus 1-316 <4
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-440 <4
Biopsie am Hoden durch Inzision 1-565 <4
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 <4
Diagnostische Ösophagoskopie 1-630 <4
Diagnostische Ösophagogastroskopie 1-631 <4
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 <4
Diagnostische Koloskopie 1-650 <4
Diagnostische Rektoskopie 1-654 <4
Diagnostische Endoskopie der Harnwege durch Inzision und intraoperativ 1-693 <4
Psychosomatische und psychotherapeutische Diagnostik 1-900 <4
(Neuro-)psychologische und psychosoziale Diagnostik 1-901 <4
Diagnostik bei Verdacht auf Gefährdung von Kindeswohl und Kindergesundheit 1-945 <4
Ösophagographie 3-137 <4
Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel 3-823 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 1255
Darmspülung 8-121 123
(Analgo-)Sedierung 8-903 64
Geschlossene Reposition einer Fraktur ohne Osteosynthese 8-200 41
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen 8-191 24
Intravenöse Anästhesie 8-900 20
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter] 8-137 13
Funktionsorientierte physikalische Therapie 8-561 13
Patientenschulung 9-500 5
Transanale Irrigation 8-126 5
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde 8-192 4
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 4
Fremdkörperentfernung durch Endoskopie 8-100 4
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 4
Psychosoziale Interventionen 9-401 <4
Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters 8-133 <4
Therapeutische Drainage von anderen Organen und Geweben 8-148 <4
Aufwendige Gipsverbände 8-310 <4
Lagerungsbehandlung 8-390 <4
Andere Immuntherapie 8-547 <4
Lichttherapie 8-560 <4
Elektrotherapie 8-650 <4
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 <4
Balancierte Anästhesie 8-902 <4
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 8-915 <4
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 <4
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-980 <4
Postnatale Versorgung des Neugeborenen 9-262 <4
Manipulationen an der Harnblase 8-132 <4
Desinvagination 8-122 <4
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen 8-010 <4
Pflegebedürftigkeit 9-984 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese 5-790 80
Verschluss einer Hernia inguinalis 5-530 55
Appendektomie 5-470 38
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 37
Orchidopexie 5-624 35
Exzision im Bereich der Epididymis 5-631 27
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut bei Verbrennungen und Verätzungen 5-921 22
Operationen am Präputium 5-640 17
Exzision und Rekonstruktion eines Sinus pilonidalis 5-897 17
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 16
Inzision und Exzision von Gewebe der Perianalregion 5-490 14
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 13
Entfernung von Osteosynthesematerial 5-787 12
Offene Reposition einer einfachen Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens 5-793 12
Andere Operationen am Darm 5-469 12
Operative Behandlung von Analfisteln 5-491 11
Temporäre Weichteildeckung bei Verbrennungen und Verätzungen 5-923 10
Operationen am Pylorus 5-432 9
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 9
Rekonstruktion der Niere 5-557 7
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des äußeren Ohres 5-181 7
Operationen an Sehnen der Hand 5-840 6
Rekonstruktion des Funiculus spermaticus 5-634 6
Orchidektomie 5-622 4
Plastische Rekonstruktion bei männlicher Hypospadie 5-645 4
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut 5-903 4
Andere plastische Rekonstruktion der Harnblase 5-578 4
Inzision und Exzision von perivesikalem Gewebe 5-591 4
Cholezystektomie 5-511 4
Plastische Rekonstruktion einer (angeborenen) Lippenspalte und Lippen-Kieferspalte 5-276 <4
Andere Operationen an Nerven und Ganglien 5-059 <4
Entfernung oberflächlicher Hautschichten 5-913 <4
Andere Operationen an der Hand 5-849 <4
Operationen am Nagelorgan 5-898 <4
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-895 <4
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 <4
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut bei Verbrennungen und Verätzungen 5-926 <4
Andere Operationen am Anus 5-499 <4
Temporäre Weichteildeckung 5-916 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dünndarmes 5-451 <4
Offene Reposition einer einfachen Fraktur im Schaftbereich eines langen Röhrenknochens 5-791 <4
Plastische Rekonstruktion des Penis 5-643 <4
Palatoplastik 5-275 <4
Verschluss einer Hernia umbilicalis 5-534 <4
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens 5-794 <4
Rekonstruktion des Ureters 5-568 <4
Offene Reposition einer einfachen Fraktur an kleinen Knochen 5-795 <4
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur im Schaftbereich eines langen Röhrenknochens 5-792 <4
Andere Operationen bei Verbrennungen und Verätzungen 5-929 <4
Inzision am Knochen, septisch und aseptisch 5-780 <4
Operationen an Metatarsale und Phalangen des Fußes 5-788 <4
Andere Operationen an Kiefergelenk und Gesichtsschädelknochen 5-779 <4
Spondylodese 5-836 <4
Rekonstruktion von Sehnen 5-854 <4
Amputation und Exartikulation Hand 5-863 <4
Offene Reposition einer Mehrfragment-Fraktur an kleinen Knochen 5-796 <4
Operationen an Bändern der Hand 5-841 <4
Andere komplexe Rekonstruktionen der Wirbelsäule 5-838 <4
Offen chirurgische Refixation am Kapselbandapparat anderer Gelenke 5-807 <4
Andere Operationen an der Wirbelsäule 5-839 <4
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-83b <4
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-832 <4
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe 5-831 <4
Inzision der Vulva 5-710 <4
Offen chirurgische Operation eines Gelenkes 5-800 <4
Entnahme eines Knochentransplantates 5-783 <4
Andere Operationen an den Bewegungsorganen 5-869 <4
Inzision der Mamma 5-881 <4
Freie Hauttransplantation, Entnahmestelle 5-901 <4
Freie Hauttransplantation, Empfängerstelle 5-902 <4
Plastische Operation an Lippe und Mundwinkel 5-908 <4
Andere Wiederherstellung und Rekonstruktion von Haut und Unterhaut 5-909 <4
Syndaktylie- und Polydaktyliekorrektur der Finger 5-917 <4
Syndaktylie- und Polydaktyliekorrektur der Zehen 5-918 <4
Freie Hauttransplantation und Lappenplastik an Haut und Unterhaut bei Verbrennungen und Verätzungen, Entnahmestelle 5-924 <4
Freie Hauttransplantation und Lappenplastik an Haut und Unterhaut bei Verbrennungen und Verätzungen, Empfängerstelle 5-925 <4
Primärer Wundverschluss der Haut und Revision einer Hautplastik bei Verbrennungen und Verätzungen 5-928 <4
Reoperation 5-983 <4
Mikrochirurgische Technik 5-984 <4
Lokale Exzision und Destruktion von Ovarialgewebe 5-651 <4
Zugang zur Brustwirbelsäule 5-031 <4
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe von Nerven 5-041 <4
Epineurale Naht eines Nerven und Nervenplexus, primär 5-044 <4
Exzision des Ductus thyreoglossus 5-065 <4
Andere Operationen an Schilddrüse und Nebenschilddrüsen 5-069 <4
Naht des Augenlides 5-095 <4
Operative Entfernung eines Fremdkörpers aus der vorderen Augenkammer 5-130 <4
Inzision der Bauchwand 5-540 <4
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums 5-541 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Bauchwand 5-542 <4
Exzision und Destruktion von peritonealem Gewebe 5-543 <4
Offen chirurgische Nephrotomie, Nephrostomie, Pyelotomie und Pyelostomie 5-551 <4
Nephrektomie 5-554 <4
Andere Operationen an der Niere 5-559 <4
Zystostomie 5-572 <4
Plastische Meatotomie der Urethra 5-581 <4
Transurethrale Inzision von (erkranktem) Gewebe der Urethra 5-585 <4
Plastische Rekonstruktion von Skrotum und Tunica vaginalis testis 5-613 <4
Exploration bei Kryptorchismus 5-625 <4
Andere Operationen am Hoden 5-629 <4
Verschluss kongenitaler Bauchwanddefekte (Omphalozele, Laparoschisis) 5-537 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Leber (atypische Leberresektion) 5-501 <4
Primäre plastische Rekonstruktion bei anorektalen Anomalien 5-495 <4
Parazentese [Myringotomie] 5-200 <4
Rekonstruktion der Zunge 5-253 <4
Andere Operationen an der Zunge 5-259 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Mediastinums 5-342 <4
Pleurektomie 5-344 <4
Andere Operationen am Thorax 5-349 <4
Andere Operationen an Blutgefäßen 5-399 <4
Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße 5-401 <4
Andere Operationen am Ösophagus 5-429 <4
Resektion des Dünndarmes 5-454 <4
Rückverlagerung eines doppelläufigen Enterostomas 5-465 <4
Intraabdominale Manipulation am Darm 5-468 <4
Rektumresektion unter Sphinktererhaltung 5-484 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Analkanals 5-492 <4
Operative Behandlung einer Varikozele und einer Hydrocele funiculi spermatici 5-630 <4