Klinikradar

Klinik für Neurochirurgie Fachabteilung des Klinikum Bremen-Mitte

In der Fachabteilung Klinik für Neurochirurgie werden pro Jahr etwa 1.613 stationäre Patienten von rund 12 Ärzten und 12 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Chirurgie

  • Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
  • Hirngefäßchirurgie
  • Chirurgie bei Wirbelsäulenschäden
  • Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
  • Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
  • Wirbelsäulentumoren-Chirurgie
  • Chirurgie der peripheren Nerven
  • Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
  • Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
  • Minimalinvasive endoskopische Operationen
  • Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
  • Chirurgische Intensivmedizin
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Kinderneurochirurgie
  • Notfallmedizin

Neurologie

  • Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
  • Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute

Orthopädie

  • Diagnostik und Therapie von Spondylopathien
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens

HNO

  • Hals-Kopf-Tumoren

Pädiatrie

  • Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen

Radiologie

  • Intraoperative Anwendung der Verfahren
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Zerebrales Aneurysma und zerebrale arteriovenöse Fistel I67.1 235
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie M51.1 167
Spinal(kanal)stenose M48.0 106
Traumatische subdurale Blutung S06.5 84
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute C79.3 52
Hirnhäute D32.0 46
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie M50.1 44
Lumboischialgie M54.4 40
Subdurale Blutung (nichttraumatisch) I62.0 36
Traumatische subarachnoidale Blutung S06.6 32
Frontallappen C71.1 31
Temporallappen C71.2 25
Zervikobrachial-Syndrom M53.1 23
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes C79.5 20
Umschriebene Hirnverletzung S06.3 20
Normaldruckhydrozephalus G91.2 19
Aneurysma und Dissektion der A. carotis I72.0 17
Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend I60.2 15
Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt T85.0 14
Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung I61.5 14
Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität R26.8 13
Radikulopathie M54.1 13
Intrakranielle Raumforderung R90.0 12
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie M50.0 12
Trigeminusneuralgie G50.0 11
Hirnzysten G93.0 10
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal I61.0 10
Diszitis, nicht näher bezeichnet M46.4 10
Gehirn, nicht näher bezeichnet D43.2 9
Arteriovenöse Fehlbildung der peripheren Gefäße Q27.3 9
Kreuzschmerz M54.5 9
Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend I60.1 9
Hämangiom D18.0 8
Kopfschmerz R51 8
Sonstiger Hydrozephalus G91.8 8
Periphere Nerven und autonomes Nervensystem D36.1 8
Hypophyse D35.2 8
Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.7 7
Fraktur des 2. Halswirbels S12.1 7
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung M51.2 7
Intrazerebrale Blutung in das Kleinhirn I61.4 7
Sonstige Subarachnoidalblutung I60.8 7
Subarachnoidalblutung, vom Karotissiphon oder der Karotisbifurkation ausgehend I60.0 7
Intrakranieller Abszess und intrakranielles Granulom G06.0 7
Okzipitallappen C71.4 7
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen G40.2 7
Extraduraler und subduraler Abszess, nicht näher bezeichnet G06.2 7
Gehirn, nicht näher bezeichnet C71.9 6
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 6
Schwindel und Taumel R42 6
Subarachnoidalblutung, von der A. basilaris ausgehend I60.4 6
Schädeldachfraktur S02.0 6
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 5
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 5
Arteriovenöse Fehlbildung der zerebralen Gefäße Q28.2 5
Arteriovenöse Fistel, erworben I77.0 5
Sonstige intrazerebrale Blutung I61.8 5
Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend C71.8 5
Epidurale Blutung S06.4 4
Pathologische Fraktur, anderenorts nicht klassifiziert M84.4 4
Ischialgie M54.3 4
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Myelopathie M51.0 4
Aneurysma und Dissektion sonstiger präzerebraler Arterien I72.5 4
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien I63.0 4
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal I61.1 4
Hydrocephalus occlusus G91.1 4
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen G40.1 4
Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom G06.1 4
Multiples Myelom C90.0 4
Schmerzen in den Extremitäten M79.6 <4
Fraktur eines sonstigen näher bezeichneten Halswirbels S12.2 <4
Diffuse Hirnverletzung S06.2 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Verletzungen des zervikalen Rückenmarkes S14.1 <4
Instabilität der Wirbelsäule M53.2 <4
Sonstige Spondylose mit Radikulopathie M47.2 <4
Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen G97.8 <4
Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen C79.8 <4
Nichttraumatische extradurale Blutung I62.1 <4
Gelenkschmerz M25.5 <4
Spondylolyse M43.0 <4
Periphere Nerven und autonomes Nervensystem, nicht näher bezeichnet C47.9 <4
Sonstige Spondylose M47.8 <4
Wirbelkörperkompression, anderenorts nicht klassifiziert M48.5 <4
Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung M50.2 <4
Bronchus und Lunge, mehrere Teilbereiche überlappend C34.8 <4
Zervikalneuralgie M54.2 <4
Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule M54.6 <4
Rückenschmerzen, nicht näher bezeichnet M54.9 <4
Infektiöse Myositis M60.0 <4
Sonstige Schleimbeutelzyste M71.3 <4
Nekrotisierende Fasziitis M72.6 <4
Oberlappen (-Bronchus) C34.1 <4
Postmenopausale Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.0 <4
Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.4 <4
Villonoduläre Synovitis (pigmentiert) M12.2 <4
Trichilemmalzyste L72.1 <4
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose präzerebraler Arterien I63.2 <4
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien I63.5 <4
Hirninfarkt durch Thrombose der Hirnvenen, nichteitrig I63.6 <4
Sonstiger Hirninfarkt I63.8 <4
Verschluss und Stenose der A. carotis I65.2 <4
Verschluss und Stenose der A. cerebri media I66.0 <4
Dissektion zerebraler Arterien I67.0 <4
Aneurysma und Dissektion der A. vertebralis I72.6 <4
Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis sonstiger tiefer Gefäße der unteren Extremitäten I80.2 <4
Akute Sinusitis sphenoidalis J01.3 <4
Sonstige bakterielle Pneumonie J15.8 <4
Zyste oder Mukozele der Nase und der Nasennebenhöhle J34.1 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Nase und der Nasennebenhöhlen J34.8 <4
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet K35.8 <4
Divertikulose des Dickdarmes mit Perforation und Abszess K57.2 <4
Perforation der Gallenblase K82.2 <4
Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.8 <4
Sonstige Knochenzyste M85.6 <4
Sonstige Knochennekrose M87.8 <4
Offene Wunde des Ohres und der Gehörstrukturen S01.3 <4
Schädelbasisfraktur S02.1 <4
Gehirnerschütterung S06.0 <4
Hypopharynx, mehrere Teilbereiche überlappend C13.8 <4
Sonstige intrakranielle Verletzungen S06.8 <4
Bösartige Neubildung des Zungengrundes C01 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten B99 <4
Fraktur eines Brustwirbels S22.0 <4
Traumatischer Pneumothorax S27.0 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs A09.9 <4
Fraktur des Os sacrum S32.1 <4
Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert T81.3 <4
Sonstige näher bezeichnete Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Herzen und in den Gefäßen T82.8 <4
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen T84.2 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.6 <4
Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert T85.8 <4
Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Schädels und des Kopfes, anderenorts nicht klassifiziert R93.0 <4
Synkope und Kollaps R55 <4
Knochennekrose, nicht näher bezeichnet M87.9 <4
Tubulointerstitielle Nephritis, nicht als akut oder chronisch bezeichnet N12 <4
Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet N17.9 <4
Fehlbildungen des Aquaeductus cerebri Q03.0 <4
Sonstiger angeborener Hydrozephalus Q03.8 <4
Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des peripheren Gefäßsystems Q27.8 <4
Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Kreislaufsystems Q28.8 <4
Deletion des kurzen Armes des Chromosoms 5 Q93.4 <4
Übelkeit und Erbrechen R11 <4
Hypästhesie der Haut R20.1 <4
Parästhesie der Haut R20.2 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut R20.8 <4
Ataktischer Gang R26.0 <4
Nicht näher bezeichnete Harninkontinenz R32 <4
Urin-Extravasation R39.0 <4
Sonstiger chronischer Schmerz R52.2 <4
Sonstige näher bezeichnete Nachbehandlung nach chirurgischem Eingriff Z48.8 <4
Zerebrum, ausgenommen Hirnlappen und Ventrikel C71.0 <4
Epiphyse [Glandula pinealis] [Zirbeldrüse] D35.4 <4
Gehirn, supratentoriell D43.0 <4
Gehirn, infratentoriell D43.1 <4
Rückenmark D43.4 <4
Glomus aorticum und sonstige Paraganglien D44.7 <4
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens, nicht näher bezeichnet D48.9 <4
Doppelt heterozygote Sichelzellenkrankheiten D57.2 <4
Ohne Komplikationen E13.9 <4
Sonstige Störungen der Hypophyse E23.6 <4
Störungen des Kalziumstoffwechsels E83.5 <4
Volumenmangel E86 <4
Leichte kognitive Störung F06.7 <4
Akute Intoxikation [akuter Rausch] F10.0 <4
Streptokokkenmeningitis G00.2 <4
Staphylokokkenmeningitis G00.3 <4
Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Rumpfes, nicht näher bezeichnet C49.6 <4
Rückenmark D33.4 <4
Hirnnerven D33.3 <4
Parietallappen C71.3 <4
Hirnventrikel C71.5 <4
Zerebellum C71.6 <4
Hirnstamm C71.7 <4
Epiphyse [Glandula pinealis] [Zirbeldrüse] C75.3 <4
Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Nervensystems C79.4 <4
Meningen, nicht näher bezeichnet C70.9 <4
Sekundäre bösartige Neubildung nicht näher bezeichneter Lokalisation C79.9 <4
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom C83.3 <4
B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet C85.1 <4
Solitäres Plasmozytom C90.3 <4
Multifokale und multisystemische (disseminierte) Langerhans-Zell-Histiozytose [Abt-Letterer-Siwe-Krankheit] C96.0 <4
Knochen des Hirn- und Gesichtsschädels D16.4 <4
Rückenmarkhäute D32.1 <4
Gehirn, supratentoriell D33.0 <4
Gehirn, infratentoriell D33.1 <4
Meningitis durch sonstige näher bezeichnete Ursachen G03.8 <4
Meningitis, nicht näher bezeichnet G03.9 <4
Bakterielle Meningoenzephalitis und Meningomyelitis, anderenorts nicht klassifiziert G04.2 <4
Posttraumatischer Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet G91.3 <4
Hirnödem G93.6 <4
Krankheit des Rückenmarkes, nicht näher bezeichnet G95.9 <4
Austritt von Liquor cerebrospinalis G96.0 <4
Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert G96.1 <4
Sonstige bakterielle Meningitis G00.8 <4
Stauungspapille, nicht näher bezeichnet H47.1 <4
Nicht näher bezeichnete Sehbeeinträchtigung (binokular) H54.9 <4
Pupillenfunktionsstörungen H57.0 <4
Tinnitus aurium H93.1 <4
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt I21.4 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. communicans posterior ausgehend I60.3 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. vertebralis ausgehend I60.5 <4
Subarachnoidalblutung, von sonstigen intrakraniellen Arterien ausgehend I60.6 <4
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, nicht näher bezeichnet I61.2 <4
Intrazerebrale Blutung in den Hirnstamm I61.3 <4
Hydrocephalus communicans G91.0 <4
Cauda- (equina-) Syndrom G83.4 <4
Demyelinisierende Krankheit des Zentralnervensystems, nicht näher bezeichnet G37.9 <4
Komplizierte Migräne G43.3 <4
Sonstige Migräne G43.8 <4
Läsionen des Plexus brachialis G54.0 <4
Sonstige Krankheiten von Nervenwurzeln und Nervenplexus G54.8 <4
Karpaltunnel-Syndrom G56.0 <4
Läsion des N. ulnaris G56.2 <4
Läsion des N. radialis G56.3 <4
Läsion des N. femoralis G57.2 <4
Läsion des N. plantaris G57.6 <4
Sonstige Mononeuropathien der unteren Extremität G57.8 <4
Alkohol-Polyneuropathie G62.1 <4
Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien G62.8 <4
Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet G82.2 <4
Spastische Tetraparese und Tetraplegie G82.4 <4
Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität G83.1 <4
Intrazerebrale Blutung, nicht näher bezeichnet I61.9 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 173
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 23
Stereotaktische Biopsie an intrakraniellem Gewebe 1-511 19
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie des Gefäßsystems mit quantitativer Auswertung 3-035 13
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 7
Elektromyographie (EMG) 1-205 5
Neurographie 1-206 5
Biopsie an intrakraniellem Gewebe durch Inzision und Trepanation von Schädelknochen 1-510 <4
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 <4
Navigierte transkranielle Magnetstimulation (nTMS) 1-20c <4
Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1-100 <4
Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, nicht kathetergestützt 1-266 <4
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung 1-275 <4
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie) 1-694 <4
Andere diagnostische Punktion und Aspiration 1-859 <4
Biopsie an Knochen durch Inzision 1-503 <4
Biopsie ohne Inzision an Knochen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-481 <4
Perkutane (Nadel-)Biopsie an Knochen 1-480 <4
Biopsie ohne Inzision am Knochenmark 1-424 <4
Biopsie an Hypophyse und Corpus pineale durch Inzision 1-514 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Psychosoziale Interventionen 9-401 227
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 136
Funktionsorientierte physikalische Therapie 8-561 125
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 75
Pflegebedürftigkeit 9-984 59
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens 9-320 57
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie 8-914 51
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 8-931 42
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 37
Zusatzinformationen zu Materialien 8-83b 25
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 23
(Perkutan-)transluminale Gefäßintervention 8-836 21
Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring 8-925 20
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie 8-917 19
Anwendung eines Navigationssystems 8-990 18
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 12
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 11
Einfache endotracheale Intubation 8-701 10
Therapeutische perkutane Punktion des Zentralnervensystems und des Auges 8-151 8
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 5
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 4
Legen und Wechsel eines Katheters in die A. pulmonalis 8-832 4
Invasives neurologisches Monitoring 8-924 4
Einzeltherapie 9-410 <4
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen 8-837 <4
Spezielle Verbandstechniken 8-190 <4
(Perkutan-)transluminale Implantation von Stents zur Strömungslaminierung bei Aneurysmen 8-84b <4
Hämodialyse 8-854 <4
Therapeutische Injektion 8-020 <4
Therapeutische Drainage von anderen Organen und Geweben 8-148 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 <4
Enterale Ernährung als medizinische Nebenbehandlung 8-017 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 2 6-002 <4
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des Pulmonalarteriendruckes 8-932 <4
Fremdkörperentfernung aus der Haut ohne Inzision 8-102 <4
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter] 8-137 <4
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 <4
Patientenschulung 9-500 <4
Multimodale dermatologische Komplexbehandlung 8-971 <4
EEG-Monitoring (mindestens 2 Kanäle) für mehr als 24 h 8-920 <4
(Perkutan-)transluminale Implantation von selbstexpandierenden Mikrostents 8-844 <4
(Perkutan-)transluminale Implantation von nicht medikamentenfreisetzenden Stents 8-840 <4
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 <4
Andere Reanimationsmaßnahmen 8-779 <4
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 <4
Hypothermiebehandlung 8-607 <4
Andere Immuntherapie 8-547 <4
Instillation von und lokoregionale Therapie mit zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren 8-541 <4
Andere Extension der Halswirbelsäule 8-411 <4
Lagerungsbehandlung 8-390 <4
Geschlossene Reposition einer Gelenkluxation ohne Osteosynthese 8-201 <4
Andere therapeutische Spülungen 8-179 <4
Therapeutische perkutane Punktion eines Gelenkes 8-158 <4
Klinische Obduktion bzw. Obduktion zur Qualitätssicherung 9-990 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Mikrochirurgische Technik 5-984 636
Schädeleröffnung über die Kalotte 5-010 615
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-032 465
Rekonstruktion der Hirnhäute 5-021 297
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe 5-831 254
Exzision und Destruktion von erkranktem intrakraniellem Gewebe 5-015 178
Inzision von Gehirn und Hirnhäuten 5-013 171
Inzision am Liquorsystem 5-022 153
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-83b 153
Inzision des Spinalkanals 5-033 143
Zugang zum kraniozervikalen Übergang und zur Halswirbelsäule 5-030 135
Andere Operationen an der Wirbelsäule 5-839 129
Anwendung eines Navigationssystems 5-988 103
Reoperation 5-983 92
Operationen am spinalen Liquorsystem 5-038 89
Andere Operationen an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 5-029 79
Plastische Operationen an Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-036 75
Inzision der Schädelknochen [Kraniotomie und Kraniektomie] 5-012 73
Revision und Entfernung von Liquorableitungen 5-024 68
Anlegen eines Liquorshuntes [Shunt-Implantation] 5-023 61
Zugang zur Brustwirbelsäule 5-031 50
Kranioplastik 5-020 44
Inzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-830 39
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 34
Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 5-989 31
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 27
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-832 26
Inzision, Exzision, Destruktion und Verschluss von intrakraniellen Blutgefäßen 5-025 23
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 18
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Rückenmarkes und der Rückenmarkhäute 5-035 15
Zugang durch die Schädelbasis 5-011 14
Spondylodese 5-836 12
Exzision und Resektion von erkranktem Gewebe der Hypophyse 5-075 11
Andere Operationen an Nerven und Ganglien 5-059 11
Wirbelkörperersatz und komplexe Rekonstruktion der Wirbelsäule 5-837 8
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 7
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Schädelknochen 5-016 7
Temporäre Weichteildeckung 5-916 7
Mikrovaskuläre Dekompression von intrakraniellen Nerven 5-018 7
Zusatzinformationen zu Operationen an der Wirbelsäule 5-83w 6
Andere Operationen an Blutgefäßen 5-399 6
Neurolyse und Dekompression eines Nerven 5-056 5
Rekonstruktion von Faszien 5-856 5
Versorgung bei Mehrfachverletzung 5-981 4
Rekonstruktion von intrakraniellen Blutgefäßen 5-026 4
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe von Nerven 5-041 4
Orbitotomie 5-160 <4
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut 5-903 <4
Stereotaktische Operationen an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 5-014 <4
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 <4
Reposition einer Orbitafraktur 5-766 <4
Andere Exzision, Destruktion und Exenteration der Orbita und Orbitainnenhaut 5-164 <4
Reposition einer Stirnhöhlenwandfraktur 5-767 <4
Plastische Rekonstruktion der Nasennebenhöhlen 5-225 <4
Rekonstruktion von Muskeln 5-853 <4
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-895 <4
Andere Operationen am Mittel- und Innenohr 5-209 <4
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums 5-541 <4
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese 5-790 <4
Inzision, Resektion und Destruktion an intrakraniellen Anteilen von Hirnnerven und Ganglien 5-017 <4
Intraoperative Blutflussmessung in Gefäßen 5-98e <4
Anwendung eines Klammernahtgerätes 5-98c <4
Hybridtherapie 5-98a <4
Versorgung bei Polytrauma 5-982 <4
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung 5-932 <4
Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 5-995 <4
Andere Operationen an den Bewegungsorganen 5-869 <4
Andere Operationen an der Nebenniere 5-073 <4
Exzision und Resektion von erkranktem Gewebe des Corpus pineale 5-074 <4
Operationen an Kanthus und Epikanthus 5-092 <4
Rekonstruktion der Orbitawand 5-167 <4
Operationen am N. opticus 5-168 <4
Reposition einer Nasenfraktur 5-216 <4
Operationen an mehreren Nasennebenhöhlen 5-224 <4
Neurolyse und Dekompression eines Nerven mit Transposition 5-057 <4
Inzision von Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-034 <4
Andere Operationen an Rückenmark und Rückenmarkstrukturen 5-039 <4
Permanente Tracheostomie 5-312 <4
Erweiterte Lobektomie und Bilobektomie der Lunge 5-325 <4
Reposition einer zentralen Mittelgesichtsfraktur 5-761 <4
Andere Operationen bei Gesichtsschädelfrakturen 5-769 <4
Inzision (Osteotomie), lokale Exzision und Destruktion (von erkranktem Gewebe) eines Gesichtsschädelknochens 5-770 <4
Rekonstruktion der Weichteile im Gesicht 5-778 <4
Offene Reposition einer Gelenkluxation 5-79b <4
Knochenersatz an der Wirbelsäule 5-835 <4
Operationen an Sehnen der Hand 5-840 <4
Exzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-852 <4
Reposition einer lateralen Mittelgesichtsfraktur 5-760 <4
Operationen am Präputium 5-640 <4
Inzision von Brustwand und Pleura 5-340 <4
Plastische Rekonstruktion der Brustwand 5-346 <4
Anderer operativer Verschluss an Blutgefäßen 5-389 <4
Revision einer Blutgefäßoperation 5-394 <4
Resektion des Dünndarmes 5-454 <4
Rekonstruktion der Leber 5-505 <4
Andere Bauchoperationen 5-549 <4
Zystostomie 5-572 <4