Klinikradar

Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie Fachabteilung der Helios Kliniken Schwerin (Psychiatrie)

In der Fachabteilung Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie werden pro Jahr etwa 417 stationäre Patienten von rund 7 Ärzten und 15 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Psychiatrie/ Psychosomatik

  • Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
  • Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
  • Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Spezialsprechstunde
  • Psychosomatische Komplexbehandlung
  • Psychosomatische Tagesklinik
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode F33.1 68
Mittelgradige depressive Episode F32.1 58
Essattacken bei anderen psychischen Störungen F50.4 37
Anhaltende Schmerzstörung F45.4 14
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome F33.2 13
Anpassungsstörungen F43.2 13
Posttraumatische Belastungsstörung F43.1 10
Somatisierungsstörung F45.0 9
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome F32.2 9
Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] F41.0 8
Somatoforme autonome Funktionsstörung F45.3 8
Undifferenzierte Somatisierungsstörung F45.1 7
Anorexia nervosa F50.0 6
Angst und depressive Störung, gemischt F41.2 5
Atypische Anorexia nervosa F50.1 5
Generalisierte Angststörung F41.1 4
Soziale Phobien F40.1 4
Emotional instabile Persönlichkeitsstörung F60.3 <4
Dissoziative Störungen [Konversionsstörungen], gemischt F44.7 <4
Hypochondrische Störung F45.2 <4
Bulimia nervosa F50.2 <4
Atypische Bulimia nervosa F50.3 <4
Sonstige Essstörungen F50.8 <4
Essstörung, nicht näher bezeichnet F50.9 <4
Nichtorganische Insomnie F51.0 <4
Psychologische Faktoren oder Verhaltensfaktoren bei anderenorts klassifizierten Krankheiten F54 <4
Vitamine F55.4 <4
Kombinierte und andere Persönlichkeitsstörungen F61 <4
Dissoziative Krampfanfälle F44.5 <4
Dissoziative Amnesie F44.0 <4
Akute Belastungsreaktion F43.0 <4
Schädlicher Gebrauch F19.1 <4
Hebephrene Schizophrenie F20.1 <4
Schizotype Störung F21 <4
Bipolare affektive Störung, gegenwärtig leichte oder mittelgradige depressive Episode F31.3 <4
Dysthymia F34.1 <4
Agoraphobie F40.0 <4
Spezifische (isolierte) Phobien F40.2 <4
Sonstige spezifische Angststörungen F41.8 <4
Vorwiegend Zwangshandlungen [Zwangsrituale] F42.1 <4
Zwangsgedanken und -handlungen, gemischt F42.2 <4
Abhängigkeitssyndrom F10.2 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 15
Neurographie 1-206 7
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-820 6
Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-806 5
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-802 5
Kardiorespiratorische Polygraphie 1-791 5
Messung der funktionellen Residualkapazität [FRC] mit der Helium-Verdünnungsmethode 1-713 4
Bestimmung der CO-Diffusionskapazität 1-711 4
Ganzkörperplethysmographie 1-710 4
Elektromyographie (EMG) 1-205 4
Single-Photon-Emissionscomputertomographie des Herzens 3-721 <4
Magnetresonanztomographie des Herzens mit Kontrastmittel 3-824 <4
Magnetresonanztomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-82a <4
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 3-990 <4
Quantitative Bestimmung von Parametern 3-993 <4
Magnetresonanztomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-825 <4
Native Magnetresonanztomographie des Beckens 3-805 <4
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt 1-444 <4
Diagnostische Koloskopie 1-650 <4
Messung der bronchialen Reaktivität 1-714 <4
Sechs-Minuten-Gehtest nach Guyatt 1-715 <4
Native Computertomographie des Schädels 3-200 <4
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-205 <4
Andere native Computertomographie 3-20x <4
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-222 <4
Native Magnetresonanztomographie des Herzens 3-803 <4
Native Magnetresonanztomographie des Abdomens 3-804 <4
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen 9-649 12649
Psychosomatisch-psychotherapeutische Komplexbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-634 741
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-607 713
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie 9-980 649
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Abhängigkeitskranke 9-981 5
Spezifische qualifizierte Entzugsbehandlung Abhängigkeitskranker bei Erwachsenen 9-647 4
Psychotherapeutische Komplexbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-626 4
Psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung im besonderen Setting (Mutter/Vater-Kind-Setting) 9-643 <4
Pflegebedürftigkeit 9-984 <4
Intravenöse Anästhesie 8-900 <4
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 <4
Intensivbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei erwachsenen Patienten mit 1 Merkmal 9-617 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Zahnextraktion 5-230 <4
Operative Zahnentfernung (durch Osteotomie) 5-231 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dickdarmes 5-452 <4