Klinikradar

Neurologie Fachabteilung des Gesundheitszentrum Glantal

In der Fachabteilung Neurologie werden pro Jahr etwa 2.212 stationäre Patienten von rund 8 Ärzten und 33 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Neurologie

  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
  • Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
  • Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren des Gehirns
  • Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
  • Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
  • Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
  • Schmerztherapie
  • Stroke Unit
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
  • Diagnostik und Therapie von malignen Erkrankungen des Gehirns
  • Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Systematrophien, die vorwiegend das Zentralnervensystem betreffen
  • Lähmungssyndrome
  • Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
  • („Sonstiges“)
  • Neurologische Frührehabilitation
  • Spezialsprechstunde

Radiologie

  • Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung
  • Native Sonographie
  • Sonographie mit Kontrastmittel
  • Duplexsonographie
  • Eindimensionale Dopplersonographie
  • Computertomographie (CT), Spezialverfahren
  • Computertomographie (CT) mit Kontrastmittel
  • Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren
  • Computertomographie (CT), nativ
  • Konventionelle Röntgenaufnahmen
  • Neuroradiologie
  • Teleradiologie

Innere Medizin

  • Diagnostik und Therapie von rheumatologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von psychischen und Verhaltensstörungen
  • Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen
  • Transfusionsmedizin

Orthopädie

  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Muskeln
  • Schmerztherapie/Multimodale Schmerztherapie

HNO

  • Schwindeldiagnostik/-therapie

Psychiatrie/ Psychosomatik

  • Diagnostik und Therapie von gerontopsychiatrischen Störungen
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien I63.4 152
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie M51.1 145
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen G40.2 116
Zerebrale transitorische Ischämie, nicht näher bezeichnet G45.9 78
Radikulopathie M54.1 76
Schwindel und Taumel R42 70
Sonstige zerebrale transitorische Ischämie und verwandte Syndrome G45.8 60
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien I63.3 56
Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf G35.3 51
Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf G35.1 48
Kopfschmerz R51 47
Arteria-vertebralis-Syndrom mit Basilaris-Symptomatik G45.0 45
Spannungskopfschmerz G44.2 40
Polyneuropathie, nicht näher bezeichnet G62.9 40
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung M51.2 39
Alzheimer-Krankheit mit spätem Beginn G30.1 37
Fazialisparese G51.0 37
Benigner paroxysmaler Schwindel H81.1 37
Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung G20.1 33
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien I63.5 28
Migräne mit Aura [Klassische Migräne] G43.1 26
Hypästhesie der Haut R20.1 26
Mit neurologischen Komplikationen E11.4 25
Progressive subkortikale vaskuläre Enzephalopathie I67.3 20
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal I61.0 19
Zervikalneuralgie M54.2 18
Kreuzschmerz M54.5 18
Parästhesie der Haut R20.2 17
Arteria-carotis-interna-Syndrom (halbseitig) G45.1 16
Neuropathia vestibularis H81.2 15
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien I63.0 13
Spinal(kanal)stenose M48.0 13
Hirninfarkt durch Embolie präzerebraler Arterien I63.1 12
Synkope und Kollaps R55 12
Subdurale Blutung (nichttraumatisch) I62.0 10
Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung M50.2 10
Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems B02.2 9
Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal) G40.6 9
Transiente globale Amnesie [amnestische Episode] G45.4 9
Ataktischer Gang R26.0 9
Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung G20.2 8
Erstmanifestation einer multiplen Sklerose G35.0 8
Trigeminusneuralgie G50.0 8
Alkohol-Polyneuropathie G62.1 8
Normaldruckhydrozephalus G91.2 8
Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien G62.8 7
Hirninfarkt, nicht näher bezeichnet I63.9 7
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie M50.1 7
Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.8 7
Nicht näher bezeichnete Demenz F03 6
Delir bei Demenz F05.1 6
Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis, nicht näher bezeichnet G04.9 6
Polymyalgia rheumatica M35.3 6
Traumatische subdurale Blutung S06.5 6
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute C79.3 5
Motoneuron-Krankheit G12.2 5
Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung G20.0 5
Sonstige näher bezeichnete extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen G25.8 5
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen G40.1 5
Atypischer Gesichtsschmerz G50.1 5
Guillain-Barré-Syndrom G61.0 5
Neuritis nervi optici H46 5
Sonstiger chronischer Schmerz R52.2 5
Gehirnerschütterung S06.0 5
Subkortikale vaskuläre Demenz F01.2 4
Dissoziative Krampfanfälle F44.5 4
Nichteitrige Meningitis G03.0 4
Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf G35.2 4
Spezielle epileptische Syndrome G40.5 4
Myasthenia gravis G70.0 4
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal I61.1 4
Sonstige näher bezeichnete zerebrovaskuläre Krankheiten I67.8 4
Sepsis durch sonstige gramnegative Erreger A41.5 <4
Erysipel [Wundrose] A46 <4
Neurosyphilis, nicht näher bezeichnet A52.3 <4
Lyme-Krankheit A69.2 <4
Virusenzephalitis, nicht näher bezeichnet A86 <4
Enzephalitis durch Herpesviren B00.4 <4
Zoster-Meningitis B02.1 <4
Zoster ophthalmicus B02.3 <4
Zoster ohne Komplikation B02.9 <4
Zytomegalie, nicht näher bezeichnet B25.9 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten B99 <4
Beckenknochen C41.4 <4
Frontallappen C71.1 <4
Hirnventrikel C71.5 <4
Gehirn, nicht näher bezeichnet C71.9 <4
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes C79.5 <4
Bösartige Neubildung, nicht näher bezeichnet C80.9 <4
Hirnhäute D32.0 <4
Meningen, nicht näher bezeichnet D32.9 <4
Hirnnerven D33.3 <4
Gehirn, nicht näher bezeichnet D43.2 <4
Sarkoidose an sonstigen und kombinierten Lokalisationen D86.8 <4
Mit multiplen Komplikationen E11.7 <4
Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes E53.8 <4
Vaskuläre Demenz mit akutem Beginn F01.0 <4
Multiinfarkt-Demenz F01.1 <4
Gemischte kortikale und subkortikale vaskuläre Demenz F01.3 <4
Vaskuläre Demenz, nicht näher bezeichnet F01.9 <4
Delir ohne Demenz F05.0 <4
Sonstige Formen des Delirs F05.8 <4
Organische wahnhafte [schizophreniforme] Störung F06.2 <4
Leichte kognitive Störung F06.7 <4
Nicht näher bezeichnete organische psychische Störung aufgrund einer Schädigung oder Funktionsstörung des Gehirns oder einer körperlichen Krankheit F06.9 <4
Akute Intoxikation [akuter Rausch] F10.0 <4
Schädlicher Gebrauch F12.1 <4
Nicht näher bezeichnete nichtorganische Psychose F29 <4
Bipolare affektive Störung, nicht näher bezeichnet F31.9 <4
Mittelgradige depressive Episode F32.1 <4
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome F32.2 <4
Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen F32.3 <4
Sonstige depressive Episoden F32.8 <4
Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] F41.0 <4
Posttraumatische Belastungsstörung F43.1 <4
Dissoziative Bewegungsstörungen F44.4 <4
Dissoziative Sensibilitäts- und Empfindungsstörungen F44.6 <4
Sonstige dissoziative Störungen [Konversionsstörungen] F44.8 <4
Somatisierungsstörung F45.0 <4
Somatoforme autonome Funktionsstörung F45.3 <4
Anhaltende Schmerzstörung F45.4 <4
Sonstige somatoforme Störungen F45.8 <4
Bakterielle Meningitis, nicht näher bezeichnet G00.9 <4
Meningitis, nicht näher bezeichnet G03.9 <4
Bakterielle Meningoenzephalitis und Meningomyelitis, anderenorts nicht klassifiziert G04.2 <4
Sonstige Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis G04.8 <4
Chorea Huntington G10 <4
Spät beginnende zerebellare Ataxie G11.2 <4
Hereditäre Ataxie, nicht näher bezeichnet G11.9 <4
Sonstiges arzneimittelinduziertes Parkinson-Syndrom G21.1 <4
Vaskuläres Parkinson-Syndrom G21.4 <4
Sekundäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet G21.9 <4
Progressive supranukleäre Ophthalmoplegie [Steele-Richardson-Olszewski-Syndrom] G23.1 <4
Multiple Systematrophie vom Parkinson-Typ [MSA-P] G23.2 <4
Multiple Systematrophie vom zerebellären Typ [MSA-C] G23.3 <4
Essentieller Tremor G25.0 <4
Myoklonus G25.3 <4
Alzheimer-Krankheit mit frühem Beginn G30.0 <4
Sonstige Alzheimer-Krankheit G30.8 <4
Alzheimer-Krankheit, nicht näher bezeichnet G30.9 <4
Sonstige näher bezeichnete degenerative Krankheiten des Nervensystems G31.8 <4
Multiple Sklerose, nicht näher bezeichnet G35.9 <4
Sonstige näher bezeichnete demyelinisierende Krankheiten des Zentralnervensystems G37.8 <4
Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome G40.3 <4
Epilepsie, nicht näher bezeichnet G40.9 <4
Status epilepticus mit komplexfokalen Anfällen G41.2 <4
Migräne ohne Aura [Gewöhnliche Migräne] G43.0 <4
Sonstige Migräne G43.8 <4
Cluster-Kopfschmerz G44.0 <4
Arzneimittelinduzierter Kopfschmerz, anderenorts nicht klassifiziert G44.4 <4
Sonstige näher bezeichnete Kopfschmerzsyndrome G44.8 <4
Amaurosis fugax G45.3 <4
Krankheiten des N. vagus [X. Hirnnerv] G52.2 <4
Läsionen des Plexus lumbosacralis G54.1 <4
Neuralgische Amyotrophie G54.5 <4
Läsion des N. radialis G56.3 <4
Kausalgie G56.4 <4
Meralgia paraesthetica G57.1 <4
Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis G57.3 <4
Idiopathische progressive Neuropathie G60.3 <4
Hereditäre und idiopathische Neuropathie, nicht näher bezeichnet G60.9 <4
Sonstige Polyneuritiden G61.8 <4
Arzneimittelinduzierte Polyneuropathie G62.0 <4
Polyneuropathie durch sonstige toxische Agenzien G62.2 <4
Myotone Syndrome G71.1 <4
Spastische diplegische Zerebralparese G80.1 <4
Spastische Hemiparese und Hemiplegie G81.1 <4
Schlaffe Paraparese und Paraplegie G82.0 <4
Spastische Paraparese und Paraplegie G82.1 <4
Schlaffe Tetraparese und Tetraplegie G82.3 <4
Spastische Tetraparese und Tetraplegie G82.4 <4
Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität G83.1 <4
Hirnzysten G93.0 <4
Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert G93.1 <4
Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] G93.2 <4
Syringomyelie und Syringobulbie G95.0 <4
Sonstige Reaktion auf Spinal- und Lumbalpunktion G97.1 <4
Ptosis des Augenlides H02.4 <4
Lähmung des N. oculomotorius [III. Hirnnerv] H49.0 <4
Diplopie H53.2 <4
Pupillenfunktionsstörungen H57.0 <4
Ménière-Krankheit H81.0 <4
Benigne essentielle Hypertonie I10.0 <4
Hypertensive Herzkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz I11.0 <4
Akuter subendokardialer Myokardinfarkt I21.4 <4
Subarachnoidalblutung, vom Karotissiphon oder der Karotisbifurkation ausgehend I60.0 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend I60.1 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. basilaris ausgehend I60.4 <4
Subarachnoidalblutung, nicht näher bezeichnet I60.9 <4
Intrazerebrale Blutung in den Hirnstamm I61.3 <4
Intrazerebrale Blutung in das Kleinhirn I61.4 <4
Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen I61.6 <4
Sonstige intrazerebrale Blutung I61.8 <4
Intrazerebrale Blutung, nicht näher bezeichnet I61.9 <4
Intrakranielle Blutung (nichttraumatisch), nicht näher bezeichnet I62.9 <4
Verschluss und Stenose mehrerer und beidseitiger präzerebraler Arterien I65.3 <4
Zerebrovaskuläre Krankheit, nicht näher bezeichnet I67.9 <4
Hypotonie durch Arzneimittel I95.2 <4
Akute Sinusitis maxillaris J01.0 <4
Akute Pansinusitis J01.4 <4
Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege J44.0 <4
Monarthritis, anderenorts nicht klassifiziert M13.1 <4
Diszitis, nicht näher bezeichnet M46.4 <4
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie M50.0 <4
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Myelopathie M51.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibendegeneration M51.3 <4
Bandscheibenschaden, nicht näher bezeichnet M51.9 <4
Zervikobrachial-Syndrom M53.1 <4
Lumboischialgie M54.4 <4
Sonstige Rückenschmerzen M54.8 <4
Myositis, nicht näher bezeichnet M60.9 <4
Myalgie M79.1 <4
Schmerzen in den Extremitäten M79.6 <4
Fibromyalgie M79.7 <4
Postmenopausale Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.0 <4
Pathologische Fraktur, anderenorts nicht klassifiziert M84.4 <4
Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet N17.9 <4
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 5 N18.5 <4
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet N39.0 <4
Hyperventilation R06.4 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Sensibilitätsstörungen der Haut R20.8 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität R26.8 <4
Somnolenz R40.0 <4
Dysphasie und Aphasie R47.0 <4
Dysarthrie und Anarthrie R47.1 <4
Dysphonie R49.0 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe R56.8 <4
Oberflächliche Verletzung sonstiger Teile des Kopfes S00.8 <4
Oberflächliche Verletzung des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet S00.9 <4
Diffuse Hirnverletzung S06.2 <4
Umschriebene Hirnverletzung S06.3 <4
Traumatische subarachnoidale Blutung S06.6 <4
Sonstige intrakranielle Verletzungen S06.8 <4
Luxation eines Halswirbels S13.1 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Verletzungen des zervikalen Rückenmarkes S14.1 <4
Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens S30.0 <4
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Native Computertomographie des Schädels 3-200 1459
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 865
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 582
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 504
Neurographie 1-206 385
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie des Gefäßsystems mit quantitativer Auswertung 3-035 384
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-203 355
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 326
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-820 96
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-802 82
Elektromyographie (EMG) 1-205 66
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-220 36
Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel 3-823 32
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 23
Transösophageale Echokardiographie [TEE] 3-052 13
Diagnostische Koloskopie 1-650 7
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-222 7
Ganzkörperplethysmographie 1-710 6
(Neuro-)psychologische und psychosoziale Diagnostik 1-901 5
Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel 3-223 5
Native Magnetresonanztomographie der peripheren Gefäße 3-808 5
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 4
Magnetresonanztomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-82a <4
Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems mit Kontrastmittel 3-826 <4
Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-806 <4
Native Magnetresonanztomographie des Beckens 3-805 <4
CT-Myelographie 3-241 <4
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-225 <4
Native Computertomographie des Abdomens 3-207 <4
Native Computertomographie des Beckens 3-206 <4
Native Computertomographie des Thorax 3-202 <4
Belastungstest mit Substanzen zum Nachweis einer Stoffwechselstörung 1-760 <4
Diagnostische Ösophagogastroskopie 1-631 <4
Diagnostische Ösophagoskopie 1-630 <4
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt 1-444 <4
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-440 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 617
Therapie organischer und funktioneller Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens 9-320 282
Pflegebedürftigkeit 9-984 263
Andere Immuntherapie 8-547 252
Funktionsorientierte physikalische Therapie 8-561 216
Neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation 8-552 103
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 96
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls 8-981 78
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie 8-914 66
Multimodale Schmerztherapie 8-918 63
Therapeutische Injektion 8-020 38
Multimodale Komplexbehandlung bei Morbus Parkinson und atypischem Parkinson-Syndrom 8-97d 29
Therapeutische perkutane Punktion des Zentralnervensystems und des Auges 8-151 22
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 19
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen 8-191 16
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie 8-917 13
Nicht komplexe Chemotherapie 8-542 12
Applikation von Medikamenten, Liste 1 6-001 12
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 10
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 9
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 9
Fachübergreifende und andere Frührehabilitation 8-559 8
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 6
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 6
Psychosoziale Interventionen 9-401 6
Einfache endotracheale Intubation 8-701 4
Offenhalten der oberen Atemwege 8-700 <4
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde 8-192 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 <4
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit nicht multiresistenten isolationspflichtigen Erregern 8-98g <4
Wechsel und Entfernung eines Gastrostomiekatheters 8-123 <4
Wechsel und Entfernung eines Jejunostomiekatheters 8-124 <4
Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters 8-133 <4
Spezielle Verbandstechniken 8-190 <4
Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus 8-640 <4
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 <4
Behandlung des Morbus Parkinson in der Spätphase mit Arzneimittelpumpen 8-97e <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Gastrostomie 5-431 22
Zystostomie 5-572 5
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 <4
Plastische Operation an Lippe und Mundwinkel 5-908 <4
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 <4
Peranale lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Rektums 5-482 <4
Inzision des Darmes 5-450 <4