Klinikradar

Frauenheilkunde Fachabteilung der Frauenklinik Dr. Geisenhofer

In der Fachabteilung Frauenheilkunde werden pro Jahr etwa 2.392 stationäre Patienten von rund 11 Ärzten und versorgt.

Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Intramurales Leiomyom des Uterus D25.1 426
Endometriose des Beckenperitoneums N80.3 192
Brustdrüse, nicht näher bezeichnet C50.9 153
Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse C50.4 139
Gutartige Neubildung des Ovars D27 117
Endometriose des Ovars N80.1 104
Endometriose des Uterus N80.0 92
Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert T85.8 88
Polyp des Corpus uteri N84.0 64
Submuköses Leiomyom des Uterus D25.0 57
Gutartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] D24 44
Prophylaktische Operation wegen Risikofaktoren in Verbindung mit bösartigen Neubildungen Z40.0 43
Carcinoma in situ der Milchgänge D05.1 41
Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet D25.9 36
Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend C50.8 35
Subseröses Leiomyom des Uterus D25.2 35
Hypertrophie der Mamma [Brustdrüse] N62 34
Nachbehandlung unter Anwendung plastischer Chirurgie der Mamma [Brustdrüse] Z42.1 31
Oberer innerer Quadrant der Brustdrüse C50.2 29
Unterer äußerer Quadrant der Brustdrüse C50.5 23
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 23
Embryonale Zyste des Lig. latum uteri Q50.5 20
Zyste des Corpus luteum N83.1 18
Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten N83.2 17
Diffuse zystische Mastopathie N60.1 16
Sterilität sonstigen Ursprungs bei der Frau N97.8 16
Chronische Salpingitis und Oophoritis N70.1 14
Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus N85.8 14
Embryonale Zyste der Tuba uterina Q50.4 14
Peritoneale Adhäsionen im Becken nach medizinischen Maßnahmen N99.4 13
Partialprolaps des Uterus und der Vagina N81.2 13
Zentraler Drüsenkörper der Brustdrüse C50.1 13
Unterer innerer Quadrant der Brustdrüse C50.3 11
Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau N97.1 11
Hypertrophe Narbe L91.0 10
Fettgewebsnekrose der Mamma N64.1 10
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 9
Intrauterine Synechien N85.6 9
Endometriose des Septum rectovaginale und der Vagina N80.4 9
Bösartige Neubildung des Ovars C56 8
Narben und Fibrosen der Haut L90.5 8
Zystozele N81.1 8
Sterilität der Frau, nicht näher bezeichnet N97.9 7
Niedriggradige Dysplasie der Cervix uteri N87.0 7
Uterovaginalprolaps, nicht näher bezeichnet N81.4 7
Sonstige Endometriose N80.8 7
Corpus uteri D26.1 7
Sonstige angeborene Fehlbildungen des Uterus und der Cervix uteri Q51.8 6
Mechanische Komplikation durch Mammaprothese oder -implantat T85.4 6
Dysplasie der Cervix uteri, nicht näher bezeichnet N87.9 5
Follikelzyste des Ovars N83.0 5
Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken N73.6 5
Entzündliche Krankheit der Cervix uteri N72 5
Muskeldiastase M62.0 5
Axilläre Lymphknoten und Lymphknoten der oberen Extremität C77.3 5
Endometrium C54.1 5
Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus N92.0 4
Hochgradige Dysplasie der Cervix uteri, anderenorts nicht klassifiziert N87.2 4
Glanduläre Hyperplasie des Endometriums N85.0 4
Polyp der Cervix uteri N84.1 4
Rektozele N81.6 4
Entzündliche Krankheiten der Mamma [Brustdrüse] N61 4
Fibroadenose der Mamma N60.2 4
Ektozervix D06.1 4
Primäre Dysmenorrhoe N94.4 <4
Abnorme Uterus- oder Vaginalblutung, nicht näher bezeichnet N93.9 <4
Sonstige näher bezeichnete abnorme Uterus- oder Vaginalblutung N93.8 <4
Zu starke Blutung in der Prämenopause N92.4 <4
Hypertrophie der Vulva N90.6 <4
Striktur und Stenose der Cervix uteri N88.2 <4
Mittelgradige Dysplasie der Cervix uteri N87.1 <4
Hämatometra N85.7 <4
Hypertrophie des Uterus N85.2 <4
Adenomatöse Hyperplasie des Endometriums N85.1 <4
Sonstige nichtentzündliche Krankheiten des Ovars, der Tuba uterina und des Lig. latum uteri N83.8 <4
Postmenopausenblutung N95.0 <4
Tubargravidität O00.1 <4
Bösartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] in der Familienanamnese Z80.3 <4
Plastische Chirurgie aus kosmetischen Gründen Z41.1 <4
Mechanische Komplikation durch ein Intrauterinpessar T83.3 <4
Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert T81.2 <4
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert T81.0 <4
Ektope Niere Q63.2 <4
Vagina duplex Q52.1 <4
Sonstige Formen des Uterus duplex Q51.2 <4
Puerperalfieber O85 <4
Retention von Plazenta- oder Eihautresten ohne Blutung O73.1 <4
Krankhaft anhaftende Plazenta O43.2 <4
Fistel des weiblichen Genitaltraktes, nicht näher bezeichnet N82.9 <4
Sonstige Fisteln des weiblichen Genitaltraktes N82.8 <4
Fistel zwischen Vagina und Dickdarm N82.3 <4
Syndrom polyzystischer Ovarien E28.2 <4
Ovar D39.1 <4
Uterus D39.0 <4
Vulva D28.0 <4
Sonstige Teile des Uterus D26.7 <4
Peritoneum D20.1 <4
Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Rumpfes D17.1 <4
Endozervix D06.0 <4
Lymphknoten des Kopfes, des Gesichtes und des Halses C77.0 <4
Endozervix C53.0 <4
Hernia umbilicalis ohne Einklemmung und ohne Gangrän K42.9 <4
Solitärzyste der Mamma N60.0 <4
Fibrosklerose der Mamma N60.3 <4
Totalprolaps des Uterus und der Vagina N81.3 <4
Endometriose des Darmes N80.5 <4
Sonstige näher bezeichnete entzündliche Krankheit der Vagina und Vulva N76.8 <4
Bartholin-Abszess N75.1 <4
Bartholin-Zyste N75.0 <4
Chronische Pelveoperitonitis bei der Frau N73.4 <4
Akute Pelveoperitonitis bei der Frau N73.3 <4
Salpingitis und Oophoritis, nicht näher bezeichnet N70.9 <4
Akute Salpingitis und Oophoritis N70.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Mamma N64.8 <4
Brustwarze und Warzenhof C50.0 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Diagnostische Hysteroskopie 1-672 184
Biopsie ohne Inzision am Endometrium 1-471 151
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie) 1-694 34
Biopsie ohne Inzision an der Cervix uteri 1-472 23
Biopsie an Ovar, Tuba(e) uterina(e) und Ligamenten des Uterus durch Inzision 1-570 11
Biopsie an Uterus und Cervix uteri durch Inzision 1-571 <4
Sondenmessung im Rahmen der SLNE (Sentinel Lymphnode Extirpation) 3-760 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Tamponade einer vaginalen Blutung 8-504 45
Spezielle Verbandstechniken 8-190 6
Subarachnoidale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-911 <4
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 <4
Andere Manipulationen am Harntrakt 8-139 <4
Fremdkörperentfernung durch Endoskopie 8-100 <4
Manipulationen an der Harnblase 8-132 <4
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter] 8-137 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Minimalinvasive Technik 5-986 1162
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Uterus 5-681 833
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Vagina und des Douglasraumes 5-702 804
Reoperation 5-983 490
Salpingektomie 5-661 418
Andere Operationen am Darm 5-469 376
Subtotale Uterusexstirpation 5-682 370
Andere Operationen am Ureter 5-569 360
Lokale Exzision und Destruktion von Ovarialgewebe 5-651 330
Insufflation der Tubae uterinae 5-667 325
Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe 5-870 282
Adhäsiolyse an Ovar und Tuba uterina ohne mikrochirurgische Versorgung 5-657 262
Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße 5-401 207
Plastische Rekonstruktion der Mamma mit Haut- und Muskeltransplantation 5-885 194
Subkutane Mastektomie und hautsparende Mastektomieverfahren 5-877 158
Mikrochirurgische Technik 5-984 157
Andere Operationen an der Mamma 5-889 135
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Brustwand 5-343 112
Salpingoovariektomie 5-653 108
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 95
Gewebereduktion an Haut und Unterhaut 5-911 89
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 86
Exzision und Destruktion von peritonealem Gewebe 5-543 85
Plastische Operationen zur Vergrößerung der Mamma 5-883 76
Regionale Lymphadenektomie (Ausräumung mehrerer Lymphknoten einer Region) im Rahmen einer anderen Operation 5-406 74
Mammareduktionsplastik 5-884 68
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Tuba uterina 5-665 62
Revision einer Hautplastik 5-907 62
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung 5-932 56
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 56
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 55
Operationen an der Brustwarze 5-882 50
(Modifizierte radikale) Mastektomie 5-872 41
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 40
Temporäre Weichteildeckung 5-916 38
Uterusexstirpation [Hysterektomie] 5-683 38
Tätowieren und Einbringen von Fremdmaterial in Haut und Unterhaut 5-890 37
Plastische Rekonstruktion der Tuba uterina 5-666 30
Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae [Sterilisationsoperation] 5-663 30
Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik 5-704 29
Inzision des Ovars 5-650 24
Entfernung eines intrauterinen Fremdkörpers 5-691 23
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-895 21
Andere plastische Rekonstruktion der Mamma 5-886 16
Rekonstruktion von Muskeln 5-853 12
Konisation der Cervix uteri 5-671 12
Therapeutische Kürettage [Abrasio uteri] 5-690 11
Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 5-995 10
Dilatation des Zervikalkanals 5-670 9
Andere Operationen an Blutgefäßen 5-399 9
Andere Exzision und Resektion der Mamma 5-879 7
Andere Operationen am Ovar 5-659 7
Freie Hauttransplantation, Empfängerstelle 5-902 6
Inzision der Mamma 5-881 5
Andere Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Vulva 5-712 5
Andere Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Cervix uteri 5-672 5
Ovariektomie 5-652 5
Andere Bauchoperationen 5-549 5
Offen chirurgische und laparoskopische Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase 5-574 4
Rekonstruktion des Uterus 5-695 4
Regionale Lymphadenektomie (Ausräumung mehrerer Lymphknoten einer Region) als selbständiger Eingriff 5-402 4
Erweiterte (radikale) Mastektomie mit Resektion an den Mm. pectorales majores et minores und Thoraxwandteilresektion 5-874 <4
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut 5-903 <4
Operationen bei Extrauteringravidität 5-744 <4
Verschluss einer Hernia umbilicalis 5-534 <4
Inzision der Vagina 5-701 <4
Andere Rekonstruktion des Darmes 5-467 <4
Andere plastische Rekonstruktion der Vagina 5-706 <4
Operationen an der Bartholin-Drüse (Zyste) 5-711 <4
Entfernung zurückgebliebener Plazenta (postpartal) 5-756 <4
Rekonstruktion von Faszien 5-856 <4
Freie Hauttransplantation, Entnahmestelle 5-901 <4
Lappenplastik an Haut und Unterhaut, Empfängerstelle 5-905 <4
Straffungsoperation am Gesicht 5-910 <4
Art des Transplantates 5-930 <4
Verwendung einer Kunststoff- oder biologischen Membran zur Prophylaxe von Adhäsionen 5-933 <4
Andere Operationen an Uterus und Parametrien 5-699 <4
Revision einer Blutgefäßoperation 5-394 <4
Radikale (systematische) Lymphadenektomie im Rahmen einer anderen Operation 5-407 <4
Verschluss einer Hernia inguinalis 5-530 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Bauchwand 5-542 <4
Resektion von Gewebe in der Bauchregion ohne sichere Organzuordnung 5-547 <4
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Niere 5-552 <4
Partielle Harnblasenresektion 5-575 <4
Andere plastische Rekonstruktion der Harnblase 5-578 <4
Andere Operationen an der Harnblase 5-579 <4
Inzision und Exzision von retroperitonealem Gewebe 5-590 <4
Plastische Rekonstruktion des Ovars 5-656 <4
Adhäsiolyse an Ovar und Tuba uterina mit mikrochirurgischer Versorgung 5-658 <4
Salpingotomie 5-660 <4
Andere Operationen an der Tuba uterina 5-669 <4
Zervixstumpfexstirpation 5-684 <4
Radikale Zervixstumpfexstirpation 5-686 <4