Klinikradar

Proktologie Fachabteilung des Evangelisches Diakoniekrankenhaus Freiburg

In der Fachabteilung Proktologie werden pro Jahr etwa 517 stationäre Patienten von rund 2 Ärzten und 4 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Chirurgie

  • Proktologischer Operationsschwerpunkt
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Analprolaps K62.2 136
Analfistel K60.3 105
Ischiorektalabszess K61.3 34
Hämorrhoiden 3. Grades K64.2 31
Chronische Analfissur K60.1 28
Pilonidalzyste mit Abszess L05.0 26
Analabszess K61.0 17
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums K62.8 16
Hidradenitis suppurativa L73.2 12
Hämorrhoiden 4. Grades K64.3 11
Pilonidalzyste ohne Abszess L05.9 11
Rektumprolaps K62.3 10
Rektalabszess K61.1 8
Rektalfistel K60.4 7
Anorektalabszess K61.2 6
Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet K92.2 6
Rektum D12.8 5
Analfissur, nicht näher bezeichnet K60.2 4
Enteroptose K63.4 4
Hämorrhoiden, nicht näher bezeichnet K64.9 4
Untersuchung und Beobachtung aus sonstigen näher bezeichneten Gründen Z04.8 <4
Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert T81.3 <4
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert T81.0 <4
Rektozele N81.6 <4
Perianalvenenthrombose K64.5 <4
Marisken als Folgezustand von Hämorrhoiden K64.4 <4
Hämorrhoiden 2. Grades K64.1 <4
Ulkus des Anus und des Rektums K62.6 <4
Hämorrhagie des Anus und des Rektums K62.5 <4
Stenose des Anus und des Rektums K62.4 <4
Rektumpolyp K62.1 <4
Intrasphinktärer Abszess K61.4 <4
Anorektalfistel K60.5 <4
Obstipation K59.0 <4
Sonstige Obturation des Darmes K56.4 <4
Orthostatische Hypotonie I95.1 <4
Haut D48.5 <4
Sonstige Verdauungsorgane D37.7 <4
Haut des Rumpfes D23.5 <4
Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Beckens D21.5 <4
Analkanal und Anus D12.9 <4
Zäkum D12.0 <4
Analkanal und Anus D01.3 <4
Rektum D01.2 <4
Haut des Rumpfes C44.5 <4
Analkanal C21.1 <4
Anus, nicht näher bezeichnet C21.0 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Biopsie an anderen Organen und Geweben durch Inzision 1-589 6
Diagnostische Koloskopie 1-650 <4
Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut 1-490 <4
Diagnostische Rektoskopie 1-654 <4
Native Computertomographie des Beckens 3-206 <4
Magnetresonanztomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-82a <4
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt 1-444 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Patientenschulung 9-500 141
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 7
Darmspülung 8-121 <4
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Bauchraumes 8-154 <4
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Operative Behandlung von Hämorrhoiden 5-493 255
Operative Behandlung von Analfisteln 5-491 238
Inzision und Exzision von Gewebe der Perianalregion 5-490 179
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Analkanals 5-492 106
Rekonstruktion des Anus und des Sphinkterapparates 5-496 81
Exzision und Rekonstruktion eines Sinus pilonidalis 5-897 37
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 36
Rekonstruktion des Rektums 5-486 20
Peranale lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Rektums 5-482 20
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-895 20
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 6
Andere Operation am Rektum 5-489 <4
Anderer operativer Verschluss an Blutgefäßen 5-389 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dickdarmes 5-452 <4
Inzision des Rektums 5-480 <4
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 <4
Destruktion von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-915 <4
Reoperation 5-983 <4