Klinikradar

Frauenheilkunde Fachabteilung der Die Filderklinik

In der Fachabteilung Frauenheilkunde werden pro Jahr etwa 341 stationäre Patienten von rund 3 Ärzten und 9 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
  • Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
  • Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
  • Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
  • Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
  • Endoskopische Operationen
  • Gynäkologische Chirurgie
  • Spezialsprechstunde
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse C50.4 39
Brustdrüse, mehrere Teilbereiche überlappend C50.8 24
Intramurales Leiomyom des Uterus D25.1 17
Brustdrüse, nicht näher bezeichnet C50.9 15
Akute Salpingitis und Oophoritis N70.0 13
Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus N92.1 11
Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten N83.2 11
Bösartige Neubildung des Ovars C56 11
Oberer innerer Quadrant der Brustdrüse C50.2 11
Zu starke oder zu häufige Menstruation bei regelmäßigem Menstruationszyklus N92.0 10
Gutartige Neubildung des Ovars D27 10
Entzündliche Krankheiten der Mamma [Brustdrüse] N61 9
Zu starke Blutung in der Prämenopause N92.4 9
Endometrium C54.1 8
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches R10.3 7
Unterer äußerer Quadrant der Brustdrüse C50.5 7
Brustdrüse [Mamma] D48.6 6
Zystozele N81.1 6
Postmenopausenblutung N95.0 4
Follikelzyste des Ovars N83.0 4
Partialprolaps des Uterus und der Vagina N81.2 4
Submuköses Leiomyom des Uterus D25.0 4
Glanduläre Hyperplasie des Endometriums N85.0 <4
Polyp der Cervix uteri N84.1 <4
Polyp des Corpus uteri N84.0 <4
Torsion des Ovars, des Ovarstieles und der Tuba uterina N83.5 <4
Zyste des Corpus luteum N83.1 <4
Genitalprolaps bei der Frau, nicht näher bezeichnet N81.9 <4
Rektozele N81.6 <4
Totalprolaps des Uterus und der Vagina N81.3 <4
Endometriose, nicht näher bezeichnet N80.9 <4
Endometriose des Beckenperitoneums N80.3 <4
Endometriose des Ovars N80.1 <4
Endometriose des Uterus N80.0 <4
Abszess der Vulva N76.4 <4
Akute Kolpitis N76.0 <4
Sonstige Krankheiten der Bartholin-Drüsen N75.8 <4
Adenomatöse Hyperplasie des Endometriums N85.1 <4
Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus N85.8 <4
Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge T88.7 <4
Anaphylaktischer Schock als unerwünschte Nebenwirkung eines indikationsgerechten Arzneimittels oder einer indikationsgerechten Droge bei ordnungsgemäßer Verabreichung T88.6 <4
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 <4
Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Mamma [Brustdrüse] R92 <4
Synkope und Kollaps R55 <4
Unwohlsein und Ermüdung R53 <4
Harnverhaltung R33 <4
Übelkeit und Erbrechen R11 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Bauchschmerzen R10.4 <4
Akutes Abdomen R10.0 <4
Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau N97.1 <4
Sekundäre Dysmenorrhoe N94.5 <4
Primäre Dysmenorrhoe N94.4 <4
Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Cervix uteri N88.8 <4
Untersuchung und Beobachtung nach Transportmittelunfall Z04.1 <4
Bartholin-Abszess N75.1 <4
Bartholin-Zyste N75.0 <4
Bösartige Neubildung des Uterus, Teil nicht näher bezeichnet C55 <4
Corpus uteri, mehrere Teilbereiche überlappend C54.8 <4
Fundus uteri C54.3 <4
Isthmus uteri C54.0 <4
Cervix uteri, mehrere Teilbereiche überlappend C53.8 <4
Ektozervix C53.1 <4
Recessus axillaris der Brustdrüse C50.6 <4
Unterer innerer Quadrant der Brustdrüse C50.3 <4
Zentraler Drüsenkörper der Brustdrüse C50.1 <4
Virusinfektion, nicht näher bezeichnet B34.9 <4
Dermatitis vesicularis durch Herpesviren B00.1 <4
Infektion der Genitalorgane und des Urogenitaltraktes durch Herpesviren A60.0 <4
Chlamydieninfektion des unteren Urogenitaltraktes A56.0 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis nicht näher bezeichneten Ursprungs A09.9 <4
Weibliche Genitalorgane, mehrere Teilbereiche überlappend C57.8 <4
Axilläre Lymphknoten und Lymphknoten der oberen Extremität C77.3 <4
Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken N73.6 <4
Akute entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix N71.0 <4
Chronische Salpingitis und Oophoritis N70.1 <4
Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz N39.4 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Peritoneums K66.8 <4
Akute Peritonitis K65.0 <4
Akute Blutungsanämie D62 <4
Uterus D39.0 <4
Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet D25.9 <4
Subseröses Leiomyom des Uterus D25.2 <4
Gutartige Neubildung der Brustdrüse [Mamma] D24 <4
Ektozervix D06.1 <4
Endozervix D06.0 <4
Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen C79.8 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Gastroenteritis und Kolitis infektiösen Ursprungs A09.0 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-222 33
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-225 33
Diagnostische Hysteroskopie 1-672 30
Biopsie ohne Inzision am Endometrium 1-471 30
Native Magnetresonanztomographie der Mamma 3-807 17
Magnetresonanztomographie der Mamma mit Kontrastmittel 3-827 16
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-226 13
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie) 1-694 12
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mittels Tissue Doppler Imaging [TDI] und Verformungsanalysen von Gewebe [Speckle Tracking] 3-034 8
Biopsie an anderen Verdauungsorganen, Peritoneum und retroperitonealem Gewebe durch Inzision 1-559 7
Mammographie 3-100 5
Psychosomatische und psychotherapeutische Diagnostik 1-900 5
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mit Kontrastmittel 3-030 4
Native Computertomographie des Abdomens 3-207 4
Perkutane (Nadel-)Biopsie an anderen Organen und Geweben 1-493 <4
Diagnostische (perkutane) Punktion und Aspiration der Bauchhöhle 1-853 <4
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-440 <4
(Perkutane) (Nadel-)Biopsie an weiblichen Geschlechtsorganen 1-470 <4
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt 1-444 <4
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-802 <4
Audiometrie 1-242 <4
Biopsie ohne Inzision an der Cervix uteri 1-472 <4
Diagnostische Koloskopie 1-650 <4
Native Computertomographie des Halses 3-201 <4
Native Computertomographie des Thorax 3-202 <4
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-205 <4
Native Computertomographie des Beckens 3-206 <4
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-220 <4
Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel 3-221 <4
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 <4
Biopsie an anderen Organen und Geweben durch Inzision 1-589 <4
Native Magnetresonanztomographie des Abdomens 3-804 <4
Native Computertomographie des Schädels 3-200 <4
Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane 3-05d <4
Endosonographie des Retroperitonealraumes 3-05a <4
Diagnostische Rektoskopie 1-654 <4
Diagnostische Urethrozystoskopie 1-661 <4
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 <4
Diagnostische perkutane Punktion der Pleurahöhle 1-844 <4
Andere diagnostische Punktion und Aspiration 1-859 <4
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie des Gefäßsystems mit quantitativer Auswertung 3-035 <4
Endosonographie des Duodenums 3-054 <4
Endosonographie der Gallenwege 3-055 <4
Endosonographie des Pankreas 3-056 <4
Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-806 <4
Native Magnetresonanztomographie des Thorax 3-809 <4
Diagnostische Endoskopie der Harnwege durch Inzision und intraoperativ 1-693 <4
Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut 1-490 <4
Biopsie der Mamma durch Inzision 1-501 <4
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-820 <4
Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel 3-823 <4
Magnetresonanztomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-825 <4
Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems mit Kontrastmittel 3-826 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Einzeltherapie 9-410 67
Psychosoziale Interventionen 9-401 26
Andere Immuntherapie 8-547 20
Naturheilkundliche und anthroposophisch-medizinische Komplexbehandlung 8-975 20
Patientenschulung 9-500 13
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 6
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 8-543 6
Tamponade einer vaginalen Blutung 8-504 4
Nicht komplexe Chemotherapie 8-542 4
Applikation von Medikamenten, Liste 2 6-002 <4
Pflegebedürftigkeit 9-984 <4
Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters 8-133 <4
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter] 8-137 <4
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen 8-191 <4
Palliativmedizinische Komplexbehandlung 8-982 <4
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 <4
Spezielle Verbandstechniken 8-190 <4
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde 8-192 <4
Manipulation am Fetus vor der Geburt 8-510 <4
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 <4
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 <4
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 <4
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 <4
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt 9-261 <4
Andere therapeutische perkutane Punktion 8-159 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Bauchraumes 8-154 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 7 6-007 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 1 6-001 <4
Fremdkörperentfernung durch Endoskopie 8-100 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Andere Sectio caesarea 5-749 281
Partielle (brusterhaltende) Exzision der Mamma und Destruktion von Mammagewebe 5-870 68
Klassische Sectio caesarea 5-740 63
Therapeutische Kürettage [Abrasio uteri] 5-690 32
Uterusexstirpation [Hysterektomie] 5-683 28
Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße 5-401 21
Entfernung zurückgebliebener Plazenta (postpartal) 5-756 20
Sectio caesarea, suprazervikal und korporal 5-741 20
Salpingektomie 5-661 17
Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik 5-704 16
Lokale Exzision und Destruktion von Ovarialgewebe 5-651 14
Subtotale Uterusexstirpation 5-682 12
Inzision der Mamma 5-881 12
Regionale Lymphadenektomie (Ausräumung mehrerer Lymphknoten einer Region) als selbständiger Eingriff 5-402 11
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Uterus 5-681 10
Andere Operationen an Blutgefäßen 5-399 9
(Modifizierte radikale) Mastektomie 5-872 8
Inzision des Ovars 5-650 8
Adhäsiolyse an Ovar und Tuba uterina ohne mikrochirurgische Versorgung 5-657 7
Salpingoovariektomie 5-653 6
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Vagina und des Douglasraumes 5-702 6
Entfernung eines intrauterinen Fremdkörpers 5-691 6
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Tuba uterina 5-665 4
Andere Operationen am Darm 5-469 4
Ovariektomie 5-652 <4
Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae [Sterilisationsoperation] 5-663 <4
Operationen bei Extrauteringravidität 5-744 <4
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 <4
Exzision und Destruktion von peritonealem Gewebe 5-543 <4
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 <4
Salpingotomie 5-660 <4
Operationen an der Bartholin-Drüse (Zyste) 5-711 <4
Rekonstruktion des Uterus 5-695 <4
Episiotomie und Naht 5-738 <4
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss] 5-758 <4
Radikale Uterusexstirpation 5-685 <4
Plastische Rekonstruktion des kleinen Beckens und des Douglasraumes 5-707 <4
Exzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-852 <4
Künstliche Fruchtblasensprengung [Amniotomie] 5-730 <4
Inzision der Vulva 5-710 <4
Insufflation der Tubae uterinae 5-667 <4
Andere Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Cervix uteri 5-672 <4
Rekonstruktion der Cervix uteri in der Gravidität 5-674 <4
Andere Rekonstruktion der Cervix uteri 5-675 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Parametrien 5-692 <4
Andere Operationen an Uterus und Parametrien 5-699 <4
Erweiterte (radikale) Mastektomie mit Resektion an den Mm. pectorales majores et minores und Thoraxwandteilresektion 5-874 <4
Andere Exzision und Resektion der Mamma 5-879 <4
Plastische Rekonstruktion der Mamma mit Haut- und Muskeltransplantation 5-885 <4
Andere Operationen an der Mamma 5-889 <4
Andere Exzision an Haut und Unterhaut 5-899 <4
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 <4
Reoperation 5-983 <4
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums 5-541 <4
Plastische Rekonstruktion von Bauchwand und Peritoneum 5-546 <4
Andere Operationen am Ureter 5-569 <4
Zystostomie 5-572 <4
Andere plastische Rekonstruktion der Harnblase 5-578 <4
Inzision und Exzision von perivesikalem Gewebe 5-591 <4
Plastische Rekonstruktion des Ovars 5-656 <4
Cholezystektomie 5-511 <4
Resektion des Dünndarmes 5-454 <4
Andere Operationen an der Zunge 5-259 <4
Andere Operationen am Mund 5-279 <4
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Brustwand 5-343 <4
Andere Operationen am Thorax 5-349 <4
Regionale Lymphadenektomie (Ausräumung mehrerer Lymphknoten einer Region) im Rahmen einer anderen Operation 5-406 <4
Inzision und Exzision von Gewebe der Perianalregion 5-490 <4