Klinikradar

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe / Geburtshilfe Fachabteilung des Caritas-Krankenhaus St. Josef

In der Fachabteilung Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe / Geburtshilfe werden pro Jahr etwa 3.062 stationäre Patienten von rund 0 Ärzten und 29 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Ambulante Entbindung
  • Babyfriendly Hospital
  • Krankheiten während und nach Schwangerschaft
  • Geburtshilfliche Operationen
  • Pränataldiagnostik und -therapie

Pädiatrie

  • Neugeborenenscreening

Sonstige medizinische Bereiche

  • Überwachung und Therapie bei Schwangeren

Neurologie

  • Privatsprechstunde
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus Z38.0 1325
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden O42.0 321
Sekundäre Wehenschwäche O62.1 170
Spontangeburt eines Einlings O80 136
Dammriss 1. Grades unter der Geburt O70.0 115
Sonstige näher bezeichnete Verletzungen unter der Geburt O71.8 103
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff O34.2 96
Primäre Wehenschwäche O62.0 96
Dammriss 2. Grades unter der Geburt O70.1 70
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.8 52
Vaginale Entbindung nach vorangegangener Schnittentbindung O75.7 44
Oligohydramnion O41.0 35
Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage O32.1 34
Infektion, die für die Perinatalperiode spezifisch ist, nicht näher bezeichnet P39.9 32
Betreuung der Mutter wegen Anzeichen für fetale Hypoxie O36.3 24
Leichte bis mäßige Präeklampsie O14.0 23
Protrahierte Geburt nach spontanem oder nicht näher bezeichnetem Blasensprung O75.6 19
Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduzierte Hypertonie] O13 16
Sonstige vor dem Termin Geborene P07.3 15
Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch ungewöhnlich großen Fetus O33.5 14
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz O68.0 14
Transitorische Störung des Kohlenhydratstoffwechsels beim Fetus und Neugeborenen, nicht näher bezeichnet P70.9 14
Vorzeitiger Blasensprung, nicht näher bezeichnet O42.9 13
Neugeborenes mit sonstigem niedrigem Geburtsgewicht P07.1 13
Vorzeitige spontane Wehen mit vorzeitiger Entbindung O60.1 12
Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind O26.8 12
Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung O36.5 10
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von 24 Stunden O42.1 10
Schwierigkeit beim Neugeborenen bei Brusternährung P92.5 9
Frustrane Kontraktionen ab 37 oder mehr vollendeten Schwangerschaftswochen O47.1 8
Protrahiert verlaufende Eröffnungsperiode (bei der Geburt) O63.0 8
Geburtshindernis durch unvollständige Drehung des kindlichen Kopfes O64.0 7
Sonstige näher bezeichnete Störungen der Atmung beim Neugeborenen P28.8 7
Neugeborenenikterus, nicht näher bezeichnet P59.9 7
Zyanoseanfälle beim Neugeborenen P28.2 6
Sonstige transitorische Störungen des Kohlenhydratstoffwechsels beim Fetus und Neugeborenen P70.8 6
HELLP-Syndrom O14.2 5
Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.6 5
Benigne und akzidentelle Herzgeräusche R01.0 5
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz mit Mekonium im Fruchtwasser O68.2 4
Sonstige unmittelbar postpartal auftretende Blutung O72.1 4
Leichte oder mäßige Asphyxie unter der Geburt P21.1 4
Sonstige Atemnot [Respiratory distress] beim Neugeborenen P22.8 4
Herzrhythmusstörung beim Neugeborenen P29.1 4
Sonstige näher bezeichnete Zustände, die ihren Ursprung in der Perinatalperiode haben P96.8 4
Placenta praevia und tiefer Sitz der Plazenta ohne (aktuelle) Blutung O44.0 <4
Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation O06.9 <4
Vorher bestehende essentielle Hypertonie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert O10.0 <4
Chronische Hypertonie mit aufgepfropfter Präeklampsie O11 <4
Schwangerschaftsproteinurie O12.1 <4
Leichte Hyperemesis gravidarum O21.0 <4
Späterbrechen während der Schwangerschaft O21.2 <4
Tiefe Venenthrombose in der Schwangerschaft O22.3 <4
Infektionen der Niere in der Schwangerschaft O23.0 <4
Infektionen von sonstigen Teilen der Harnwege in der Schwangerschaft O23.3 <4
Infektionen des Genitaltraktes in der Schwangerschaft O23.5 <4
Schwangerschaft bei liegendem Intrauterinpessar O26.3 <4
Leberkrankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes O26.6 <4
Subluxation der Symphysis (pubica) während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes O26.7 <4
Sonstige abnorme Befunde bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter O28.8 <4
Betreuung der Mutter wegen wechselnder Kindslage O32.0 <4
Betreuung der Mutter bei Missverhältnis, nicht näher bezeichnet O33.9 <4
Betreuung der Mutter bei Tumor des Corpus uteri O34.1 <4
Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Beckenorgane O34.8 <4
Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes O36.4 <4
Betreuung der Mutter wegen sonstiger näher bezeichneter Komplikationen beim Fetus O36.8 <4
Polyhydramnion O40 <4
Infektion der Fruchtblase und der Eihäute O41.1 <4
Fehlbildung der Plazenta O43.1 <4
Sonstige pathologische Zustände der Plazenta O43.8 <4
Sonstige vorzeitige Plazentalösung O45.8 <4
Vorzeitige Plazentalösung, nicht näher bezeichnet O45.9 <4
Sonstige präpartale Blutung O46.8 <4
Präpartale Blutung, nicht näher bezeichnet O46.9 <4
Übertragene Schwangerschaft O48 <4
Vorzeitige Wehen ohne Entbindung O60.0 <4
Misslungene medikamentöse Geburtseinleitung O61.0 <4
Geburtshindernis durch Gesichtslage O64.2 <4
Geburtshindernis durch Stirnlage O64.3 <4
Geburtshindernis durch Missverhältnis zwischen Fetus und Becken, nicht näher bezeichnet O65.4 <4
Geburtshindernis durch Anomalie der mütterlichen Beckenorgane O65.5 <4
Geburtshindernis durch Schulterdystokie O66.0 <4
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Mekonium im Fruchtwasser O68.1 <4
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch fetalen Distress, biochemisch nachgewiesen O68.3 <4
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch sonstige Nabelschnurverschlingung, mit Kompression O69.2 <4
Uterusruptur während der Geburt O71.1 <4
Blutung in der Nachgeburtsperiode O72.0 <4
Retention von Plazenta- oder Eihautresten ohne Blutung O73.1 <4
Sonstige Komplikationen bei Spinal- oder Periduralanästhesie während der Wehentätigkeit und bei der Entbindung O74.6 <4
Protrahierte Geburt nach Blasensprengung O75.5 <4
Thromboembolie während der Gestationsperiode O88.2 <4
Sonstige Wochenbettkomplikationen, anderenorts nicht klassifiziert O90.8 <4
Sonstige Infektionen, hauptsächlich durch Geschlechtsverkehr übertragen, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O98.3 <4
Sonstige Viruskrankheiten, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O98.5 <4
Anämie, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett kompliziert O99.0 <4
Sonstige Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.1 <4
Psychische Krankheiten sowie Krankheiten des Nervensystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.3 <4
Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.4 <4
Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.5 <4
Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch infektiöse und parasitäre Krankheiten der Mutter P00.2 <4
Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch vorzeitigen Blasensprung P01.1 <4
Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Lageanomalie vor Wehenbeginn P01.7 <4
Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige und nicht näher bezeichnete morphologische und funktionelle Plazentaanomalien P02.2 <4
Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch transplazentare Transfusionssyndrome P02.3 <4
Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige Formen der Nabelschnurkompression P02.5 <4
Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Tabakkonsum der Mutter P04.2 <4
Für das Gestationsalter zu leichte Neugeborene P05.0 <4
Für das Gestationsalter zu kleine Neugeborene P05.1 <4
Übergewichtige Neugeborene P08.0 <4
Schwere Asphyxie unter der Geburt P21.0 <4
Transitorische Tachypnoe beim Neugeborenen P22.1 <4
Fruchtwasser- und Schleimaspiration durch das Neugeborene P24.1 <4
Störung der Atmung beim Neugeborenen, nicht näher bezeichnet P28.9 <4
Neugeborenenikterus in Verbindung mit vorzeitiger Geburt P59.0 <4
Transitorische Thrombozytopenie beim Neugeborenen P61.0 <4
Transitorische Stoffwechselstörung beim Neugeborenen, nicht näher bezeichnet P74.9 <4
Angeborene Hydrozele P83.5 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheitszustände der Haut, die für den Fetus und das Neugeborene spezifisch sind P83.8 <4
Krankheitszustand der Haut, der für den Fetus und das Neugeborene spezifisch ist, nicht näher bezeichnet P83.9 <4
Sonstige Ernährungsprobleme beim Neugeborenen P92.8 <4
Störung des Muskeltonus beim Neugeborenen, nicht näher bezeichnet P94.9 <4
Entzugssymptome beim Neugeborenen bei Einnahme von abhängigkeitserzeugenden Arzneimitteln oder Drogen durch die Mutter P96.1 <4
Zustand, der seinen Ursprung in der Perinatalperiode hat, nicht näher bezeichnet P96.9 <4
Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gesichtes und des Halses Q18.8 <4
Offener Ductus arteriosus Q25.0 <4
Ankyloglosson Q38.1 <4
Angeborene(s) Fehlen, Atresie und Stenose des Anus ohne Fistel Q42.3 <4
Nondescensus testis, einseitig Q53.1 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen des Hodens und des Skrotums Q55.2 <4
Angeborene solitäre Nierenzyste Q61.0 <4
Prellung des Knies S80.0 <4
Einling, Geburt außerhalb des Krankenhauses Z38.1 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 1226
Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane 3-05d 68
Endosonographie der Blutgefäße 3-05e <4
Positronenemissionstomographie mit Computertomographie (PET/CT) des gesamten Körperstammes 3-752 <4
Transösophageale Echokardiographie [TEE] 3-052 <4
Komplexe sonographische Erkrankungs- und Fehlbildungsdiagnostik bei Feten 3-032 <4
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 <4
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 <4
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 <4
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Postnatale Versorgung des Neugeborenen 9-262 1490
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt 9-260 1057
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 253
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 9
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 8
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 4
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit nicht multiresistenten isolationspflichtigen Erregern 8-98g <4
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 <4
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter] 8-137 <4
Patientenschulung 9-500 <4
Stationäre Behandlung vor Entbindung während desselben Aufenthaltes 9-280 <4
Überwachung und Leitung der isolierten Geburt der Plazenta 9-263 <4
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt 9-261 <4
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 <4
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 <4
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss] 5-758 742
Andere Sectio caesarea 5-749 547
Vakuumentbindung 5-728 173
Episiotomie und Naht 5-738 82
Entfernung zurückgebliebener Plazenta (postpartal) 5-756 55
Künstliche Fruchtblasensprengung [Amniotomie] 5-730 51
Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae [Sterilisationsoperation] 5-663 17
Andere geburtshilfliche Operationen 5-759 6
Salpingektomie 5-661 5
Rekonstruktion des Uterus 5-695 <4
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 <4
Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 5-995 <4
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 <4
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 <4
Klassische Sectio caesarea 5-740 <4
Therapeutische Kürettage [Abrasio uteri] 5-690 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Uterus 5-681 <4
Dilatation des Zervikalkanals 5-670 <4
Andere plastische Rekonstruktion der Harnblase 5-578 <4