Klinikradar
Für Kliniken: Daten ergänzen

Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Murnau

  • Großes Krankenhaus
  • Größte Behandlungsgebiete: Plastische Chirurgie, Orthopädie, Wirbelsäulenerkrankungen

Adresse

Prof.-Küntscher-Straße 8
82418 Murnau

Behandlungsgebiete des Krankenhauses

  • Neurologie

    Behandlungsgebiet
    Fälle
    • Neurochirurgie

      3.200
    • Kopfverletzungen

      2.219
    • Schlaganfall

      1.040
    • Epilepsie

      645
    • Hirntumor

      355
    • Chronische Schmerzen

      270
    • Kopfschmerzen

      250
    • Periphere Nervenerkrankungen

      215
    • ZNS-Infektionen

      195
    • Hirnnervenerkrankungen

      80
    • Neurodegenerative Erkrankungen

      45
    • Entzündliche ZNS-Erkrankung

      30
    • Neuromuskuläre Erkrankungen

      10

    Fachabteilung zur Behandlung im Bereich Neurologie:

    • Neurologie
  • Orthopädie

    Behandlungsgebiet
    Fälle
    • Endoprothetik

      2.819
    • Gelenkerkrankungen

      2.132
    • Traumatologie

      1.065
    • Knochenerkrankungen

      1.048
    • Unterschenkelverletzungen

      611
    • Schultererkrankungen

      459
    • Hüftverletzungen

      387
    • Unterarmverletzungen

      373
    • Handverletzungen

      280
    • Fußverletzungen

      204
    • Knieverletzungen

      158

    Fachabteilung zur Behandlung im Bereich Orthopädie:

    • Unfallchirurgie
  • Wirbelsäulenerkrankungen

    Behandlungsgebiet
    Fälle
    • Bandscheibenerkrankungen

      2.695
    • Deformitäten der Wirbelsäule

      2.520
    • Wirbelsäulenverletzungen

      759
    • Entzündung der Wirbelsäule

      140
    • Wirbelsäulentumoren

      35

    Fachabteilung zur Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen:

    • Neurochirurgie
  • Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

    Behandlungsgebiet
    Fälle
    • Gesichtschirurgie

      1.057
    • Mundchirurgie

      878
    • Kieferchirurgie

      165
    • Zahnmedizin

      118
    • Krebs in der Mund-Kiefer-Gesichtsregion

      14

    Fachabteilung zur Behandlung im Bereich Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie:

    • Unfallchirurgie
  • Urologie

    Behandlungsgebiet
    Fälle
    • Blasenerkrankungen

      62
    • Erkrankungen der männlichen Genitalorgane

      30
    • Harnleitererkrankungen

      12
    • Harnröhrenerkrankungen

      8

    Fachabteilung zur Behandlung von urologischen Erkrankungen:

    • Unfallchirurgie
  • Erkrankungen des Blut- und Immunsystems

    Behandlungsgebiet
    Fälle
    • Rheumatologie

      55
    • Infektionen

      45

    Fachabteilung zur Behandlung von Blut- und Immunkrankheiten:

    • Intensivmedizin
  • Augenheilkunde

    Behandlungsgebiet
    Fälle
    • Sehnerverkrankungen

      20

    Fachabteilung zur Behandlungen in der Augenheilkunde:

    • Neurologie
  • Magen-Darm-Erkrankungen

    Behandlungsgebiet
    Fälle
    • Hernien

      18

    Fachabteilung zur Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen:

    • Unfallchirurgie
  • Hormonelle Erkrankungen

    Behandlungsgebiet
    Fälle
    • Endokrine Tumore

      5

    Fachabteilung zur Behandlung von hormonellen Erkrankungen:

    • Neurochirurgie

Zimmerausstattung

  • Unterbringung von Begleitpersonen
  • Fernseher
  • Internetanschluss
  • Telefon
  • Wertfach/Tresor

Barrierefreiheit

  • Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
  • Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen

Service für Patienten aus dem Ausland

  • Dolmetscherdienst
  • Fremdsprachiges Personal

Behandlungsgebiete des Krankenhauses

Fallzahlen der wichtigsten Behandlungsgebiete des Krankenhauses im Vergleich zum Durchschnitt in deutschen Krankenhäusern.

Krankenhausgröße

Anzahl der Betten des Krankenhauses im Vergleich zum Durchschnitt aller deutschen Krankenhäuser.

Stationäre und ambulante Fallzahlen

Anzahl der stationären und ambulanten Fälle des Krankenhauses im Vergleich zum Durchschnitt aller deutschen Krankenhäuser.

Pflegekräfte pro Bett

Anzahl der Pflegekräfte pro Bett des Krankenhauses im Vergleich zum Durchschnitt aller deutschen Krankenhäuser.