Klinikradar

Kliniken für Hämolytische Anämien in Magdeburg

  • 4 Kliniken für Hämolytische Anämien in Magdeburg und Umgebung: Klinikliste 2022
  • Offizielle Qualitätsdaten

4 Kliniken

  1. Universitätsklinikum Magdeburg

    Viele Fälle im Bereich Hämolytische Anämien
    • Hämolytische Anämien
      60 Fälle in 3 Fachabteilungen
    • Großes Krankenhaus
      1.080 Betten
    • Universitätsklinikum
    3 Fachabteilungen für Hämolytische Anämien:
  2. Klinikum Magdeburg

    Durchschnittlich viele Fälle im Bereich Hämolytische Anämien
    • Hämolytische Anämien
      7 Fälle in 2 Fachabteilungen
    • Großes Krankenhaus
      791 Betten
    2 Fachabteilungen für Hämolytische Anämien:
  3. Klinikum in den Pfeifferschen Stiftungen

    Wenige Fälle im Bereich Hämolytische Anämien
    • Hämolytische Anämien
      1 Fall
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      270 Betten
    Fachabteilung für Hämolytische Anämien:
  4. Ameos Klinikum Schönebeck

    15 Kilometer von Magdeburg entfernt
    Wenige Fälle im Bereich Hämolytische Anämien
    • Hämolytische Anämien
      1 Fall
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      245 Betten
    Fachabteilung für Hämolytische Anämien:

Was sind die besten Kliniken für Hämolytische Anämien in Magdeburg?

Welche die beste Klinik für Hämolytische Anämien oder hämolytische Krise in Magdeburg ist, hängt u. a. von der Erfahrung der Klinik im Bereich Erkrankungen des Blut- und Immunsystems und Ihrem individuellen Krankheitsbild ab. -> Kliniken für Hämolytische Anämien in Magdeburg

Ratgeber zur Behandlung von Blut- und Immunkrankheiten

Nach oben zur Klinikliste 2022

Zur Klinikliste