Klinikradar

Kliniken für Hämolytische Anämien in Halle (Saale)

  • 5 Kliniken für Hämolytische Anämien in Halle (Saale) und Umgebung: Klinikliste 2022
  • Offizielle Qualitätsdaten

5 Kliniken

  1. Universitätsklinikum Halle (Saale)

    Halle (Saale) Sachsen-Anhalt
    Viele Fälle im Bereich Hämolytische Anämien
    • Hämolytische Anämien
      100 Fälle in 2 Fachabteilungen
    • Großes Krankenhaus
      982 Betten
    • Universitätsklinikum
    2 Fachabteilungen für Hämolytische Anämien:
    • Anmerkung der Abteilung: Diagnostik, Tumorboard und Immuno-/Chemotherapie: kurative und palliative Primär-/ Rezidivbehandlung; Hochdosistherapie und autologe Stammzelltransplantation; allogene Stammzelltransplantation; klinische Studien stationär und ambulant/ tagesklinisch.

  2. Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau

    Halle (Saale) Sachsen-Anhalt
    Durchschnittlich viele Fälle im Bereich Hämolytische Anämien
    • Hämolytische Anämien
      8 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      503 Betten
    Fachabteilung für Hämolytische Anämien:
    • Anmerkung der Abteilung: In der Abteilung für Hämatologie/Onkologie werden Patienten mit Krankheiten des Blutsystems (z. B. Leukämie) und mit Krebsleiden leitliniengerecht diagnostiziert (nichtinvasive und invasive Diagnostik) und behandelt.

  3. Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara

    Halle (Saale) Sachsen-Anhalt
    Wenige Fälle im Bereich Hämolytische Anämien
    • Hämolytische Anämien
      2 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      601 Betten
    Fachabteilung für Hämolytische Anämien:
    • Anmerkung der Abteilung: Akute Leukämien, aggressive Lymphome, primäre/sekundäre Hirntumoren, solide Tumoren, Komplikationen onkologischer Systemtherapie.Knochenmarkzytologie. Tumorkonferenzen.Systemtherapie, kombinierte Radiochemotherapie, adjuvante/neoadjuvante Therapiekonzepte.

  4. BG Klinikum Bergmannstrost Halle

    Halle (Saale) Sachsen-Anhalt
    Wenige Fälle im Bereich Hämolytische Anämien
    • Hämolytische Anämien
      2 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      580 Betten
    Fachabteilung für Hämolytische Anämien:
  5. Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis (Merseburg)

    Merseburg (Saale) Sachsen-Anhalt
    14 Kilometer von Halle (Saale) entfernt
    Durchschnittlich viele Fälle im Bereich Hämolytische Anämien
    • Hämolytische Anämien
      5 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      417 Betten
    Fachabteilung für Hämolytische Anämien:
    • Anmerkung der Abteilung: S. VI18.

Ratgeber zur Behandlung von Blut- und Immunkrankheiten

Nach oben zur Klinikliste 2022

Zur Klinikliste