Klinikradar

Kliniken für Depression in Sachsen-Anhalt

  • 30 Kliniken für Depression in Sachsen-Anhalt: Klinikliste 2021
  • Die besten Kliniken für Depression erhalten unser Qualitätssiegel
Ratgeber: Depression

30 Kliniken

  1. Universitätsklinikum Magdeburg

    Durchschnittlich viele Fälle im Bereich Depression
    • Depression
      199 Fälle in 2 Fachabteilungen
    • Großes Krankenhaus
      1.090 Betten
    • Universitätsklinikum
    2 Fachabteilungen für Depression:
  2. Universitätsklinikum Halle (Saale)

    Durchschnittlich viele Fälle im Bereich Depression
    • Depression
      201 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      982 Betten
    • Universitätsklinikum
    Fachabteilung für Depression:
    • Anmerkung der Abteilung: Die Behandlung erfolgt vorwiegend auf unserer Spezialstation für depressive Störungen mit integrierter Tagesklinik. Der multimodale Therapieansatz umfasst u.a. Psychoedukation, Einzel- und Gruppenpsychotherapie sowie medikamentöse und nicht-medikamentöse Verfahren (z.B. Licht- und Chronotherapie).

  3. Klinikum Magdeburg

    Durchschnittlich viele Fälle im Bereich Depression
    • Depression
      351 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      791 Betten
    Fachabteilung für Depression:
  4. Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis (Querfurt)

    Durchschnittlich viele Fälle im Bereich Depression
    • Depression
      212 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      725 Betten
    Fachabteilung für Depression:
    • Anmerkung der Abteilung: Differentialdiagnostische Abklärung, Exploration und Anamneseerhebung sowie Ausschluss organischer Ursachen; Medikamentöse Behandlung; Psychoedukation; Phasenprophylaxe; Lichttherapie; Schlafentzugsbehandlung; Ergotherapie; Soziotherapie; Musiktherapie; kommunikative Bewegungstherapie.

  5. Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis (Merseburg)

    Wenige Fälle im Bereich Depression
    • Depression
      85 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      725 Betten
    Fachabteilung für Depression:
  6. Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis

    Wenige Fälle im Bereich Depression
    • Depression
      10 Fälle
    • Fachklinik für psychische Erkrankungen
      724 Betten
    Fachabteilung für Depression:
  7. Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara

    Wenige Fälle im Bereich Depression
    • Depression
      107 Fälle in 3 Fachabteilungen
    • Großes Krankenhaus
      631 Betten
    3 Fachabteilungen für Depression:
    • Anmerkung der Abteilung: Vorrangig depressive Störungen und Angsterkrankungen; Kombinationsbehandlung von tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie und bei Bedarf medikamentöse Behandlung (z. B. Antidepressiva).

    • Anmerkung der Abteilung: Alle affektiven Störungen im Kindes- und Jugendalter werden überwiegend psychotherapeutisch, bei Indikation auch medikamentös behandelt. Therapie als Einzel-/Gruppengespräche und Fachtherapien (Kunst-, Gestaltungs- und Ergotherapie), begleitend: Familientherapie.

    • Anmerkung der Abteilung: Alle affektiven Störungen im Kindes- und Jugendalter werden überwiegend psychotherapeutisch, bei Indikation auch medikamentös behandelt. Therapie als Einzel-/Gruppengespräche und Fachtherapien (Kunst-, Gestaltungs- und Ergotherapie), begleitend: Familientherapie.

  8. SRH Klinikum Naumburg

    Durchschnittlich viele Fälle im Bereich Depression
    • Depression
      216 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      458 Betten
    Fachabteilung für Depression:
  9. Salus Fachklinikum Uchtspringe

    Durchschnittlich viele Fälle im Bereich Depression
    • Depression
      566 Fälle in 5 Fachabteilungen
    • Mittelgroßes Krankenhaus
      306 Betten
    5 Fachabteilungen für Depression:
  10. Fachklinikum Bernburg

    Durchschnittlich viele Fälle im Bereich Depression
    • Depression
      255 Fälle in 5 Fachabteilungen
    • Fachklinik für psychische Erkrankungen
      277 Betten
    5 Fachabteilungen für Depression:
Seite von 3

Ratgeber zur Behandlung von psychischen Erkrankungen

Nach oben zur Klinikliste 2021

Zur Klinikliste