Klinikradar

Kliniken für Blutgerinnungsstörungen in Halle (Saale)

  • 5 Kliniken für Blutgerinnungsstörungen in Halle (Saale) und Umgebung: Klinikliste 2022
  • Offizielle Qualitätsdaten

5 Kliniken

  1. BG Klinikum Bergmannstrost Halle

    Halle (Saale) Sachsen-Anhalt
    Viele Blutgerinnungsstörungen
    • Blutgerinnungsstörungen
      67 Fälle in 2 Fachabteilungen
    • Großes Krankenhaus
      580 Betten
    2 Fachabteilungen für Blutgerinnungsstörungen:
  2. Universitätsklinikum Halle (Saale)

    Halle (Saale) Sachsen-Anhalt
    Viele Blutgerinnungsstörungen
    • Blutgerinnungsstörungen
      59 Fälle in 2 Fachabteilungen
    • Großes Krankenhaus
      982 Betten
    • Universitätsklinikum
    2 Fachabteilungen für Blutgerinnungsstörungen:
  3. Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara

    Halle (Saale) Sachsen-Anhalt
    Durchschnittlich viele Blutgerinnungsstörungen
    • Blutgerinnungsstörungen
      16 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      601 Betten
    Fachabteilung für Blutgerinnungsstörungen:
  4. Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau

    Halle (Saale) Sachsen-Anhalt
    Durchschnittlich viele Blutgerinnungsstörungen
    • Blutgerinnungsstörungen
      9 Fälle
    • Großes Krankenhaus
      503 Betten
    Fachabteilung für Blutgerinnungsstörungen:
    • Klinik für Innere Medizin II

      Anmerkung der Abteilung: In der Abteilung für Hämatologie/Onkologie werden Patienten mit Krankheiten des Blutsystems (z. B. Leukämie) und mit Krebsleiden leitliniengerecht diagnostiziert (nichtinvasive und invasive Diagnostik) und behandelt.

  5. Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis (Merseburg)

    Merseburg (Saale) Sachsen-Anhalt
    14 Kilometer von Halle (Saale) entfernt
    Durchschnittlich viele Blutgerinnungsstörungen
    • Blutgerinnungsstörungen
      14 Fälle in 2 Fachabteilungen
    • Großes Krankenhaus
      417 Betten
    2 Fachabteilungen für Blutgerinnungsstörungen:

Ratgeber zur Behandlung von Blut- und Immunkrankheiten

Nach oben zur Klinikliste 2022

Zur Klinikliste