MKG-Chirurgie

Klinikradar hat die Daten aller 2.292 Krankenhäusern in Deutschland ausgewertet und daraus Statistiken und Tabellen über die 170 Kliniken für MKG-Chirurgie, Kranio-Maxillo-Faziale Chirurgieund Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie erstellt. Neben Zahlen und Fakten finden Sie hier außerdem eine Liste mit Spezialkliniken für MKG-Chirurgie sowie Informationen zum Behandlungsangebot ausgewählter Kliniken.

Statistiken, Zahlen und Fakten über MKG-Chirurgie

Klinikradar hat die Qualitätsberichte aller Kliniken für MKG-Chirurgie ausgewertet und aus den Daten Statistiken sowie Tabellen erstellt. Die Zahlen aus dem Bereich MKG-Chirurgie basieren auf den Qualitätsberichten der Krankenhäuser des gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Das aktuelle Berichtsjahr der Daten und Fakten des Fachgebiets MKG-Chirurgie ist das Jahr 2017. Neuere Statistiken liegen nicht vor, da der G-BA die Zahlen über MKG-Chirurgie erst zwei Jahre nach der Datenerhebung veröffentlicht. (Datenquellen)

  • Kliniken für MKG-Chirurgie
    in Deutschland
    170

Behandlung

In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen, welche Kliniken sich auf MKG-Chirurgie spezialisiert haben. Sie erfahren, welche Kliniken besonders viel Erfahrung mit MKG-Chirurgie, Kranio-Maxillo-Faziale Chirurgie undMund-Kiefer-Gesichtschirurgie haben. Abschließend stellen ausgewählte Fachabteilungen für MKG-Chirurgie ihr Behandlungangebot vor.

Kliniken für MKG-Chirurgie

In Deutschland gibt es 170 Kliniken für MKG-Chirurgie. Klinikradar hat die neusten offiziellen Qualitätsdaten aller Krankenhäuser ausgewertet und Kliniken mit besonders hoher Expertise im Bereich MKG-Chirurgie ermittelt. Vergleichen Sie Kennzahlen und Behandlungsangebot, um die für Sie beste Klinik für MKG-Chirurgie zu finden.

  1. Charité - Universitätsmedizin Berlin

    • Top-Klinik in Deutschland
      Focus Klinikliste 2018: Top-100-Krankenhäuser
    • Universitätsklinikum
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      3.496
      Viele
    • Betten
      des Krankenhauses
      3.011
      Viele
    Anmerkung der Abteilungen zur Behandlung:

    Komplettes Spektrum der primären und sekundären Traumatologie.

  2. Städtisches Klinikum Braunschweig

    • Top-Klinik in Deutschland
      Focus Klinikliste 2018: Top-100-Krankenhäuser
    • Akademisches Lehrkrankenhaus
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      2.197
      Viele
    • Betten
      des Krankenhauses
      1.499
      Viele
  3. Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

    • Top-Klinik in Deutschland
      Focus Klinikliste 2018: Top-100-Krankenhäuser
    • Universitätsklinikum
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      2.131
      Viele
    • Betten
      des Krankenhauses
      1.436
      Viele
Alle Kliniken für MKG-Chirurgie

Kliniken für MKG-Chirurgie nach Bundesland

Kliniken für MKG-Chirurgie in deutschen Großstädten

Behandlungsangebot ausgewählter Kliniken für MKG-Chirurgie

Einige Kliniken für MKG-Chirurgie haben uns weitergehende Details zu Ihrem Behandlungsangebot mitgeteilt. Diese Informationen können für bei der Klinikbewertung hilfreich sein, um die für Sie besten passenden Kliniken für MKG-Chirurgie zu finden.

  1. Klinikum Oldenburg

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Oberkiefer- und Unterkieferfraktur, Jochbein- und Orbitabodenfraktur, Jochbogenfraktur, komplexe Mittelgesichtsfrakturen, Nasengerüstfraktur.

  2. St. Lukas Klinik

    Abteilung für MKG-Chirurgie:

    Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Gemeint ist hier die Behandlung von Unfällen und Unfallfolgen.

  3. Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Akutbehandlung von Verletzungen im Gesichts-, Hals- und Kieferbereich und Behandlung von Folgezuständen unter Einsatz moderner Osteosynthesemethoden (Knochen-Stabilisierungs-Techniken) und plastisch-rekonstruktiver Verfahren. Alle Fachdisziplinen eines tertiären Traumazentrums werden vorgehalten.

  4. Universitätsklinikum Würzburg

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Gesamte Traumatologie des Gesichtsschädels und der Gesichtsweichteile. Korrektur von Fehlstellungen nach Abheilung in Fehlposition.

  5. Klinikum Saarbrücken

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Versorgung von Patienten mit Gesichtsverletzungen, Behandlung von Frakturen des Gesichtsschädels und des Unterkiefers, Korrektur von Narben und anderen Verletzungsfolgen im Gesicht, Behandlung von Mehrfachverletzungen.

  6. Bundeswehrkrankenhaus Ulm

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Behandlung aller Verletzungen im Kopf-Hals-Bereich unter Einsatz computergestützter und endoskopischer Techniken

  7. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Das komplette mund-, kiefer- und gesichtschirurgische traumatologische Spektrum wird durch uns angeboten.

  8. Universitätsklinikum Münster

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Ein Schwerpunkt ist die Behandlung von Verletzungen im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich. Es besteht ein großes Einzugsgebiet in der interdisziplinären Notfall- und Unfallversorgung. Moderne Osteosyntheseverfahren sind zum Teil innovativ entwickelt und in die Praxis eingeführt worden.

  9. Universitätskrankenhaus Düsseldorf

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Gesamtes mund-, kiefer-, gesichtschirurgisches Operationsfeld (sämtliche viszero-kranialen Knochen- und Weichteilverletzungen)

  10. Universitätsklinikum Bonn

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Behandlung von Verletzungen im Gesicht, Knochenbrüchen des Gesichtsschädels und angrenzenden Strukturen und Kiefer, von Zahnverletzungen sowie Verletzungen in der Mundhöhle. Rekonstruktive Chirurgie nach Verletzungen; Nervrekonstruktion und Narbenkorrekturen. Materialentfernung nach Verplattung.

  11. Unfallkrankenhaus Berlin

    Abteilung für MKG-Chirurgie:

    Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Primär- und Sekundärversorgung.

  12. Universitätsklinikum Gießen und Marburg (Marburg)

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Versorgung von Frakturen des gesamten Gesichtsschädels und Gesichtsweichteilverletzungen, Therapie von Kiefergelenkverletzungen, operative Korrektur von kieferorthopädischen Anomalien und Korrekturen der Schädelknochen und der Gesichtsweichteile, als Folge von Unfallverletzungen.

  13. Universitätsmedizin Rostock

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    fachärtzliche Versorgung Schädel-Gesichtsfrakturen