Magenschleimhautentzündung

Klinikradar hat die Daten aller 2.292 Krankenhäusern in Deutschland ausgewertet und daraus Statistiken und Tabellen über die 1192 Kliniken für Magenschleimhautentzündung, Gastritisund Magenentzündung erstellt. Neben Zahlen und Fakten finden Sie hier außerdem eine Liste mit Spezialkliniken für Magenschleimhautentzündung sowie Informationen zum Behandlungsangebot ausgewählter Kliniken.

Statistiken, Zahlen und Fakten über Magenschleimhautentzündung

Klinikradar hat die Qualitätsberichte aller Kliniken für Magenschleimhautentzündung ausgewertet und aus den Daten Statistiken sowie Tabellen erstellt. Die Zahlen aus dem Bereich Magenschleimhautentzündung basieren auf den Qualitätsberichten der Krankenhäuser des gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA). Das aktuelle Berichtsjahr der Daten und Fakten des Fachgebiets Innere Medizin ist das Jahr 2017. Neuere Statistiken liegen nicht vor, da der G-BA die Zahlen über Magenschleimhautentzündung erst zwei Jahre nach der Datenerhebung veröffentlicht. (Datenquellen)

  • Fälle: Magenschleimhautentzündung
    in deutschen Kliniken pro Jahr
    132.558
  • Durchschnittliche Fallzahl
    pro Fachabteilung für Magenschleimhautentzündung
    98
  • Kliniken für Magenschleimhautentzündung
    in Deutschland
    1.192

Behandlung

In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen, welche Kliniken sich auf Magenschleimhautentzündung spezialisiert haben. Sie erfahren, welche Kliniken besonders viel Erfahrung mit Magenschleimhautentzündung, Gastritis undMagenentzündung haben. Abschließend stellen ausgewählte Fachabteilungen für Magenschleimhautentzündung ihr Behandlungangebot vor.

Kliniken für Magenschleimhautentzündung

In Deutschland gibt es 1192 Kliniken für Magenschleimhautentzündung. Klinikradar hat die neusten offiziellen Qualitätsdaten aller Krankenhäuser ausgewertet und Kliniken mit besonders hoher Expertise im Bereich Magenschleimhautentzündung ermittelt. Vergleichen Sie Kennzahlen und Behandlungsangebot, um die für Sie beste Klinik für Magenschleimhautentzündung zu finden.

  1. Klinikum in den Pfeifferschen Stiftungen

    Abteilungen für Magenschleimhautentzündung:
    Klinik für Innere Medizin, Klinik für Geriatrie, Klinik für Palliativmedizin
    • Akademisches Lehrkrankenhaus
    • Magenschleimhautentzündung: Fallzahl
      der Abteilung pro Jahr
      1.267
      Viele
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      5.512
      Viele
    • Betten
      des Krankenhauses
      270
      Durchschnitt
  2. Helios Klinikum Wuppertal

    • Top-Klinik in Deutschland
      Focus Klinikliste 2018: Top-100-Krankenhäuser
    • Universitätsklinikum
    • Magenschleimhautentzündung: Fallzahl
      der Abteilung pro Jahr
      476
      Viele
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      10.013
      Viele
    • Betten
      des Krankenhauses
      923
      Viele
  3. Klinikum Fürth

    Abteilungen für Magenschleimhautentzündung:
    Klinik für Gastroenterologie und Onkologie, Zentrale Notaufnahme
    • Akademisches Lehrkrankenhaus
    • Magenschleimhautentzündung: Fallzahl
      der Abteilung pro Jahr
      449
      Viele
    • Behandlungsfälle
      der Abteilung pro Jahr
      9.187
      Viele
    • Betten
      des Krankenhauses
      777
      Viele
Alle Kliniken für Magenschleimhautentzündung

Kliniken für Magenschleimhautentzündung nach Bundesland

Kliniken für Magenschleimhautentzündung in deutschen Großstädten

Behandlungsangebot ausgewählter Kliniken für Magenschleimhautentzündung

Einige Kliniken für Magenschleimhautentzündung haben uns weitergehende Details zu Ihrem Behandlungsangebot mitgeteilt. Diese Informationen können für bei der Klinikbewertung hilfreich sein, um die für Sie besten passenden Kliniken für Magenschleimhautentzündung zu finden.

  1. St. Elisabeth Hospital (Iserlohn)

    Abteilung für Magenschleimhautentzündung:

    Innere Medizin
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Es besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen Gastroenterologen und Bauchchirurgen im Rahmen des Darmzentrums einschließlich wöchentlicher Tumorkonferenzen und gemeinsame Versorgung der Patienten auf unserer Bauchstation.

  2. Evangelische Kliniken Gelsenkirchen

    Abteilung für Magenschleimhautentzündung:

    Klinik für Innere Medizin I, II, III
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Spezielle Sprechstunde für Lebererkrankungen bei Hepatitis mit KV-Ermächtigung

  3. Helios Klinik Rottweil

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Mitglied des zertifizierten Darmzentrums Rottweil.

  4. Krankenhaus Nordwest

    Abteilung für Magenschleimhautentzündung:

    Medizinische Klinik
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Schwerpunkt der Gastroenterologie ist die Diagnostik u. Therapie v. Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten Die Klinik ist nach den Kriterien der Deutschen Krebsgesellschaft als Darmkrebszentrum zertifiziert

  5. Hermann-Josef-Krankenhaus

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Apparativ stehen eine Endoskopie, eine Endosonographie und eine Highend-Sonographie mit der Möglichkeit der Kontrastmittelsonographie zur Verfügung. Die Diagnostik wird durch eine Kapselendoskopie komplettiert. Weiterhin verfügt die Abteilung über das Verfahren der Minilaparoskopie.

  6. St.-Marien-Hospital

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Diagnostische und therapeutische Verfahren, wie Sonographien und Endoskopien des oberen, mittleren und unteren Gastrointestinaltraktes, stehen im Mittelpunkt. Mittels hochauflösenden Videoendoskopen können die meisten Krankheiten diagnostiziert und therapiert werden.

  7. Evangelisches Krankenhaus Duisburg-Nord

    Abteilung für Magenschleimhautentzündung:

    Medizinische Klinik I - Innere Medizin
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Notfallmäßige Aufnahme und endoskopische Diagnostik und Therapie von Patienten mit akuten abdominellen Schmerzen bzw. gastrointestinaler Blutung durch Ärzte der Medizinischen Klinik I.

  8. Krankenhaus Reinbek St. Adolf-Stift

    Abteilung für Magenschleimhautentzündung:

    Medizinische Klinik
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Die Gastroenterologie ist zu einem Zentrum ausgebaut, in dem das gesamte Spektrum der diagnostischen und therapeutischen Endoskopie verfügbar ist. Endoskopische Diagnostik und Therapie wird regional für andere Krankenhäuser durchgeführt.

  9. Helios Klinikum Krefeld

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Med. Klinik II, Beckenbodenzentrum, Schluckzentrum, Darmzentrum, HELIOS onkologisches Zentrum, gesamtes Gebiet, Kooperation: MVZ Dr. Schaube

  10. St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof

    Abteilung für Magenschleimhautentzündung:

    Medizinische Klinik I mit zentraler Endoskopie
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Kernleistungserbringer des zertifizierten Darmzentrums

  11. Katharinen-Hospital

    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Diagn./interventionelle Gastroskopie; Endosk. Mukosaresektion und Submukosadissektion; Diagn./therapeut. Koloskopie: Polypektomie, Mukosektomie, endoskop. Mukosaresektion, Bougierung von Stenosen, Stenteinlagen, Endosonographie, Kapsel-, Doppelballon- und Chromoendoskopie

  12. St. Vincenz Krankenhaus (Menden)

    Abteilung für Magenschleimhautentzündung:

    Innere Medizin
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Es besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen Gastroenterologen und Bauchchirurgen im Rahmen des Darmzentrums einschließlich wöchentlicher Tumorkonferenzen und gemeinsame Versorgung der Patienten auf unserer Bauchstation.

  13. Evangelisches Krankenhaus Dierdorf/Selters (Selters)

    Abteilungen für Magenschleimhautentzündung:

    Innere Medizin, Gastroenterologie
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Tägliche Durchführung kompletter Gastroenteroskopischer Diagnostik und Therapie

  14. St. Vinzenz-Krankenhaus

    Abteilung für Magenschleimhautentzündung:

    Klinik für Innere Medizin
    Anmerkung der Abteilung zur Behandlung:

    Endosonographische Diag. mit Gewebeentnahme (Feinnadelpunktion), Interventionelle endosonographische Therapie (Pseudozystendrainage, Abszessdrainage; Gallengangsdrainage), Spiegelung des Dünndarms (Push- und Doppel-Ballon-Enteroskopie, Kapselendoskopie), Sonographie mit Kontrastmittel (CEUS).