Kliniksuche

Neurologie Fachabteilung des St. Josefs-Hospital Wiesbaden

In der Fachabteilung Neurologie werden pro Jahr etwa 1.184 stationäre Patienten von rund 10 Ärzten und 11 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Neurologie

  • Diagnostik und Therapie von zerebrovaskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen neurovaskulären Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von entzündlichen ZNS-Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von neuroimmunologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden
  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Hirnhäute
  • Diagnostik und Therapie von extrapyramidalen Krankheiten und Bewegungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von degenerativen Krankheiten des Nervensystems
  • Diagnostik und Therapie von demyelinisierenden Krankheiten des Zentralnervensystems
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Nerven, der Nervenwurzeln und des Nervenplexus
  • Diagnostik und Therapie von Polyneuropathien und sonstigen Krankheiten des peripheren Nervensystems
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten im Bereich der neuromuskulären Synapse und des Muskels
  • Lähmungssyndrome
  • Neurologische Notfall- und Intensivmedizin
  • Diagnostik und Therapie von geriatrischen Erkrankungen
  • Spezialsprechstunde
  • Stroke Unit
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien I63.3 189
Arteria-carotis-interna-Syndrom (halbseitig) G45.1 106
Generalisierte idiopathische Epilepsie und epileptische Syndrome G40.3 84
Hirninfarkt durch Embolie präzerebraler Arterien I63.1 81
Arteria-vertebralis-Syndrom mit Basilaris-Symptomatik G45.0 74
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien I63.4 57
Hypästhesie der Haut R20.1 43
Benigner paroxysmaler Schwindel H81.1 40
Migräne mit Aura [Klassische Migräne] G43.1 36
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen G40.2 19
Transiente globale Amnesie [amnestische Episode] G45.4 18
Multiple Sklerose mit vorherrschend schubförmigem Verlauf G35.1 16
Primäres Parkinson-Syndrom mit mäßiger bis schwerer Beeinträchtigung G20.1 15
Schwindel und Taumel R42 13
Kopfschmerz R51 13
Neuropathia vestibularis H81.2 12
Multiple Sklerose mit sekundär-chronischem Verlauf G35.3 11
Sonstige näher bezeichnete akute disseminierte Demyelinisation G36.8 8
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal I61.0 8
Delir ohne Demenz F05.0 7
Grand-Mal-Status G41.0 7
Fazialisparese G51.0 7
Guillain-Barré-Syndrom G61.0 7
Subdurale Blutung (nichttraumatisch) I62.0 7
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose präzerebraler Arterien I63.2 7
Zoster-Meningitis B02.1 6
Dissoziative Krampfanfälle F44.5 6
Primäres Parkinson-Syndrom mit schwerster Beeinträchtigung G20.2 6
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal I61.1 6
Hypoosmolalität und Hyponatriämie E87.1 5
Sonstige näher bezeichnete demyelinisierende Krankheiten des Zentralnervensystems G37.8 5
Trigeminusneuralgie G50.0 5
Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems B02.2 4
Benigne essentielle Hypertonie I10.0 4
Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen I61.6 4
Zervikozephales Syndrom M53.0 4
Synkope und Kollaps R55 4
Sonstige Tuberkulose des Nervensystems A17.8 <4
Sonstige näher bezeichnete Sepsis A41.8 <4
Lyme-Krankheit A69.2 <4
Creutzfeldt-Jakob-Krankheit A81.0 <4
Meningitis durch Enteroviren A87.0 <4
Sonstige Virusmeningitis A87.8 <4
Virusmeningitis, nicht näher bezeichnet A87.9 <4
Gingivostomatitis herpetica und Pharyngotonsillitis herpetica B00.2 <4
Enzephalitis durch Herpesviren B00.4 <4
Varizellen-Meningitis B01.0 <4
Zoster-Enzephalitis B02.0 <4
Zoster ohne Komplikation B02.9 <4
Analkanal C21.1 <4
Urethra C68.0 <4
Frontallappen C71.1 <4
Parietallappen C71.3 <4
Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend C71.8 <4
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute C79.3 <4
Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet C80.0 <4
Gehirn, supratentoriell D33.0 <4
Gehirn, infratentoriell D33.1 <4
Gehirn, supratentoriell D43.0 <4
Gehirn, infratentoriell D43.1 <4
Gehirn, nicht näher bezeichnet D43.2 <4
Rückenmark D43.4 <4
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens, nicht näher bezeichnet D48.9 <4
Eisenmangelanämie nach Blutverlust (chronisch) D50.0 <4
Hyperthyreose mit diffuser Struma E05.0 <4
Mit neurologischen Komplikationen E11.4 <4
Mit neurologischen Komplikationen E13.4 <4
Wernicke-Enzephalopathie E51.2 <4
Mangel an sonstigen näher bezeichneten Vitaminen des Vitamin-B-Komplexes E53.8 <4
Organbegrenzte Amyloidose E85.4 <4
Volumenmangel E86 <4
Multiinfarkt-Demenz F01.1 <4
Delir bei Demenz F05.1 <4
Organische wahnhafte [schizophreniforme] Störung F06.2 <4
Leichte kognitive Störung F06.7 <4
Akute Intoxikation [akuter Rausch] F10.0 <4
Abhängigkeitssyndrom F10.2 <4
Entzugssyndrom F10.3 <4
Entzugssyndrom mit Delir F10.4 <4
Akute Intoxikation [akuter Rausch] F13.0 <4
Paranoide Schizophrenie F20.0 <4
Gemischte schizoaffektive Störung F25.2 <4
Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen F32.3 <4
Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] F41.0 <4
Angst und depressive Störung, gemischt F41.2 <4
Angststörung, nicht näher bezeichnet F41.9 <4
Akute Belastungsreaktion F43.0 <4
Sonstige neurotische Störungen F48.8 <4
Pneumokokkenmeningitis G00.1 <4
Nichteitrige Meningitis G03.0 <4
Sonstige Enzephalitis, Myelitis und Enzephalomyelitis G04.8 <4
Früh beginnende zerebellare Ataxie G11.1 <4
Spät beginnende zerebellare Ataxie G11.2 <4
Sonstige hereditäre Ataxien G11.8 <4
Motoneuron-Krankheit G12.2 <4
Primäres Parkinson-Syndrom mit fehlender oder geringer Beeinträchtigung G20.0 <4
Primäres Parkinson-Syndrom, nicht näher bezeichnet G20.9 <4
Progressive supranukleäre Ophthalmoplegie [Steele-Richardson-Olszewski-Syndrom] G23.1 <4
Sonstige Chorea G25.5 <4
Sonstige näher bezeichnete extrapyramidale Krankheiten und Bewegungsstörungen G25.8 <4
Alzheimer-Krankheit mit spätem Beginn G30.1 <4
Umschriebene Hirnatrophie G31.0 <4
Sonstige näher bezeichnete degenerative Krankheiten des Nervensystems G31.8 <4
Erstmanifestation einer multiplen Sklerose G35.0 <4
Multiple Sklerose mit primär-chronischem Verlauf G35.2 <4
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen G40.1 <4
Spezielle epileptische Syndrome G40.5 <4
Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal) G40.6 <4
Petit-Mal-Status G41.1 <4
Status epilepticus mit komplexfokalen Anfällen G41.2 <4
Migräne ohne Aura [Gewöhnliche Migräne] G43.0 <4
Status migraenosus G43.2 <4
Cluster-Kopfschmerz G44.0 <4
Arzneimittelinduzierter Kopfschmerz, anderenorts nicht klassifiziert G44.4 <4
Amaurosis fugax G45.3 <4
Spasmus (hemi)facialis G51.3 <4
Läsion des N. radialis G56.3 <4
Sonstige Polyneuritiden G61.8 <4
Sonstige näher bezeichnete Polyneuropathien G62.8 <4
Myasthenia gravis G70.0 <4
Sonstige näher bezeichnete neuromuskuläre Krankheiten G70.8 <4
Myotone Syndrome G71.1 <4
Entzündliche Myopathie, anderenorts nicht klassifiziert G72.4 <4
Schlaffe Hemiparese und Hemiplegie G81.0 <4
Schlaffe Paraparese und Paraplegie G82.0 <4
Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität G83.2 <4
Idiopathische periphere autonome Neuropathie G90.0 <4
Hydrocephalus communicans G91.0 <4
Normaldruckhydrozephalus G91.2 <4
Anoxische Hirnschädigung, anderenorts nicht klassifiziert G93.1 <4
Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] G93.2 <4
Enzephalopathie, nicht näher bezeichnet G93.4 <4
Vaskuläre Myelopathien G95.1 <4
Sonstige Reaktion auf Spinal- und Lumbalpunktion G97.1 <4
Lähmung des N. oculomotorius [III. Hirnnerv] H49.0 <4
Lähmung des N. abducens [VI. Hirnnerv] H49.2 <4
Sonstiger Strabismus paralyticus H49.8 <4
Diplopie H53.2 <4
Gesichtsfelddefekte H53.4 <4
Akute eitrige Otitis media H66.0 <4
Sonstiger peripherer Schwindel H81.3 <4
Funktionsstörung des Labyrinths H83.2 <4
Idiopathischer Hörsturz H91.2 <4
Krankheiten des N. vestibulocochlearis [VIII. Hirnnerv] H93.3 <4
Perikarderguss (nichtentzündlich) I31.3 <4
Aortenklappenstenose I35.0 <4
Herzstillstand mit erfolgreicher Wiederbelebung I46.0 <4
Supraventrikuläre Tachykardie I47.1 <4
Rechtsherzinsuffizienz I50.0 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend I60.1 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend I60.2 <4
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, nicht näher bezeichnet I61.2 <4
Intrazerebrale Blutung in den Hirnstamm I61.3 <4
Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung I61.5 <4
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien I63.0 <4
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien I63.5 <4
Sonstiger Hirninfarkt I63.8 <4
Schlaganfall, nicht als Blutung oder Infarkt bezeichnet I64 <4
Verschluss und Stenose der A. carotis I65.2 <4
Dissektion zerebraler Arterien I67.0 <4
Hypertensive Enzephalopathie I67.4 <4
Atherosklerose der Extremitätenarterien I70.2 <4
Aneurysma und Dissektion der A. carotis I72.0 <4
Aneurysma und Dissektion der A. vertebralis I72.6 <4
Orthostatische Hypotonie I95.1 <4
Grippe mit Pneumonie, saisonale Influenzaviren nachgewiesen J10.0 <4
Chronische Sinusitis maxillaris J32.0 <4
Peritonsillarabszess J36 <4
Hämorrhoiden 3. Grades K64.2 <4
Gastrointestinale Blutung, nicht näher bezeichnet K92.2 <4
Seropositive chronische Polyarthritis mit Beteiligung sonstiger Organe und Organsysteme M05.3 <4
Primäre Arthrose sonstiger Gelenke M19.0 <4
Riesenzellarteriitis bei Polymyalgia rheumatica M31.5 <4
Sonstige Riesenzellarteriitis M31.6 <4
Sonstige Spondylose mit Radikulopathie M47.2 <4
Spinal(kanal)stenose M48.0 <4
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie M50.0 <4
Instabilität der Wirbelsäule M53.2 <4
Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet M79.2 <4
Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.8 <4
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet N39.0 <4
Arnold-Chiari-Syndrom Q07.0 <4
Halsschmerzen R07.0 <4
Stuhlinkontinenz R15 <4
Parästhesie der Haut R20.2 <4
Ataktischer Gang R26.0 <4
Gehbeschwerden, anderenorts nicht klassifiziert R26.2 <4
Ataxie, nicht näher bezeichnet R27.0 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Koordinationsstörungen R27.8 <4
Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert R29.6 <4
Somnolenz R40.0 <4
Optische Halluzinationen R44.1 <4
Dysphasie und Aphasie R47.0 <4
Dysarthrie und Anarthrie R47.1 <4
Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz R52.1 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe R56.8 <4
Gehirnerschütterung S06.0 <4
Diffuse Hirnverletzung S06.2 <4
Umschriebene Hirnverletzung S06.3 <4
Epidurale Blutung S06.4 <4
Traumatische subdurale Blutung S06.5 <4
Traumatische subarachnoidale Blutung S06.6 <4
Kontusion und Ödem des thorakalen Rückenmarkes S24.0 <4
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 <4
Verletzung des N. ischiadicus in Höhe der Hüfte und des Oberschenkels S74.0 <4
Iminostilbene T42.1 <4
Benzodiazepine T42.4 <4
Antiepileptika, Sedativa und Hypnotika, nicht näher bezeichnet T42.7 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Native Computertomographie des Schädels 3-200 970
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 662
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 308
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 211
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 171
Computertomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel 3-228 126
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-820 123
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-802 80
Transösophageale Echokardiographie [TEE] 3-052 64
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-220 53
Native Magnetresonanztomographie der peripheren Gefäße 3-808 27
Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel 3-823 24
Magnetresonanztomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel 3-828 21
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-222 18
Neurographie 1-206 15
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-203 15
Andere Computertomographie mit Kontrastmittel 3-22x 12
Native Computertomographie der peripheren Gefäße 3-208 11
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-225 10
Computertomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-226 10
Native Magnetresonanztomographie des Halses 3-801 8
Magnetresonanztomographie des Halses mit Kontrastmittel 3-821 7
Elektromyographie (EMG) 1-205 6
Nicht invasive Video-EEG-Intensivdiagnostik zur Klärung eines Verdachts auf Epilepsie oder einer epilepsiechirurgischen Operationsindikation 1-210 5
Arteriographie der Gefäße des Halses 3-601 5
Native Computertomographie des Thorax 3-202 4
Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel 3-221 4
Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, nicht kathetergestützt 1-266 <4
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung 1-275 <4
Angiokardiographie als selbständige Maßnahme 1-276 <4
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-440 <4
Biopsie an Muskeln und Weichteilen durch Inzision 1-502 <4
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 <4
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 <4
Diagnostische Koloskopie 1-650 <4
Andere diagnostische Katheteruntersuchung an Herz und Gefäßen 1-279 <4
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt 1-444 <4
Biopsie ohne Inzision an Knochen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-481 <4
Biopsie an peripheren Nerven durch Inzision 1-513 <4
Biopsie an Blutgefäßen durch Inzision 1-587 <4
Diagnostische perkutane Punktion der Pleurahöhle 1-844 <4
Diagnostische perkutane Punktion eines Gelenkes oder Schleimbeutels 1-854 <4
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mit Kontrastmittel 3-030 <4
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie des Gefäßsystems mit quantitativer Auswertung 3-035 <4
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-205 <4
Native Computertomographie des Beckens 3-206 <4
Native Computertomographie des Abdomens 3-207 <4
Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel 3-223 <4
Arteriographie der intrakraniellen Gefäße 3-600 <4
Arteriographie des Aortenbogens 3-602 <4
Arteriographie der Gefäße des Beckens 3-605 <4
Szintigraphie des Muskel-Skelett-Systems 3-705 <4
Ganzkörper-Szintigraphie zur Lokalisationsdiagnostik 3-70c <4
Teilkörper-Single-Photon-Emissionscomputertomographie ergänzend zur planaren Szintigraphie 3-724 <4
Native Magnetresonanztomographie des Beckens 3-805 <4
Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-806 <4
Andere native Magnetresonanztomographie 3-80x <4
Magnetresonanztomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-82a <4
Andere Magnetresonanztomographie mit Kontrastmittel 3-82x <4
Knochendichtemessung (alle Verfahren) 3-900 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Neurologische Komplexbehandlung des akuten Schlaganfalls 8-981 478
Therapeutische Injektion 8-020 38
Andere Immuntherapie 8-547 29
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 22
Pflegebedürftigkeit 9-984 13
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 10
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 9
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-98f 8
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 6
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 <4
Zusatzinformationen zu Materialien 8-83b <4
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 <4
Extension an der Schädelkalotte 8-410 <4
Hochvoltstrahlentherapie 8-522 <4
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 8-543 <4
Temporäre interne elektrische Stimulation des Herzrhythmus 8-642 <4
Einfache endotracheale Intubation 8-701 <4
Perkutan-transluminale Gefäßintervention an Herz und Koronargefäßen 8-837 <4
Hämodiafiltration 8-855 <4
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 <4
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 8-931 <4
Spezialisierte palliativmedizinische Komplexbehandlung durch einen Palliativdienst 8-98h <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Endarteriektomie 5-381 24
Mikrochirurgische Technik 5-984 10
Andere Exzision von (erkrankten) Blutgefäßen und Transplantatentnahme 5-386 9
Art des Transplantates 5-930 4
Andere Operationen an der Wirbelsäule 5-839 <4
Implantation eines Herzschrittmachers, Defibrillators und Ereignis-Rekorders 5-377 <4
Andere Operationen am Darm 5-469 <4
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-83b <4
Zugang zum kraniozervikalen Übergang und zur Halswirbelsäule 5-030 <4
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-032 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Rückenmarkes und der Rückenmarkhäute 5-035 <4
Minimalinvasive Operationen an Herzklappen 5-35a <4
Revision einer Blutgefäßoperation 5-394 <4
Andere Operationen an Blutgefäßen 5-399 <4
Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße 5-401 <4
Gastrostomie 5-431 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Dickdarmes 5-452 <4
Operative Behandlung von Hämorrhoiden 5-493 <4
Knochenersatz an der Wirbelsäule 5-835 <4
Spondylodese 5-836 <4
Minimalinvasive Behandlungsverfahren an der Wirbelsäule (zur Schmerztherapie) 5-83a <4
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 <4