Kliniksuche

Psychosomatik/Psychotherapie Fachabteilung der Psychosomatische Fachklinik Simbach

In der Fachabteilung Psychosomatik/Psychotherapie werden pro Jahr etwa 1.639 stationäre Patienten von rund 22 Ärzten und 32 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Psychiatrie/ Psychosomatik

  • Diagnostik und Therapie von affektiven Störungen
  • Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
  • Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
  • Psychosomatische Komplexbehandlung
  • Psychoonkologie
  • Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
  • Sonstige im Bereich Psychiatrie
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode F33.1 685
Mittelgradige depressive Episode F32.1 181
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome F33.2 165
Anhaltende Schmerzstörung F45.4 107
Posttraumatische Belastungsstörung F43.1 71
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome F32.2 67
Panikstörung [episodisch paroxysmale Angst] F41.0 61
Generalisierte Angststörung F41.1 49
Agoraphobie F40.0 31
Somatoforme autonome Funktionsstörung F45.3 27
Somatisierungsstörung F45.0 20
Undifferenzierte Somatisierungsstörung F45.1 19
Bulimia nervosa F50.2 17
Soziale Phobien F40.1 12
Anorexia nervosa F50.0 11
Emotional instabile Persönlichkeitsstörung F60.3 10
Sonstige Reaktionen auf schwere Belastung F43.8 9
Atypische Anorexia nervosa F50.1 9
Zwangsgedanken und -handlungen, gemischt F42.2 8
Bipolare affektive Störung, gegenwärtig leichte oder mittelgradige depressive Episode F31.3 7
Sonstige dissoziative Störungen [Konversionsstörungen] F44.8 7
Spezifische (isolierte) Phobien F40.2 5
Sonstige spezifische Persönlichkeitsstörungen F60.8 5
Kombinierte und andere Persönlichkeitsstörungen F61 5
Atypische Bulimia nervosa F50.3 4
Dissoziative Störungen [Konversionsstörungen], gemischt F44.7 4
Schizoaffektive Störung, gegenwärtig depressiv F25.1 4
Vorwiegend Zwangshandlungen [Zwangsrituale] F42.1 <4
Sonstige abnorme Gewohnheiten und Störungen der Impulskontrolle F63.8 <4
Pathologisches Spielen F63.0 <4
Andauernde Persönlichkeitsänderung nach Extrembelastung F62.0 <4
Ängstliche (vermeidende) Persönlichkeitsstörung F60.6 <4
Nichtorganische Insomnie F51.0 <4
Essstörung, nicht näher bezeichnet F50.9 <4
Sonstige Essstörungen F50.8 <4
Depersonalisations- und Derealisationssyndrom F48.1 <4
Dissoziative Störung [Konversionsstörung], nicht näher bezeichnet F44.9 <4
Dissoziative Krampfanfälle F44.5 <4
Dissoziative Bewegungsstörungen F44.4 <4
Akute Belastungsreaktion F43.0 <4
Sonstige spezifische Angststörungen F41.8 <4
Andere gemischte Angststörungen F41.3 <4
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig remittiert F33.4 <4
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode mit psychotischen Symptomen F33.3 <4
Schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen F32.3 <4
Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere depressive Episode mit psychotischen Symptomen F31.5 <4
Bipolare affektive Störung, gegenwärtig schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome F31.4 <4
Bipolare affektive Störung, gegenwärtig manische Episode ohne psychotische Symptome F31.1 <4
Bipolare affektive Störung, gegenwärtig hypomanische Episode F31.0 <4
Sonstige akute vorwiegend wahnhafte psychotische Störungen F23.3 <4
Abhängigkeitssyndrom F19.2 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt 1-444 <4
Diagnostische Koloskopie 1-650 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen 9-649 45581
Psychosomatisch-psychotherapeutische Komplexbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-634 2073
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-607 1393
Erhöhter therapieprozessorientierter patientenbezogener Supervisionsaufwand bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-648 155
Psychotherapeutische Komplexbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-626 10
Erhöhter Aufwand bei drohender oder bestehender psychosozialer Notlage bei Erwachsenen 9-646 10
Applikation von Medikamenten, Liste 1 6-001 <4
Psychiatrisch-psychotherapeutische Behandlung im besonderen Setting (Mutter/Vater-Kind-Setting) 9-643 <4