Kliniksuche

Neurochirurgische Klinik und Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie Fachabteilung des Leopoldina-Krankenhaus der Stadt Schweinfurt

In der Fachabteilung Neurochirurgische Klinik und Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie werden pro Jahr etwa 2.170 stationäre Patienten von rund 16 Ärzten und 32 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Chirurgie

  • Chirurgie der Bewegungsstörungen
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Wirbelsäulentumoren-Chirurgie
  • Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
  • Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Chirurgie bei Wirbelsäulenschäden
  • interdisziplinäres Neuro-Onkologisches Zentrum
  • Chirurgie der peripheren Nerven
  • Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
  • Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
  • Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
  • Hirngefäßchirurgie
  • Spezialsprechstunde
  • Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark

Orthopädie

  • Diagnostik und Therapie von Deformitäten der Wirbelsäule und des Rückens
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie M51.1 332
Spinal(kanal)stenose M48.0 234
Lumboischialgie M54.4 141
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 129
Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.9 84
Spondylolisthesis M43.1 83
Fraktur eines Brustwirbels S22.0 82
Schmerzen in den Extremitäten M79.6 64
Traumatische subdurale Blutung S06.5 55
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung M51.2 54
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie M50.1 51
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen T84.2 44
Kreuzschmerz M54.5 41
Osteochondrose der Wirbelsäule beim Erwachsenen M42.1 38
Diszitis, nicht näher bezeichnet M46.4 38
Traumatische subarachnoidale Blutung S06.6 36
Instabilität der Wirbelsäule M53.2 34
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes C79.5 34
Frontallappen C71.1 29
Hypophyse D35.2 26
Sonstige Spondylose M47.8 25
Zervikobrachial-Syndrom M53.1 22
Sonstige Spondylose mit Radikulopathie M47.2 21
Zerebrales Aneurysma und zerebrale arteriovenöse Fistel I67.1 19
Anhaltende Schmerzstörung F45.4 15
Subdurale Blutung (nichttraumatisch) I62.0 15
Hirnhäute D32.0 15
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute C79.3 12
Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend C71.8 12
Osteochondrose der Wirbelsäule, nicht näher bezeichnet M42.9 10
Fraktur des 2. Halswirbels S12.1 10
Arthrose, nicht näher bezeichnet M19.9 10
Zervikalneuralgie M54.2 9
Fraktur eines sonstigen näher bezeichneten Halswirbels S12.2 9
Temporallappen C71.2 9
Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt T85.0 9
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 8
Knochennekrose, nicht näher bezeichnet M87.9 8
Umschriebene Hirnverletzung S06.3 8
Periphere Nerven und autonomes Nervensystem D36.1 7
Skoliose, nicht näher bezeichnet M41.9 7
Postmenopausale Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.0 7
Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.8 7
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 6
Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung M50.2 6
Normaldruckhydrozephalus G91.2 6
Nichtvereinigung der Frakturenden [Pseudarthrose] M84.1 6
Radikulopathie M54.1 5
Krankheiten der Sakrokokzygealregion, anderenorts nicht klassifiziert M53.3 5
Rückenmarkhäute D32.1 5
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal I61.0 5
Epidurale Blutung S06.4 5
Ischialgie M54.3 4
Kopfschmerz R51 4
Idiopathische Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.5 4
Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom G06.1 4
Subarachnoidalblutung, nicht näher bezeichnet I60.9 4
Osteolyse M89.5 <4
Knochen und Gelenkknorpel, nicht näher bezeichnet C41.9 <4
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit einfachen fokalen Anfällen G40.1 <4
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen G40.2 <4
Akute Infektion der unteren Atemwege, nicht näher bezeichnet J22 <4
Wirbelsäule C41.2 <4
Sonstige Epilepsien G40.8 <4
Multiples Myelom C90.0 <4
Kontusion und Ödem des lumbalen Rückenmarkes [Conus medullaris] S34.0 <4
Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule M54.6 <4
Rückenschmerzen, nicht näher bezeichnet M54.9 <4
Sonstige Rückenschmerzen M54.8 <4
Akut, mit Blutung K25.0 <4
Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen G97.8 <4
Perforation des Darmes (nichttraumatisch) K63.1 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen der Wirbelsäule ohne Skoliose Q76.4 <4
Bösartige Neubildung der Prostata C61 <4
Hypertrophie der Synovialis, anderenorts nicht klassifiziert M67.2 <4
Mit multiplen Komplikationen E11.7 <4
Fehlbildungen des Aquaeductus cerebri Q03.0 <4
Bindegewebe und andere Weichteilgewebe D48.1 <4
Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert G96.1 <4
Austritt von Liquor cerebrospinalis G96.0 <4
Anpassung und Handhabung von sonstigen implantierten medizinischen Geräten Z45.8 <4
Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert T81.3 <4
Sonstige Störungen der Hypophyse E23.6 <4
Knochennekrose durch vorangegangenes Trauma M87.2 <4
Luxation eines Halswirbels S13.1 <4
Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule S13.4 <4
Sonstige idiopathische Skoliose M41.2 <4
Vaskuläre Myelopathien G95.1 <4
Syringomyelie und Syringobulbie G95.0 <4
Mechanische Komplikation durch eine Gelenkendoprothese T84.0 <4
Sonstige Sepsis durch Streptokokken A40.8 <4
Sepsis durch Streptokokken, Gruppe B A40.1 <4
Krankheit des Rückenmarkes, nicht näher bezeichnet G95.9 <4
Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis G57.3 <4
Schädelbasisfraktur S02.1 <4
Sonstige Mononeuropathien der unteren Extremität G57.8 <4
Mononeuropathie der unteren Extremität, nicht näher bezeichnet G57.9 <4
Schädeldachfraktur S02.0 <4
Osteodystrophia deformans sonstiger Knochen M88.8 <4
Monoparese und Monoplegie einer oberen Extremität G83.2 <4
Lungenembolie ohne Angabe eines akuten Cor pulmonale I26.9 <4
Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität G83.1 <4
Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend C67.8 <4
Cauda- (equina-) Syndrom G83.4 <4
Sonstige Obturation des Darmes K56.4 <4
Benigner paroxysmaler Schwindel H81.1 <4
Arteriovenöse Fehlbildung der zerebralen Gefäße Q28.2 <4
Fraktur des 1. Halswirbels S12.0 <4
Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert J90 <4
Krankheit der Wirbelsäule und des Rückens, nicht näher bezeichnet M53.9 <4
Tractus-iliotibialis-Scheuersyndrom [Iliotibial band syndrome] M76.3 <4
Läsion des N. ulnaris G56.2 <4
Otorrhoe H92.1 <4
Intrakranielle Raumforderung R90.0 <4
Zervikozephales Syndrom M53.0 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Störungen des Ganges und der Mobilität R26.8 <4
Schlaffe Paraparese und Paraplegie G82.0 <4
Leberzellkarzinom C22.0 <4
Zyste oder Mukozele der Nase und der Nasennebenhöhle J34.1 <4
Sonstige Knochenzyste M85.6 <4
Sonstige Spondylose mit Myelopathie M47.1 <4
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom C83.3 <4
Spondylose, nicht näher bezeichnet M47.9 <4
Gehirn, infratentoriell D43.1 <4
Gehirn, nicht näher bezeichnet D43.2 <4
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose präzerebraler Arterien I63.2 <4
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien I63.3 <4
Rückenmark D43.4 <4
Hirnzysten G93.0 <4
Gehirn, nicht näher bezeichnet C71.9 <4
Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Nervensystems C79.4 <4
Wirbelsäule D16.6 <4
Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen C79.8 <4
Okzipitallappen C71.4 <4
Parietallappen C71.3 <4
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie M50.0 <4
Spastische Hemiparese und Hemiplegie G81.1 <4
Osteomyelitis, nicht näher bezeichnet M86.9 <4
Sonstige Osteomyelitis M86.8 <4
Gelenkschmerz M25.5 <4
Hypästhesie der Haut R20.1 <4
Osteophyt M25.7 <4
Sonstige Miktionsstörungen R39.1 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.6 <4
Beobachtung bei Verdachtsfall, nicht näher bezeichnet Z03.9 <4
Sonstige näher bezeichnete Sepsis A41.8 <4
Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet C34.9 <4
Sepsis durch sonstige gramnegative Erreger A41.5 <4
Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen Z03.8 <4
Bakterielle Meningitis, nicht näher bezeichnet G00.9 <4
Hauptbronchus C34.0 <4
Oberlappen (-Bronchus) C34.1 <4
Sonstige Agranulozytose D70.3 <4
Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Rumpfes D17.1 <4
Meningen, nicht näher bezeichnet D32.9 <4
Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Kopfes, des Gesichtes und des Halses D17.0 <4
Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut an sonstigen und nicht näher bezeichneten Lokalisationen D17.3 <4
Linksherzinsuffizienz I50.1 <4
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Myelopathie M51.0 <4
Prellung der Hüfte S70.0 <4
Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen I61.6 <4
Sonstige intrazerebrale Blutung I61.8 <4
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet N39.0 <4
Intrazerebrale Blutung in das Kleinhirn I61.4 <4
Fraktur des Os sacrum S32.1 <4
Hydrocephalus occlusus G91.1 <4
Myalgie M79.1 <4
Neuralgie und Neuritis, nicht näher bezeichnet M79.2 <4
Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege J44.0 <4
Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet G91.9 <4
Krankheit des Weichteilgewebes, nicht näher bezeichnet M79.9 <4
Oberer äußerer Quadrant der Brustdrüse C50.4 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Weichteilgewebes M79.8 <4
Aneurysma und Dissektion sonstiger näher bezeichneter Arterien I72.8 <4
Gehirnerschütterung S06.0 <4
Diffuse Hirnverletzung S06.2 <4
Aneurysma und Dissektion sonstiger präzerebraler Arterien I72.5 <4
Hämangiom D18.0 <4
Sonstige Schleimbeutelzyste M71.3 <4
Rückenmark D33.4 <4
Hirnnerven D33.3 <4
Wirbelosteomyelitis M46.2 <4
Myelodysplastisches Syndrom, nicht näher bezeichnet D46.9 <4
Status epilepticus mit komplexfokalen Anfällen G41.2 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.8 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. basilaris ausgehend I60.4 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. communicans posterior ausgehend I60.3 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf L02.2 <4
Pathologische Fraktur, anderenorts nicht klassifiziert M84.4 <4
Thrombozytopenie, nicht näher bezeichnet D69.6 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend I60.1 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an sonstigen Lokalisationen L02.8 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Krämpfe R56.8 <4
Primäre Arthrose sonstiger Gelenke M19.0 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-802 256
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 136
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 56
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 3-990 56
Biopsie an Knochen durch Inzision 1-503 41
Komplexe endokrinologische Funktionsuntersuchung 1-797 31
Perkutane (Nadel-)Biopsie an Knochen 1-480 24
Computertechnische Bildfusion verschiedener bildgebender Modalitäten 3-997 24
Intraoperative Anwendung der Verfahren 3-992 24
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-820 21
Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel 3-823 12
Biopsie an intrakraniellem Gewebe durch Inzision und Trepanation von Schädelknochen 1-510 8
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-203 5
Stereotaktische Biopsie an intrakraniellem Gewebe 1-511 <4
Native Magnetresonanztomographie des Halses 3-801 <4
CT-Myelographie 3-241 <4
Native Magnetresonanztomographie des Abdomens 3-804 <4
Andere native Magnetresonanztomographie 3-80x <4
Andere diagnostische Punktion und Aspiration 1-859 <4
Native Computertomographie des Schädels 3-200 <4
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-205 <4
Myelographie 3-130 <4
Biopsie an peripheren Nerven durch Inzision 1-513 <4
Biopsie an Muskeln und Weichteilen durch Inzision 1-502 <4
Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik 3-994 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie 8-917 200
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-98f 99
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 91
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 39
Therapeutische Injektion 8-020 39
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie 8-914 32
Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring 8-925 30
Funkgesteuerte kardiologische Telemetrie 8-933 15
Elektrotherapie 8-650 14
Therapeutische perkutane Punktion des Zentralnervensystems und des Auges 8-151 12
Spezielle Verbandstechniken 8-190 9
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 5
Andere therapeutische Spülungen 8-179 <4
Psychosoziale Interventionen 9-401 <4
Lagerungsbehandlung 8-390 <4
Pflegebedürftigkeit 9-984 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 <4
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 <4
Therapeutische Spülung (Lavage) der Lunge und der Pleurahöhle 8-173 <4
Anwendung eines Navigationssystems 8-990 <4
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 <4
Manipulationen an der Harnblase 8-132 <4
Therapeutische Spülung des Retroperitonealraumes bei liegender Drainage und temporärem Bauchdeckenverschluss 8-177 <4
Hochvoltstrahlentherapie 8-522 <4
Therapeutische Spülung eines Gelenkes 8-178 <4
Therapeutische Drainage von anderen Organen und Geweben 8-148 <4
Intrathekale und intraventrikuläre Applikation von Medikamenten durch Medikamentenpumpen 8-011 <4
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Gelenkluxation an der Wirbelsäule ohne Osteosynthese 8-202 <4
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 <4
Monitoring mittels evozierter Potentiale 8-921 <4
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 <4
Injektion eines Medikamentes an extrakranielle Hirnnerven zur Schmerztherapie 8-913 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-032 1081
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-83b 982
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe 5-831 842
Andere Operationen an der Wirbelsäule 5-839 839
Mikrochirurgische Technik 5-984 768
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-832 644
Spondylodese 5-836 446
Knochenersatz an der Wirbelsäule 5-835 305
Neurolyse und Dekompression eines Nerven 5-056 257
Minimalinvasive Technik 5-986 255
Zugang zur Brustwirbelsäule 5-031 250
Schädeleröffnung über die Kalotte 5-010 216
Zugang zum kraniozervikalen Übergang und zur Halswirbelsäule 5-030 188
Inzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-830 175
Zusatzinformationen zu Operationen an der Wirbelsäule 5-83w 161
Rekonstruktion der Hirnhäute 5-021 104
Inzision der Schädelknochen [Kraniotomie und Kraniektomie] 5-012 95
Inzision von Gehirn und Hirnhäuten 5-013 86
Anwendung eines Navigationssystems 5-988 82
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 79
Inzision am Liquorsystem 5-022 76
Exzision und Destruktion von erkranktem intrakraniellem Gewebe 5-015 72
Inzision des Spinalkanals 5-033 61
Wirbelkörperersatz und komplexe Rekonstruktion der Wirbelsäule 5-837 60
Revision und Entfernung von Liquorableitungen 5-024 56
Plastische Operationen an Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-036 41
Temporäre Weichteildeckung 5-916 39
Inzision von Brustwand und Pleura 5-340 30
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Rückenmarkes und der Rückenmarkhäute 5-035 28
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 28
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 27
Minimalinvasive Behandlungsverfahren an der Wirbelsäule (zur Schmerztherapie) 5-83a 26
Offen chirurgische Operation eines Gelenkes 5-800 24
Operationen am spinalen Liquorsystem 5-038 24
Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 5-989 23
Andere Operationen an Rückenmark und Rückenmarkstrukturen 5-039 19
Kranioplastik 5-020 16
Anlegen eines Liquorshuntes [Shunt-Implantation] 5-023 13
Inzision am Knochen, septisch und aseptisch 5-780 11
Inzision, Exzision, Destruktion und Verschluss von intrakraniellen Blutgefäßen 5-025 9
Zugang durch die Schädelbasis 5-011 6
Exzision und Resektion von erkranktem Gewebe der Hypophyse 5-075 6
Rekonstruktion von intrakraniellen Blutgefäßen 5-026 5
Rekonstruktion von Faszien 5-856 4
Andere Operationen an Nerven und Ganglien 5-059 4
Inzision und Exzision von retroperitonealem Gewebe 5-590 <4
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 <4
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe von Nerven 5-041 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Schädelknochen 5-016 <4
Entnahme eines Knochentransplantates 5-783 <4
Verwendung von MRT-fähigem Material 5-934 <4
Reposition einer Stirnhöhlenwandfraktur 5-767 <4
Inzision, Resektion und Destruktion an intrakraniellen Anteilen von Hirnnerven und Ganglien 5-017 <4
Resektion von Gewebe in der Bauchregion ohne sichere Organzuordnung 5-547 <4
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 <4
Andere Wiederherstellung und Rekonstruktion von Haut und Unterhaut 5-909 <4
Gastrostomie 5-431 <4
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums 5-541 <4
Andere Operationen am Thorax 5-349 <4
Offene Reposition einer Beckenrand- und Beckenringfraktur 5-798 <4
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut 5-903 <4
Andere Operationen an den Bewegungsorganen 5-869 <4
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-895 <4
Plastische Rekonstruktion der Nasennebenhöhlen 5-225 <4
Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 5-995 <4
Andere Operationen am Darm 5-469 <4
Transorale Inzision und Drainage eines pharyngealen oder parapharyngealen Abszesses 5-280 <4
Intraoperative Blutflussmessung in Gefäßen 5-98e <4
Andere komplexe Rekonstruktionen der Wirbelsäule 5-838 <4
Reoperation 5-983 <4
Exzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-852 <4