Kliniksuche

Klinik für Neurochirurgie Fachabteilung des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum (Neubrandenburg)

In der Fachabteilung Klinik für Neurochirurgie werden pro Jahr etwa 1.189 stationäre Patienten von rund 10 Ärzten und 18 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Chirurgie

  • Chirurgische Korrektur von Missbildungen des Schädels
  • Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
  • Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
  • Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
  • Chirurgie bei Wirbelsäulenschäden
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Wirbelsäulentumoren-Chirurgie
  • Plastisch-rekonstruktive Eingriffe
  • Hirngefäßchirurgie
  • Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Kinderneurochirurgie
  • Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)
  • Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
  • Chirurgie der peripheren Nerven
  • Minimalinvasive endoskopische Operationen

HNO

  • Tumornachsorge

Orthopädie

  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie M51.1 157
Spinal(kanal)stenose M48.0 106
Lumboischialgie M54.4 96
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 90
Fraktur eines Brustwirbels S22.0 56
Kreuzschmerz M54.5 39
Normaldruckhydrozephalus G91.2 38
Zervikobrachial-Syndrom M53.1 31
Traumatische subdurale Blutung S06.5 27
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie M50.1 23
Gehirnerschütterung S06.0 23
Sonstige Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.8 23
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute C79.3 22
Postmenopausale Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.0 20
Subdurale Blutung (nichttraumatisch) I62.0 19
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung M51.2 19
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal I61.0 18
Traumatische subarachnoidale Blutung S06.6 15
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes C79.5 14
Hirnhäute D32.0 14
Diszitis, nicht näher bezeichnet M46.4 14
Hydrocephalus occlusus G91.1 13
Frontallappen C71.1 12
Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt T85.0 11
Radikulopathie M54.1 10
Umschriebene Hirnverletzung S06.3 10
Idiopathische Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.5 10
Spondylolisthesis M43.1 8
Fraktur des 2. Halswirbels S12.1 8
Parietallappen C71.3 7
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 6
Intrakranielle Verletzung, nicht näher bezeichnet S06.9 6
Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule S13.4 6
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, kortikal I61.1 6
Gehirn, nicht näher bezeichnet D43.2 5
Zerebrales Aneurysma und zerebrale arteriovenöse Fistel I67.1 5
Temporallappen C71.2 5
Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert M96.1 5
Hypophyse D35.2 5
Intrazerebrale Blutung in das Kleinhirn I61.4 5
Sonstiger Hydrozephalus G91.8 5
Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom G06.1 5
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 4
Intrazerebrale Blutung, nicht näher bezeichnet I61.9 4
Nicht näher bezeichnete Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.9 4
Subarachnoidalblutung, nicht näher bezeichnet I60.9 4
Karpaltunnel-Syndrom G56.0 4
Instabilität der Wirbelsäule M53.2 4
Sonstige Spondylose mit Radikulopathie M47.2 <4
Schlaffe Paraparese und Paraplegie G82.0 <4
Sonstige Spondylose mit Myelopathie M47.1 <4
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen G40.2 <4
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom C83.3 <4
Spannungskopfschmerz G44.2 <4
Nichteitrige Thrombose des intrakraniellen Venensystems I67.6 <4
Sonstige Spondylose M47.8 <4
Gehirn, supratentoriell D43.0 <4
Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Gehirns Q04.8 <4
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien I63.5 <4
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien I63.3 <4
Multiples Myelom C90.0 <4
Subtrochantäre Fraktur S72.2 <4
Fibröse Dysplasie (monostotisch) M85.0 <4
Hirnzysten G93.0 <4
Sonstige primäre Koxarthrose M16.1 <4
Hypoosmolalität und Hyponatriämie E87.1 <4
Rückenschmerzen, nicht näher bezeichnet M54.9 <4
Ischialgie M54.3 <4
Enterokolitis durch Clostridium difficile A04.7 <4
Zervikalneuralgie M54.2 <4
Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] G93.2 <4
Zervikaler Bandscheibenschaden, nicht näher bezeichnet M50.9 <4
Zerebellum C71.6 <4
Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend C71.8 <4
Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems B02.2 <4
Harnverhaltung R33 <4
Hypertensive Herz- und Nierenkrankheit mit (kongestiver) Herzinsuffizienz und Niereninsuffizienz I13.2 <4
Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung M50.2 <4
Epiphyse [Glandula pinealis] [Zirbeldrüse] D35.4 <4
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie M50.0 <4
Neubildung unsicheren oder unbekannten Verhaltens, nicht näher bezeichnet D48.9 <4
Sonstige näher bezeichnete Lokalisationen D48.7 <4
Osteophyt M25.7 <4
Wirbelkörperkompression, anderenorts nicht klassifiziert M48.5 <4
Sonstige näher bezeichnete Spondylopathien M48.8 <4
Meningoenzephalitis durch Toxoplasmen B58.2 <4
Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel L27.0 <4
Nichttraumatische extradurale Blutung I62.1 <4
Fehlbildungen des Aquaeductus cerebri Q03.0 <4
Knochen und Gelenkknorpel D48.0 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.6 <4
Gehirn und andere Teile des Zentralnervensystems, mehrere Teilbereiche überlappend C72.8 <4
Beobachtung bei Verdachtsfall, nicht näher bezeichnet Z03.9 <4
Trigeminusneuralgie G50.0 <4
Nicht näher bezeichnete Komplikation durch interne Prothese, Implantat oder Transplantat T85.9 <4
Sepsis durch sonstige gramnegative Erreger A41.5 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums K62.8 <4
Hypopituitarismus E23.0 <4
Bakterielle Meningitis, nicht näher bezeichnet G00.9 <4
Sonstige Störungen der Hypophyse E23.6 <4
Mechanische Komplikation durch einen implantierten elektronischen Stimulator des Nervensystems T85.1 <4
Komplikationen einer offenen Wunde T89.0 <4
Kopfschmerz R51 <4
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert T81.0 <4
Meningen, nicht näher bezeichnet D32.9 <4
Rechtsherzinsuffizienz I50.0 <4
Periphere Nerven und autonomes Nervensystem D36.1 <4
Sonstige intrakranielle Verletzungen S06.8 <4
Luxation eines Halswirbels S13.1 <4
Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen I61.6 <4
Intrazerebrale Blutung in den Hirnstamm I61.3 <4
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet N39.0 <4
Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung I61.5 <4
Fraktur des Os sacrum S32.1 <4
Rückenmarkkompression, nicht näher bezeichnet G95.2 <4
Komplikation bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, nicht näher bezeichnet T88.9 <4
Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet G91.9 <4
Läsion des N. tibialis G57.4 <4
Läsion des N. fibularis (peronaeus) communis G57.3 <4
Gehirn, supratentoriell D33.0 <4
Schädelbasisfraktur S02.1 <4
Gehirn, infratentoriell D33.1 <4
Sonstige Mononeuropathien der unteren Extremität G57.8 <4
Diffuse Hirnverletzung S06.2 <4
Aneurysma und Dissektion sonstiger präzerebraler Arterien I72.5 <4
Epidurale Blutung S06.4 <4
Hämangiom D18.0 <4
Aneurysma und Dissektion der A. carotis I72.0 <4
Rückenmark D33.4 <4
Hirnnerven D33.3 <4
Anhaltende Schmerzstörung F45.4 <4
Schädeldachfraktur S02.0 <4
Sonstige Brustschmerzen R07.3 <4
Monoparese und Monoplegie einer unteren Extremität G83.1 <4
Ileus, nicht näher bezeichnet K56.7 <4
Fraktur eines sonstigen näher bezeichneten Halswirbels S12.2 <4
Sonstige Subarachnoidalblutung I60.8 <4
Subarachnoidalblutung, von nicht näher bezeichneter intrakranieller Arterie ausgehend I60.7 <4
Arteriovenöse Fehlbildung der zerebralen Gefäße Q28.2 <4
Hirnhäute C70.0 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. vertebralis ausgehend I60.5 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. communicans anterior ausgehend I60.2 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend I60.1 <4
Arzneimittelinduzierte Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.4 <4
Krankheiten der Sakrokokzygealregion, anderenorts nicht klassifiziert M53.3 <4
Läsion des N. ulnaris G56.2 <4
Sonstige abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik des Zentralnervensystems R90.8 <4
Sonstiger chronischer Schmerz R52.2 <4
Intrakranielle Raumforderung R90.0 <4
Stuhlinkontinenz R15 <4
Offene Wunde des Kopfes, Teil nicht näher bezeichnet S01.9 <4
Prellung des Thorax S20.2 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 3-990 738
Native Computertomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-203 536
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-802 438
Native Computertomographie des Schädels 3-200 333
Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel 3-823 124
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-820 121
Andere Magnetresonanz-Spezialverfahren 3-84x 83
Quantitative Bestimmung von Parametern 3-993 82
Andere Computertomographie-Spezialverfahren 3-24x 64
Computertomographie der peripheren Gefäße mit Kontrastmittel 3-228 63
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 48
(Neuro-)psychologische und psychosoziale Diagnostik 1-901 47
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-225 38
Biopsie ohne Inzision an Knochen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-481 38
Computertomographie des Thorax mit Kontrastmittel 3-222 37
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 29
Arteriographie der Gefäße des Halses 3-601 19
Arteriographie der intrakraniellen Gefäße 3-600 19
Phlebographie der intrakraniellen Gefäße 3-610 18
Myelographie 3-130 16
CT-Myelographie 3-241 15
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-220 13
Diagnostische Ösophagogastroduodenoskopie 1-632 10
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 7
Anwendung eines 3D-Bildwandlers 3-996 7
Perkutane Biopsie an Muskeln und Weichteilen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-492 5
Psychosomatische und psychotherapeutische Diagnostik 1-900 5
Magnetresonanztomographie des Beckens mit Kontrastmittel 3-82a 4
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mit Kontrastmittel 3-030 4
Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-806 4
Diagnostische Koloskopie 1-650 <4
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 <4
Diagnostische Endoskopie durch Punktion, Inzision und intraoperativ am Zentralnervensystem 1-698 <4
Native Computertomographie des Beckens 3-206 <4
Native Computertomographie des Abdomens 3-207 <4
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-440 <4
Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems mit Kontrastmittel 3-826 <4
Neurographie 1-206 <4
Elektromyographie (EMG) 1-205 <4
Native Computertomographie des Thorax 3-202 <4
Magnetresonanztomographie des Halses mit Kontrastmittel 3-821 <4
Transösophageale Echokardiographie [TEE] 3-052 <4
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-205 <4
Andere Projektionsradiographie mit Kontrastmittelverfahren 3-13x <4
Computertomographie des Halses mit Kontrastmittel 3-221 <4
Kolonkontrastuntersuchung 3-13a <4
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt 1-444 <4
Biopsie an intrakraniellem Gewebe durch Inzision und Trepanation von Schädelknochen 1-510 <4
Diagnostische Aspiration aus dem Bronchus 1-843 <4
Diagnostische perkutane Punktion eines Gelenkes oder Schleimbeutels 1-854 <4
Native Magnetresonanztomographie des Beckens 3-805 <4
Perkutane Biopsie an hepatobiliärem System und Pankreas mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-442 <4
Stereotaktische Biopsie an intrakraniellem Gewebe 1-511 <4
Arteriographie der Gefäße des Abdomens 3-604 <4
Biopsie ohne Inzision am Knochenmark 1-424 <4
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung 1-275 <4
Messung der bronchialen Reaktivität 1-714 <4
Superselektive Arteriographie 3-608 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 244
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie 8-914 149
Pflegebedürftigkeit 9-984 143
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie 8-917 119
Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring 8-925 56
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 32
Therapeutische perkutane Punktion eines Gelenkes 8-158 24
Psychosoziale Interventionen 9-401 19
Hochvoltstrahlentherapie 8-522 17
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 16
Therapeutische perkutane Punktion des Zentralnervensystems und des Auges 8-151 8
Zusatzinformationen zu Materialien 8-83b 8
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 6
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 4
Spezielle Verbandstechniken 8-190 4
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 <4
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie 8-527 <4
Andere Hochvoltstrahlentherapie 8-523 <4
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie 8-529 <4
Bestrahlungssimulation für externe Bestrahlung und Brachytherapie 8-528 <4
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 <4
Andere Immuntherapie 8-547 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 9 6-009 <4
Einfache endotracheale Intubation 8-701 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 7 6-007 <4
Andere therapeutische perkutane Punktion 8-159 <4
Extension der Lendenwirbelsäule 8-412 <4
Fremdkörperentfernung durch Endoskopie 8-100 <4
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 <4
Chirurgische Komplexbehandlung bei schweren Infektionen 8-989 <4
Instillation von und lokoregionale Therapie mit zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren 8-541 <4
Temporäre interne elektrische Stimulation des Herzrhythmus 8-642 <4
(Perkutan-)transluminale Implantation von nicht medikamentenfreisetzenden Stents 8-840 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Mikrochirurgische Technik 5-984 380
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-032 319
Andere Operationen an der Wirbelsäule 5-839 306
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe 5-831 299
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-83b 165
Minimalinvasive Technik 5-986 125
Schädeleröffnung über die Kalotte 5-010 120
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-832 104
Spondylodese 5-836 80
Neurolyse und Dekompression eines Nerven 5-056 63
Exzision und Destruktion von erkranktem intrakraniellem Gewebe 5-015 59
Rekonstruktion der Hirnhäute 5-021 54
Anwendung eines Navigationssystems 5-988 53
Reoperation 5-983 41
Zugang zur Brustwirbelsäule 5-031 38
Zugang zum kraniozervikalen Übergang und zur Halswirbelsäule 5-030 37
Inzision des Spinalkanals 5-033 30
Operationen am spinalen Liquorsystem 5-038 30
Anlegen eines Liquorshuntes [Shunt-Implantation] 5-023 28
Plastische Operationen an Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-036 21
Andere Operationen an Nerven und Ganglien 5-059 19
Temporäre Weichteildeckung 5-916 18
Andere Operationen an Rückenmark und Rückenmarkstrukturen 5-039 18
Inzision von Gehirn und Hirnhäuten 5-013 17
Minimalinvasive Behandlungsverfahren an der Wirbelsäule (zur Schmerztherapie) 5-83a 15
Revision und Entfernung von Liquorableitungen 5-024 14
Knochenersatz an der Wirbelsäule 5-835 12
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 12
Andere Operationen an den Bewegungsorganen 5-869 10
Zugang durch die Schädelbasis 5-011 10
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Rückenmarkes und der Rückenmarkhäute 5-035 9
Inzision am Liquorsystem 5-022 7
Kranioplastik 5-020 6
Exzision und Resektion von erkranktem Gewebe der Hypophyse 5-075 5
Inzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-830 4
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 <4
Operationen an Bändern der Hand 5-841 <4
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 <4
Inzision der Schädelknochen [Kraniotomie und Kraniektomie] 5-012 <4
Mikrovaskuläre Dekompression von intrakraniellen Nerven 5-018 <4
Zusatzinformationen zu Operationen an der Wirbelsäule 5-83w <4
Verwendung von MRT-fähigem Material 5-934 <4
Neurolyse und Dekompression eines Nerven mit Transposition 5-057 <4
Inzision, Exzision, Destruktion und Verschluss von intrakraniellen Blutgefäßen 5-025 <4
Wirbelkörperersatz und komplexe Rekonstruktion der Wirbelsäule 5-837 <4
Rekonstruktion von intrakraniellen Blutgefäßen 5-026 <4
Gastrostomie 5-431 <4
Offen chirurgische Nephrotomie, Nephrostomie, Pyelotomie und Pyelostomie 5-551 <4
Operationen am N. opticus 5-168 <4
Kombinierte plastische Eingriffe an Haut und Unterhaut 5-906 <4
Naht von Blutgefäßen 5-388 <4
Zusatzinformationen zu Operationen an den Bewegungsorganen 5-86a <4
Implantation, Revision, Wechsel und Entfernung eines Knochenteilersatzes und Knochentotalersatzes 5-828 <4
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-895 <4
Andere Operationen an der Hypophyse 5-076 <4
Inzision (Osteotomie), lokale Exzision und Destruktion (von erkranktem Gewebe) eines Gesichtsschädelknochens 5-770 <4
Funktionelle Eingriffe an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 5-028 <4
Freie Hauttransplantation, Empfängerstelle 5-902 <4
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut 5-903 <4
Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 5-995 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Schädelknochen 5-016 <4
Cholezystektomie 5-511 <4
Offen chirurgische Operation eines Gelenkes 5-800 <4