Kliniksuche

Dermatologie, derm. Strahlentherapie, Dermatohistopathologie Fachabteilung der Fachklinik Hornheide

In der Fachabteilung Dermatologie, derm. Strahlentherapie, Dermatohistopathologie werden pro Jahr etwa 2.569 stationäre Patienten von rund 18 Ärzten und 34 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Dermatologie

  • Diagnostik und Therapie von Allergien
  • Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
  • Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
  • Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
  • Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
  • Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
  • Haar- und Nagelerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
  • Spezialsprechstunde
  • Dermatochirurgie
  • Ästhetische Dermatologie
  • Dermatohistologie
  • Dermatologische Lichttherapie
  • Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen
  • Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
  • Diagnostik und Therapie von sexuell übertragbaren Krankheiten (Venerologie)
  • Wundheilungsstörungen

Radiologie

  • Native Sonographie
  • Eindimensionale Dopplersonographie
  • Duplexsonographie
  • Intraoperative Anwendung der Verfahren
  • Oberflächenstrahlentherapie
  • Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie
  • Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie

Chirurgie

  • Venenerkrankungen (mit Folgeerkrankungen)“
  • Tumorchirurgie
  • Behandlung von Dekubitalgeschwüren
  • Spezialsprechstunde
  • Ästhetische Chirurgie

Innere Medizin

  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Arterien, Arteriolen und Kapillaren
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Venen, der Lymphgefäße und der Lymphknoten
  • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
  • Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen

Pädiatrie

  • Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen

HNO

  • Tumornachsorge
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes C44.3 1170
Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses C44.4 267
Haut des Ohres und des äußeren Gehörganges C44.2 208
Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte C44.7 73
Bösartiges Melanom sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes C43.3 60
Lippenhaut C44.0 56
Haut des Augenlides, einschließlich Kanthus C44.1 56
Bösartiges Melanom der unteren Extremität, einschließlich Hüfte C43.7 50
Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Kopfes, des Gesichtes und des Halses C49.0 47
Melanoma in situ sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes D03.3 40
Haut des Rumpfes C44.5 32
Bösartiges Melanom der behaarten Kopfhaut und des Halses C43.4 30
Erysipel [Wundrose] A46 26
Haut der oberen Extremität, einschließlich Schulter C44.6 24
Haut, mehrere Teilbereiche überlappend C44.8 24
Bösartiges Melanom des Rumpfes C43.5 23
Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration und Entzündung I83.2 23
Sekundäre bösartige Neubildung der Haut C79.2 22
Mycosis fungoides C84.0 21
Bösartiges Melanom des Ohres und des äußeren Gehörganges C43.2 18
Bösartiges Melanom der oberen Extremität, einschließlich Schulter C43.6 17
Aktinische Keratose L57.0 17
Skabies B86 14
Psoriasis vulgaris L40.0 13
Äußere Unterlippe C00.1 11
Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes D04.3 8
Atopisches [endogenes] Ekzem, nicht näher bezeichnet L20.9 8
Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen C79.8 7
Melanoma in situ der behaarten Kopfhaut und des Halses D03.4 7
Pyoderma gangraenosum L88 7
Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte D04.7 6
Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) I87.2 6
Sonstige Prurigo L28.2 6
Sonstige näher bezeichnete akute Hautveränderungen durch Ultraviolettstrahlen L56.8 6
Sonstige näher bezeichnete Epidermisverdickungen L85.8 6
Ulcus cruris, anderenorts nicht klassifiziert L97 6
Melanoma in situ des Ohres und des äußeren Gehörganges D03.2 5
Allergische Kontaktdermatitis, nicht näher bezeichnete Ursache L23.9 5
Haut des Rumpfes D04.5 4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums K62.8 4
Prurigo nodularis L28.1 4
Psoriasis pustulosa palmoplantaris L40.3 4
Sonstige Formen der systemischen Sklerose M34.8 4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis N48.8 4
Infektion durch Herpesviren, nicht näher bezeichnet B00.9 <4
Zoster ohne Komplikation B02.9 <4
Viruswarzen B07 <4
Äußere Oberlippe C00.0 <4
Bösartiges Melanom des Augenlides, einschließlich Kanthus C43.1 <4
Kaposi-Sarkom der Haut C46.0 <4
Bindegewebe und andere Weichteilgewebe der unteren Extremität, einschließlich Hüfte C49.2 <4
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom C83.3 <4
Kutanes T-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet C84.8 <4
B-Zell-Lymphom, nicht näher bezeichnet C85.1 <4
Sonstige näher bezeichnete Typen des Non-Hodgkin-Lymphoms C85.7 <4
Non-Hodgkin-Lymphom, nicht näher bezeichnet C85.9 <4
Primäre kutane CD30-positive T-Zell-Proliferationen C86.6 <4
Melanoma in situ der Lippe D03.0 <4
Melanoma in situ des Augenlides, einschließlich Kanthus D03.1 <4
Melanoma in situ der oberen Extremität, einschließlich Schulter D03.6 <4
Melanoma in situ der unteren Extremität, einschließlich Hüfte D03.7 <4
Lippenhaut D04.0 <4
Haut des Ohres und des äußeren Gehörganges D04.2 <4
Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses D04.4 <4
Haut der oberen Extremität, einschließlich Schulter D04.6 <4
Penis D07.4 <4
Melanozytennävus der behaarten Kopfhaut und des Halses D22.4 <4
Melanozytennävus des Rumpfes D22.5 <4
Melanozytennävus der unteren Extremität, einschließlich Hüfte D22.7 <4
Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes D23.3 <4
Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses D23.4 <4
Haut des Rumpfes D23.5 <4
Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte D23.7 <4
Skrotum D29.4 <4
Sarkoidose der Haut D86.3 <4
Mit multiplen Komplikationen E11.7 <4
Sonstige Störungen des Lipoproteinstoffwechsels E78.8 <4
Porphyria cutanea tarda E80.1 <4
Sonstige somatoforme Störungen F45.8 <4
Atherosklerose der Extremitätenarterien I70.2 <4
Arteriitis, nicht näher bezeichnet I77.6 <4
Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration I83.0 <4
Varizen der unteren Extremitäten mit Entzündung I83.1 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten L02.4 <4
Phlegmone am Rumpf L03.3 <4
Pilonidalzyste ohne Abszess L05.9 <4
Pyodermie L08.0 <4
Lokale Infektion der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet L08.9 <4
Bullöses Pemphigoid L12.0 <4
Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem L20.8 <4
Allergische Kontaktdermatitis durch sonstige chemische Produkte L23.5 <4
Allergische Kontaktdermatitis durch sonstige Agenzien L23.8 <4
Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel L27.0 <4
Lichen simplex chronicus [Vidal] L28.0 <4
Sonstiger Pruritus L29.8 <4
Nummuläres Ekzem L30.0 <4
Dyshidrosis [Pompholyx] L30.1 <4
Ekzematoide Dermatitis L30.3 <4
Sonstige näher bezeichnete Dermatitis L30.8 <4
Dermatitis, nicht näher bezeichnet L30.9 <4
Parapsoriasis guttata L41.1 <4
Sonstiger Lichen ruber planus L43.8 <4
Lichen ruber planus, nicht näher bezeichnet L43.9 <4
Allergische Urtikaria L50.0 <4
Nichtbullöses Erythema exsudativum multiforme L51.0 <4
Sonstige Hautveränderungen durch chronische Exposition gegenüber nichtionisierender Strahlung L57.8 <4
Akute Radiodermatitis L58.0 <4
Chronische Radiodermatitis L58.1 <4
Rhinophym L71.1 <4
Sonstige Rosazea L71.8 <4
Epidermalzyste L72.0 <4
Trichilemmalzyste L72.1 <4
Sonstige Melanin-Hyperpigmentierung L81.4 <4
Granulomatöse Krankheit der Haut und der Unterhaut, nicht näher bezeichnet L92.9 <4
Sclerodermia circumscripta [Morphaea] L94.0 <4
Granuloma pediculatum [Granuloma pyogenicum] L98.0 <4
Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert L98.4 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut L98.8 <4
Systemische Sklerose, nicht näher bezeichnet M34.9 <4
Leukoplakie der Vulva N90.4 <4
Angeborener nichtneoplastischer Nävus Q82.5 <4
Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Haut Q82.8 <4
Frostbeulen T69.1 <4
Traumatische Muskelischämie T79.6 <4
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert T81.0 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Spezifische allergologische Provokationstestung 1-700 17
Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut 1-490 9
Durchführung von Genmutationsanalysen und Genexpressionsanalysen bei soliden bösartigen Neubildungen 1-992 5
Biopsie ohne Inzision an der Gesichtshaut 1-415 4
Biopsie ohne Inzision an der Nase 1-414 <4
Biopsie ohne Inzision an Augenlid und Augenbraue 1-412 <4
Biopsie an Muskeln und Weichteilen durch Inzision 1-502 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Oberflächenstrahlentherapie 8-520 744
Lichttherapie 8-560 494
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen 8-191 219
Bestrahlungsplanung für perkutane Bestrahlung und Brachytherapie 8-529 128
Einzeltherapie 9-410 124
Psychosoziale Interventionen 9-401 106
Pflegebedürftigkeit 9-984 92
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde 8-192 25
Andere Immuntherapie 8-547 25
Multimodale dermatologische Komplexbehandlung 8-971 19
Therapeutische Injektion 8-020 16
Nicht komplexe Chemotherapie 8-542 13
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 7
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 <4
Einfache endotracheale Intubation 8-701 <4
Andere therapeutische Spülungen 8-179 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 1 6-001 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Temporäre Weichteildeckung 5-916 2620
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-895 2522
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut 5-903 1927
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 1614
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Nase 5-212 942
Plastische Rekonstruktion der äußeren Nase 5-217 556
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des äußeren Ohres 5-181 497
Entfernung oberflächlicher Hautschichten 5-913 212
Kombinierte plastische Eingriffe an Haut und Unterhaut 5-906 200
Destruktion von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-915 180
Operative Versorgung von Mehrfachtumoren an einer Lokalisation der Haut in einer Sitzung 5-919 143
Plastische Rekonstruktion von Teilen der Ohrmuschel 5-186 127
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 97
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe des Augenlides 5-091 93
Andere Rekonstruktion der Augenlider 5-096 60
Plastische Operation an Lippe und Mundwinkel 5-908 58
Freie Hauttransplantation, Empfängerstelle 5-902 45
Operationen am Nagelorgan 5-898 18
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 14
Lasertechnik 5-985 8
Revision einer Hautplastik 5-907 5
Inzision und Exzision von Gewebe der Perianalregion 5-490 5
Exzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-852 <4
Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 5-995 <4
Reoperation 5-983 <4
Naht des Augenlides 5-095 <4
Unterbindung, Exzision und Stripping von Varizen 5-385 <4
Andere Operationen an Blutgefäßen 5-399 <4
Lappenplastik an Haut und Unterhaut, Empfängerstelle 5-905 <4
Durchtrennung von Muskel, Sehne und Faszie 5-851 <4