Kliniksuche

Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie Fachabteilung der München Klinik Harlaching

In der Fachabteilung Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie werden pro Jahr etwa 108 stationäre Patienten von rund 32 Ärzten und 71 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Chirurgie

  • Endokrine Chirurgie
  • Aortenaneurysmachirurgie
  • Thorakoskopische Eingriffe
  • Operationen wegen Thoraxtrauma
  • Konservative Behandlung von arteriellen Gefäßerkrankungen
  • Lungenchirurgie

Orthopädie

  • Traumatologie
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert J96.0 4
Traumatische subarachnoidale Blutung S06.6 4
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet J18.1 <4
Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet N17.9 <4
Subarachnoidalblutung, von der A. cerebri media ausgehend I60.1 <4
Paralytischer Ileus K56.0 <4
Subarachnoidalblutung, von sonstigen intrakraniellen Arterien ausgehend I60.6 <4
Multiple Frakturen der Halswirbelsäule S12.7 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase N32.8 <4
Vesikointestinalfistel N32.1 <4
Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion N13.0 <4
Fraktur eines sonstigen näher bezeichneten Halswirbels S12.2 <4
Akute Appendizitis, nicht näher bezeichnet K35.8 <4
Mit multiplen Komplikationen E11.7 <4
Amaurosis fugax G45.3 <4
Ertrinken und nichttödliches Untertauchen T75.1 <4
Eitrige Arthritis, nicht näher bezeichnet M00.9 <4
Intestinale Adhäsionen [Briden] mit Obstruktion K56.5 <4
Pneumonie durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] J12.1 <4
Asphyxie R09.0 <4
Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend C67.8 <4
Grippe mit sonstigen Manifestationen an den Atemwegen, saisonale Influenzaviren nachgewiesen J10.1 <4
Maligne essentielle Hypertonie I10.1 <4
Akute Cholezystitis K81.0 <4
Prellung des Thorax S20.2 <4
Fraktur eines Brustwirbels S22.0 <4
Rechtsherzinsuffizienz I50.0 <4
Dissektion der Aorta I71.0 <4
Linksherzinsuffizienz I50.1 <4
Akute und subakute infektiöse Endokarditis I33.0 <4
Cholangitis K83.0 <4
Verschluss des Gallenganges K83.1 <4
Grippe mit Pneumonie, saisonale Influenzaviren nachgewiesen J10.0 <4
Sepsis durch Staphylococcus aureus A41.0 <4
Endozervix C53.0 <4
Sepsis durch sonstige gramnegative Erreger A41.5 <4
Versehentliche Stich- oder Risswunde während eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert T81.2 <4
Nekrotisierende Fasziitis M72.6 <4
Sepsis, nicht näher bezeichnet A41.9 <4
Sonstige näher bezeichnete Sepsis A41.8 <4
Fraktur des 2. Halswirbels S12.1 <4
Fraktur des 1. Halswirbels S12.0 <4
Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen I61.6 <4
Prellung der Lumbosakralgegend und des Beckens S30.0 <4
Pertrochantäre Fraktur S72.1 <4
Subtrochantäre Fraktur S72.2 <4
Fraktur des Femurschaftes S72.3 <4
Linksseitige Kolitis K51.5 <4
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet N39.0 <4
Fraktur sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile der Lendenwirbelsäule und des Beckens S32.8 <4
Akute Gefäßkrankheiten des Darmes K55.0 <4
Multiple offene Wunden des Unterarmes S51.7 <4
Vorhofflimmern, paroxysmal I48.0 <4
Schenkelhalsfraktur S72.0 <4
Fraktur des Acetabulums S32.4 <4
Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet J15.9 <4
Atrioventrikulärer Block 3. Grades I44.2 <4
Luxation eines Halswirbels S13.1 <4
Divertikulose des Dickdarmes ohne Perforation oder Abszess K57.3 <4
Bösartige Neubildung der Parotis C07 <4
Koma, nicht näher bezeichnet R40.2 <4
Traumatische subdurale Blutung S06.5 <4
Akute pulmonale Insuffizienz nach nicht am Thorax vorgenommener Operation J95.2 <4
Traumatischer Hämatothorax S27.1 <4
Funktionsstörung eines Tracheostomas J95.0 <4
Fraktur des Innenknöchels S82.5 <4
Distale Fraktur der Tibia S82.3 <4
Atherosklerose der Extremitätenarterien I70.2 <4
Akute Peritonitis K65.0 <4
Umschriebene Hirnverletzung S06.3 <4
Diffuse Hirnverletzung S06.2 <4
Gehirnerschütterung S06.0 <4
Gallengangsstein mit Cholezystitis K80.4 <4
Bösartige Neubildung des Nierenbeckens C65 <4
Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen G97.8 <4
Endometrium C54.1 <4
Peritonsillarabszess J36 <4
Oberer innerer Quadrant der Brustdrüse C50.2 <4
Chronische obstruktive Lungenkrankheit mit akuter Infektion der unteren Atemwege J44.0 <4
Enterokolitis durch Clostridium difficile A04.7 <4
Hypoosmolalität und Hyponatriämie E87.1 <4
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 <4
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal I61.0 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 132
Transösophageale Echokardiographie [TEE] 3-052 10
Rechtsherz-Katheteruntersuchung 1-273 5
Elektrophysiologische Untersuchung des Herzens, nicht kathetergestützt 1-266 <4
Andere diagnostische Katheteruntersuchung an Herz und Gefäßen 1-279 <4
Endosonographie der Harnblase und der Urethra 3-05b <4
Komplexe differenzialdiagnostische Sonographie mit Kontrastmittel 3-030 <4
Urographie 3-13d <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Andere therapeutische Katheterisierung und Kanüleneinlage in Herz und Blutgefäße 8-839 723
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 693
Balancierte Anästhesie 8-902 669
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 483
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-98f 414
Subarachnoidale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-911 305
Komplexe Akutschmerzbehandlung 8-919 292
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 281
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 8-915 224
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 149
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 8-931 61
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie 8-914 58
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 54
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 51
Einfache endotracheale Intubation 8-701 35
(Analgo-)Sedierung 8-903 24
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 23
Gewinnung und Transfusion von Eigenblut 8-803 22
Intubation mit Doppellumentubus 8-704 15
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 9
Spezielle Verbandstechniken 8-190 9
Externe elektrische Defibrillation (Kardioversion) des Herzrhythmus 8-640 7
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 7
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 5
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des Pulmonalarteriendruckes 8-932 5
Hämodialyse 8-854 <4
Offenhalten der oberen Atemwege 8-700 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 2 6-002 <4
Therapeutische Plasmapherese 8-820 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 7 6-007 <4
Manipulationen an der Harnblase 8-132 <4
Lagerungsbehandlung 8-390 <4
Invasives neurologisches Monitoring 8-924 <4
Therapeutische Drainage von anderen Organen und Geweben 8-148 <4
Andere Reanimationsmaßnahmen 8-779 <4
Temporäre externe elektrische Stimulation des Herzrhythmus 8-641 <4
Hypothermiebehandlung 8-607 <4
Therapeutische Injektion 8-020 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Temporäre Tracheostomie 5-311 15
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 <4
Zahnextraktion 5-230 <4