Klinikradar

Urologie Fachabteilung der Martini-Klinik am UKE

In der Fachabteilung Urologie werden pro Jahr etwa 2.148 stationäre Patienten von rund 34 Ärzten und 76 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Urologie und Nephrologie

  • Tumorchirurgie
  • Versorgungsschwerpunkte des Universitätsklinikum UKE
  • Geschlechtskrankheiten beim Mann
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
  • Minimalinvasive laparoskopische Operationen
  • Prostatazentrum

Innere Medizin

  • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
  • Spezialsprechstunde
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Bösartige Neubildung der Prostata C61 2049
Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten I89.8 64
Lymphknoten mehrerer Regionen C77.8 12
Intraabdominale Lymphknoten C77.2 7
Lymphknoten, nicht näher bezeichnet C77.9 4
Blasenhalsobstruktion N32.0 4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase N32.8 4
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet N39.0 4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Zystographie 3-13f 562
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Andere therapeutische Spülungen 8-179 129
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 30
Manipulationen an der Harnblase 8-132 26
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Radikale Prostatovesikulektomie 5-604 1941
Anwendung eines OP-Roboters 5-987 1016
Mikrochirurgische Technik 5-984 930
Andere Operationen an Urethra und periurethralem Gewebe 5-589 827
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe von Nerven 5-041 403
Andere Operationen am Darm 5-469 375