Kliniksuche

Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin Fachabteilung des Zentralinstitut für Seelische Gesundheit

In der Fachabteilung Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin werden pro Jahr etwa 228 stationäre Patienten von rund 4 Ärzten und 16 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Psychiatrie/ Psychosomatik

  • Diagnostik und Therapie von neurotischen, Belastungs- und somatoformen Störungen
  • Diagnostik und Therapie von Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren
  • Diagnostik und Therapie von Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Posttraumatische Belastungsstörung F43.1 79
Emotional instabile Persönlichkeitsstörung F60.3 77
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig mittelgradige Episode F33.1 10
Kombinierte und andere Persönlichkeitsstörungen F61 8
Rezidivierende depressive Störung, gegenwärtig schwere Episode ohne psychotische Symptome F33.2 5
Paranoide Schizophrenie F20.0 <4
Schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome F32.2 <4
Zwangsgedanken und -handlungen, gemischt F42.2 <4
Somatoforme autonome Funktionsstörung F45.3 <4
Ängstliche (vermeidende) Persönlichkeitsstörung F60.6 <4
Abhängige (asthenische) Persönlichkeitsstörung F60.7 <4
Sonstige spezifische Persönlichkeitsstörungen F60.8 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 95
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 92
Magnetresonanztomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-820 8
Kardiorespiratorische Polygraphie 1-791 4
Native Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark 3-802 4
Diagnostische Jejunoskopie 1-635 <4
Diagnostische Koloskopie 1-650 <4
Kardiorespiratorische Polysomnographie 1-790 <4
Native Computertomographie des Schädels 3-200 <4
Native Computertomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-205 <4
Computertomographie des Schädels mit Kontrastmittel 3-220 <4
Native Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems 3-806 <4
Magnetresonanztomographie von Wirbelsäule und Rückenmark mit Kontrastmittel 3-823 <4
Magnetresonanztomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-825 <4
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 3-990 <4
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 <4
Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1-100 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Erwachsenen 9-649 9072
Psychotherapeutische Komplexbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-626 359
Behandlung von Erwachsenen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Allgemeine Psychiatrie 9-980 318
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-607 306
Anzahl der Therapieeinheiten pro Woche bei Kindern und Jugendlichen 9-696 46
Psychosomatisch-psychotherapeutische Komplexbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-634 31
Erhöhter therapieprozessorientierter patientenbezogener Supervisionsaufwand bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-648 20
Elektrokonvulsionstherapie [EKT] 8-630 15
Intensivbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei erwachsenen Patienten mit 2 Merkmalen 9-618 8
Kriseninterventionelle Behandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-641 6
Indizierter komplexer Entlassungsaufwand bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-645 5
Intensivbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei erwachsenen Patienten mit 1 Merkmal 9-617 4
Erhöhter Betreuungsaufwand bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Erwachsenen 9-640 <4
Behandlung von Kindern und Jugendlichen in Einrichtungen, die im Anwendungsbereich der Psychiatrie-Personalverordnung liegen, Kinder- und Jugendpsychiatrie 9-983 <4
Regelbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Jugendlichen 9-666 <4
Psychiatrisch-psychosomatische Intensivbehandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen 9-672 <4
Kriseninterventionelle Behandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen und Verhaltensstörungen bei Kindern und Jugendlichen 9-690 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 21