Kliniksuche

Klinik für Neonatologie Fachabteilung der Universitätsmedizin Mannheim

In der Fachabteilung Klinik für Neonatologie werden pro Jahr etwa 639 stationäre Patienten von rund 18 Ärzten und 90 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Pädiatrie

  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Leber, der Galle und des Pankreas
  • Neonatologie
  • Diagnostik und Therapie spezieller Krankheitsbilder Frühgeborener und reifer Neugeborener
  • Diagnostik und Therapie von Allergien
  • Diagnostik und Therapie von Entwicklungsstörungen im Säuglings-, Kleinkindes- und Schulalter
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurometabolischen/neurodegenerativen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Herzerkrankungen
  • Neonatologische/Pädiatrische Intensivmedizin
  • Spezialsprechstunde
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Diabetes)
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen der Atemwege und der Lunge
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) pädiatrischen Nierenerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
  • („Sonstiges“)
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neurologischen Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Gefäßerkrankungen
  • Neugeborenenscreening
  • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) neuromuskulären Erkrankungen
  • Betreuung von Patienten und Patientinnen vor und nach Transplantation
  • Diagnostik und Therapie von angeborenen und erworbenen Immundefekterkrankungen (einschließlich HIV und AIDS)
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) hämatologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen angeborenen Fehlbildungen, angeborenen Störungen oder perinatal erworbenen Erkrankungen
  • Versorgung von Mehrlingen
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) Stoffwechselerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie chromosomaler Anomalien
  • Diagnostik und Therapie von (angeborenen) rheumatischen Erkrankungen
  • Perinatale Beratung Hochrisikoschwangerer im Perinatalzentrum gemeinsam mit Frauenärzten und Frauenärztinnen

Radiologie

  • Duplexsonographie
  • Eindimensionale Dopplersonographie
  • Native Sonographie
  • Konventionelle Röntgenaufnahmen
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Neugeborenes mit sonstigem niedrigem Geburtsgewicht P07.1 182
Angeborene Zwerchfellhernie Q79.0 54
Sonstige vor dem Termin Geborene P07.3 38
Bakterielle Sepsis beim Neugeborenen, nicht näher bezeichnet P36.9 35
Neugeborenes mit extrem niedrigem Geburtsgewicht P07.0 30
Neugeborenenikterus, nicht näher bezeichnet P59.9 30
Sonstige Hypoglykämie beim Neugeborenen P70.4 28
Angeborene Pneumonie, nicht näher bezeichnet P23.9 28
Transitorische Tachypnoe beim Neugeborenen P22.1 16
Sonstige Atemnot [Respiratory distress] beim Neugeborenen P22.8 12
Mekoniumaspiration durch das Neugeborene P24.0 12
Atemnotsyndrom des Erwachsenen [ARDS] J80.0 7
Gesundheitsüberwachung und Betreuung eines anderen gesunden Säuglings und Kindes Z76.2 6
Angeborene Zystenlunge Q33.0 5
Intrauterine Hypoxie, erstmals während Wehen und Entbindung festgestellt P20.1 5
Schwere Asphyxie unter der Geburt P21.0 5
Syndrom des Kindes einer Mutter mit gestationsbedingtem Diabetes mellitus P70.0 4
Zyanoseanfälle beim Neugeborenen P28.2 4
Pneumonie durch Respiratory-Syncytial-Viren [RS-Viren] J12.1 4
Kontakt mit und Exposition gegenüber HIV [Humanes Immundefizienz-Virus] Z20.6 4
Leichte oder mäßige Asphyxie unter der Geburt P21.1 4
Sonstige näher bezeichnete funktionelle Darmstörungen K59.8 <4
Hepatoblastom C22.2 <4
Funktionsstörung eines Tracheostomas J95.0 <4
Lokalisationsbezogene (fokale) (partielle) symptomatische Epilepsie und epileptische Syndrome mit komplexen fokalen Anfällen G40.2 <4
Ernährungsprobleme und unsachgemäße Ernährung R63.3 <4
Pneumonie durch Pseudomonas J15.1 <4
Inaktivitätsosteoporose M81.2 <4
Pneumonie durch andere gramnegative Bakterien J15.6 <4
Notwendigkeit der Impfung gegen sonstige Kombinationen von Infektionskrankheiten Z27.8 <4
Pneumonie durch Nahrung oder Erbrochenes J69.0 <4
Atemnot [Respiratory distress] beim Neugeborenen, nicht näher bezeichnet P22.9 <4
Störungen des Eisenstoffwechsels E83.1 <4
Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän K40.9 <4
Atemnotsyndrom [Respiratory distress syndrome] des Neugeborenen P22.0 <4
Chromosomenanomalie, nicht näher bezeichnet Q99.9 <4
Syndrom des Kindes einer diabetischen Mutter P70.1 <4
Angeborene Fehlbildung des peripheren Gefäßsystems, nicht näher bezeichnet Q27.9 <4
Metabolische Spätazidose beim Neugeborenen P74.0 <4
Dehydratation beim Neugeborenen P74.1 <4
Enterocolitis necroticans beim Fetus und Neugeborenen P77 <4
Neugeborenenikterus in Verbindung mit vorzeitiger Geburt P59.0 <4
Neugeborenenikterus durch sonstige näher bezeichnete Ursachen P59.8 <4
Interstitielles Emphysem J98.2 <4
Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken C64 <4
Störungen des Ornithinstoffwechsels E72.4 <4
Sonstiger angeborener Hydrozephalus Q03.8 <4
Angeborener Hydrozephalus, nicht näher bezeichnet Q03.9 <4
Pneumonie, nicht näher bezeichnet J18.9 <4
Akute lymphatische Leukämie [ALL] C91.0 <4
Subdurale Blutung (nichttraumatisch) I62.0 <4
Bronchopneumonie, nicht näher bezeichnet J18.0 <4
Knochen und Gelenkknorpel D48.0 <4
Potter-Syndrom Q60.6 <4
Beobachtung bei Verdachtsfall, nicht näher bezeichnet Z03.9 <4
Down-Syndrom, nicht näher bezeichnet Q90.9 <4
Sepsis, nicht näher bezeichnet A41.9 <4
Angeborene Pneumonie durch sonstige Erreger P23.8 <4
Krämpfe beim Neugeborenen P90 <4
Angeborene Pneumonie durch sonstige Bakterien P23.6 <4
Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige Medikation bei der Mutter P04.1 <4
Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt T85.0 <4
Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch Anästhesie und Analgesie bei der Mutter während Schwangerschaft, Wehen und Entbindung P04.0 <4
Beobachtung bei sonstigen Verdachtsfällen Z03.8 <4
Trinkunlust beim Neugeborenen P92.2 <4
Spalte des harten und des weichen Gaumens mit einseitiger Lippenspalte Q37.5 <4
Entzugssymptome beim Neugeborenen bei Einnahme von abhängigkeitserzeugenden Arzneimitteln oder Drogen durch die Mutter P96.1 <4
Hypoplasie und Dysplasie der Lunge Q33.6 <4
Hämolytisch-urämisches Syndrom D59.3 <4
Konjunktivitis und Dakryozystitis beim Neugeborenen P39.1 <4
Primäre pulmonale Hypertonie I27.0 <4
Spinale Muskelatrophie, nicht näher bezeichnet G12.9 <4
Kephalhämatom durch Geburtsverletzung P12.0 <4
Sonstige näher bezeichnete sekundäre pulmonale Hypertonie I27.2 <4
Intrazerebrale Blutung, nicht näher bezeichnet I61.9 <4
Infantile spinale Muskelatrophie, Typ I [Typ Werdnig-Hoffmann] G12.0 <4
Atresie der A. pulmonalis Q25.5 <4
Defekt des Vorhof- und Kammerseptums Q21.2 <4
Fallot-Tetralogie Q21.3 <4
Aortopulmonaler Septumdefekt Q21.4 <4
Ventrikelseptumdefekt Q21.0 <4
Für das Gestationsalter zu kleine Neugeborene P05.1 <4
Für das Gestationsalter zu leichte Neugeborene P05.0 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen des Hodens und des Skrotums Q55.2 <4
Trachea D14.2 <4
Angeborene Tracheomalazie Q32.0 <4
Angeborene Hydronephrose Q62.0 <4
Akute respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert J96.0 <4
Pneumonie durch Adenoviren J12.0 <4
Chronische respiratorische Insuffizienz, anderenorts nicht klassifiziert J96.1 <4
Sepsis beim Neugeborenen durch sonstige und nicht näher bezeichnete Staphylokokken P36.3 <4
Lipoproteinmangel E78.6 <4
Sepsis beim Neugeborenen durch sonstige und nicht näher bezeichnete Streptokokken P36.1 <4
Hydrops fetalis, nicht durch hämolytische Krankheit bedingt P83.2 <4
Lumbale Spina bifida ohne Hydrozephalus Q05.7 <4
Diskordante ventrikuloarterielle Verbindung Q20.3 <4
Pneumonie durch sonstige Viren J12.8 <4
Persistierender Fetalkreislauf P29.3 <4
Nebenniere, nicht näher bezeichnet C74.9 <4
Retinopathien des Augenhintergrundes und Veränderungen der Netzhautgefäße H35.0 <4
Retinopathia praematurorum H35.1 <4
Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige Formen der Nabelschnurkompression P02.5 <4
Herzrhythmusstörung beim Neugeborenen P29.1 <4
Abszess der Lunge mit Pneumonie J85.1 <4
Schädigung des Fetus und Neugeborenen durch sonstige Formen der Plazentalösung und -blutung P02.1 <4
Turner-Syndrom, nicht näher bezeichnet Q96.9 <4
Interstitielles Emphysem mit Ursprung in der Perinatalperiode P25.0 <4
Pneumonie durch Haemophilus influenzae J14 <4
Fistel des Gallenganges K83.3 <4
Gaumenspalte, nicht näher bezeichnet Q35.9 <4
Ösophagusatresie mit Ösophagotrachealfistel Q39.1 <4
Hämophagozytäre Lymphohistiozytose D76.1 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 463
Elektroenzephalographie (EEG) 1-207 63
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 11
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 <4
Basisdiagnostik bei unklarem Symptomkomplex bei Neugeborenen und Säuglingen 1-944 <4
Biopsie ohne Inzision am Knochenmark 1-424 <4
Komplexe neuropädiatrische Diagnostik 1-942 <4
Magen-Darm-Passage (fraktioniert) 3-13b <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 780
Applikation von Medikamenten und Elektrolytlösungen über das Gefäßsystem bei Neugeborenen 8-010 665
Postnatale Versorgung des Neugeborenen 9-262 517
Infusion von Volumenersatzmitteln bei Neugeborenen 8-811 449
Maschinelle Beatmung und Atemunterstützung bei Neugeborenen und Säuglingen 8-711 312
Patientenschulung 9-500 250
(Analgo-)Sedierung 8-903 245
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 179
Intensivmedizinische Komplexbehandlung im Kindesalter (Basisprozedur) 8-98d 166
Lichttherapie 8-560 153
Einfache endotracheale Intubation 8-701 153
Spezialverfahren zur maschinellen Beatmung bei schwerem Atemversagen 8-714 148
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 139
Hochaufwendige Pflege von Frühgeborenen, Neugeborenen und Säuglingen 9-203 106
Offenhalten der oberen Atemwege 8-700 97
Darmspülung 8-121 85
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 71
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 68
Sauerstoffzufuhr bei Neugeborenen 8-720 61
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 59
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 53
Extrakorporaler Gasaustausch ohne und mit Herzunterstützung und Prä-ECMO-Therapie 8-852 48
Applikation von Medikamenten, Liste 4 6-004 47
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 31
Zusatzinformationen zur maschinellen Beatmung 8-719 24
Einstellung einer häuslichen maschinellen Beatmung 8-716 16
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 11
EEG-Monitoring (mindestens 2 Kanäle) für mehr als 24 h 8-920 7
Psychosoziale Interventionen 9-401 6
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 5
Applikation von Medikamenten, Liste 2 6-002 4
Pflegebedürftigkeit 9-984 4
Andere Immuntherapie 8-547 <4
Intubation mit Doppellumentubus 8-704 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 5 6-005 <4
Austauschtransfusion 8-801 <4
Therapeutische perkutane Punktion der Bauchhöhle 8-153 <4
Mittelgradig komplexe und intensive Blockchemotherapie 8-543 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 <4
Hochaufwendige Pflege von Kleinkindern 9-202 <4
Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring 8-925 <4
Intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-980 <4
Parenterale Ernährungstherapie als medizinische Hauptbehandlung 8-016 <4
Maschinelle Beatmung und Atemunterstützung bei Kindern und Jugendlichen 8-712 <4
Monitoring der hirnvenösen Sauerstoffsättigung 8-923 <4
Enterale Ernährung als medizinische Nebenbehandlung 8-017 <4
Therapeutische perkutane Punktion des Zentralnervensystems und des Auges 8-151 <4
Hypothermiebehandlung 8-607 <4
Therapeutische Injektion 8-020 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung 5-932 8
Andere Operationen an der Zunge 5-259 4
Knochenersatz an der Wirbelsäule 5-835 <4
Revision und andere Eingriffe an einem Enterostoma 5-464 <4
Andere komplexe Rekonstruktionen der Wirbelsäule 5-838 <4
Andere Operationen und Maßnahmen an Gebiss, Zahnfleisch und Alveolen 5-249 <4
Permanente Tracheostomie 5-312 <4
Andere Bauchoperationen 5-549 <4
Operationen bei kongenitalen Gefäßanomalien 5-357 <4
Andere Operationen an der Retina 5-156 <4
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 <4
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-032 <4
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-83b <4
Plastische Rekonstruktion der Brustwand 5-346 <4