Klinikradar

Urologische Klinik und Poliklinik Fachabteilung des Klinikum der Universität München

In der Fachabteilung Urologische Klinik und Poliklinik werden pro Jahr etwa 4.550 stationäre Patienten von rund 27 Ärzten und 84 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Urologie und Nephrologie

  • Harnblasenkarzinomzentrum
  • Diagnostik und Therapie von Urolithiasis
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Niere und des Ureters
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Harnsystems
  • Geschlechtskrankheiten beim Mann
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten des Urogenitalsystems
  • Kinderurologie
  • Neuro-Urologie
  • Plastisch-rekonstruktive Eingriffe an Niere, Harnwegen und Harnblase
  • Minimalinvasive laparoskopische Operationen
  • Minimalinvasive endoskopische Operationen
  • Spezialsprechstunde
  • Prostatazentrum
  • Urodynamik/Urologische Funktionsdiagnostik

Chirurgie

  • Fokale Prostatakarzinom-Therapie
  • Nierenchirurgie
  • Tumorchirurgie

Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Inkontinenzchirurgie
  • Urogynäkologie
  • Reproduktionsmedizin

Dermatologie

  • Andrologie

HNO

  • Laserchirurgie

Innere Medizin

  • Diagnostik und Therapie von infektiösen und parasitären Krankheiten
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Bösartige Neubildung der Prostata C61 667
Prostatahyperplasie N40 507
Sonstige und nicht näher bezeichnete Hydronephrose N13.3 315
Hydronephrose bei Obstruktion durch Nieren- und Ureterstein N13.2 271
Bösartige Neubildung der Niere, ausgenommen Nierenbecken C64 191
Harnblase, nicht näher bezeichnet C67.9 172
Nierenstein N20.0 139
Harnblase, mehrere Teilbereiche überlappend C67.8 136
Hydronephrose bei Ureterstriktur, anderenorts nicht klassifiziert N13.1 101
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet N39.0 94
Belastungsinkontinenz [Stressinkontinenz] N39.3 93
Abknickung und Striktur des Ureters ohne Hydronephrose N13.5 90
Harnröhrenstriktur, nicht näher bezeichnet N35.9 85
Laterale Harnblasenwand C67.2 75
Hydronephrose bei ureteropelviner Obstruktion N13.0 52
Blasenhalsobstruktion N32.0 51
Pyonephrose N13.6 51
Sonstige näher bezeichnete nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknoten I89.8 49
Akute tubulointerstitielle Nephritis N10 48
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnblase N32.8 45
Sonstige Krankheiten des Urogenitalsystems nach medizinischen Maßnahmen N99.8 44
Ureterstein N20.1 42
Bösartige Neubildung des Ureters C66 40
Bösartige Neubildung des Nierenbeckens C65 39
Niere D30.0 37
Sonstige chronische Zystitis N30.2 36
Deszendierter Hoden C62.1 35
Nicht näher bezeichnete Hämaturie R31 30
Art der morphologischen Veränderung nicht näher bezeichnet N02.9 29
Spezielle Verfahren zur Untersuchung auf Neubildung der Harnblase Z12.6 29
Sonstige Harnröhrenstriktur N35.8 25
Harnröhrenstriktur nach medizinischen Maßnahmen N99.1 24
Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis ohne Abszess N45.9 23
Sepsis durch sonstige gramnegative Erreger A41.5 20
Sonstige und nicht näher bezeichnete Harnorgane D09.1 20
Glans penis C60.1 19
Sonstige näher bezeichnete Harninkontinenz N39.4 19
Mechanische Komplikation durch sonstige Geräte oder Implantate im Harntrakt T83.1 18
Akutes Nierenversagen, nicht näher bezeichnet N17.9 17
Nierenstein und Ureterstein gleichzeitig N20.2 17
Hodentorsion N44.0 17
Skrotumvarizen I86.1 16
Harnorgane, mehrere Teilbereiche überlappend C68.8 16
Trigonum vesicae C67.0 16
Hintere Harnblasenwand C67.4 15
Akute Prostatitis N41.0 15
Harnverhaltung R33 14
Nondescensus testis, beidseitig Q53.2 14
Ostium ureteris C67.6 14
Harnblase D09.0 13
Niere D41.0 13
Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose N47 13
Sonstige angeborene Fehlbildungen des Penis Q55.6 12
Urethra C68.0 12
Harnblase D30.3 11
Zyste der Niere N28.1 11
Nondescensus testis, einseitig Q53.1 11
Nachuntersuchung nach chirurgischem Eingriff wegen bösartiger Neubildung Z08.0 11
Stein in der Harnblase N21.0 10
Harnblase D41.4 10
Nachuntersuchung nach Kombinationstherapie wegen bösartiger Neubildung Z08.7 9
Verletzung des Harnleiters S37.1 9
Angeborener vesiko-uretero-renaler Reflux Q62.7 9
Glanduläre Hypospadie Q54.0 9
Sonstige Zystitis N30.8 9
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Niere und des Ureters N28.8 9
Harnröhrenfistel N36.0 8
Neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase, nicht näher bezeichnet N31.9 8
Hämorrhagische Diathese durch Antikoagulanzien und Antikörper D68.3 8
Ureter D41.2 8
Hoden D29.2 8
Intraabdominale Lymphknoten C77.2 8
Sepsis, nicht näher bezeichnet A41.9 8
Mechanische Komplikation durch einen Harnwegskatheter (Verweilkatheter) T83.0 7
Verletzung der Niere S37.0 7
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis N48.8 7
Nierenabszess und perinephritischer Abszess N15.1 7
Nierenbecken D41.1 7
Intrapelvine Lymphknoten C77.5 7
Hoden, nicht näher bezeichnet C62.9 7
Sonstige Komplikationen durch Prothesen, Implantate oder Transplantate im Urogenitaltrakt T83.8 6
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane N50.8 6
Entzündliche Krankheiten des Skrotums N49.2 6
Induratio penis plastica N48.6 6
Posttraumatische Harnröhrenstriktur N35.0 6
Hernia inguinalis, einseitig oder ohne Seitenangabe, ohne Einklemmung und ohne Gangrän K40.9 6
Hoden D40.1 6
Infektion und entzündliche Reaktion durch Prothese, Implantat oder Transplantat im Harntrakt T83.5 5
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 5
Sonstige angeborene Fehlbildungen des Hodens und des Skrotums Q55.2 5
Sterilität beim Mann N46 5
Sonstige Hydrozele N43.2 5
Kongestion und Blutung der Prostata N42.1 5
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Harnröhre N36.8 5
Ureter D30.2 5
Sekundäre bösartige Neubildung der Leber und der intrahepatischen Gallengänge C78.7 5
Sonstige näher bezeichnete Sepsis A41.8 5
Urin-Extravasation R39.0 4
Penile Hypospadie Q54.1 4
Harnröhrenkarunkel N36.2 4
Schlaffe neurogene Harnblase, anderenorts nicht klassifiziert N31.2 4
Uropathie in Zusammenhang mit vesikoureteralem Reflux N13.7 4
Doppelseitige Hernia inguinalis, ohne Einklemmung und ohne Gangrän K40.2 4
Harnorgan, nicht näher bezeichnet C68.9 4
Urachus C67.7 4
Gefäßkrankheiten der männlichen Genitalorgane N50.1 <4
Hodenatrophie N50.0 <4
Entzündliche Krankheiten sonstiger näher bezeichneter männlicher Genitalorgane N49.8 <4
Impotenz organischen Ursprungs N48.4 <4
Priapismus N48.3 <4
Sonstige entzündliche Krankheiten des Penis N48.2 <4
Vesikovaginalfistel N82.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten und Zustände, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.8 <4
Penoskrotale Hypospadie Q54.2 <4
Angeborene Ventralverkrümmung des Penis Q54.4 <4
Fehlen und Aplasie des Hodens Q55.0 <4
Sonstige angeborene Fehlbildungen des Ductus deferens, des Nebenhodens, der Vesiculae seminales und der Prostata Q55.4 <4
Angeborene solitäre Nierenzyste Q61.0 <4
Polyzystische Niere, autosomal-dominant Q61.2 <4
Atresie und (angeborene) Stenose des Ureters Q62.1 <4
Balanoposthitis N48.1 <4
Leukoplakie des Penis N48.0 <4
Strahlenzystitis N30.4 <4
Ungehemmte neurogene Blasenentleerung, anderenorts nicht klassifiziert N31.0 <4
Sonstige neuromuskuläre Dysfunktion der Harnblase N31.8 <4
Vesikointestinalfistel N32.1 <4
Harnblasenfistel, anderenorts nicht klassifiziert N32.2 <4
Harnblasendivertikel N32.3 <4
Sonstige Urethritis N34.2 <4
Postinfektiöse Harnröhrenstriktur, anderenorts nicht klassifiziert N35.1 <4
Harnröhrendivertikel N36.1 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Harnsystems N39.8 <4
Chronische Prostatitis N41.1 <4
Spermatozele N43.4 <4
Hydatidentorsion N44.1 <4
Orchitis, Epididymitis und Epididymoorchitis mit Abszess N45.0 <4
Interstitielle Zystitis (chronisch) N30.1 <4
Angeborener Megaureter Q62.2 <4
Verletzung der Harnblase S37.2 <4
Verletzung der Harnröhre S37.3 <4
Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend und des Beckens S39.8 <4
Distale Fraktur des Radius S52.5 <4
Fremdkörper in der Harnblase T19.1 <4
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert T81.0 <4
Aufreißen einer Operationswunde, anderenorts nicht klassifiziert T81.3 <4
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 <4
Funktionsstörung, Versagen und Abstoßung eines Nierentransplantates T86.1 <4
Sonstige näher bezeichnete Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert T88.8 <4
Beobachtung bei Verdacht auf bösartige Neubildung Z03.1 <4
Nachuntersuchung nach sonstiger Behandlung wegen bösartiger Neubildung Z08.8 <4
Nachuntersuchung nach chirurgischem Eingriff wegen anderer Krankheitszustände Z09.0 <4
Spezielle Verfahren zur Untersuchung auf Neubildungen sonstiger Lokalisationen Z12.8 <4
Traumatische subdurale Blutung S06.5 <4
Abnorme Befunde bei der bildgebenden Diagnostik der Harnorgane R93.4 <4
Sonstige (angeborene) obstruktive Defekte des Nierenbeckens und des Ureters Q62.3 <4
Gelappte Niere, verschmolzene Niere und Hufeisenniere Q63.1 <4
Angeborene Urethralklappen im hinteren Teil der Harnröhre Q64.2 <4
Sonstige Atresie und (angeborene) Stenose der Urethra und des Harnblasenhalses Q64.3 <4
Dysurie R30.0 <4
Sonstige Miktionsstörungen R39.1 <4
Somnolenz R40.0 <4
Sonstiges näher bezeichnetes Fieber R50.8 <4
Unwohlsein und Ermüdung R53 <4
Synkope und Kollaps R55 <4
Blutung, anderenorts nicht klassifiziert R58 <4
Lymphknotenvergrößerung, umschrieben R59.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Veränderungen der Plasmaproteine R77.8 <4
Abnorme Befunde bei der zytologischen und histologischen Urinuntersuchung R82.8 <4
Versorgen mit und Anpassen eines Gerätes im Harntrakt Z46.6 <4
Enterokolitis durch Clostridium difficile A04.7 <4
Penis, mehrere Teilbereiche überlappend C60.8 <4
Apex vesicae C67.1 <4
Vordere Harnblasenwand C67.3 <4
Harnblasenhals C67.5 <4
Inguinale Lymphknoten und Lymphknoten der unteren Extremität C77.4 <4
Sekundäre bösartige Neubildung der Lunge C78.0 <4
Sekundäre bösartige Neubildung der Harnblase sowie sonstiger und nicht näher bezeichneter Harnorgane C79.1 <4
Sekundäre bösartige Neubildung der Nebenniere C79.7 <4
Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger näher bezeichneter Lokalisationen C79.8 <4
Bösartige Neubildung, primäre Lokalisation unbekannt, so bezeichnet C80.0 <4
Kleinzelliges B-Zell-Lymphom C83.0 <4
Diffuses großzelliges B-Zell-Lymphom C83.3 <4
Penis D07.4 <4
Gutartige Neubildung des Fettgewebes an sonstigen Lokalisationen D17.7 <4
Praeputium penis C60.0 <4
Bösartige Neubildung des Ovars C56 <4
Tuberkulose des Urogenitalsystems A18.1 <4
Sonstige Sepsis durch Streptokokken A40.8 <4
Sepsis durch Staphylococcus aureus A41.0 <4
Sepsis durch sonstige näher bezeichnete Staphylokokken A41.1 <4
Bakterielle Infektion, nicht näher bezeichnet A49.9 <4
Schistosomiasis durch Schistosoma haematobium [Blasenbilharziose] B65.0 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Infektionskrankheiten B99 <4
Rektum, Anus und Analkanal, mehrere Teilbereiche überlappend C21.8 <4
Pankreaskopf C25.0 <4
Mittellappen (-Bronchus) C34.2 <4
Periphere Nerven des Abdomens C47.4 <4
Retroperitoneum C48.0 <4
Ektozervix C53.1 <4
Endometrium C54.1 <4
Nierenbecken D30.1 <4
Nebenniere D35.0 <4
Chronische Analfissur K60.1 <4
Rektalfistel K60.4 <4
Akute Peritonitis K65.0 <4
Sonstige Krankheiten des Verdauungssystems nach medizinischen Maßnahmen, anderenorts nicht klassifiziert K91.8 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf L02.2 <4
Chronische tubulointerstitielle Nephritis, nicht näher bezeichnet N11.9 <4
Sonstige obstruktive Uropathie und Refluxuropathie N13.8 <4
Sonstiges akutes Nierenversagen N17.8 <4
Chronische Nierenkrankheit, Stadium 4 N18.4 <4
Sonstige chronische Nierenkrankheit N18.8 <4
Harnstein, nicht näher bezeichnet N20.9 <4
Urethrastein N21.1 <4
Nicht näher bezeichnete Nierenkolik N23 <4
Ischämie und Infarkt der Niere N28.0 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Hernia ventralis ohne Einklemmung und ohne Gangrän K43.9 <4
Parastomale Hernie ohne Einklemmung und ohne Gangrän K43.5 <4
Sonstige männliche Genitalorgane D40.7 <4
Akute Blutungsanämie D62 <4
Sonstige näher bezeichnete hämorrhagische Diathesen D69.8 <4
Alkalose E87.3 <4
Nichtorganische Enuresis F98.0 <4
Herzkrankheit, nicht näher bezeichnet I51.9 <4
Aneurysma und Dissektion der Nierenarterie I72.2 <4
Arterienstriktur I77.1 <4
Nichtinfektiöse Krankheit der Lymphgefäße und Lymphknoten, nicht näher bezeichnet I89.9 <4
Bakterielle Pneumonie, nicht näher bezeichnet J15.9 <4
Lobärpneumonie, nicht näher bezeichnet J18.1 <4
Pneumonie, nicht näher bezeichnet J18.9 <4
Pleuraerguss, anderenorts nicht klassifiziert J90 <4
Gastritis, nicht näher bezeichnet K29.7 <4
Akute Zystitis N30.0 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Urographie 3-13d 867
Miktionszystourethrographie 3-13e 838
Diagnostische Urethrozystoskopie 1-661 486
Diagnostische Ureterorenoskopie 1-665 318
Transurethrale Biopsie an Harnorganen und Prostata 1-460 217
Intraoperative Anwendung der Verfahren 3-992 173
Fistulographie 3-13m 124
Diagnostische Endoskopie einer Harnableitung 1-666 58
Zusatzinformationen zu diagnostischen Maßnahmen 1-999 51
Transrektale Biopsie an männlichen Geschlechtsorganen 1-464 43
Biopsie am Hoden durch Inzision 1-565 41
Zystographie 3-13f 31
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 3-990 26
Endosonographie der männlichen Geschlechtsorgane 3-05c 26
Urodynamische Untersuchung 1-334 14
Perkutane (Nadel-)Biopsie an Harnorganen und männlichen Geschlechtsorganen 1-463 9
Diagnostische Urethroskopie 1-660 8
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie) 1-694 8
Biopsie am Penis durch Inzision 1-564 6
Diagnostische Endoskopie der Harnwege durch Inzision und intraoperativ 1-693 <4
Diagnostische Endoskopie der Harnwege über ein Stoma 1-668 <4
Perkutane Biopsie an Harnorganen und männlichen Geschlechtsorganen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-465 <4
Perkutane Biopsie an respiratorischen Organen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-432 <4
Klinische Untersuchung in Allgemeinanästhesie 1-100 <4
Quantitative Bestimmung von Parametern 3-993 <4
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 4D-Auswertung 3-991 <4
Endosonographie der weiblichen Geschlechtsorgane 3-05d <4
Perkutane Biopsie an hepatobiliärem System und Pankreas mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-442 <4
Perkutan-nephroskopische Biopsie an Harnorganen 1-461 <4
Biopsie ohne Inzision an der Cervix uteri 1-472 <4
(Perkutane) Biopsie an anderen Organen und Geweben mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-494 <4
Biopsie an anderen Verdauungsorganen, Peritoneum und retroperitonealem Gewebe durch Inzision 1-559 <4
Diagnostische Proktoskopie 1-653 <4
Diagnostische Vaginoskopie 1-670 <4
Diagnostische Endoskopie des Verdauungstraktes durch Inzision und intraoperativ 1-695 <4
Diagnostische perkutane Punktion von Harnorganen 1-846 <4
Diagnostische (perkutane) Punktion und Aspiration der Bauchhöhle 1-853 <4
Infektiologisches Monitoring 1-930 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter] 8-137 2028
Manipulationen an der Harnblase 8-132 1422
Andere therapeutische Spülungen 8-179 163
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 118
Andere Manipulationen am Harntrakt 8-139 97
Wechsel und Entfernung eines Nephrostomiekatheters 8-138 73
Pflegebedürftigkeit 9-984 58
Wechsel und Entfernung eines suprapubischen Katheters 8-133 47
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 17
Instillation von und lokoregionale Therapie mit zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren 8-541 14
Transfusion von Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-810 11
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 11
Tamponade einer vaginalen Blutung 8-504 9
Spezielle Verbandstechniken 8-190 8
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit nicht multiresistenten isolationspflichtigen Erregern 8-98g 8
Fremdkörperentfernung durch Endoskopie 8-100 7
Therapeutische Spülung des Bauchraumes bei liegender Drainage und temporärem Bauchdeckenverschluss 8-176 7
Applikation von Medikamenten, Liste 2 6-002 6
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 4
Einfache endotracheale Intubation 8-701 4
Applikation von Medikamenten, Liste 3 6-003 4
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 <4
Therapeutische Injektion 8-020 <4
Therapeutische perkutane Punktion von männlichen Geschlechtsorganen 8-156 <4
Zusatzinformationen zu Materialien 8-83b <4
Lagerungsbehandlung 8-390 <4
Lichttherapie 8-560 <4
Anlegen einer Maske zur maschinellen Beatmung 8-706 <4
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 <4
Hämodiafiltration 8-855 <4
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 <4
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf ohne Messung des Pulmonalarteriendruckes und des zentralen Venendruckes 8-930 <4
Monitoring von Atmung, Herz und Kreislauf mit Messung des zentralen Venendruckes 8-931 <4
Spezialisierte stationäre palliativmedizinische Komplexbehandlung 8-98e <4
Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (Basisprozedur) 8-98f <4
Spezialisierte palliativmedizinische Komplexbehandlung durch einen Palliativdienst 8-98h <4
Therapeutische Spülung (Lavage) des Auges 8-170 <4
Andere therapeutische perkutane Punktion 8-159 <4
Therapeutische perkutane Punktion eines Gelenkes 8-158 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 4 6-004 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 5 6-005 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 9 6-009 <4
Fremdkörperentfernung ohne Inzision 8-101 <4
Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie [ESWL] von Steinen in den Harnorganen 8-110 <4
Therapeutische Drainage von Harnorganen 8-147 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Harnorganen 8-155 <4
Überwachung und Leitung einer Risikogeburt 9-261 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Transurethrale Exzision und Destruktion von Prostatagewebe 5-601 566
Radikale Prostatovesikulektomie 5-604 552
Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase 5-573 533
Anwendung eines OP-Roboters 5-987 356
Andere plastische Rekonstruktion der Harnblase 5-578 269
Perkutan-transrenale Nephrotomie, Nephrostomie, Steinentfernung, Pyeloplastik und ureterorenoskopische Steinentfernung 5-550 260
Lasertechnik 5-985 193
Ureterotomie, perkutan-transrenale und transurethrale Steinbehandlung 5-562 188
Partielle Resektion der Niere 5-553 171
Zystektomie 5-576 135
Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Urethra 5-582 108
Transurethrale Inzision von (erkranktem) Gewebe der Urethra 5-585 101
Nephrektomie 5-554 97
Endoskopische Entfernung von Steinen, Fremdkörpern und Tamponaden der Harnblase 5-570 95
Kutane Harnableitung mit Darminterponat [Conduit] (nicht kontinentes Stoma) 5-565 89
Anwendung eines flexiblen Ureterorenoskops 5-98b 89
Radikale (systematische) Lymphadenektomie im Rahmen einer anderen Operation 5-407 85
Operationen am Präputium 5-640 81
Rekonstruktion der Urethra 5-584 75
Zystostomie 5-572 65
Orchidopexie 5-624 59
Andere Operationen an der Harnblase 5-579 57
Eingriffe bei artifiziellem Harnblasensphinkter 5-597 55
Orchidektomie 5-622 53
Ersatz der Harnblase 5-577 53
Plastische Rekonstruktion des Penis 5-643 45
Andere Operationen am Darm 5-469 45
Regionale Lymphadenektomie (Ausräumung mehrerer Lymphknoten einer Region) im Rahmen einer anderen Operation 5-406 40
Rekonstruktion der Niere 5-557 37
Andere Operationen am Ureter 5-569 37
Verschluss einer Hernia inguinalis 5-530 36
Rekonstruktion des Ureters 5-568 35
Andere Operationen am Lymphgefäßsystem 5-408 32
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung 5-932 30
Andere Operationen an der Prostata 5-609 29
Suspensionsoperation [Zügeloperation] bei Harninkontinenz des Mannes 5-598 29
Andere Operationen an Urethra und periurethralem Gewebe 5-589 27
Plastische Meatotomie der Urethra 5-581 27
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Penis 5-641 27
Andere Operationen am Hoden 5-629 24
Laparotomie und Eröffnung des Retroperitoneums 5-541 23
Exzision im Bereich der Epididymis 5-631 21
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Niere 5-552 21
Plastische Rekonstruktion bei männlicher Hypospadie 5-645 20
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Ureters, Ureterresektion und Ureterektomie 5-563 20
Temporäre Weichteildeckung 5-916 18
Operative Behandlung einer Varikozele und einer Hydrocele funiculi spermatici 5-630 16
Andere Operationen an Funiculus spermaticus, Epididymis und Ductus deferens 5-639 15
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Hodens 5-621 15
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 15
Andere Rekonstruktion des Darmes 5-467 14
Transurethrale und perkutan-transrenale Erweiterung des Ureters 5-560 12
Rekonstruktion des Funiculus spermaticus 5-634 12
Radikale (systematische) Lymphadenektomie als selbständiger Eingriff 5-404 10
Andere Operationen am Harntrakt 5-599 10
Andere Harninkontinenzoperationen 5-596 9
Inzision an Skrotum und Tunica vaginalis testis 5-610 9
Kuldotomie 5-700 9
Andere Operationen am Penis 5-649 7
Operation einer Hydrocele testis 5-611 7
Implantation, Wechsel und Entfernung einer Hodenprothese 5-628 7
Verschluss einer Hernia umbilicalis 5-534 6
Inzision, Embolektomie und Thrombektomie von Blutgefäßen 5-380 6
Amputation des Penis 5-642 6
Kutane Harnableitung durch Ureterokutaneostomie (nicht kontinentes Stoma) 5-564 6
Adrenalektomie 5-072 5
Andere Operationen an Skrotum und Tunica vaginalis testis 5-619 5
Partielle Harnblasenresektion 5-575 5
Urethrektomie als selbständiger Eingriff 5-583 5
Offen chirurgische Urethrotomie und Urethrostomie 5-580 5
Partielle Resektion des Dickdarmes 5-455 5
Regionale Lymphadenektomie (Ausräumung mehrerer Lymphknoten einer Region) als selbständiger Eingriff 5-402 4
Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße 5-401 4
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 4
Mikrochirurgische Technik 5-984 4
Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 5-995 4
Anlegen eines Enterostomas (als protektive Maßnahme) im Rahmen eines anderen Eingriffes 5-462 <4
Verschluss einer Narbenhernie 5-536 <4
Operationen an den Vesiculae seminales 5-606 <4
Inzision und Exzision von retroperitonealem Gewebe 5-590 <4
Revision und andere Eingriffe an einem Enterostoma 5-464 <4
Resektion des Dünndarmes 5-454 <4
Splenektomie 5-413 <4
Cholezystektomie 5-511 <4
Rektumresektion ohne Sphinktererhaltung 5-485 <4
Art des Transplantates 5-930 <4
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 <4
Plastische Rekonstruktion von Bauchwand und Peritoneum 5-546 <4
Transrektale und perkutane Destruktion von Prostatagewebe 5-602 <4
Andere Operationen an Nerven und Ganglien 5-059 <4
Andere Operationen an der Niere 5-559 <4
Inzision, Resektion und (andere) Erweiterung des Ureterostiums 5-561 <4
Offen chirurgische und laparoskopische Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase 5-574 <4
Interne Harnableitung über den Darm 5-567 <4
Inzision und Exzision von perivesikalem Gewebe 5-591 <4
Destruktion, Ligatur und Resektion des Ductus deferens 5-636 <4
Transvaginale Suspensionsoperation [Zügeloperation] 5-593 <4
Zystotomie [Sectio alta] 5-571 <4
Uterusexstirpation [Hysterektomie] 5-683 <4
Epididymektomie 5-633 <4
Entfernung eines intrauterinen Fremdkörpers 5-691 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Skrotumgewebe 5-612 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Vagina und des Douglasraumes 5-702 <4
Andere plastische Rekonstruktion der Vagina 5-706 <4
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss] 5-758 <4
Künstliche Fruchtblasensprengung [Amniotomie] 5-730 <4
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 <4
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut 5-903 <4
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut bei Verbrennungen und Verätzungen 5-921 <4
Reoperation 5-983 <4
Anwendung eines Klammernahtgerätes 5-98c <4
Neurolyse und Dekompression eines Nerven 5-056 <4
Partielle Adrenalektomie 5-071 <4
Rekonstruktion des Tränenkanals und Tränenpunktes 5-086 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des äußeren Ohres 5-181 <4
Konstruktion und Rekonstruktion des äußeren Gehörganges 5-185 <4
Inzision, Exzision und Destruktion in der Mundhöhle 5-273 <4
Atypische Lungenresektion 5-322 <4
Operationen am Zwerchfell 5-347 <4
Endarteriektomie 5-381 <4
Resektion von Blutgefäßen mit Reanastomosierung 5-382 <4
Resektion und Ersatz (Interposition) von (Teilen von) Blutgefäßen 5-383 <4
Andere Exzision von (erkrankten) Blutgefäßen und Transplantatentnahme 5-386 <4
Anderer operativer Verschluss an Blutgefäßen 5-389 <4
Andere Operationen an den Gallengängen 5-514 <4
Andere Rekonstruktion der Gallengänge 5-516 <4
Partielle Resektion des Pankreas 5-524 <4
Endoskopische Operationen am Pankreasgang 5-526 <4
Verschluss einer Hernia femoralis 5-531 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Bauchwand 5-542 <4
Exzision und Destruktion von peritonealem Gewebe 5-543 <4
Verschluss von Bauchwand und Peritoneum 5-545 <4
Resektion von Gewebe in der Bauchregion ohne sichere Organzuordnung 5-547 <4
Andere Bauchoperationen 5-549 <4
Offen chirurgische Nephrotomie, Nephrostomie, Pyelotomie und Pyelostomie 5-551 <4
Anatomische (typische) Leberresektion 5-502 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Leber (atypische Leberresektion) 5-501 <4
Rekonstruktion des Rektums 5-486 <4
Patchplastik an Blutgefäßen 5-395 <4
(Totale) Gastrektomie 5-437 <4
Gastroenterostomie ohne Magenresektion [Bypassverfahren] 5-445 <4
Ausschaltung eines Darmsegmentes als selbständiger Eingriff (z.B. bei zweizeitigen plastischen Operationen) 5-453 <4
Bypass-Anastomose des Darmes 5-459 <4
Anlegen eines Enterostomas, doppelläufig, als selbständiger Eingriff 5-460 <4
Anlegen eines Enterostomas, endständig, als selbständiger Eingriff 5-461 <4
Anlegen anderer Enterostomata 5-463 <4
Appendektomie 5-470 <4
Inzision des Rektums 5-480 <4
Rektumresektion unter Sphinktererhaltung 5-484 <4
Kutane Harnableitung mit Darmreservoir (kontinentes Stoma) 5-566 <4