Klinikradar

Klinik für Neurochirurgie Fachabteilung des Klinikum Darmstadt

In der Fachabteilung Klinik für Neurochirurgie werden pro Jahr etwa 794 stationäre Patienten von rund 10 Ärzten und 15 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Chirurgie

  • Diagnostik und Therapie von Verletzungen des Kopfes
  • Diagnosesicherung unklarer Hirnprozesse mittels Stereotaktischer Biopsie
  • Wirbelsäulenchirurgie
  • Chirurgische und intensivmedizinische Akutversorgung von Schädel-Hirn-Verletzungen
  • Chirurgie bei Wirbelsäulenschäden
  • Wirbelsäulentumoren-Chirurgie
  • Spezialsprechstunde
  • Kinderneurochirurgie
  • Chirurgie der Missbildungen von Gehirn und Rückenmark
  • Hirngefäßchirurgie
  • Chirurgie der peripheren Nerven
  • Zentrum für Wirbelsäulenchirurgie
  • Chirurgie chronischer Schmerzerkrankungen
  • Chirurgie der Hirntumoren (gutartig, bösartig, einschl. Schädelbasis)

Neurologie

  • Schmerztherapie
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Spinal(kanal)stenose M48.0 94
Lumbale und sonstige Bandscheibenschäden mit Radikulopathie M51.1 62
Traumatische subdurale Blutung S06.5 51
Lumboischialgie M54.4 43
Sekundäre bösartige Neubildung des Gehirns und der Hirnhäute C79.3 29
Traumatische subarachnoidale Blutung S06.6 29
Sonstige näher bezeichnete Bandscheibenverlagerung M51.2 28
Radikulopathie M54.1 24
Subdurale Blutung (nichttraumatisch) I62.0 23
Diszitis, nicht näher bezeichnet M46.4 20
Sekundäre bösartige Neubildung des Knochens und des Knochenmarkes C79.5 18
Hirnhäute D32.0 16
Frontallappen C71.1 13
Sonstige Krankheiten des Nervensystems nach medizinischen Maßnahmen G97.8 12
Fraktur eines Brustwirbels S22.0 12
Temporallappen C71.2 10
Normaldruckhydrozephalus G91.2 10
Zerebrales Aneurysma und zerebrale arteriovenöse Fistel I67.1 10
Kreuzschmerz M54.5 10
Hypophyse D35.2 9
Fraktur eines Lendenwirbels S32.0 9
Mechanische Komplikation durch einen ventrikulären, intrakraniellen Shunt T85.0 9
Zerebrum, ausgenommen Hirnlappen und Ventrikel C71.0 8
Intraspinaler Abszess und intraspinales Granulom G06.1 8
Postlaminektomie-Syndrom, anderenorts nicht klassifiziert M96.1 8
Parietallappen C71.3 7
Spondylolisthesis M43.1 7
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Radikulopathie M50.1 7
Diffuse Hirnverletzung S06.2 7
Mechanische Komplikation durch einen implantierten elektronischen Stimulator des Nervensystems T85.1 7
Hydrocephalus occlusus G91.1 6
Gehirnerschütterung S06.0 6
Sonstige Komplikationen bei Eingriffen, anderenorts nicht klassifiziert T81.8 6
Gehirn, mehrere Teilbereiche überlappend C71.8 5
Hämangiom D18.0 5
Zervikaler Bandscheibenschaden mit Myelopathie M50.0 5
Bronchus oder Lunge, nicht näher bezeichnet C34.9 4
Grand-Mal-Anfälle, nicht näher bezeichnet (mit oder ohne Petit-Mal) G40.6 4
Chronischer unbeeinflussbarer Schmerz R52.1 4
Mechanische Komplikation durch eine interne Osteosynthesevorrichtung an sonstigen Knochen T84.2 4
Infektion und entzündliche Reaktion durch sonstige interne Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.7 4
Sepsis durch sonstige gramnegative Erreger A41.5 <4
Oberlappen (-Bronchus) C34.1 <4
Unterlappen (-Bronchus) C34.3 <4
Okzipitallappen C71.4 <4
Zerebellum C71.6 <4
Gehirn, nicht näher bezeichnet C71.9 <4
Rückenmark C72.0 <4
Sekundäre bösartige Neubildung der Niere und des Nierenbeckens C79.0 <4
Sekundäre bösartige Neubildung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Nervensystems C79.4 <4
Knochen des Hirn- und Gesichtsschädels D16.4 <4
Gutartige Neubildung des Fettgewebes an sonstigen Lokalisationen D17.7 <4
Tränendrüse und Tränenwege D31.5 <4
Rückenmarkhäute D32.1 <4
Gehirn, supratentoriell D33.0 <4
Gehirn, infratentoriell D33.1 <4
Hirnnerven D33.3 <4
Periphere Nerven und autonomes Nervensystem D36.1 <4
Gehirn, supratentoriell D43.0 <4
Gehirn, nicht näher bezeichnet D43.2 <4
Sonstige näher bezeichnete endokrine Störungen E34.8 <4
Intrakranieller Abszess und intrakranielles Granulom G06.0 <4
Extraduraler und subduraler Abszess, nicht näher bezeichnet G06.2 <4
Sonstige Epilepsien G40.8 <4
Trigeminusneuralgie G50.0 <4
Läsionen der Zervikalwurzeln, anderenorts nicht klassifiziert G54.2 <4
Läsion des N. ulnaris G56.2 <4
Kausalgie G56.4 <4
Meralgia paraesthetica G57.1 <4
Läsion des N. femoralis G57.2 <4
Paraparese und Paraplegie, nicht näher bezeichnet G82.2 <4
Hydrocephalus communicans G91.0 <4
Sonstiger Hydrozephalus G91.8 <4
Benigne intrakranielle Hypertension [Pseudotumor cerebri] G93.2 <4
Syringomyelie und Syringobulbie G95.0 <4
Krankheiten der Meningen, anderenorts nicht klassifiziert G96.1 <4
Atherosklerotische Herzkrankheit I25.1 <4
Subarachnoidalblutung, von sonstigen intrakraniellen Arterien ausgehend I60.6 <4
Intrazerebrale Blutung in die Großhirnhemisphäre, subkortikal I61.0 <4
Intrazerebrale intraventrikuläre Blutung I61.5 <4
Intrazerebrale Blutung an mehreren Lokalisationen I61.6 <4
Nichttraumatische extradurale Blutung I62.1 <4
Hirninfarkt durch Thrombose präzerebraler Arterien I63.0 <4
Hirninfarkt durch Thrombose zerebraler Arterien I63.3 <4
Hirninfarkt durch Embolie zerebraler Arterien I63.4 <4
Hirninfarkt durch nicht näher bezeichneten Verschluss oder Stenose zerebraler Arterien I63.5 <4
Sonstiger Hirninfarkt I63.8 <4
Aneurysma und Dissektion sonstiger präzerebraler Arterien I72.5 <4
Pneumonie, nicht näher bezeichnet J18.9 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten L02.4 <4
Sonstige primäre Koxarthrose M16.1 <4
Spondylolyse M43.0 <4
Sakroiliitis, anderenorts nicht klassifiziert M46.1 <4
Sonstige Spondylose mit Myelopathie M47.1 <4
Sonstige zervikale Bandscheibenverlagerung M50.2 <4
Zervikobrachial-Syndrom M53.1 <4
Krankheiten der Sakrokokzygealregion, anderenorts nicht klassifiziert M53.3 <4
Zervikalneuralgie M54.2 <4
Sonstige Rückenschmerzen M54.8 <4
Sonstige Schleimbeutelzyste M71.3 <4
Postmenopausale Osteoporose mit pathologischer Fraktur M80.0 <4
Sonstige näher bezeichnete Knochenkrankheiten M89.8 <4
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet N39.0 <4
Krankheiten des Kreislaufsystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.4 <4
Arnold-Chiari-Syndrom Q07.0 <4
Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen des Kreislaufsystems Q28.8 <4
Ataktischer Gang R26.0 <4
Sturzneigung, anderenorts nicht klassifiziert R29.6 <4
Kopfschmerz R51 <4
Sonstiger chronischer Schmerz R52.2 <4
Intrakranielle Raumforderung R90.0 <4
Oberflächliche Verletzung der behaarten Kopfhaut S00.0 <4
Schädeldachfraktur S02.0 <4
Schädelbasisfraktur S02.1 <4
Umschriebene Hirnverletzung S06.3 <4
Epidurale Blutung S06.4 <4
Sonstige intrakranielle Verletzungen S06.8 <4
Fraktur des 2. Halswirbels S12.1 <4
Fraktur eines sonstigen näher bezeichneten Halswirbels S12.2 <4
Luxation eines Halswirbels S13.1 <4
Verstauchung und Zerrung der Halswirbelsäule S13.4 <4
Verletzung des Plexus brachialis S14.3 <4
Kontusion und Ödem des thorakalen Rückenmarkes S24.0 <4
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 <4
Mechanische Komplikation durch sonstige näher bezeichnete interne Prothesen, Implantate oder Transplantate T85.6 <4
Sonstige Komplikationen durch interne Prothesen, Implantate oder Transplantate, anderenorts nicht klassifiziert T85.8 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Intraoperative Anwendung der Verfahren 3-992 250
Untersuchung des Liquorsystems 1-204 96
Computergestützte Bilddatenanalyse mit 3D-Auswertung 3-990 62
Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik 3-994 18
Stereotaktische Biopsie an intrakraniellem Gewebe 1-511 12
Anwendung eines 3D-Bildwandlers 3-996 11
Diagnostische Tracheobronchoskopie 1-620 8
Biopsie an intrakraniellem Gewebe durch Inzision und Trepanation von Schädelknochen 1-510 6
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 4
Magnetresonanztomographie des Muskel-Skelett-Systems mit Kontrastmittel 3-826 4
Perkutane (Nadel-)Biopsie an Knochen 1-480 <4
Transarterielle Linksherz-Katheteruntersuchung 1-275 <4
Biopsie ohne Inzision am Knochenmark 1-424 <4
Endoskopische Biopsie an oberem Verdauungstrakt, Gallengängen und Pankreas 1-440 <4
Biopsie ohne Inzision an Knochen mit Steuerung durch bildgebende Verfahren 1-481 <4
Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut 1-490 <4
Perkutane (Nadel-)Biopsie an anderen Organen und Geweben 1-493 <4
Biopsie an Knochen durch Inzision 1-503 <4
Biopsie an Lymphknoten durch Inzision 1-586 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Extension an der Schädelkalotte 8-410 166
Pflegebedürftigkeit 9-984 59
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 34
Intraoperatives neurophysiologisches Monitoring 8-925 34
Injektion eines Medikamentes in Gelenke der Wirbelsäule zur Schmerztherapie 8-917 32
Legen und Wechsel eines Katheters in zentralvenöse Gefäße 8-831 17
Transfusion von Plasma und anderen Plasmabestandteilen und gentechnisch hergestellten Plasmaproteinen 8-812 17
Injektion und Infusion eines Medikamentes an andere periphere Nerven zur Schmerztherapie 8-915 9
Konstruktion und Anpassung von Fixations- und Behandlungshilfen bei Strahlentherapie 8-527 7
Injektion eines Medikamentes an das sympathische Nervensystem zur Schmerztherapie 8-916 7
Injektion eines Medikamentes an Nervenwurzeln und wirbelsäulennahe Nerven zur Schmerztherapie 8-914 7
Hochaufwendige Pflege von Erwachsenen 9-200 6
Instillation von und lokoregionale Therapie mit zytotoxischen Materialien und Immunmodulatoren 8-541 5
Applikation von Medikamenten, Liste 2 6-002 <4
Manipulationen an der Harnblase 8-132 <4
Einlegen, Wechsel und Entfernung einer Ureterschiene [Ureterkatheter] 8-137 <4
Neurostimulation 8-631 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 1 6-001 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 8 6-008 <4
Intrathekale und intraventrikuläre Applikation von Medikamenten durch Medikamentenpumpen 8-011 <4
Therapeutische Injektion 8-020 <4
Anwendung eines Stuhldrainagesystems 8-128 <4
Therapeutische Drainage der Pleurahöhle 8-144 <4
Therapeutische perkutane Punktion des Zentralnervensystems und des Auges 8-151 <4
Therapeutische perkutane Punktion von Organen des Thorax 8-152 <4
Therapeutische perkutane Punktion eines Gelenkes 8-158 <4
Andere therapeutische perkutane Punktion 8-159 <4
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde 8-192 <4
Wechsel und Entfernung einer Tamponade bei Blutungen 8-506 <4
Kardiale oder kardiopulmonale Reanimation 8-771 <4
Zusatzinformationen zu Materialien 8-83b <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Mikrochirurgische Technik 5-984 359
Schädeleröffnung über die Kalotte 5-010 280
Zugang zur Lendenwirbelsäule, zum Os sacrum und zum Os coccygis 5-032 247
Andere Operationen an der Wirbelsäule 5-839 215
Rekonstruktion der Hirnhäute 5-021 139
Osteosynthese (dynamische Stabilisierung) an der Wirbelsäule 5-83b 123
Exzision von erkranktem Bandscheibengewebe 5-831 114
Inzision von Gehirn und Hirnhäuten 5-013 84
Exzision und Destruktion von erkranktem intrakraniellem Gewebe 5-015 84
Exzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-832 76
Zugang zum kraniozervikalen Übergang und zur Halswirbelsäule 5-030 73
Zugang zur Brustwirbelsäule 5-031 46
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 44
Operationen am spinalen Liquorsystem 5-038 43
Kranioplastik 5-020 40
Plastische Operationen an Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-036 39
Inzision von erkranktem Knochen- und Gelenkgewebe der Wirbelsäule 5-830 35
Inzision am Liquorsystem 5-022 33
Zusatzinformationen zu Operationen an der Wirbelsäule 5-83w 32
Inzision des Spinalkanals 5-033 28
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Rückenmarkes und der Rückenmarkhäute 5-035 27
Andere Operationen an Rückenmark und Rückenmarkstrukturen 5-039 27
Anlegen eines Liquorshuntes [Shunt-Implantation] 5-023 24
Anwendung eines Navigationssystems 5-988 22
Revision und Entfernung von Liquorableitungen 5-024 22
Spondylodese 5-836 21
Andere Operationen an Nerven und Ganglien 5-059 20
Verwendung von MRT-fähigem Material 5-934 18
Fluoreszenzgestützte Therapieverfahren 5-989 17
Andere Operationen an Schädel, Gehirn und Hirnhäuten 5-029 17
Inzision der Schädelknochen [Kraniotomie und Kraniektomie] 5-012 17
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 15
Endarteriektomie 5-381 12
Reoperation 5-983 11
Neurolyse und Dekompression eines Nerven 5-056 11
Zugang durch die Schädelbasis 5-011 10
Exzision und Resektion von erkranktem Gewebe der Hypophyse 5-075 10
Wirbelkörperersatz und komplexe Rekonstruktion der Wirbelsäule 5-837 9
Inzision von Rückenmark und Rückenmarkhäuten 5-034 8
Rekonstruktion von intrakraniellen Blutgefäßen 5-026 8
Exzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-852 6
Temporäre Weichteildeckung 5-916 5
Art des Transplantates 5-930 4
Inzision, Exzision, Destruktion und Verschluss von intrakraniellen Blutgefäßen 5-025 <4
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Schädelknochen 5-016 <4
Operationen an mehreren Nasennebenhöhlen 5-224 <4
Andere Operationen an Blutgefäßen 5-399 <4
Andere Bauchoperationen 5-549 <4
Knochenersatz an der Wirbelsäule 5-835 <4
Inzision, Resektion und Destruktion an intrakraniellen Anteilen von Hirnnerven und Ganglien 5-017 <4
Mikrovaskuläre Dekompression von intrakraniellen Nerven 5-018 <4
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe von Nerven 5-041 <4
Epineurale Naht eines Nerven und Nervenplexus, primär 5-044 <4
Exzision und Resektion von erkranktem Gewebe des Corpus pineale 5-074 <4
Naht des Augenlides 5-095 <4
Orbitotomie 5-160 <4
Andere Exzision, Destruktion und Exenteration der Orbita und Orbitainnenhaut 5-164 <4
Operationen am N. opticus 5-168 <4
Inzision am äußeren Ohr 5-180 <4
Reposition einer Nasenfraktur 5-216 <4
Operation am Siebbein und an der Keilbeinhöhle 5-222 <4
Temporäre Tracheostomie 5-311 <4
Rekonstruktion der Trachea 5-316 <4
Transurethrale Inzision, Exzision, Destruktion und Resektion von (erkranktem) Gewebe der Harnblase 5-573 <4
Reposition einer Stirnhöhlenwandfraktur 5-767 <4
Inzision (Osteotomie), lokale Exzision und Destruktion (von erkranktem Gewebe) eines Gesichtsschädelknochens 5-770 <4
Rekonstruktion der Weichteile im Gesicht 5-778 <4
Andere Operationen an Kiefergelenk und Gesichtsschädelknochen 5-779 <4
Entnahme eines Knochentransplantates 5-783 <4
Entfernung von Osteosynthesematerial 5-787 <4
Geschlossene Reposition einer Fraktur oder Epiphysenlösung mit Osteosynthese 5-790 <4
Offene Reposition einer einfachen Fraktur im Gelenkbereich eines langen Röhrenknochens 5-793 <4
Operation an Gelenken der Hand 5-844 <4
Arthrodese an Gelenken der Hand 5-846 <4
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 <4
Durchtrennung von Muskel, Sehne und Faszie 5-851 <4
Plastische Rekonstruktion mit lokalen Lappen an Muskeln und Faszien 5-857 <4
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-895 <4
Lappenplastik an Haut und Unterhaut, Empfängerstelle 5-905 <4
Art des verwendeten Knorpelersatz-, Knochenersatz- und Osteosynthesematerials 5-931 <4
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung 5-932 <4
Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 5-995 <4