Klinikradar

Hautklinik Fachabteilung des Klinikum Darmstadt

In der Fachabteilung Hautklinik werden pro Jahr etwa 3.368 stationäre Patienten von rund 15 Ärzten und 30 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Dermatologie

  • Dermatochirurgie
  • Diagnostik und Therapie von Allergien
  • Ästhetische Dermatologie
  • Diagnostik und Therapie von Dermatitis und Ekzemen
  • Diagnostik und Therapie von Infektionen der Haut und der Unterhaut
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Krankheiten der Haut und Unterhaut
  • Diagnostik und Therapie bei Hämangiomen
  • Diagnostik und Therapie von Autoimmunerkrankungen und HIV-assoziierten Erkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Hauttumoren
  • Wundheilungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie von sexuell übertragbaren Krankheiten (Venerologie)
  • Diagnostik und Therapie von bullösen Dermatosen
  • Diagnostik und Therapie von papulosquamösen Hautkrankheiten
  • Diagnostik und Therapie von Urtikaria und Erythemen
  • Diagnostik und Therapie von Krankheiten der Haut und der Unterhaut durch Strahleneinwirkung
  • Haar- und Nagelerkrankungen
  • Dermatologische Lichttherapie
  • Dermatohistologie
  • Spezialsprechstunde
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes C44.3 630
Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses C44.4 205
Erysipel [Wundrose] A46 114
Haut des Ohres und des äußeren Gehörganges C44.2 102
Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte C44.7 81
Zoster ohne Komplikation B02.9 77
Bösartiges Melanom der unteren Extremität, einschließlich Hüfte C43.7 68
Haut der oberen Extremität, einschließlich Schulter C44.6 65
Bösartiges Melanom des Rumpfes C43.5 63
Haut des Rumpfes C44.5 62
Bösartiges Melanom der oberen Extremität, einschließlich Schulter C43.6 55
Zoster ophthalmicus B02.3 47
Sonstiges atopisches [endogenes] Ekzem L20.8 45
Diagnostische Haut- und Sensibilisierungstestung Z01.5 43
Skabies B86 41
Psoriasis vulgaris L40.0 40
Hidradenitis suppurativa L73.2 39
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Penis N48.8 37
Desensibilisierung gegenüber Allergenen Z51.6 36
Generalisierte Hauteruption durch Drogen oder Arzneimittel L27.0 33
Bösartiges Melanom sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes C43.3 31
Haut des Augenlides, einschließlich Kanthus C44.1 31
Allergische Urtikaria L50.0 31
Varizen der unteren Extremitäten ohne Ulzeration oder Entzündung I83.9 26
Bullöses Pemphigoid L12.0 26
Ulcus cruris, anderenorts nicht klassifiziert L97 26
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel im Gesicht L02.0 23
Melanoma in situ sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes D03.3 22
Melanoma in situ der oberen Extremität, einschließlich Schulter D03.6 20
Ekzematoide Dermatitis L30.3 20
Sonstige Hautveränderungen durch chronische Exposition gegenüber nichtionisierender Strahlung L57.8 20
Bösartiges Melanom der behaarten Kopfhaut und des Halses C43.4 19
Sonstige Prurigo L28.2 19
Sonstige näher bezeichnete Dermatitis L30.8 18
Angioneurotisches Ödem T78.3 18
Melanozytennävus der unteren Extremität, einschließlich Hüfte D22.7 17
Melanoma in situ der unteren Extremität, einschließlich Hüfte D03.7 15
Äußere Unterlippe C00.1 14
Lippenhaut C44.0 14
Sekundäre bösartige Neubildung der Haut C79.2 14
Sonstige Vaskulitis, die auf die Haut begrenzt ist L95.8 14
Venöse Insuffizienz (chronisch) (peripher) I87.2 13
Melanozytennävus des Rumpfes D22.5 12
Bösartiges Melanom des Ohres und des äußeren Gehörganges C43.2 11
Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes D04.3 11
Nummuläres Ekzem L30.0 11
Melanoma in situ des Rumpfes D03.5 10
Sonstige näher bezeichnete lokale Infektionen der Haut und der Unterhaut L08.8 10
Dyshidrosis [Pompholyx] L30.1 10
Psoriasis pustulosa palmoplantaris L40.3 10
Melanoma in situ des Ohres und des äußeren Gehörganges D03.2 9
Haut der oberen Extremität, einschließlich Schulter D04.6 9
Varizen der unteren Extremitäten mit Ulzeration und Entzündung I83.2 8
Pyodermie L08.0 8
Sonstige Krankheiten der Nägel L60.8 8
Rhinophym L71.1 8
Ekzema herpeticatum Kaposi B00.0 7
Melanoma in situ der behaarten Kopfhaut und des Halses D03.4 7
Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte D04.7 7
Vulva D28.0 7
Lipomatose, anderenorts nicht klassifiziert E88.2 7
Sonstige Urtikaria L50.8 7
Erworbene Keratosis palmoplantaris [Erworbenes Keratoma palmoplantare] L85.1 7
Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses D23.4 6
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an Extremitäten L02.4 6
Pilonidalzyste ohne Abszess L05.9 6
Pemphigus vulgaris L10.0 6
Toxische Kontaktdermatitis durch sonstige Agenzien L24.8 6
Nicht näher bezeichnete Kontaktdermatitis, nicht näher bezeichnete Ursache L25.9 6
Aktinische Keratose L57.0 6
Melanoma in situ der Lippe D03.0 5
Melanozytennävus sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes D22.3 5
Phlegmone an sonstigen Teilen der Extremitäten L03.1 5
Sonstiges seborrhoisches Ekzem L21.8 5
Nageldystrophie L60.3 5
Epidermalzyste L72.0 5
Pyoderma gangraenosum L88 5
Narben und Fibrosen der Haut L90.5 5
Vaskulitis, die auf die Haut begrenzt ist, nicht näher bezeichnet L95.9 5
Chronisches Ulkus der Haut, anderenorts nicht klassifiziert L98.4 5
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haut und der Unterhaut L98.8 5
Infektion nach einem Eingriff, anderenorts nicht klassifiziert T81.4 5
Varizellen ohne Komplikation B01.9 4
Kleinzelliges B-Zell-Lymphom C83.0 4
Haut des Rumpfes D04.5 4
Haut sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Gesichtes D23.3 4
Haut der unteren Extremität, einschließlich Hüfte D23.7 4
Varizen der unteren Extremitäten mit Entzündung I83.1 4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Anus und des Rektums K62.8 4
Phlegmone im Gesicht L03.2 4
Allergische Kontaktdermatitis durch Kosmetika L23.2 4
Allergische Kontaktdermatitis durch Drogen oder Arzneimittel bei Hautkontakt L23.3 4
Lichenoide Arzneimittelreaktion L43.2 4
Sonstiger Lichen ruber planus L43.8 4
Bullöses Erythema exsudativum multiforme L51.1 4
Erythema nodosum L52 4
Sonstige näher bezeichnete Epidermisverdickungen L85.8 4
Granuloma pediculatum [Granuloma pyogenicum] L98.0 4
Polyp an sonstigen Teilen des weiblichen Genitaltraktes N84.8 4
Sonstige näher bezeichnete angeborene Fehlbildungen der Haut Q82.8 4
Neurofibromatose (nicht bösartig) Q85.0 4
Blutung und Hämatom als Komplikation eines Eingriffes, anderenorts nicht klassifiziert T81.0 4
Sekundäre Syphilis der Haut und der Schleimhäute A51.3 <4
Sonstige floride Spätsyphilis A52.7 <4
Syphilis, nicht näher bezeichnet A53.9 <4
Infektion der Genitalorgane und des Urogenitaltraktes durch Herpesviren A60.0 <4
Dermatitis vesicularis durch Herpesviren B00.1 <4
Infektion durch Herpesviren, nicht näher bezeichnet B00.9 <4
Zoster mit Beteiligung anderer Abschnitte des Nervensystems B02.2 <4
Zoster generalisatus B02.7 <4
Molluscum contagiosum B08.1 <4
Vesikuläre Stomatitis mit Exanthem durch Enteroviren B08.4 <4
Tinea barbae und Tinea capitis B35.0 <4
Kutane Leishmaniose B55.1 <4
Sonstiger Befall durch Arthropoden B88.2 <4
Äußere Oberlippe C00.0 <4
Bösartiges Melanom der Lippe C43.0 <4
Bösartiges Melanom der Haut, nicht näher bezeichnet C43.9 <4
Bindegewebe und andere Weichteilgewebe der oberen Extremität, einschließlich Schulter C49.1 <4
Labium majus C51.0 <4
Praeputium penis C60.0 <4
Skrotum C63.2 <4
Kutanes Follikelzentrumslymphom C82.6 <4
Mycosis fungoides C84.0 <4
Melanoma in situ an sonstigen Lokalisationen D03.8 <4
Lippenhaut D04.0 <4
Haut des Augenlides, einschließlich Kanthus D04.1 <4
Haut des Ohres und des äußeren Gehörganges D04.2 <4
Behaarte Kopfhaut und Haut des Halses D04.4 <4
Penis D07.4 <4
Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Kopfes, des Gesichtes und des Halses D17.0 <4
Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Rumpfes D17.1 <4
Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut der Extremitäten D17.2 <4
Bindegewebe und andere Weichteilgewebe des Kopfes, des Gesichtes und des Halses D21.0 <4
Bindegewebe und andere Weichteilgewebe der oberen Extremität, einschließlich Schulter D21.1 <4
Melanozytennävus des Ohres und des äußeren Gehörganges D22.2 <4
Melanozytennävus der oberen Extremität, einschließlich Schulter D22.6 <4
Haut der oberen Extremität, einschließlich Schulter D23.6 <4
Penis D29.0 <4
Purpura anaphylactoides D69.0 <4
Sonstige Histiozytose-Syndrome D76.3 <4
Mit multiplen Komplikationen E11.7 <4
Volumenmangel E86 <4
Organische Halluzinose F06.0 <4
Perichondritis des äußeren Ohres H61.0 <4
Atherosklerose der Extremitätenarterien I70.2 <4
Arteriitis, nicht näher bezeichnet I77.6 <4
Krankheiten der Lippen K13.0 <4
Sekundäre Impetiginisation anderer Dermatosen L01.1 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Hals L02.1 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Rumpf L02.2 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel am Gesäß L02.3 <4
Hautabszess, Furunkel und Karbunkel an sonstigen Lokalisationen L02.8 <4
Vernarbendes Pemphigoid L12.1 <4
Pemphigoidkrankheit, nicht näher bezeichnet L12.9 <4
Dermatitis herpetiformis [Duhring] L13.0 <4
Sonstige näher bezeichnete bullöse Dermatosen L13.8 <4
Bullöse Dermatose, nicht näher bezeichnet L13.9 <4
Atopisches [endogenes] Ekzem, nicht näher bezeichnet L20.9 <4
Allergische Kontaktdermatitis durch Farbstoffe L23.4 <4
Allergische Kontaktdermatitis durch sonstige chemische Produkte L23.5 <4
Allergische Kontaktdermatitis durch sonstige Agenzien L23.8 <4
Allergische Kontaktdermatitis, nicht näher bezeichnete Ursache L23.9 <4
Toxische Kontaktdermatitis durch Kosmetika L24.3 <4
Toxische Kontaktdermatitis durch Drogen oder Arzneimittel bei Hautkontakt L24.4 <4
Lichen simplex chronicus [Vidal] L28.0 <4
Prurigo nodularis L28.1 <4
Sonstiger Pruritus L29.8 <4
Autosensibilisierung der Haut [Id-Reaktion] L30.2 <4
Intertriginöses Ekzem L30.4 <4
Dermatitis, nicht näher bezeichnet L30.9 <4
Psoriasis guttata L40.4 <4
Sonstige Psoriasis L40.8 <4
Psoriasis, nicht näher bezeichnet L40.9 <4
Pityriasis lichenoides et varioliformis acuta [Mucha-Habermann] L41.0 <4
Sonstige Parapsoriasis L41.8 <4
Lichen ruber hypertrophicus L43.0 <4
Subakuter Lichen ruber planus (aktiv) L43.3 <4
Lichen ruber planus, nicht näher bezeichnet L43.9 <4
Pityriasis rubra pilaris L44.0 <4
Sonstige näher bezeichnete papulosquamöse Hautkrankheiten L44.8 <4
Urtikaria, nicht näher bezeichnet L50.9 <4
Nichtbullöses Erythema exsudativum multiforme L51.0 <4
Erythema toxicum L53.0 <4
Erythematöse Krankheit, nicht näher bezeichnet L53.9 <4
Phototoxische Reaktion auf Arzneimittel L56.0 <4
Photoallergische Reaktion auf Arzneimittel L56.1 <4
Phototoxische Kontaktdermatitis L56.2 <4
Sonstige näher bezeichnete akute Hautveränderungen durch Ultraviolettstrahlen L56.8 <4
Krankheit der Nägel, nicht näher bezeichnet L60.9 <4
Folliculitis et Perifolliculitis capitis abscedens et suffodiens [Hoffmann] L66.3 <4
Periorale Dermatitis L71.0 <4
Trichilemmalzyste L72.1 <4
Steatocystoma multiplex L72.2 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der Haarfollikel L73.8 <4
Sonstige Melanin-Hyperpigmentierung L81.4 <4
Hühneraugen und Horn- (Haut-) Schwielen L84 <4
Dekubitus 3. Grades L89.2 <4
Dekubitus 4. Grades L89.3 <4
Lichen sclerosus et atrophicus L90.0 <4
Sonstige atrophische Hautkrankheiten L90.8 <4
Hypertrophe Narbe L91.0 <4
Granuloma anulare L92.0 <4
Dermatitis factitia L98.1 <4
Akute febrile neutrophile Dermatose [Sweet-Syndrom] L98.2 <4
Panarteriitis nodosa M30.0 <4
Panarteriitis mit Lungenbeteiligung M30.1 <4
Sonstige Krankheiten des Weichteilgewebes durch Beanspruchung, Überbeanspruchung und Druck M70.8 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten des Weichteilgewebes M79.8 <4
Harnwegsinfektion, Lokalisation nicht näher bezeichnet N39.0 <4
Vorhauthypertrophie, Phimose und Paraphimose N47 <4
Leukoplakie des Penis N48.0 <4
Balanoposthitis N48.1 <4
Sonstige entzündliche Krankheiten des Penis N48.2 <4
Sonstige näher bezeichnete Krankheiten der männlichen Genitalorgane N50.8 <4
Herpes gestationis O26.4 <4
Krankheiten der Haut und des Unterhautgewebes, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.7 <4
Xeroderma pigmentosum Q82.1 <4
Angeborener nichtneoplastischer Nävus Q82.5 <4
Umschriebenes Ödem R60.0 <4
Hyperhidrose, umschrieben R61.0 <4
Verätzung 2. Grades des Handgelenkes und der Hand T23.6 <4
Verätzung 2. Grades der Hüfte und des Beines, ausgenommen Knöchelregion und Fuß T24.6 <4
Gift sonstiger Arthropoden T63.4 <4
Allergie, nicht näher bezeichnet T78.4 <4
Nicht näher bezeichnete unerwünschte Nebenwirkung eines Arzneimittels oder einer Droge T88.7 <4
Komplikationen einer offenen Wunde T89.0 <4
Notwendigkeit der Impfung gegen Tetanus, nicht kombiniert Z23.5 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Biopsie ohne Inzision an Haut und Unterhaut 1-490 299
Biopsie ohne Inzision an der Gesichtshaut 1-415 182
Spezifische allergologische Provokationstestung 1-700 72
Szintigraphie des Lymphsystems 3-709 62
Sondenmessung im Rahmen der SLNE (Sentinel Lymphnode Extirpation) 3-760 62
Native Magnetresonanztomographie des Schädels 3-800 7
Computertomographie des Abdomens mit Kontrastmittel 3-225 4
Virtuelle 3D-Rekonstruktionstechnik 3-994 <4
Diagnostische Pharyngoskopie 1-611 <4
(Perkutane) (Nadel-)Biopsie an weiblichen Geschlechtsorganen 1-470 <4
Perkutane (Nadel-)Biopsie an Harnorganen und männlichen Geschlechtsorganen 1-463 <4
Andere Biopsie ohne Inzision an anderen Verdauungsorganen 1-449 <4
Endoskopische Biopsie am unteren Verdauungstrakt 1-444 <4
Biopsie ohne Inzision an Mund und Mundhöhle 1-420 <4
Biopsie ohne Inzision an Augenlid und Augenbraue 1-412 <4
Biopsie ohne Inzision an der Ohrmuschel 1-410 <4
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut ohne Anästhesie (im Rahmen eines Verbandwechsels) bei Vorliegen einer Wunde 8-192 554
Verband bei großflächigen und schwerwiegenden Hauterkrankungen 8-191 508
Pflegebedürftigkeit 9-984 261
Multimodale dermatologische Komplexbehandlung 8-971 148
Lichttherapie 8-560 87
Spezielle Verbandstechniken 8-190 70
Spezifische allergologische Immuntherapie 8-030 33
Hämodiafiltration 8-855 17
Andere Immuntherapie 8-547 13
Therapeutische Injektion 8-020 7
Nicht komplexe Chemotherapie 8-542 7
Komplexbehandlung bei Besiedelung oder Infektion mit multiresistenten Erregern [MRE] 8-987 6
Transfusion von Vollblut, Erythrozytenkonzentrat und Thrombozytenkonzentrat 8-800 4
Applikation von Medikamenten, Liste 1 6-001 <4
Applikation von Medikamenten, Liste 5 6-005 <4
Therapeutische Spülung (Lavage) des Ohres 8-171 <4
Tamponade einer Nasenblutung 8-500 <4
Wechsel und Entfernung einer Tamponade bei Blutungen 8-506 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Temporäre Weichteildeckung 5-916 1845
Radikale und ausgedehnte Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-895 1737
Art des verwendeten Materials für Gewebeersatz und Gewebeverstärkung 5-932 1727
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut 5-903 742
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Nase 5-212 362
Freie Hauttransplantation, Empfängerstelle 5-902 334
Art des Transplantates 5-930 309
Entfernung oberflächlicher Hautschichten 5-913 222
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des äußeren Ohres 5-181 213
Destruktion von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-915 164
Lasertechnik 5-985 75
Exzision einzelner Lymphknoten und Lymphgefäße 5-401 60
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 49
Operationen am Nagelorgan 5-898 42
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 39
Chemochirurgie der Haut 5-914 38
Unterbindung, Exzision und Stripping von Varizen 5-385 31
Andere Inzision an Haut und Unterhaut 5-892 30
Anderer operativer Verschluss an Blutgefäßen 5-389 28
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 23
Inzision und Exzision von Gewebe der Perianalregion 5-490 19
Kombinierte plastische Eingriffe an Haut und Unterhaut 5-906 13
Gewebereduktion an Haut und Unterhaut 5-911 13
Reoperation 5-983 10
Plastische Operation an Lippe und Mundwinkel 5-908 7
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Analkanals 5-492 7
Operative Versorgung von Mehrfachtumoren an einer Lokalisation der Haut in einer Sitzung 5-919 6
Operationen am Präputium 5-640 6
Exzision und Rekonstruktion eines Sinus pilonidalis 5-897 5
Inzision, Embolektomie und Thrombektomie von Blutgefäßen 5-380 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Penis 5-641 <4
Exzision und Destruktion von (erkranktem) Gewebe des Augenlides 5-091 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Schädelknochen 5-016 <4
Revision einer Hautplastik 5-907 <4
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] und Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut bei Verbrennungen und Verätzungen 5-921 <4
Temporäre Weichteildeckung bei Verbrennungen und Verätzungen 5-923 <4
Vorzeitiger Abbruch einer Operation (Eingriff nicht komplett durchgeführt) 5-995 <4
Lappenplastik an Haut und Unterhaut, Empfängerstelle 5-905 <4
Amputation und Exartikulation Hand 5-863 <4
Inzision an Muskel, Sehne und Faszie 5-850 <4
Exzision und Resektion von erkranktem Knochengewebe 5-782 <4
Andere Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Vulva 5-712 <4
Plastische Rekonstruktion der äußeren Nase 5-217 <4
Andere Operationen am äußeren Ohr 5-189 <4
Andere Rekonstruktion des äußeren Ohres 5-188 <4
Plastische Rekonstruktion von Teilen der Ohrmuschel 5-186 <4
Resektion der Ohrmuschel 5-182 <4
Blepharoplastik 5-097 <4
Andere Rekonstruktion der Augenlider 5-096 <4