Klinikradar

Gynäkologie und Geburtshilfe, Charlottenhaus Fachabteilung der Klinik Charlottenhaus

In der Fachabteilung Gynäkologie und Geburtshilfe, Charlottenhaus werden pro Jahr etwa 1.956 stationäre Patienten von rund 7 Ärzten und 26 Pflegekräften versorgt.

Medizinische Leistungen der Fachabteilung

Gynäkologie und Geburtshilfe

  • Diagnostik und Therapie von bösartigen Tumoren der Brustdrüse
  • Diagnostik und Therapie von gutartigen Tumoren der Brustdrüse
  • Diagnostik und Therapie von sonstigen Erkrankungen der Brustdrüse
  • Endoskopische Operationen
  • Gynäkologische Chirurgie
  • Inkontinenzchirurgie
  • Diagnostik und Therapie gynäkologischer Tumoren
  • Pränataldiagnostik und -therapie
  • Betreuung von Risikoschwangerschaften
  • Krankheiten während und nach Schwangerschaft
  • Geburtshilfliche Operationen
  • Diagnostik und Therapie von entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane
  • Diagnostik und Therapie von nichtentzündlichen Krankheiten des weiblichen Genitaltraktes
  • Spezialsprechstunde
  • Gynäkologische Endokrinologie
  • Ambulante Entbindung

Chirurgie

  • Minimalinvasive laparoskopische Operationen
  • Minimalinvasive endoskopische Operationen
  • Plastisch-rekonstruktive Eingriffe

Innere Medizin

  • Diagnostik und Therapie von onkologischen Erkrankungen
Häufige Diagnosen der Fachabteilung
Bezeichnung ICD-Code Fallzahl
Einling, Geburt im Krankenhaus Z38.0 862
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz O68.0 154
Dammriss 2. Grades unter der Geburt O70.1 85
Spontangeburt eines Einlings O80 70
Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden O42.0 64
Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff O34.2 60
Geburtshindernis durch unvollständige Drehung des kindlichen Kopfes O64.0 52
Hoher Scheidenriss unter der Geburt O71.4 47
Protrahiert verlaufende Austreibungsperiode (bei der Geburt) O63.1 42
Dammriss 1. Grades unter der Geburt O70.0 42
Geburtshindernis durch Missverhältnis zwischen Fetus und Becken, nicht näher bezeichnet O65.4 37
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch abnorme fetale Herzfrequenz mit Mekonium im Fruchtwasser O68.2 37
Geburt eines Einlings durch Schnittentbindung [Sectio caesarea] O82 34
Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage O32.1 23
Intramurales Leiomyom des Uterus D25.1 22
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch sonstige Nabelschnurverschlingung, mit Kompression O69.2 19
Übertragene Schwangerschaft O48 17
Sekundäre Wehenschwäche O62.1 15
Geburtshindernis durch Beckenendlage O64.1 14
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Mekonium im Fruchtwasser O68.1 13
Sonstige näher bezeichnete Verletzungen unter der Geburt O71.8 13
Leichte Hyperemesis gravidarum O21.0 11
Dammriss 3. Grades unter der Geburt O70.2 11
Sonstige Atemnot [Respiratory distress] beim Neugeborenen P22.8 11
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch fetalen Distress, biochemisch nachgewiesen O68.3 10
Sonstige Hypoglykämie beim Neugeborenen P70.4 10
Neugeborenes mit sonstigem niedrigem Geburtsgewicht P07.1 9
Sonstige vor dem Termin Geborene P07.3 9
Neugeborenenikterus, nicht näher bezeichnet P59.9 9
Inkomplett, ohne Komplikation O04.4 6
Misslungene medikamentöse Geburtseinleitung O61.0 6
Blutung in der Nachgeburtsperiode O72.0 6
Endometriose des Ovars N80.1 5
Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft auftretend O24.4 5
Frustrane Kontraktionen ab 37 oder mehr vollendeten Schwangerschaftswochen O47.1 5
Konjunktivitis und Dakryozystitis beim Neugeborenen P39.1 5
Subseröses Leiomyom des Uterus D25.2 4
Endometriose des Uterus N80.0 4
Polyp des Corpus uteri N84.0 4
Gestationshypertonie [schwangerschaftsinduzierte Hypertonie] O13 4
HELLP-Syndrom O14.2 4
Hyperemesis gravidarum mit Stoffwechselstörung O21.1 4
Leberkrankheiten während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes O26.6 4
Geburtshindernis durch sonstige Lage-, Haltungs- und Einstellungsanomalien O64.8 4
Placenta praevia und tiefer Sitz der Plazenta ohne (aktuelle) Blutung O44.0 <4
Endometrium C54.1 <4
Ektozervix D06.1 <4
Cervix uteri, nicht näher bezeichnet D06.9 <4
Gutartige Neubildung des Fettgewebes der Haut und der Unterhaut des Rumpfes D17.1 <4
Submuköses Leiomyom des Uterus D25.0 <4
Leiomyom des Uterus, nicht näher bezeichnet D25.9 <4
Gutartige Neubildung des Ovars D27 <4
Narben und Fibrosen der Haut L90.5 <4
Chronische Salpingitis und Oophoritis N70.1 <4
Endometriose des Beckenperitoneums N80.3 <4
Endometriose in Hautnarbe N80.6 <4
Partialprolaps des Uterus und der Vagina N81.2 <4
Rektozele N81.6 <4
Zyste des Corpus luteum N83.1 <4
Sonstige und nicht näher bezeichnete Ovarialzysten N83.2 <4
Glanduläre Hyperplasie des Endometriums N85.0 <4
Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten des Uterus N85.8 <4
Sonstige näher bezeichnete nichtentzündliche Krankheiten der Vagina N89.8 <4
Zu starke oder zu häufige Menstruation bei unregelmäßigem Menstruationszyklus N92.1 <4
Zu starke Blutung in der Prämenopause N92.4 <4
Postmenopausenblutung N95.0 <4
Sterilität tubaren Ursprungs bei der Frau N97.1 <4
Sterilität der Frau, nicht näher bezeichnet N97.9 <4
Tubargravidität O00.1 <4
Extrauteringravidität, nicht näher bezeichnet O00.9 <4
Missed abortion [Verhaltene Fehlgeburt] O02.1 <4
Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation O04.9 <4
Komplett oder nicht näher bezeichnet, ohne Komplikation O06.9 <4
Infektion des Genitaltraktes und des Beckens nach Abort, Extrauteringravidität und Molenschwangerschaft O08.0 <4
Leichte bis mäßige Präeklampsie O14.0 <4
Drohender Abort O20.0 <4
Blutung in der Frühschwangerschaft, nicht näher bezeichnet O20.9 <4
Infektionen des Genitaltraktes in der Schwangerschaft O23.5 <4
Sonstige näher bezeichnete Zustände, die mit der Schwangerschaft verbunden sind O26.8 <4
Sonstige abnorme Befunde bei der pränatalen Screeninguntersuchung der Mutter O28.8 <4
Betreuung der Mutter wegen wechselnder Kindslage O32.0 <4
Betreuung der Mutter wegen Missverhältnis bei kombinierter mütterlicher und fetaler Ursache O33.4 <4
Betreuung der Mutter bei Zervixinsuffizienz O34.3 <4
Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes O36.4 <4
Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung O36.5 <4
Oligohydramnion O41.0 <4
Krankhaft anhaftende Plazenta O43.2 <4
Sonstige pathologische Zustände der Plazenta O43.8 <4
Sonstige vorzeitige Plazentalösung O45.8 <4
Sonstige präpartale Blutung O46.8 <4
Präpartale Blutung, nicht näher bezeichnet O46.9 <4
Vorzeitige Wehen ohne Entbindung O60.0 <4
Protrahiert verlaufende Eröffnungsperiode (bei der Geburt) O63.0 <4
Geburtshindernis durch Gesichtslage O64.2 <4
Geburtshindernis durch Stirnlage O64.3 <4
Geburtshindernis durch Querlage O64.4 <4
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurvorfall O69.0 <4
Komplikationen bei Wehen und Entbindung durch Nabelschnurumschlingung des Halses mit Kompression der Nabelschnur O69.1 <4
Dammriss 4. Grades unter der Geburt O70.3 <4
Uterusruptur während der Geburt O71.1 <4
Zervixriss unter der Geburt O71.3 <4
Spätblutung und späte Nachgeburtsblutung O72.2 <4
Komplikation bei Wehentätigkeit und Entbindung, nicht näher bezeichnet O75.9 <4
Geburt eines Einlings durch Zangen- oder Vakuumextraktion O81 <4
Puerperalfieber O85 <4
Infektion der Wunde nach operativem geburtshilflichem Eingriff O86.0 <4
Fieber unbekannten Ursprungs nach Entbindung O86.4 <4
Nichteitrige Mastitis im Zusammenhang mit der Gestation O91.2 <4
Krankheiten des Atmungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.5 <4
Krankheiten des Verdauungssystems, die Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett komplizieren O99.6 <4
Geburtsverletzung des Skeletts, nicht näher bezeichnet P13.9 <4
Intrauterine Hypoxie, nicht näher bezeichnet P20.9 <4
Atemnotsyndrom [Respiratory distress syndrome] des Neugeborenen P22.0 <4
Herzrhythmusstörung beim Neugeborenen P29.1 <4
Infektion, die für die Perinatalperiode spezifisch ist, nicht näher bezeichnet P39.9 <4
Vagina duplex Q52.1 <4
Hypospadie, nicht näher bezeichnet Q54.9 <4
Syndaktylie, nicht näher bezeichnet Q70.9 <4
Schmerzen mit Lokalisation in anderen Teilen des Unterbauches R10.3 <4
Mechanische Komplikation durch ein Intrauterinpessar T83.3 <4
Personen, die Einrichtungen des Gesundheitswesens wegen spezifischer Maßnahmen aufgesucht haben, die aber nicht durchgeführt wurden Z53 <4
Häufige Untersuchungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Registrierung evozierter Potentiale 1-208 868
Diagnostische Laparoskopie (Peritoneoskopie) 1-694 29
Diagnostische Hysteroskopie 1-672 17
Biopsie ohne Inzision am Endometrium 1-471 9
Häufige Behandlungen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Postnatale Versorgung des Neugeborenen 9-262 914
Überwachung und Leitung einer normalen Geburt 9-260 394
Epidurale Injektion und Infusion zur Schmerztherapie 8-910 354
Lichttherapie 8-560 8
Spezielle Verbandstechniken 8-190 <4
Patientenschulung 9-500 <4
Häufige Operationen der Fachabteilung
Bezeichnung OPS-Code Fallzahl
Rekonstruktion weiblicher Geschlechtsorgane nach Ruptur, post partum [Dammriss] 5-758 395
Andere Sectio caesarea 5-749 295
Vakuumentbindung 5-728 176
Klassische Sectio caesarea 5-740 163
Episiotomie und Naht 5-738 162
Künstliche Fruchtblasensprengung [Amniotomie] 5-730 60
Entfernung zurückgebliebener Plazenta (postpartal) 5-756 37
Uterusexstirpation [Hysterektomie] 5-683 24
Therapeutische Kürettage [Abrasio uteri] 5-690 14
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe des Uterus 5-681 13
Lokale Exzision und Destruktion von Ovarialgewebe 5-651 10
Vaginale Kolporrhaphie und Beckenbodenplastik 5-704 9
Insufflation der Tubae uterinae 5-667 7
Chirurgische Wundtoilette [Wunddebridement] mit Entfernung von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-896 7
Adhäsiolyse an Ovar und Tuba uterina ohne mikrochirurgische Versorgung 5-657 6
Temporäre Weichteildeckung 5-916 5
Zystostomie 5-572 4
Misslungene vaginale operative Entbindung 5-733 4
Salpingoovariektomie 5-653 4
Salpingektomie 5-661 4
Destruktion und Verschluss der Tubae uterinae [Sterilisationsoperation] 5-663 <4
Lokale Exzision von erkranktem Gewebe an Haut und Unterhaut 5-894 <4
Lokale Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Vagina und des Douglasraumes 5-702 <4
Subtotale Uterusexstirpation 5-682 <4
Operationen bei Extrauteringravidität 5-744 <4
Lokale Lappenplastik an Haut und Unterhaut 5-903 <4
Einfache Wiederherstellung der Oberflächenkontinuität an Haut und Unterhaut 5-900 <4
Andere geburtshilfliche Operationen 5-759 <4
Kürettage zur Beendigung der Schwangerschaft [Abruptio] 5-751 <4
Rekonstruktion des Uterus 5-695 <4
Entfernung eines intrauterinen Fremdkörpers 5-691 <4
Exzision und Destruktion von erkranktem Gewebe der Tuba uterina 5-665 <4
Andere Bauchoperationen 5-549 <4
Exzision und Destruktion von peritonealem Gewebe 5-543 <4
Andere Rekonstruktion des Darmes 5-467 <4